Tierschutz la Palma e.V.

Seit dem 06.10.2014 besitzt der Tierschutz La Palma e.V. die Erlaubnis im Sinne des §11 Abs.1 Nr.5 Tierschutzgesetz (TierSchG)

Das Gästebuch auf unserer neuen Homepage geht an den Start.

20 Einträge auf 4 Seiten
Tanja Müller
11.11.2018 18:35:15
Hallo liebes Tlp Team!! Hier meldet sich die Familie von Elvis aus La Palma!!Wir wollten uns nochmal für die Vermittlung dieses tollen Hundes bedanken! Ich habe gesehen dass seine Geschwister Eloy und Elisa jetzt auch in Deutschland sind, aber Eloy ist nicht mehr auf der Website zu sehen.Wir hoffen, dass er eine tolle Familie gefunden hat, die genauso viel Freude mit ihm haben, wie wir mit unserem Elvis. Auch für sein Schwesterchen hoffen wir auf baldige Vermittlung. Liebe Grüsse von Familie Müller und Elvis.
Jürgen Saddey
10.10.2018 10:10:19
Liebe Familie Modesta und Tierschutz La Palma Team.

Am 04. Oktober mussten wir unsere Luna in den Pfotenhimmel gehen lassen. Anfang April 2005 haben wir Luna auf Ihrer Homepage gesehen und uns sofort in sie verliebt. Am 23.04.2005 war es dann soweit und wir haben Luna bei Ihnen in Herford abgeholt. Luna hat uns alle sofort im Griff gehabt und unsere Herzen im Sturm erobert. Sie war ein herzensguter und immer zu jedem ein freundlicher Hund, (na ja außer zu Katzen),hat alle seine Lieben immer stürmisch begrüsst und die Herde Menschen zusammengehalten. Für uns war Luna der Lebensmittelpunkt, der ruhende Pol und Seelentröster. Sie war immer bei uns, musste nie alleine sein, fuhr in jeden Urlaub mit, Nord-und Ostsee waren Ihre zweite Heimat. Sie hat uns immer sportlich angetrieben, ist viel mit uns gelaufen. Später mit zunehmenden Alter sind wir viel Rad gefahren und Luna ist im Fahrradanhänger immer mitgefahren.
Wir sind so glücklich, das wir 13,5 wundervolle Jahre miteinander verbringen durften.
Wir hätten Sie gerne für immer bei uns gehabt, aber zum Schluss haben wir doch gemerkt, das das Leben endlich ist. Sie ist 15 Jahre alt geworden. Ein stolzes Alter.
Auch wenn Sie nicht mehr da ist, in unseren Herzen hat sie einen festen Platz. Wir werden sie nie vergessen. Wir vermissen unsere Luna.

??❤️❤️❤️❤️
Jürgen Saddey + Martina Heinekamp aus Essen
Madeleine Hahn
28.08.2018 11:12:12
Juhuuuuuu,

hier spricht Ruby (ehemals Bimka)! Ich habe die Herzen hier im Sturm erobert und darf (obwohl das noch nie jemand vor mir durfte) auf einem Plätzchen auf der Couch herumschnuffeln! Ich halte hier alle ordentlich auf Trab sagen sie, ich schwimme, renne und schnüffel nämlich bis zum Umfallen (meine Frauchen fallen erschöpft auf die Couch, ich bin natürlich noch topfit!). Mit Gerlinde, meinem rosa Einhorn, jage ich danach noch durch die Bude, da lachen alle immer ganz laut. Wenn ich nicht draußen bin schlabbere ich meine Frauchen den Rest des Tages ab und lerne fleißig und spiele mit Kater Filou (wenn er mich nicht ignoriert). Sitz, Stups und High five kann ich schon und Frauchen sagt in der Junghundschule spiele ich super mit den anderen!

Nur die ekligen Würmer, die ich mitgebracht habe, haben uns etwas zu schaffen gemacht, aber das haben wir jetzt auch im Griff.

Ich würde gerne wissen, wo es meine Schwester Schwartzi hinkatapultiert hat, vielleicht meldet sich ja der/die neue Besitzer/in..Ich hab nämlich gesehen, dass sie Reserviert ist!

Wilde Grüße und schlabbrige Küsse,

eure Ruby
Kirona Rosenke
27.08.2018 19:11:20
Falls Ihr Euch fragt, wo denn dieser wunderschöne Garafiano Uni abgeblieben ist, der ja noch gestern auf dieser Website war....er heisst jetzt Janni, was nach Freiheit und Sirtaki klingt und er lebt jetzt als Schlosshund in El Castillo auf La Palma. Unsere Garafiana Mimi hat ihn mit der Nase ausgesucht und ich bin froh über ihren guten Riecher. Er wollte nicht ins Auto einsteigen, was Wunder, wenn seine einzige Erfahrung mit Auto die Fahrt zum Tierarzt zur Kastration war. Schon nach 500m hatte er auch sämtliche Hindernisse und die Rückbank überwunden und sich auf den Schoss von Franky gesetzt, (der der beste Hundeonkel der Welt ist). Und unsere kleine Mimi ist zum ersten Mal relaxed im Auto eingeschlafen (ich habe da wohl jetzt 2 Autovermeider...). Janni hat sich vom ersten Moment an wohlgefühlt, wandert sein Revier ab, kommt, wenn man ihn ruft (es könnte ja Leckerli geben). Tja, ich hatte mir nicht wirklich Gedanken drüber gemacht, ob ein Heimhund stubenrein ist, dass er es nicht ist, hat er schon im Büro beim Unterschreiben der Adoptionspapiere bewiesen. Wir haben es geschafft, ihn beim ersten Beinhebeversuch in meiner Küche so zu erschrecken, dass er es seither nicht mehr versucht hat und wir hoffen, das bleibt auch so. Er ist ein Bisschen futterneidig und verfressen, aber da werden wir auch noch durchkommen, und wenn Mimi gestreichelt wird , dann ist er eifersüchtig. Sirtaki tanzt er tatsächlich, wenn man ihn am Übergang Becken-Wirbelsäule krault, wir arbeiten noch am Rhythmus. Und jetzt sitz ich hier in meinem Castillo und freu mich wie der berühmte Furz im Schnupftuch, dass ich wieder das Glück hatte, einen so wunderschönen und lieben Hund bekommen hab. Und ich wünsch mir, dass noch mehr Hunde aus diesen beengten Verhältnissen gerettet werden. Was ich natürlich allerwärmstens empfehlen kann, ist ein Besuch auf unserer wunderschönen naturbelassenen Insel, ein Besuch in den Tierheimen und auf dem Rückweg den VierbeinerSchatz gleich mitnehmen. Danke an Claudia und Renee für s Vermitteln und die Unterstützung
Clarissa Demmler
26.08.2018 19:08:56
Liebe Frauke und Reiner,

ersteinmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied! :)
Und da sind wir bereits am wichtigsten Punkt angelangt: Es ist ein Mitglied der Familie, ein Freund, ein Weggefährte. Bei dem Begriff "Alpha-Tier" fühle ich mich sofort in die 60er Jahre versetzt, denn diese Rudeltheorie ist unglaublich veraltet und mehrfach wissenschaftlich widerlegt.
Schön ist, dass sie erkennen, dass Dobby bereits eine (wenn auch kurze) Vergangenheit hat :) Und in dieser kann bereits viel passiert sein.
Geben Sie ihm Zeit. Der kleine Kerl ist grad mal seit einem Monat da. Traumata lösen sich nicht mal eben so auf. Was er braucht ist vor allem Liebe, Liebe, Liebe. Und jemanden der ihm einfach Sicherheit bietet, der ihm ein Vorbild ist. Denn Hunde haben nur uns als ihren einzigen Sozialpartner von dem sie sich vieles abschauen.
Wie oft sieht man jemanden seinen Hund anbrüllen "Bist du jetzt ruhig!" - aber ist das Herrchen in dem Moment ruhig und entspannt und zeigt dem Hund wie man sich in der Situation richtig verhält? Nämlich souverän und ausgeglichen.
Es würde jetzt den Rahmen sprengen all das aufzuschreiben was mir am Herzen liegt, deswegen verweise ich auf "Mit Hunden sein" von Eva Winsch. Sie hat eine Homepage und eine Facebook-Seite und auf beiden schreibt sie unglaublich tolle Texte die zum Nachdenken anregen. Zusätzlich gibt sie Kurse und hat regelmäßig eine KOSTENLOSE Telefonsprechstunde wo sie Fragen aller Art zum besten Freund des Menschen beantwortet <-- Das wäre bestimmt eine Möglichkeit für Sie.

Ich wünschen Ihnen und Dobby alles alles Gute :-)

Viele Grüße,
Clarissa
Anzeigen: 5  10   20

29. Nov 2017

Heike Rolfsmeier

Gestern mussten wir Abschied von unserem Schatz Apollo nehmen.
13 Jahre lang war er unser Herzhund und treuer Begleiter.
Während ich diese Zeilen schreibe, laufen die Tränen über mein Gesicht.
Das Haus ist so leer ohne ihn.
Ich weiß, er hatte ein wunderschönes Hundeleben.
Er war unser Wanderfreund, mit dem wir gemeinsam die schönste Gegenden
Deutschlands erkundet haben.
13 Jahre immer an unserer Seite.
Er wurde von Herzen geliebt.
Apollo, Du wirst so sehr vermisst.

04. Nov 2017

Sabrina F.

Hallo lieber Tierschutz la Palma

Wir haben am 28.10.17 unsere Fanny in Empfang nehmen
dürfen .
Eine ganz liebe dreibeinige Hündin die jetzt schon nach einer Woche soviel Lebensfreude entwickelt hat richtig schön zu sehen wie sich ein ängstliches eingeschüchtertes
Tier öffnen kann.
Ich wünsche mir das es mehr Menschen gibt die ein Handicap Tier aufnehmen würden denn diese Tiere sind genau so perfekt wie die vierbeinigen Kollegen .
Beim Tierschutz sitzen bestimmt soviel die kaum Chancen haben.
Wir sind froh eines der armen Mäusen aufgenommen zu haben.
Vielen lieben Dank
Familie F.

 02. Jun 2017

Angelina+ wir(ganze Familie Peters)

Hallo LaPalma Team,
seit November 2016 ist Angelina jetzt bei uns und wir würden sie nie mehr
hergeben. Sie ist eine so süße Motte, die alle mit ihren braunen Augen und
ihrem Knuddelbedürfnis besticht. Sie ist echt klasse und versteht sich sehr gut
mit unserer Pointerhündin Emily und endlich auch mit unserem Kater Findus.
Am Anfang war sie zu aufgedreht und zu ungestüm, so als wollte sie ihn beißen.
Leider hat sie ein Problem mit den ganzen anderen Hunden, denen wir jeden
Tag begegnen, das überfordert sie noch, aber Emily zeigt ihr jeden Tag aufs
neue, das die anderen ganz lieb sind.
Vielen Dank, ganz besonders, an Valentina Lilich für unsere Angelina.
Gruß Familie Peters

31. Mai 2017

Heike Müller

Liebe Frau Modesta, liebes laPalma-Team,

heute melde ich mich wieder einmal aus Schleswig-Holstein! Grund ist der, daß wir den kleinen "BO" morgen am 01.06. ganze 3 Jahre bei uns haben. Man kann es kaum glauben....... was rennt die Zeit. Es kommt mir vor, als wenn ich mich erst gestern auf die große Fahrt zu Ihnen gemacht habe.

Und was sind wir glücklich mit unserem "kleinen Mann". Er folgt mir wie mein Schatten und ist immer sooooo aufmerksam. Die Handzeichen, die er von mir beigebracht bekommen hat, beherrscht er perfekt und er freut sich, daß er versteht und verstanden wird. Es macht mir so viel Freude zu sehen, wie er sich entwickelt hat. Auf dem letzten Foto "Zuhause gefunden" sieht man ihn mit seinen Freunden.
Ja, so kann es mit einem Hund aus dem Tierschutz sein!.
DANKE, DANKE.... und das ist noch nicht genug.
Liebe Grüße an die helfenden Hände auf laPalma und bis bald.

H. Müller und "BO"

 25. Dez 2016

Astrid Bockschatz

Erst einmal Frohe Weihnachten an alle und an alle Helfer ein riesiges Dankeschön. Ihr leistet tolle Arbeit. Jetzt zu meiner Frage: Ich habe gerade gesehen, dass Giraldo nicht mehr auf der Seite steht. Hat er ein neues Zuhause gefunden? Das würde ich sehr gerne wissen, denn er ist ein Bruder von meiner Lotta (vormals Gloria).

LG Astrid un Lotta

23. Dez 2016

Jutta Klein

Vielen herzlichen Dank fuer die tolle Unterstuetzung die wir von Euch bekommen.
Frohe Weihnachten wuenschen wir fuer alle Zwei-und Vierbeiner, und ein gesundes , glueckliches 2017 und wir hoffen das noch viele weitere unserer Schuetzlinge ein neues Zuhause bekommen.
Liebe Gruesse von der Insel senden Euch Peter und Jutta

07. Dez 2016

Janine Wevers

Liebes Team von La Palma
Seit 8 Wochen lebt nun Marischka aus Russland bei uns, sie ist ein sehr freundlicher und
sehr,sehr lieber Hund und bringt uns viel Freude

19. Nov 2017

Anke und Laura Lorenzen

Guten Tag liebes LaPalma-Team,
nachdem wir vor einiger Zeit (10.Juli 2016) so beschwert haben, weil Solto (inzwischen Bolto) so ein Katastrophenhund gewesen ist. Haben wir in der Zwischenzeit Zuwachs von 2 Senioren-Damen bekommen, die unserem Bolto noch ziehmlich erzogen haben und auch unter Hilfe von einer Hundepsychologin die uns viel Geld und Nerven gekostet hat, haben wir sein zerstörerisches Wesen endlich nach fast 2 Jahren in den Griff bekommen. Er ist ruhiger geworden und die Senioren-Damen hin zu zu ziehen hat zum Glück noch etwas gebracht. Die beiden Damen im Alter von 10 & 13Jahren sind für ihn sehr gut, da er jetzt immer zu tun hat sein "Rudel" zu beschützen.
Mittlerweile ist Bolto zu einem richtig gemütlichen Traumhund herangewachsen.

Mit freundlichen Grüßen Anke, Laura und Bolto Lorenzen

15. Sep 2016

Heike Rolfsmeier

Voller Freude habe ich gerade gesehen, dass "Lutik" sich jetzt in Deutschland befindet.
Ich schaue immer mal wieder auf diese Seite und dabei ist mir Lutik besonders aufgefallen.
Ich finde er ist ein ganz toller Hund und sein Schicksal hat mich sehr berührt.
Ich drücke ihm ganz, ganz fest meine Daumen, dass er seine Familie und damit endlich das große Hundeglück findet.

Viel Glück, Lutik......
wünschen Dir von Herzen Heike und Apollo

19. Jul 2016

Hallo liebes Team.

Heute ist Aslan, ehemals Rex 1.5 Wochen bei uns.
Er ist ein wahnsinnig tolles tier mit der ein oder anderen Flause im kopf.
Für die ganze Familie ist er ein grosser Hund voller Liebe.
Ich selbst liebe den Anblick von Aslan. Ich habe mit " arbeitet " gerechnet. Bekommen haben wir einen rüden der sich mit unserem alt eingesessenen Simba gibt als wäre es für beide nie anders gewesen . Der Mut vom ungewissen wurde belohnt.
Wir lieben den dicken

10. Jul 2016

Anke und Laura Lorenzen

Hallo liebes LaPalma-Team,
unser Solto (jetzt Bolto) der im März 2016 aus Lipzek-Russland zu uns kam ist ein wundervoller Hund. Er versteht alles was wir zu ihm sagen/was wir von ihm wollen.
Aber dieser Hund hätte laut Recherchen die wir von Züchtern von reinrassigen Laiki`s heraus erfahren haben, das er eigentlich NUR als 2.Hund hätte vermittelt werden dürfen! (Was eigentlich hätte dazu gesagt werden müssen, aber nicht gesagt wurde) Darüber sind wir sehr enttäuscht!
Unsere Wohnung ist schon fast ausgeräumt, da er alles kaputt gebissen hat. Aber wenn wir zu Hause sind, macht er gar nichts! Es ist nur wenn wir ihn alleine lassen müssen weil wir auch AB und ZU mal arbeiten oder Einkaufen müssen!
Mit dazu kommt das Sie über ihn geschrieben haben das er voraussichtlich nur 40cm wird, was deutlich gelogen war, denn schon an dem Tag als wir ihn bekommen haben hatte er diese 40cm. inzwischen hat er 58cm Schulterhöhe und bekommt voraussichtlich 63cm Schulterhöhe!!
Mit freundlichen Gtrüßen

Admin schreibt

Es tut uns leid, wenn es einmal mit der Vorausschau der Hundegröße nicht geklappt hat. Wir bemühen uns sehr, dies nach optischer Erscheinung des Hundes und Erfahrung von Valentina passend anzugeben. Da wir aber meist weder Vater noch Mutter der Welpen kennen, ist dies recht schwierig. Das ist auch der Grund, weshalb wir grundsätzlich bei den Mischlingen keine Aussagen zu den Rassen tätigen können. Was wir nicht verstehen ist: Bei Ankunft des Hundes und der von Ihnen genannten Größe zu dem Zeitpunkt, war klar, dass er niemals bei 40cm Endgröße ankommen wird. Hier hätten wir erwartet, dass Sie das Gespräch mit uns suchen und wir gemeinsam besprechen, ob Sie auch unter diesen Umständen den Hund behalten möchten oder lieber nicht. Da es sich generell bei Hunden um Rudeltiere handelt, finden fast alle Hunde das Zusammenleben mit zumindest einem anderen Hund super, sofern man es ihnen ermöglichen kann. Da dies in Deutschland oft nicht möglich ist, muss man meiner Meinung nach, ihnen als Mensch das Rudel ersetzen und für viel Hundekontakt sorgen.

Wir freuen uns das Bolto ein toller Gefährte ist und wünschen eine tolle Zeit mit ihm.

12. Jun 2016

Heike Müller

Liebe Frau Modesta, liebes Team LaPalma,

nach etwas über einem Jahr kommt auch wieder einmal ein Beitrag von uns. Man mag es kaum glauben, denn unser kleiner "BO" hat am 01.06. schon das zweite Jahr in unserem Haushalt verbracht. Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell, wie man ja jetzt merkt. Viele Dinge sind zwischenzeitlich einfach Alltag geworden und wir merken hier, wie gut sich der "kleine Mann" doch bei uns eingelebt hat. Als wenn es nie anders war. Und ich denke: so soll es schlußendlich auch sein.

Trotzdem denke ich oft an Sie - Frau Modesta - und daran, wie ich den kleinen "BO" bei Ihnen vor Ort abholen durfte. Ich sage immer wieder "Dankeschön" und drücke nach wie vor allen zu vermittelnden Hunden die Daumen für eine glückliche Vermittlung.

Ihre
Heike Müller und "BO" aus Schleswig-Holstein

17. Jan 2016

rita

Hallo ihr lieben , ich heisse Heiko
Ich kam den 30.12.2015 mit den Flieger
Nach Düsseldorf wo meine neuen
Frauchen und herchen mich abgeholt haben
Dort lernte ich auch Ratita kennen lernen
Die sah fast so aus wie ich die kam auch vom
Palma die war ganz lieb zu mir ich durfte mit ihr kuscheln und
Mir den Körbchen mit ihr teilen
Mein herchen und Frauchen sind auch nett ich bekomme ganz viel hundeleckerlis
Sitz haben die mir auch bei gebracht manschmal klapt dass ganz gut manschmal möchte
Ich einfach nicht hören ,bin ja auch noch ein baby,mein Frauchen sagt manschmal ich mache viel dönekkes,aber die sagt auch ich bin einl lieber kleiner Schatz,dass stubenrein wird auch Fleischig trainiert manscmal klapts gut und ich mache nicht nebmen meine puppi toalette ,und ich mache schön draußen mein Pippi usw..
Ich gehe auch viel spatziren mit meinen neuen Familie da habe ich viele andere Hunde kennen
Gelernt,dass find ich toll
Wie es mit mein stubenrein geht und wie gut ich im Sitz und Platz geworden bin schreibe ich ein anderen mal,
Lieben grüssen Heiko

16. Jan 2016

Kottmeier

Hallo erst mal an alle und einen Dank an alle vom Tierschutz La Palma ihr macht wirklich klasse Arbeit.
So nun zum Wesendlichen.Haben am 22.11.2015 unsere Laika (ehemals Isya) aus Snkt Augustin abgeholt,was wir nicht bereut haben.Sie hat sich wärend der Fahrt (die über 3 Stunden dauerte wie eine Lady verhalten und sich schön auf der Rücksitzbank hingelegt.Zu Hause angekommen musten wie sie die Treppe herauftragen was aber nicht schlimm war.Dann war die Freude bei unserer anderen Hündin (Aussi) sehr groß das sie eine Spielkameradin hatte.Auch die Katzen und den Kindernwar sie gleich zugetan.Nun haben wir sie schon 7 Wochen und sie fühlt sich Pudel wohl und lernt sehr schnell und ist zu jedem Freundlich und will immer nur schmuse.Kann nur emfeheln sich einen Hund von dem Tierschutz Verein zu holen,wir werden es auch immer wieder nachen fals mal ein Hund Sterben sollte.Und noch einen Dank an Frau Modesta für die Reibungslose zusammenarbeit und den netten Kontakt

24. Dez 2015

Hanne + Uwe + Knopa

Hallo Frau Modesta und allen Helfern.

Am 24. Oktober haben wir Knopa aus Lipzek in Russland bekommen, bzw. aus St. Augustin bei Frau Freitag abgeholt, bei der wir uns herzlich bedancken.

Knopa ist genau so toll wie sie vorgestellt wurde, eine absolut Top Hündin. Leider wurde sie nach 4 Tagen von einen Auto angefahren, mit Fahrerflucht. Sie hatte mehrere Wunden die genäht wurden und einen Schwanzbruch.

Useren Garten hat einen 150 - 200cm hohen Zaun, jetzt 180 - 230cm. Knopa hat eine schulter-rückenhöhe von 52cm und wiegt 13-14kg. Sie schaft es aber durch ein Katzenloch von 15 mal 25cm sich durch zu roben. Das hat sie auch gemacht weil sie unseren Kater hinterher wollte, mit den sie sich von anfang an gut verstanden hat. Diese Löcher zu den Nachbargrundstücken haben wir jetzt zu 30cm langen Tunneln umgebaut. wir haben sie für Igel Katzen usw. funktioniert gut.

Knopa hat sich von diesen Unfall sehr gut erholt, kann sogar wieder ihren buschigen Schwanz aufrollen, der zeitweise sogar amputiert werden sollte weil sie fast kein Kot absetzen konnte. Sie bekommt seit 2 Wochen keine Schmerzmittel mehr.

Sie hat jetzt 2 Hundefreunde die sie bei uns besuchen,mit denen tobt sie durch den Garten das ein schon Angst und Bange wird. Sie geht auch Super mit einer 8m Aufrollleine im Wald, usw. Sie versteht sich mit allen Hunden und unseren Kater gut. Auch mit kleinen kindern gibt es keine Probleme, nimmt ganz vorsichtig futter und ist immer gut drauf.
Wir sind sehr froh das sie das alles so toll überstanden hat, weil sie wirklich wie beschrieben einfach ein Super Familienhund ist.

25. Nov 2015

Yvonne&Stephan Schuster

Hallo Frau Modesta,
wir haben im April unsere Eleni(ehemals Amie) von Ihnen bekommen und
sind darüber soooooooo froh. Sie hat sich super entwickelt, ist zwar immer noch
anderen Personen gegenüber etwas ängstlich, aber sonst frech und sehr aufgeweckt. Wir möchten sie nie mehr missen, seitdem hat sich unser Leben doch sehr verändert, zum Positiven natürlich. Eine echte Bereicherung!!! Sie gibt uns so viel Liebe zurück, ist verschmust und kuschelt gerne. Nochmals vielen Dank für die schnelle Vermittlung und schöne Grüße von Familie Schuster.

19. Sep 2015

evelyn schwarz

Heute mal wieder Eintrag - nach langer langer Zeit... Mein Joker ist mittlerweiler schon ein alter Herr geworden - aber bezaubernd wie eh und je... Ich liebe ihn sehr und mag mir ein Leben ohne ihn nie mehr vorstellen...Jeden Tag schenkt er mir Freude und Liebe - die ich ihm gerne zurück gebe... Er ist einfach ein Schatz! Gerne würde ich einem weiteren Hund ein neues Zuhause geben, aber das möchte ich meinem Kleinen nicht mehr zumuten - und wenn, dann muss er sich eine Freundin aussuchen... Aber es ist immer wieder schön, auf Eure Seite zu schauen - und im Gästebuch zu lesen, dass es viele liebe Menschen mit Herz gibt, die einer treuen Fellnase ein neues Zuhause geschenkt haben!!
Macht weiter so!
Herzliche Grüße aus der Pfalz - von Joker und Evelyn:-)

12. Sep 2015

Britta Lücking

Vielen lieben Dank für das heutige Hundetreffen, es war einfach super!

10. Sep 2015

Clara Moser, Simon Grafenburg

Liebe Frau Modesta, liebes LaPalma Team.

Im Februar/ März 2014 haben wir die kleine Melodie adoptiert.
Seit da an sind wir wohl die glücklichsten Hundebesitzer der Welt.
Melodie ist ein wahnsinniger toller Hund und gibt uns so viel Liebe, was so unglaublich schön ist.
Wir waren mit Melodie schon auf vielen Reisen und haben viel unternommen.
Melodie liebt das Wasser, andere Hunde, Menschen und Kinder. Wir waren gemeinsam schon an der Ostsee, am Bodensee, in Polen, uvm.
Am 15.09.2015 wird Sie 2 Jahre alt und wir genießen jeden einzelnen Moment.
Danke auch an die Pflegefamilie aus Bünden/Westfahlen. Durch die Zeit in dieser Familie mit mehreren Kindern und einem Hund hat Sie viel Liebe erfahren, viel gelernt und kennengelernt.

Hier ein Link mit den Bildern wie wir Melodie kennengelernt haben:
http://zergportal.de/baseportal/tiere/detail_HappyEnd&Id==153677

Wir bedanken uns von ganzem Herzen, dass Ihr es uns ermöglicht habt so viel Liebe zu erfahren und so glücklich zu sein.

Herzliche Grüße aus Stuttgart.
Clara, Simon und Melodie

18. Jun 2015

Familie Rautenberger

Valja jetzt Greta  Hallo Frau Modesta, im Februar haben wir unsere zweite russische Wundertüte über Sie bekommen und was sollen wir sagen - wir geben sie nicht wieder her;-)))! Sie ist ein ganz toller Hund und unsere Lotta ( ehemals Gelji ) hat sich auch mit ihr "abgefunden";-))! Inzwischen verstehen die beiden sich prima, von kleinen Eifersuchtsanfällen beim Füttern oder Kuscheln mal abgesehen. Unsere Kinder werden heiß und innig von beiden geliebt und umgekehrt genauso....mit den Katzen klappt es auch stetig besser, da müssen wir noch dran arbeiten.  Momentan erholt sie sich von ihrer Kastration, aber ansonsten ist alles im Lot. Herzlichen Dank für Ihre Arbeit und herzliche Grüße, Familie Rautenberger P.S.: Demnächst folgen Fotos...     

11. Jun 2015

Lücking

  Liebes Tierschutzteam La Palma, unser Bonito entwickelt sich zum Goldstück, er ist ein Gute-Laune-Hund. Sogar den Hundeschullehrer hat er mit seiner witzigen Art schon in seinen Bann gezogen. Mit der Unterordnung hapert es noch, aber den Agilityparcours hat er mit links genommen. Er folgt mir auf Schritt und Tritt, sitzt am liebsten auf dem Schoss und auf der Sonnenliege ;-) Aber das Thema: "Ich bin denn mal weg" hat sich noch immer nicht erledigt, ist aber mit intensiven Training wesentlich besser geworden. Bis bald mal wieder...      

31. Mai 2015

Heike Müller

  Liebe Frau Modesta, liebes Team LaPalma,  morgen am 01.06. haben wir unseren kleinen "spanischen Franzosen" BO nun 1 Jahr bei uns. Er hat sich prächtig erholt, denn er kam ja seinerzeit in einem schlechten Zustand bei uns an.  Ich hoffe, die Narben der alten Wunden sind nicht nur verheilt, sondern die kleine Seele hat auch Heilung erfahren dürfen. So wie er sich heute zeigt würde ich sagen: ja. Er ist ein kleiner Sonnenschein jeden Tag - auch wenn das Wetter schlecht ist - und ich kann meinen Dank wirklich nicht in Worte fassen, daß wir ihn bekommen durften und er hier meine Welt so vielfach bereichert.  Er gehört zu uns und das weiß er nun auch. Durch den regelmäßigen Tagesablauf hat er die für ihn wichtige Sicherheit einigermaßen zurück bekommen und gerade dies ist für einen Hund mit Vorgeschichte sehr wichtig. Wenn sich jemand dafür entschieden hat, einen Hund aus dem Ausland zu adoptieren kann ich nur eins sagen: es lohnt sich allemal und man bekommt den Dank auch vielfach zurück. Bei mir war es eine Sache aus dem Herzen heraus und ich würde es immer wieder tun, auch wenn der Weg am Anfang nicht immer einfach ist.  Mein Dank geht an Sie, Frau Modesta, an das Team auf LaPalma und ich wünsche allen neu zu vermittelnden Hunden viel Glück und Ihnen gute Vermittlung.  Ihre Heike Müller und "natürlich BO"      

22. Feb 2015

Sommer

  Hallo wir haben Kalif jetzt Kalli bei uns jetzt seit September und der Kleine hat sich ganz schön gemacht. Er begrüßt alle und geht auf jeden neuen Menschen mit Freude zu.Wir sind ganz glücklich in zu haben.      

11. Feb 2015

Franziska Jakobsohn

  Hallo!!!!!!!!!                                                                                                             Wir haben vor einem halben jahr die kleine Alisa geholt sie ist so ein süßer Sonnenschein und schon ganz schön gewachsen.Hat schön dichtes fell bekommen.Morgens muß sie erst mal jeden begrüßen der aufsteht und holt sich ihre streicheleinheiten ab.Zu unserem Behinderten Sohn geht sie dann immer hin und leckt ihn ab es muß wirklich jeder begrüßt werden.Sie ist ein kleines schleckermäulichen jeder der was zu essen hat ist ihr bester Freund.Sie sieht aus wie ein kleiner schwarzer Fuchs sogar so einen schönen Wuschelschwanz hat sie.Wir wollen sie gar nicht mehr missen.Meden uns wieder.Schöne Grüße Familie Jakobsohn      

11. Feb 2015

Steffi

hallo hier ist das Frauchen von Fee( Schwester von Fin )
unsere Maus hatte leider letztes Jahr einen Kreutzbandriss.9Tage nach erfolgreicher OP brach ihr Bein im stehen unter ihr weg.Also noch eine OP.daes sich um einen Splitterbruch handelte war Ihr Arzt schon nicht sehr zuversichtlich.Aber auch dieseOP glückte.Wenige Tage später jedoch brach auch das wieder mit eingebauter Platte durch.Sie hat wohl beim Pipi machen zu stark belastet.Uns blieb leider nur die Amputation Ihres rechten Hinterbeines.Also läuft unsere Maus jetzt auf 3 Beinen durchs Leben.Alles geht ein bisschen langsamer und wir machen viele Pausen.Seit Herbst bekommt sie Physio,die tut Ihr sehr gut.
Liebe Grüsse an Bruder Fin Hoffentlich geht ihm gut.
Steffi Fee Frodo und der Rest

02. Feb 2015

Beatrix Busch

  Liebe kleine Fiby , liebe Familie Goßen-Römisch  mit Freude und einem kleinen Tränchen im Auge hab ich den Eintrag in unserem  Gästebuch gelesen. Ich kann mir vorstellen, wie stolz sie auf die Maus sind. Vielen Dank, dass sie der kleinen Zuckerschnute ein neues Zuhause gegeben haben. Ein dickes Hundekussi für Fiby von ihrer ehemaligen Pflegemama Beatrix  und liebe Grüße an euch alle      

27. Jan 2015

Goßen-Römisch

  Guten Morgen Frau Busch,  Wir wollten uns kurz mal melden um unseren Neujahrsbericht über Fiby zu schreiben. ( Sie ist jetzt vier Jahre bei uns )Ich habe mit schwerem Herzen meine Arbeitsstelle nach vielen Jahren wechseln müssen, denn leider ist mein Rücken völlig ruiniert und die Pflege für mich tabu. Nach einer Umschulung bin ich nun Betreuungskraft für Demenzerkrankte Menschen . Im November habe ich dann meinen Dienst als Beteuungskraft in einem Seniorenheim angetreten und weil Fiby immer noch zuckersüß , lieb und unheimlich verschmust ist habe ich sie einfach mal zwischendurch mit ins Heim genommen.  Sie hat mit ihrer treuen Art, direkt einen Zugang zu den Senioren gefunden und nach dem ich dem dritten Rollstuhlfahrer Hundelecker gegeben habe, findet sie die jetzt alle besonders Toll. Die Demenzerkrankten im weiten Stadium verlernen durch diese Erkrankung oft ihre Sprache, sind ängstlich usw usw. Fiby hat es geschafft einige von ihnen zu erreichen und zum sprechen zu motivieren. Auch wenn dann die Sprache nur aus den Worten bestand.......wer bist du denn ! Es wurde gekuschelt usw usw.  Das Ende davon.... Fiby darf ab sofort mit ins Heim als Schmuse /Therapie Hund . Ich werde sie zukünftig an mehreren Tagen mitnehmen. Sie bekommt eine eigene " Angestellten Akte und ihr Foto auf die Pinnwand " Das einzige was ich tun musste, waren die Impfungen aufzufrischen und die zukünftigen Wurmkuchen etc. vom Tierarzt bestätigen lassen. Mein Tierarzt Dr. Mertens war so begeistert von Fibys Zukunft, dass ich diverse Dinge noch nicht mal bezahlen musste. NAAA das ist für mich persönlich eingach nur Spitze.  Liebe Grüße  Daniela Goßen-Römisch      

30. Dez 2014

Mandy und Chris

Liebe Frau Modesta,

Raya (vorher Reya) lebt nun seit fast 4 Monaten bei uns. Sie hat sich sehr gut eingelebt und entwickelt sich prächtig. Gegenüber fremden ist sie immer noch sehr ängstlich, aber an unsere Familienmitglieder hat sie sich langsam gewöhnt besonders an meinen Vater, den liebt sie :-) Auch mit unseren anderen Familienhunden insgesamt 3 ist sie ein Herz und eine Seele. Wir gehen mit ihr regelmäßig in die Hundeschule, diese Zeit genießt sie sehr, da sie immer in Action sein möchte. Der Hundesport macht ihr sehr viel freude, besonders die Parcour-Arbeit. Sie entdeckt fast täglich neue Dinge. Sie geht zwar etwas änstlich aber sehr neugierig durch die Welt.
Nun hat die Kleine ihre ersten Weihnachten bei uns verbracht, die Zeit war zwar für sie sehr anstrengend aber sie hat es wunderbar gemeistert. Die Zeit ist viel mit Autofahren verbunden, was sie leider nicht seh gut verträgt. Den ersten Schnee durften wir nun auch schon mit ihr erleben. Der Schnee musste erstmal von ihr angebellt werden und dann ging die Post ab, es gab kein halten. :-)

Raya zaubert jeden Tag ein lächeln in unser Gesicht!!

Die kleine Maus hat unser Herz im Sturm erobert, danke das wir sie bekommen haben.
Wir würden jederzeit wieder einen Hund aus dem Tierschutz nehmen. Meine ganze Familie hat Tierschutzhunde und nur gute Erfahrungen gemacht. Danke für eure tolle Arbeit!!!!!!!!!!

Wir wünschen Ihnen, ihrem Team und ihrer Familie einen guten Start ins neue Jahr.

Liebe Grüße
Mandy, Chris & RAYA :-)

PS: Rayas Text und Bilder finden wir leider nicht in der Rubrik "Im neuen Zuhause"

26. Dez 2014

Fam. Ganther

Liebes Team vom Tierschutz-La Palma,
auch wir feiern unser erstes Weihnachtsfest mit unserer Hündin Tara von La Palma.
Tara ist wirklich ein Traumhund und bereitet uns jeden Tag große Freude. Sie wird langsam immer mutiger und kommt nun auch mit dem Verkehrslärm bei uns klar. Tara ist anhänglich, verschmust, absolut kinderfreundlich, witzig und total sportlich. Im Wald erinnert sie uns sehr an ein junges Reh. Wenn sie springt, hat man das Gefühl, dass sie fliegt.
Vielen Dank für diesen tollen Hund und ihr großes Engagement!!!
Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet sendet die Familie Ganther

22. Dez 2014

Ines

  Liebe Frau Modesta,  unser erstes Weihnachten mit Betty steht kurz bevor. Wir freuen uns sehr darauf, sind so dankbar das sie bei uns ist.  Ihnen, ihrer Familie und dem ges. Team des Tierschutzes wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.  Auch allen anderen Besitzern einer tollen Fellnase wunderschöne Weihnachten und alles Gute für 2015!  LG Ines und Andy mit Betty      

06. Dez 2014

Iris Schöpgens

Hallo Frau Modesta und liebes Tierschutzteam von La Palma.
Wir möchten uns vielmals bedanken für die tolle Betreuung vom Tag der Entscheidung bis zum Tag des Einzuges von Snoopy.
Snoopy hat seine erste Nacht sehr gut überstanden. Er ist sehr aufgeweckt und fordert meine anderen Zwei Hunde. Wir werden uns in regelmäßigen Abständen bei ihnen melden und sie und das La Palma Team informieren, wie sich Snoopy entwickelt.
Nochmals vielen lieben Dank, das sie uns die Chance gegeben haben uns um Snoopy zu kümmern. Wir werden ihren Tierschutz in den höchsten Töne weiterempfehlen.
Bis dahin
Fam Schöpgens / Gritsch und Snoopy

04. Nov 2014

Britta Lücking

  Vielen lieben Dank an alle, die bei der Vermittlung von Bonito geholfen haben, er ist ein Engel auf 4 Pfoten, anhänglich, treu, verschmust, aber trotzdem ein Rüde. Er hat sich toll bei uns eingelebt, liebt getragene Socken, Kuscheltiere sind zum zerstören da. Die ganze Nachbarschaft ist im Bonito-Fieber. DDDDAAAANNNNNKKKKKEEEEEE!      

04. Okt 2014

Müller, H.

Liebe Frau Modesta und liebes Team auf LaPalma,
vielleicht erinnern Sie sich noch an den kleinen verhungerten französischen Bulldoggen-Rüden namens "CHUCKY", der bei uns jetzt "BO" heißt. Wir haben ihn über einen "kleinen Umweg" bekommen und er lebt jetzt in einem Rudel von insgesamt 4 Rüden in Schleswig-Holstein. Mittlerweile wiegt er jetzt 12,0 kg und die Stellen am Kopf sind gut verheilt.
Wir haben ihn jetzt etwas länger als 4 Monate und - speziell ich - bin sehr froh, daß wir ihn haben. Gerade nach dem plötzlichen Tod meines Franzosen im Februar kann ich sagen, mein Herz ist wieder glücklich. Wenn ich in die kleinen Augen von "BO" schaue weiß ich, ich habe alles richtig gemacht. ´
Der kleine Mann hat schon jetzt einen ganz anderen Ausruck im Gesicht, lebt wieder auf, und ich hoffe sehr, daß seine verwundete Seele hier bei uns zu heilen beginnt.
Bedanken möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen, Frau Modesta, und bei Monica, die "BO" schließlich auch betreut hat.
Nie hätte ich gedacht, daß ein Hund aus dem Tierschutz mir so viel Freude bereiten kann.

Ihre
H. Müller und "BO"

08. Sep 2014

Familie Grote

  Hallo....  Auch wir wollten mal einen lieben Gruß da lassen.....Bella ehemals Beka und Schiva ehemals Susanne geht es richtig gut.....die beiden sind ein Herz und eine Seele.....sie halten uns beide auf trapp aber mit ihrer witzigen liebevollen Art sind sie genau richtig.....wir sind froh das wir damals Bella nun schon vor gute zwei Jahren zu uns geholt haben und als dann noch vor einem Jahr Schiva dazu kam war es perfekt....erst anstrengend doch mitlerweile sind alle hier ein eingespieltes Team.....Für die beiden möchten wir uns nochmal ganz lieb bedanken.....  Mit freundlichem Gruß Familie Grote      

23. Aug 2014

Marion Hüser-Kukulys

  Hallo Frau Modesta, nach langer Zeit melde ich mal wieder! Wir haben vor 10 Jahre unseren Carlos (damals Coco) von La Palma von euch bekommen.  Er ist nun schon ein alter Hundeherr mit vielen grauen Haaren , es geht ihm gut und freut sich seines Lebens . Am Montag feiert Carlos seinen 10. Geburtstag und sagt euch Danke , das ihr ihn damals gerettet habt! Und wir, die Familie sagt danke für so einen tollen Weggefährten!   Mit vielen lieben Grüßen  Familie Kukulys  aus Mülheim an der Ruhr     

22. Aug 2014

Sabine Delbeck

Hallo Tierschutz Team,
2004 haben wir den Perro de agua mix Micki aus einer Pflegestelle in Oberhausen übernommen. Er ist leider im Mai diesen Jahres verstorben. 14 Jahre ist er geworden und wir haben 10 tolle Jahre mit ihm verbracht. Einen besseren Hund können wir uns gar nicht vorstellen. Danke nochmals für die nette Begleitung bei der Vermittlung! Liebe Grüsse Familie Delbeck

20. Aug 2014

Britta Lücking

  Hallo Ihr alle! Vielen Dank für den kleinen Bonito (ehemals Boby). Er ist jetzt mittlerweile 1 Jahr alt und hält uns ganz schön in Bewegung. So einen Sonnenschein haben Sie uns vermittelt, er ist in aller Munde, als kleiner Macho, sogar die Männer nehmen das Wort "süß" oder "knuffig" in den Mund. Mit Roxy seiner großen Schwester (Hündin von Fuerte) versteht er sich richtig gut, obwohl er manchmal richtig einen auf den Deckel bekommt. Ich würde jederzeit wieder einen Hund von Ihnen adoptieren......! Liebe Grüße Britta Lücking      

03. Aug 2014

Elisabeth Müller-Geiß

Liebes Tierschutzteam,

wir haben leider eine sehr traurige Nachricht. Am Freitag ist unsere große, alte Dame Molly über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir hatten sie 2005 von einer Pflegestelle in Hilden übernommen und sie war ein unglaublicher Schatz auf vier Pfoten. Im Laufe der Zeit hatten wir neben den eigenen zwei Hunden immer wieder Pflegehunde, sie kam mit allem und jedem zurecht und nicht selten nahm sie die Hunde an ihre Pfote und zeigte ihnen, wie schön und bunt doch so ein Hundeleben sein kann. Gut, ein paar Macken hatte sie auch. Legendär war einfach ihre Verfressenheit, sie war die größte Futterdiebin vor dem Herrn und Labradoreigenschaften hatte sie wenig, da steckte wohl eher eine andere spanische Hunderasse drin. Sei es drum, wir haben uns aufeinander eingestellt und sie hinterlässt eine große Lücke. Licht und Liebe für Dich Molly!

Tierliebe Grüße

Elisabeth Müller-Geiß

22. Apr 2014

Rebecca

  Hallo liebes Team vom Tierschutz La Palma,  Finn hat heute seinen 7. Geburtstag und es geht ihm blendend! Der "kleine" Garafiano-Mann kam 2007 mit 5 Monaten zu uns und wir lieben ihn über alles. Er hat viele Freunde gewonnen und leistet hier auch Aufklärung was die Rasse Garafiano angeht ;-)  Wir würden so gerne wissen wie es seiner Schwester Fee geht? Leider gingen sämtliche Mailadressen und Kontakte verloren und so hatten wir seit Jahren keinen Kontakt mehr :-(  Schöne Grüße aus dem schönen Landkreis Rotenburg Wümme  Rebecca, Tim, Kater Jive, Bullymädel Lilly und Finn  

30. Mär 2014

Patricia Kerstin Senica

Hallo Frau Modesta, unsere Cocker Dame Kira ist nun schon 4.5 Jahtr bei uns. Es geht ihr sehr gut, und wir freuen uns, das wir sie haben.
Liebe Grüsse !!!

01. Feb 2014

Familie Scholz

  Nun ist es bald 9Jahre her das wir Momo ehemals Mariechen vom Flughafen in München abgeholt haben. Bisher ist sie noch nie krank gewesen und ihr gehts prächtig. Ohne Momo wäre das Leben langweilig wir freuen und jeden Tag an ihr.Vielen Dank das ihr uns diese Freude geschenkt habt.. Familie Scholz   

18. Dez 2013

Kerstin Deppe

  Hallo La Palma-Team!  Das erste Mal seit langem besuche ich wieder ihre Seite. Im Januar 2003 landete unser Rüde Sam(früher Urmeli),3 Monaten alt, in Düsseldorf.Das Wetter war schrecklich.Dauerregen!Sam kam mit seiner Schwester Violetta).Er ist ein wunderbarer Hund.Witzig, verschmust, tolles Sozialverhalten alle liegen ihn, insbesondere unsere Töchter.Er ist bei jedem Urlaub dabei und hat schon eine Menge erlebt.Toll findet er das Schmusen mit unserem Pony.Sam war bist heute TOI TOI TOI noch kein einziges Mal krank.So langsam kommen etwas graue Haare aber ansonsten Top fit.Sam ist nur ein unglaublicher Schlafnase.Er kommt schlecht aus dem Bett.Wir sind sehr glücklich ich zu haben und würden uns jederzeit wieder einen Hund aus La Palma holen.Auch damals beim Hundetreffen hatten wir alle viel Spass. Wir hoffen das noch viele auf ihren Tierschutzverein aufmerksam werden und ebenfalls so glücklich mit ihrem Vierbeiner werden wie wir.Weiter so!!Liebe Grüsse und schöne Feiertage.  Familie Deppe      

02. Nov 2013

Familie R.

  Gelj heißt jetzt Lotta  Liebe Frau Modesta, nun ist unsere Lotta endlich bei uns! Die Reise zu uns hat sie gut überstanden und sie lebt sich prima bei uns ein! Wir sind so froh, dass sie bei uns ist und möchten uns auf diesem Wege nochmals bei Ihnen und Ihren Helfern für Ihre Arbeit bedanken!!!  Herzlichst, Familie R.     

04. Okt 2013

Astrid Günther

  Schön, dass es solche engagierten Menschen wie Sie gibt. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Glück und Erfolg für Ihre Arbeit.      

01. Sep 2013

Maria Böller

  Hallo Frau Modesta,  das war ein schöner Nachmittag mit vielen netten Menschen und Hunden. Vielen Dank für all die Mühe!!  Liebe Grüße   Familie Böller      

15. Aug 2013

Naomi

  Wir sind überglücklich mit unserer kleinen Aimee (früher Bimba). Ich hoffe die neuen Eltern ihrer Geschwister lesen meinen Beitrag und melden sich bei mir! Mich interessiert es wie sich die kleinen entwickelt haben und würde mich über Bilder usw freuen. Ich hoffe das Sie das hier lesen und sich bei mir über email melden..naomi.ghn@gmail.com Ein riesges dankeschön an den Tierschutz La Palma!  Liebe Grüße Naomi Ghn      

31. Jul 2013

Mary Ann Hönke

  Hallo Herr und Frau Krüger, ich habe mich sehr über Ihre und die Nachricht von Hundeulli gefreut. GOLFO geht es prächtig und er ist auch nicht mehr alleine er hat vor einem Jahr einen kleinen Yorkikumpel Namens JACK bekommen. Natürlich auch aus dem Tierschutz und aus Spanien. Viele liebe Grüsse an die Menschen die es ermöglicht haben das wir GOLFO haben. Mary Ann Hönke mit GOLFO und JACK      

22. Jul 2013

Clarissa Garske

  Hallo!  Findet dieses Jahr eigentlich wieder ein Hundetreffen statt?   Liebe Grüße, Clarissa Garske    

21. Jul 2013

Sabine Köhler

  Ich habe kürzlich (über das Zerg-Portal) eine Vorkontrolle für den Tierschutz La Palma gemacht, was ich schon öfter mal auch für andere Organisationen gemacht habe. Selten habe ich einen Verein erlebt, der sich so ausführlich darüber Gedanken macht, ob der potentielle neue Halter und der Hund zusammenpassen. Und aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig das ist, denn für ein langes, gemeinsames, glückliches Miteinander ist es so entscheidend, dass der Hund zur Familie passt und umgekehrt. Vielen Dank und noch viele glückliche Vermittlungen!!  

04. Jul 2013

Ina Küper

  Hallo  ... ich habe viel Zeit auf La Palma verbracht und geholfen... Meine Maya war von La Palma...aber ich habe ein anderes Anliegen. Es geht  um die "Glorreichen 7" die ich damals bei Jonny aufgepeppelt habe und die nach Essen zu Frau Becker - AGT gingen. Leider habe ich von Ihnen (nur von einem gehört) Mogli, Merlin, Monte, Cora (heute Conchita), Betty, Marvin und Milva??????  Heute heissen sie sicher anders!  Mogli ist bei der Fam Köpp.... Wir wollten mal ein Treffen organisieren???? Wo ist der Rest der Bande???   Kann jemand weiter helfen...  mit freundlichen Grüssen  Ina Küper      

13. Jun 2013

Andrea

  Liebe Fr. Modesta,  Im März 2012 haben wir von Ihnen unseren GOFI (GOFIO ) abgeholt. Wir möchten uns nochmals bei Ihnen bedanken, er ist ein absoluter Schatz!!! Unsere 11jährige Bonny erlebt ihre zweite Jugend, die zwei sind ein absolutes DREAMTEAM. Und er so Kinderlieb, einfach schön . Vielen Dank an das Team der Tierhilfe la  Palma u. den Flugpaten   LIEBE GRÜßE  FAM. Tebbe /Koesters     

02. Jun 2013

Patricia Jaeger, Jutta Vieh

  Silvia heißt jetzt Lisi Unsere süße kleine Maus bekamen wir vor 2 Monaten. Schon am Flughafen hat sie unser Herz erobert. Sie ist eine sehr brave, verspielte kleine Hündin. Unser alter Bijou ist neu aufgeblüht seitdem sie da ist. Sie ist das Beste was uns passieren konnte. Lisi bedankt sich nochmal ganz herzlich bei den Flugpaten und dem ganzen Team vom Tierschutz und schickt Euch ein zufriedenes "WUFF".      

29. Mai 2013

Annette

  Heute ist mein ehemaliger Pflegehund, der kleine Rufito, ins Regenbogenland gegangen. Er war der schlimmste Pflegehund, den ich je hatte... und trotzdem hab ich ihn heiss und innig geliebt. 4 Monate war er bei mir - bis er zu Marita, Gerhard und Susi nach Hagen ziehen durfte. Das war 2006... Rufi hatte ein wunderbares Leben, er wurde innig geliebt. Nun ist er bei Gerhard und schaut von einer Wolke auf uns runter. Ruhe in Frieden, Du kleiner süßer Spinner. Wir sind unendlich traurig und fühlen mit Marita und Susi. Annette, Ralf und Clara aus Ludwigshafen      

22. Mai 2013

thomas krueger

  Hallo Frau Hönke, hallo Frau Fordjour,  schön, so positiv von GOLFO zu hören. Ich glaube wir haben den Zwerg damals nach Deutschland begleitet.:-)   Alles Gute vom Niederrhein Helga & Thomas      

13. Mai 2013

Christina Ziehl-Hofstetter

  Im April 2005 landete am Stuttgarter Flughafen eine sehr agile Westie / Havanesermixhündin namens TARA, die seitdem unser Familienleben um ein vielfaches bereichert hat. Die kleine Maus verzaubert jeden und wir haben unsere Entscheidung nie bereut ( obwohl wir uns viele dumme Sprüche anhören mussten, warum denn ein Hund aus dem Ausland usw ) .Sie ist einfach nur brav und dankbar, will nur, das jeder sie liebhat ( was ohne Probleme gelingt ) und wenn sie dann noch Auto fahren darf, ist der Tag perfekt! ♥  Leider konnte sich Tara in den 8 Jahren immer noch nicht mit deutschen Regenwetter anfreunden, so das dies immer absolute Couchtage für sie sind.  Tara lebt übrigens absolut problemlos zusammen mit unseren zwei Katern, von denen wir einen vor 2 Jahren aus Rhodos mitgebracht haben und der ohne uns den Winter definitv nicht überlebt hätte. So leben wir Europa und unsere Tierärztin lacht immer, wenn die 3 Tierpässe ( Deutschland, Spanien und Griechenland ) auf einmal vor ihr liegen.....  Liebe Grüsse nach La Palma     

09. Mai 2013

ulrike fordjour

  Hallo Ich habe den Eintrag von Golfo gelesen und mich riesig gefreut,nartürlich kann ich mich sehr gut an den kleinen Mann erinnern,es ist schön das es Ihm gut geht. Liebe Grüße Hundeulli      

29. Apr 2013

Mary Ann Hönke

  Hallo liebes LaPalma-Team, vor fast 5 Jahren bekamen wir unseren Golfo, den kleinen Yorki der immer gut gelaunt ist von Uli Fordjour. Wir haben diesen Schritt nie bereut und wir möchten diesen wunderbaren Hund nie wieder missen      

19. Mär 2013

Astrid

Hallo!
Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen. Ich fahre seit Jahren nach Dänemark, bin jetzt aber total verunsichert wegen des neuen Hundegesetzes. Hat jemand hier schon Erfahrungen damit gemacht? Bin wirklich am überlegen, ob ich die Reise storniere. Für Tips wäre ich dankbar. Lieben Gruß von Astrid und Emma

  Admin schreibt

Liebe Reisende nach Dänemark.

am Sonntag, 10. März 2013, 18.15 - 19.10 Uhr wurde über die Gesetzeslage in Dänemark berichtet. Alle Infos hierzu finden Sie auf der Seite unter diesem Link.

Tierschutz la Palma e.V.

10. Mär 2013

Sarah S.

  Hallo an das Tierschutz La Palma Team :-) Ich möchte gerne kurz über die kleine Lazy (Lazi) berichten. Die kleine Maus hat sich wunderbar eingelebt. Jetzt ist sie schon über ein halbes Jahr bei mir und meiner Familie. Sie ist total verspielt, verfressen, freundlich zu jedem Menschen und anderen Tieren und immer auf Mäusesuche beim Spazierenlaufen ;-) Hiermit nochmal vielen Dank an euch alle für das kleine wuschelige Lazy-Geschenk dass ihr mir gegeben habt :-) Alles Gute und macht weiter so!  Viele liebe Grüße, auch an alle anderen Hundebesitzer :-)  

30. Jan 2013

Sebastian Hunger

  Hallo La Palma Team,  ja nun fast ein Jahr (14.02.12) ist es her, als Paso alias Bodo nach über einen Monat Wartezeit zwischen persönlichem Kennenlernen im Januar 2012 in „El Paso“ zu uns nach Aspach gekommen ist.   Er hat sich super eingelebt, verträgt sich mit unserer Katze, bleibt auch mal allein, hat noch nie Blödsinn angestellt, kurzum alles in allem ein klasse Hund!  Natürlich muss man sich viel Zeit nehmen und in Punkto Leinenführigkeit ist noch Nachholbedarf da, auch weiß er manchmal nicht so richtig wie man sich anderen Hunden gegenüber zu benehmen hat, aber das bekommen wir sicher auch noch hin!  Geben Ihn auf alle Fälle nie wieder her!  Schade dass man hier auf der Seite keine Fotos posten kann.  Liebe Grüße Christin & Sebastian Hunger      

25. Jan 2013

Monique

  Hallo liebes La - Palma Team,   wir haben Ende November damals *Mandy * heute Laila zu uns genommen . Ihr geht es wunderbar und sie hat sehr viel Spaß.  Ich wollte nur bescheid geben , dass es ihr sehr gut geht bei uns und sie jetzt ihr Hundeleben   leben darf :-)  Danke an das Team :-)  Lg Familie Junker      

09. Jan 2013

Manuela S.

  Ich habe Ende November den kleinen Clark (Bruder von Claus, Coto und Clis)  zu mir genommen. Wir nennen Clark jetzt Milo, er hört auch meistens schon drauf. Der kleine Racker hat sich bis jetzt prächtig entwickelt, er ist sooo lieb und macht mir wirklich nur Freude.  Der Kleine ist ein wahrer Glücksfall und passt hunderprozentig zu uns.  Im Büro, wohin ich ihn mitnehmen kann, hat er schon viele Freunde die ihn abwechselnd mit Leckerlis verwöhnen.  Mit anderen Hunden versteht er sich ausnahmslos gut. Es macht mir solchen  Spaß ihn mit anderen Hunden herumtollen zu sehen. Nochmals vielen Dank für die wirklich schnelle und unkomplizierte Vermittlung. Ich hoffe die Geschwister von Milo werden auch bald ein Zuhause finden. Herzliche Grüße      

23. Dez 2012

ClaraMogli-Mama

  Gestern vor 8 (!) Jahren kam unsere kleine Clara vom TS La Palma zu uns "geflogen" und wir sind täglich dankbar und glücklich mit unserer kleinen  Maus. Sie ist jetzt schon 14 und noch immer topfit, unsere verrückte Ratonera....  Danke an ALLE - und ein frohes Weihnachtsfest wünschen Annette, Ralf, Clara und Mogli aus Ludwigshafen      

05. Dez 2012

Katharina

  Hallo zusammen, vor knapp einem Jahr kam Goody zu mir der sich toll entwickelt hat. Er tobt und spielt, kuschelt und schmust, ist allen freundlich und aufgeschlossen gegenüber. Er erobert sämtliche Herzen im Sturm! Und da er auffällig gut verträglich mit anderen Hunden ist war die Entscheidung einen Pflegehund aufzunehmen sehr naheliegend. Nun ist Gia seit einer Woche hier... Erst war sie sehr ängstlich und zurückhaltend...  Aber Goody hat seine "großen-Bruder" Qualitäten bewiesen und ihr schnell gezeigt wie der Hase läuft! Jetzt toben die beiden gemeinsam durch Haus und Garten und kuscheln sich Abends aneinander.  Ein wundervoller Anblick! Eine gute Enrscheidung!  Viele Grüße, Katharina, Goody und Gia      

21. Nov 2012

Patricia Kerstin

  Hallo,  gerade war die VK für den kleinen Pepito!  Viel Glück wünschen wir dir, kleiner Mann!!  Patricia Kerstin mit Kira und Maya      

21. Nov 2012

Heike

Hallo,
ich hab grad die Vorkontrolle für den kleinen Claus gemacht und wollte nicht gehen, ohne einen Gruß zu hinterlassen ;-) Schöne, informative Homepage!! Wär schön, mal ne kurze Rückmeldung zu bekommen, wenn Claus sich eingelebt hat...
Liebe Grüße
Heike, Spike & Bailey

 08. Mär 2012

Susanne Sapper

hallo liebes Tierschutz LaPalma Team
ich bins nochmal... Pünktchen (hieß ja vorher Estrella) und bin nun seit Anfang November im neuen zuhause.
Meine Demodexmilben (vorheriger Bericht siehe weiter unten) bin ich leider immer noch nicht ganz los, aber fast. Die Tierärztin hat ein neues Mittel ausprobiert, weil Advokat leider nicht ausreichend funktionierte. Das neue Mittel ist klasse, allerdings muss ich einmal die Woche zum Tierarzt und kriege eine Spritze. Das finde ich zwar nicht gerade prima, aber es gibt danach immer eine Menge Leckerlies, sodaß es doch ganz ok ist. Und meine Ersatzmama Krümel kommt auch immer mit damit ich nicht so alleine bin:-) Ich bin auch schon ganz schön gewachsen und vor allem bin ich ziemlich schnell. Susanne sagt, dass vermutlich ein Wind- und ein Jagdhund bei mir mitgemischt hat... verstehe garnicht was sie damit meint.

Wir gehen jeden Tag mindestens zweimal spazieren. Wenn ich dann mit anderen Hunden oder auch meinem eigenen Rudel rumtoben kann, bin ich ganz glücklich. So glücklich, dass ich meistens Susanne garnicht höre, wenn sie
mich ruft. Irgendjemand meint ich käme so langsam in die Hundepupertät.

Keinen blassen Schimmer was das bedeuten soll. Aber ist doch wohl verständlich, dass ich nicht mitten im Spiel aufhören kann... das gehört sich doch nicht:-))) jeden Montag geht Michael mit mir in die Hundeschule. Dort habe ich auch schon eine ganze Menge gelernt und belle nicht mehr alles an was ich nicht kenne. Mir ist klar geworden, dass mir keiner was tut. Susanne und Michael passen ja auch auf mich auf und natürlich mein Rudel mt Sammy, Tobi und Krümel. 

Meine Ersatzmama Krümel wäre vor einigen Wochen fast ertrunken. Sie ist auf das Eis am Rand eines kleinen Flusses gelaufen und eingebrochen. Nach schier endloser Zeit, meine Kumpel und ich waren furchtbar aufgeregt, gelang es Susanne und Michael endlich meine Ersatzmama aus dem Wasser zu fischen. Dann ging es... wohin wohl... natürlich zum Tierarzt. Die Tierärztin hat Krümel wieder warm bekommen, mit Infusionen und Heizdecken und viel Rubbeln usw.

Das war eine furchtbare Aufregung, Susanne und Michael waren ganz blaß und wir Hundis wissen jetzt alle, dass man nicht auf Eis rumlaufen soll... Das habe sogar ich schon begriffen.
Puh... das war es für heute von mir Euer Pünktchen 

P.S. Danke nochmals an Frau Modesta... ich bin hier sauglücklich!

07. Mär 2012

Astrid Bockschatz

  An alle Hundebesitzer aus Enger und Umgebung: Es wurde Gift ausgelegt und einige Hunde sind schon betroffen. Heute steht darüber auch ein Artikel in der Zeitung: www.westfalenblatt.de.  Also achtet auf Eure Hunde!     

23. Feb 2012

A. Oberheide

  Hallo alle zusammen und hallo Annette!  Vielen lieben Dank für diese Auskunft! Ich hätte nicht gedacht, dass sich jemand dazu äußert. Umso glücklicher bin ich nun, dass es doch geklappt hat und dass es auch so schnell ging! Ich freue mich riesig, dass meine Maus ein gutes neues Zuhause bekommen hat. Ich wünsche ihr von ganzem Herzen, dass es ihr gut geht und dass sie geliebt wird!  Sollte vielleicht noch jemand dieses hier lesen und auch etwas über Amy wissen, so bin ich dankbar für jede Auskunft! Auch wenn ich es nicht mehr ändern kann, so liebe ich diesen Hund trotzdem sehr und sie wird immer ein Teil meines Lebens sein. Egal was die anderen denken...  Vielen herzlichen Dank nochmal und ein tolles Jahr für jeden Hund und seine Menschen!!!  

16. Feb 2012

Annette

  Betrifft Amy, ich habe 2007 für den Tierschutz La Palma e.V. eine schwarze Hündin  namens Amy, die von ihren Menschen zurückgegeben wurde, in ein schönes Zuhause weitervermittelt.     

08. Feb 2012

A. Oberheide

  Guten Tag liebes Team von Tierschutz La-Palma!  Ich habe einen ganz großen Wunsch, und ich hoffe ganz fest, dass Sie so lieb sind, mir diesen vielleicht zu erfüllen.   Vor einigen Jahren habe ich eine kleine schwarze Mischlingshündin bei Ihnen adoptiert. Damls gerade 8 Wochen alt. Sie kam von Frau Modesta und sie hieß damals "Nancy". Ich habe sie dann umgetauft auf den Namen "Amy". Leider mussten wir sie nach ca. drei Jahren wegen starken familiären Problemen abgeben und sie soll ein neues zu Hause gefunden haben. Meine Bitte an dieser Stelle: Kann mir vielleicht jemand sagen, wie es ihr geht? Ich möchte auch gar nicht wissen, wo sie ist, oder sonst irgendetwas, sondern nur, ob es ihr auch gut geht, dort wo sie ist. Es vergeht fast kein Tag, an dem ich nicht an meine kleine Maus denken muss. Sie fehlt mir unwahrscheinlich und daher ist meine Bitte nur, zu wissen, ob es ihr gut geht. Es wäre wirklich das schönste was sie für mich tun könnten, wenn ich einfach nur erfahren würde, wie es ihr geht, ob sie überhaupt noch lebt und dass sie ein tolles neues zu Hause bekommen hat. Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Und bitte verurteilt mich nicht, dass ich sie damals abgegeben habe. Es war in dem Moment das Beste für den Hund. Und ich habe immer nur gewollt dass es ihr gut geht. Um ehrlich zu sein, hat es mir das Herz gebrochen, als der Tag da war, an dem ich sie nie wieder sehen würde... Bitte, gebt mir doch wenigstens eine kurze Info! Ich wäre unendlich dankbar!!!      

03. Feb 2012

M.Linn

  Hallo Die kleine Prima ist jetzt seit Sommer 2010 bei uns,und macht uns jeden tag glücklich. Ein bisschen gewachsen ist sie noch(sie denkt aber wohl sie sei riesig)!! Blödsinn hat sie immer noch im Kopf:-) Alles in einem eine super süsse Knuddelmaus die wir nie wieder her geben!!! Viele Grüße aus dem Sauerland!!      

18. Jan 2012

Liv

  Hallo zusammen,  ich heiße Liv (mein neues Herrchen fand Olivia so toll und so heiße ich nun mit vollem Namen).  Am 06.01.2012 haben mich Herrchen und Frauchen aus La Palma im Flugzeug mitgenommen. Moka, das ist der Ersthund von meinen Leuten, ist allein in ihrer eigenen Flugbox gewesen und hatte einen Teddy und ein T-Shirt von Frauchen mit. Das fand ich total ungerecht, ich hatte nur Lotta – meine Schwester – in der Box und Goddy, der durfte sogar im Handgepäck reisen.   Der Flug hat lange  4,5 Stunden gedauert…….. Im Flughafen angekommen waren plötzlich ganz viele Leute da und haben Lotta und Goddy abgeholt. Das war komisch, alle waren so glücklich – nur für mich kam keiner…..  Der Grund war nämlich, dass Herrchen und Frauchen mich  als „Pflegehund“ haben wollten, weil Prinzessin Moka sich offenbaren sollte, ob ein Zusammenleben mit mir möglich wäre.  Das ich nicht lache, ich bin zwar sehr klein aber ein lustiger, mutiger und zuverlässiger Kumpel. Aber das wusste sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht.  Herrchen und Frauchen habe ich schon am 30.12.2011 in El Paso bei Heidi und Ralf kennengelernt. Ich glaube, da möchten mich die beiden schon.  Leider ist mir dort ein Fehler unterlaufen, ich hätte Moka vielleicht gleich zeigen sollen, dass ich ihre Freundin werden will.  In den ersten Tagen auf meiner „Pflegestelle in Wermelskirchen“ hat sich alles gut entwickelt und  so ist es dann gekommen, dass ich endgültig bleiben darf.  Da habe ich aber noch mal Glück gehabt……  Ich bin sehr zufrieden und versuche auch schon richtig an der Leine zu laufen und am Bordstein zu warten, bis Frauchen zu uns beiden sagt „rüber“. Frauchen sagt, dass ich in die Schule muss - genau wie Moka - und alles so lernen soll wie sie.  Das klingt nach ziemlich viel Arbeit; Ich hörte aber, dass mein Frauchen   zu unserer Lehrerin sagte, dass ich wohl ein schwieriger Kandidat sei (so ein Blödsinn) und wir vielleicht etwas längere Zeit brauchen. Das mit der Zeit ist in Ordnung, denn die Schulkollegen machten einen sehr netten Eindruck……  Ich gucke gerne fernsehen, mein neues Frauchen meint, dass wäre gut, die Holländer würden auch deutsches Fernsehen gucken und so die Sprache lernen. Das ist wichtig, denn Moka kann auch kein spanisch mehr,  obwohl sie auch von La Palma kommt. Na ja, dass war aber im Mai 2009 und sie war erst drei Monate alt.  Frauchen ist jedenfalls total entzückt, wenn ich ihren Handfeger nehme und durch den Garten trage. Ich glaube, sie ist immer noch traurig, weil Sammy im Juli gestorben ist. Das war nämlich ein Cairnterrier, mit ganz viel Eigensinn.   Aber sie hat ja nun mich. Herzlichst Eure Liv      

16. Jan 2012

Susanne Sapper

  Liebes Tierschutz Team LaPalma  meine neue Familie bestehend aus den Zweibeinern Susanne und Michael  sowie meinem vierbeinigen Rudel Tobi, Sammy und meine Ersatzmama  Krümel, hat mich liebevoll aufgenommen. Sie sind auch nie böse auf mich,  wenn ich mal nur Unsinn im Kopf habe, das Wohnzimmer "umdekoriere",  Holz im Haus verteile oder wundervolle Löcher auf der Wiese im Garten grabe. Meinen "Bericht" für "neues Zuhause" gibt es bald samt Bildern. Momentan habe ich leider  Demodexmilben, wodurch ich nicht so schön ausschaue,  daher gibt es erst später Bilder. Aber es geht mir saugut, ich wachse und  gedeihe und bin oft richtig frech. Von meiner Ersatzhundemama Krümel lerne  ich ganz viele Sachen, die alle viel Spass machen. Obwohl wir ein Rudel mit vier Hunden sind, kommen auch die Streicheleinheiten nicht zu kurz. Seit ein paar Wochen gehe ich auch in die Schule. Ist ganz lustig dort, alles Hundis in meinem Alter mit denen ich toll spielen kann. Frauchen behauptet sogar, ich würde  schon gut hören. Na ja... nicht immer aber immer öfter:-) Danke nochmal an die liebe Frau Modesta, dass sie mich hierher vermittelt hat. Das wäre wirklich einfach super... mehr in bälde.... Euer Pünktchen ehemals Estrella (vermittelt  Anfang November      

10. Jan 2012

Rebecca

  Hallo liebes Tierschutz La Palma Team,  ich wollte mal eine Zwischenmeldung machen was aus Finn (Bruder von Fee 2007) so geworden ist! Finn ist in einem Social-Network für Tiere aktiv und rührt auch in seinem Profil die Werbetrommel für euch ;-)  Nun ist er sogar Pet of the day geworden!   http://mysocialpetwork.com/blog/pet-of-the-day--finn  Schöne Grüße aus Tarmstedt  Rebecca, Tim und Finn      

18. Dez 2011

Elisabeth Hartmann

  An alle Mitarbeiter des Tierschutz La Palma Wir wünschen dem Tierschutz La Palma Frohe Weihnachten und viel Erfolg für das Jahr 2012. Sicherlich erinnern Sie sich noch Stuart und Nuria. Den Beiden geht es sehr gut. Stuart ist ein richtiger kleiner Lausbube, immer zu irgendwelchem Blödsinn aufgelegt. Nuria fühlt sich endlich zu Hause. Sie hat viel gelernt und macht vielfach den gleichen Unsinn wie Stuart. Diese Zwei sind eine Lebensaufgabe, sie brauchen viel Beschäftigung und Zuwendung. Aber ist einfach nur ein einziges Glück, Stuart und Nuria bei sich zu haben. Es wird nie langweilig und es gibt immer etwas zu lachen. Bei Gelegenheit schicke ich mal ein paar Fotos. In diesem Sinne nochmal Frohe Weichnachten auch an Familie Malecki Elisabeth und Gerhard Hartmann  und natürlich Stuart und Nuria     

27. Nov 2011

Annette Moray

Huhu, ich bins, die kleine Clara aus Ludwigshafen und vor ziemlich genau 7 Jahren hat mich Frauchen auf Eurer Seite entdeckt und umgehend "bestellt". Ich lebte damals bei Christel und Fred auf La Palma und am 22 Dezember 2004 hat mich dann die Hunde-Ulli in den Flieger nach Deutschland gesetzt. Ich kam, sah und siegte, wie man so schön sagt. Meine Leute sind sooo glücklich mit mir und ich mit ihnen - und meistens auch mit meinem Kumpel Mogli aus Madrid. Ich bin jetzt 12 Jahre alt und noch kein bisschen ruhiger, noch immer die verrückte Motte. Meinen allerliebsten Kumpel Pepe musste ich leider im Sommer ins Regenbogenland verabschieden - aber wir hatten ein paar schöne Jahre zusammen. Ich danke allen, die damals zu meiner Vermittlung beigetragen haben! Ein fröhliches Wuff, Eure Clara Moray

17. Nov 2011

Melanie

  Skandal in der Ukraine   Tierfreunde sind beunruhigt und schockiert über das Vorgehen gegen angebliche Streunertiere in der Ukraine, in welcher 2012 die Fussball Euro der UEFA stattfindet!  http://tierschutznews.ch/2011/lounge/petitionen/974-skandal-in-der-ukraine.html  Jede Stimme zählt!    

12. Okt 2011

Menrad P.

Hallo

Unsere Lulu heist jetzt Lilu und geht zur Hundeschule Sie macht sich einfach ganz toll und erfreut uns jeden Tag aufs neue. Sie ist so lieb und lernbegierig und verhält sich als wär sie schon immer bei uns. Die Begrüßungen werden immer wilder vor freude selbst wenn man nur kurz weg war. Ich kann nur sagen ein toller Hund dank eurer Mühe und Seelsorge. Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bedanken für das Vertrauen daß sie uns entgegengebracht haben. wir werden uns ganz große mühe mit lilu geben

13. Sep 2011

Carla Hendrikx

Liebe Christine und Josef,

Vielen Dank für euren Eintrag. In Juli hatte ich schon ein Bericht von eine Marion gelesen.  Die kannte euch und Eddy.
Ich freue mich das er sich wohl fült bei euch und würde mich sehr freuen Bilder von ihm zu sehen. Ich denke noch öfters an ihm. Sicher wenn ich, wie heutemorgen, ein Hund sehe der ihm ähnlich sieht.
Viele Grüssen aus Holland.

12. Sep 2011

Christine Papenfort

Liebe Carla Hendrikx,
leider ist unser erster Eintrag fehlgeschlagen, aber jetzt.
Eddy ist heute seit genau einem Jahr bei uns in Hüllhorst am Rande des Wiehengebirges (NRW). Wir glauben, er fühlt sich pudelwohl, obwohl er alles andere als ein Pudel ist. Kein Wunder, dass er in deinem Gedächtnis geblieben ist - er ist ein süsser Kerl und  herrlich verschmust. Aber er weiss auch, seine Vorteile zu nutzen. (Hasenjagd etc) Eddy tobt mit Vorliebe mit seinen Nachbarfreundinnen - und er hat sich schon den Namen "LatinLover" verdient.
Bei Bedarf können wir gerne über web. de ein Bilderalbum einstellen.
Lg Christine und Josef

09. Sep 2011

Katrin Hanauer

  Hallo Fordjour,   Fridolin hatte echt Glück dass Sie da waren, es wäre so schade wenn dieser kleine liebe Kerl keine Chance auf ein tolles Hundeleben hätte! Ich kann nur nochmals schreiben wie froh wir sind ihn zu haben! Er ist ein ganz toller Hund!!! Viele liebe Grüße aus Bayern  Katrin Hanauer      

07. Sep 2011

Doreen Thomas

Hallo,
Jetzt haben wir Filou, ehemals Edu, seit genau 3 Wochen bei uns und wir möchten ihn nie mehr missen.. Er ist ein Oberschatz und der tollste Hund der Welt! Er hat sich seit dem ersten Tag sehr gut eingelebt und für uns ist es, als wäre er schon ewig bei uns!
Nochmals vielen Dank für diesen tollen Schatz! Besonderen Dank an Frau Modesta, den Tierschutz La Palma und die Pflegefamilie, die ihn so super sozialisiert hat!
Liebe Grüße aus der Schweiz
D. Thomas

 05. Sep 2011

Ulrike Fordjour

  Hallo Frau Hanauer Ich habe mich sehr über Ihre Eintragund gefreut und ich hoffe das Fridolin Ihnen sehr Viel freude macht. Denke Er hatte glück das ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort war. Sonnige Grüße und einen dicken Hundebusse an den Kleinen Hundeulli       01. Sep 2011

Katrin Hanauer

  Hallo,  seit ein paar Tagen ist unser Benny (ehemals Fridolin) in seinem neuen zuhause in der Oberpfalz ... er hat sich schon toll eingelebt und niemand kann seinem Charme widerstehen :-)... vielen Dank für diesen Hund. Macht weiter so, ihr macht nen tollen Job!!!! Viele liebe Grüße  Katrin & Kathrin mit Benny und Gismo im Herzen...     

20. Aug 2011

Franziska Baue

  Hallo! Mich Fasziniert ihre Arbeit für die Armen Tiere. Ich wollte mal fragen ob sie einen Hund/Welpe/Junghund haben der sich mit Katzen versteht. Viele Grüße Franziska Baue      

29. Jul 2011

Sandra

Una sugerencia que creo que es muy importante: ¿no podrían hacer la página bilingüe, alemán y español, para que los españoles o canarios que deseen adoptar un perro, acogerlo, apadrinarlo o colaborar de alguna manera, puedan ponerse en contacto con usted?

  Admin schreibt

Gracias,
si tiene usted interes a un perro, puede usted escribeme un mail.
Entonces dale a las palmeras y ellas contactan a la genta interesada.
La pagina web de la asociacion palmera no esta lista hasta ahora.
Si estara lista hacemos un link en la pagina de TLP.
Saludos
Dorothea Modesta

27. Jul 2011

Sandra

  Hallo Ihr Lieben, ich war jetzt lange nicht mehr auf Eurer Seite und habe festgestellt, dass Ihr Eure HP aufgepeppt habt. Super sieht es aus. Wir haben im Jahr 2005 Jamy (damals Yaski) von Euch bekommen. Wir sind so super glücklich mit dieser wunderbaren Hündin.  Lieben Gruß Sandra & Stefan     

02. Jul 2011

Marion U.

  @ Carla Hendrikx: Ich weiß wo Eddy jetzt lebt,habe schon zusammen mit ihm und meinem Hund schöne Spaziergänge gemacht. Er ist wirklich ein fröhlicher Hund;  der in dem einen Jahr bei seinen neuen Besitzern schon viel gelehrnt hat. Es geht ihm sehr gut,er hätte es nicht besser treffen können mit seinem jetzigen Zuhause. Lg Marion  

19. Jun 2011

Patricia

  Hallo liebe Frau Modesta,  der kleinen Kira geht es sehr gut, sie ist nun schon seit  September 2009 bei uns,und ist einfach eine liebe tolle Cocker Dame,  bald schreiben wir auch einen Bericht über sie , in der neuen Rubrik... Liebe Grüße,Familie Senica mit Kira und Maya      

16. Jun 2011

Birgit Wabnitz

  Hallo zusammen, jetzt ist es genau ein Jahr her, dass wir unsere Lissy am Flughafen Düsseldorf in Empfang nehmen durften. Anfangs war sie noch etwas schüchtern und ängstlich, aber sie hat sich gut an unseren beiden anderen Hunden Tiffany und Kira orientiert. Heute ist sie eine fröhliche, kleine Hündin, die gemeisam mit unserem 7 Jahre alten Sohn allerlei Schabernack angestellt und es faustdick hinter ihren Schlappohren hat, aber auch jede Chance auf Schmuseeinheiten nutzt. Auch mit unseren Katzen und Kaninchen versteht sie sich problemlos. Wir möchten uns nochmals für den tollen Kontakt zu allen, an der Vermittlung beteiligten Personen bedanken. Wir wünschen Euch weiterhin viel Kraft für Eure Arbeit und hoffen auf viele Menschen, die einen Hund oder eine Katze von Euch adoptieren. Wir würden dies in jedem Fall immer wieder tun! Viele Grüße aus Nettetal Fam. Wabnitz    

14. Jun 2011

Monika Mayer

Hallo liebe Tierschützer aus La Palma,

am letzten Mittwoch 0:50 Uhr haben wir am Frankfurter Flughafen unseren Hergue abgeholt. Es war Liebe auf den ersten Blick, als ich ihn im Internet gesehen habe und es war ein unglaublicher Moment, als er von seinen Flugpaten begleitet in seiner Flugbox aus der Tür kam. Unser geliebter Hund ist vor sechs Wochen nach zwölf Jahren ganz plötzlich an einem Tumor verstorben. Das war ein großer Schock und ich wollte eigentlich so schnell kein neues
Tier. Ich habe mir gesagt, wenn es sein soll, wird ein neuer Hund mich finden. Und das war jetzt der Fall. Ich möchte mich ganz arg bei der Pflegestelle bedanken, die den Hergue (er heißt jetzt 'Rocky') betreut haben. Er ist die Liebe persönlich und muss eine tolle Erziehung genossen haben. Ganz vielen Dank dafür. Ich kann mir vorstellen, dass ihr ihn vermisst. Gerne schicke ich euch Fotos von ihm und berichte euch, wie es ihm geht. Seid versichert, wir lieben ihn und alle Tiere und er wird es gut bei uns haben. Leider kann ich kiein Spanisch, aber es gibt ja Übersetzungsprogramme.
Über eine Nachricht freue ich mich.

Herzlichst
Moni

09. Jun 2011

Carla Hendrikx

  Hallo Leute, ich bin froh das die Ferien wieder anfangen und Leute wieder Hunde mitbringen aus La Palma. Auch unsere Freunde Wolfgang und Petra bringen Morgen wieder einige mit nach Deutschland. Letztes Jahr haben wir denen kennen gelernt auf La Palma und haben zusammen die Hunden besucht beim Ralf und Addy. Ein Hund bei Ralf war ganz verrückt nach mir (und ich nach ihm1). Sein Name war Eddy. Ich weis das er später nach Deutschland gekommen.  Ich glaube irgendwo in Nord-Deutschland. Wer weiss wo Eddy ist und wie es Ihm geht?  Freundliche Grüssen aus Holland.      

22. Mai 2011

B. Fitze

  Erinnert sich eigentlich noch jemand an Kelly? Sie ist eine Schäfer-Huskyhündin mit wahrscheinlich noch einem Schuss Podeco drin und wir haben sie vor gut vier Jahren Ende Januar von einer Pflegestelle irgendwo zwischen Mannheim und Karlsruhe übernommen. B. Fitze      

19. Mai 2011

Farideh Sadrieh

  Hallo weiss jemand wo die Goldi hingekommen ist sie ist im Jahre Dezember-Januar 2008 bei mir in Pflegestelle gewesen wäre schön zu wissen wie es ihr geht.Grüsse alle Tierfreunde       

17. Mai 2011

Ilse

  Hallo Tierfreunde, ich melde mich nochmal von meiner neuen Familie. Ich habe mich prima eingelebt und komme gut zurecht. Bin eine Kuschelmaus und werde von den Kids zu einem Zirkushund dressiert, was ich für Leckerlis auch gerne mache. Leider war ich in der letzten Zeit sehr schlapp und die Kontrolle von Mittelmehrkrankheiten war bei Ehrlichiose und Anaplasmonse positiv. Hoffentlich wirkt das Antibiotikum gut, dann bin ich diese Parasiten auch bald los. Wünsche meinen Kumpels von der Insel viel Glück.       

12. Mai 2011

NOELIA

  mi historia es un poquito larga pero voy a intentar resumirla. soy una amante de los animales. intento hacer todo lo que puedo por ellos. me dedico ha ir a aquellos sitios donde hay algun animal abandonado en la calle y le proporciono comida. el año pasado dejaron a un perro en la calle y yo etuve dejandole comida todos los dias le cogi mucho cariño he intente buscarle un hogar pero me fue imposible. un dia cuando fue a llevarle comida ya no estaba lo habian atropellado.Hoy en dia pasa por ese lugar y siemple me acuerdo de el y no puedo perdonarme el no haber hecho algo mas.Hoy estoy muy triste lloro por la perdida de un perro que he cuidado durante 7 años. Lo dejaron en las aproximaciones del lugar donde yo trabajaba. Un perra de caseria,ya mayor y en un estado lamentable. Pero poco a poco se fue recuperando. No habia quien se acercara a ella y su rabo siemple lo escondia entre sus patas. Pero con el tiempo pude acariciarla y llegar a sentir por ella un cariño muy gandre dificil de explicar. Le pusimos por nombre Pulgita.Yo me hice cargo de esterelizarla. El Lunes fue atropellada por un camion y lo mas que me ha dolido ha sido que la han arrojado por una ladera. Me siento muy mal.En todos estos años no he podido sino ofrecerle comida y no he conseguido darle un hogar.Mi ilusion seria montar un lugar para ellos. Solo pido que algun dia todas aquellas personas que abandona a un animal, lo maltratan, etc. sean castigados.      

 11. Mai 2011

Petra Kohl

  Hallo Marlies, das ist eine super Idee. Habe bereits Kontakt per mail aufgenommen. Habe das gleiche im Raum Remscheid gemacht. Wäre schön wenn sich noch viele melden die das auch tun würden. Nur so kann den Fellnasen geholfen werden. LG Petra      

10. Mai 2011

Marlies Bungert

  Hallo ihr lieben Tierschützer von La Pama, Ihr such dringend Flugpaten ? Wenn ihr einen Flyer fertigen würdet, mit Logo und Telefonnummer usw. würde ich den vielleicht 250 mal ausdrucken und ihn in meiner Stadt und Umgebung überall aushängen.Viel zu wenig Menschen wissen davon. Was haltet ihr davon ??? Ich komme aus Aachen. LG Marlies 

 03. Mai 2011

Familie Motzki

  Vor 3Wochen ist Dumbo(jetzt Buddy) bei uns eingezogen. Er ist ein lieber kleiner lustiger Welpe.Wir sind froh,dass wir ihn haben.Er lernt schnell und ist total verspielt,doch schmust er auch gerne. er ist dankbar und schenkt uns seine ganze liebe! wir können nur jedem empfehlen sich ein Tier von der Tierhilfe LaPalma zu nehmen. Wir sind überglücklich mit unserem Buddy (Dumbo)! Liebe Grüße Fam. Motzki       

14. Mär 2011

Gaby

  Hy, habe seit zwei Jahren einen Hund aus Spanien, der voll Milden saß. Er hatte überhaupt kein Fell mehr und viele offene Wunden. Heute ist alles verheilt, das Fell wieder da. Heute macht uns so viel Freude, wir möchten ihn nicht mehr missen. LG Gaby       

09. Mär 2011

Melanie

  Entscheidung um drei Wochen verschoben! - Proteste müssen weiter gehen Am  7. März sollten die Abgeordneten vom rumänischen Oberhaus über den Gesetzesentwurf zur Tötung von Straßenhunden befinden. Es wurde aber nur besprochen und danach nicht abgestimmt. Die Gesetzesvorlage wurde an die Fachkommission zur Überarbeitung innerhalb von drei Wochen zurückgeschickt. Diese Entscheidung wurde mit 70 Ja-Stimmen gegen 37 Nein und bei 5 Enthaltungen gefällt und von den Beobachtern auf den Tribünen mit Applaus begrüßt. Viele der anwesenden Tierschützer trugen T-Shirts mit der Aufschrift "Wählt das Leben". Wir haben jetzt also 3 Wochen Zeit, um den Druck auf die Politik zu erhöhen! http://www.tasso.net/Tierschutz/Aktionen/Strassenhunde      

 06. Mär 2011

Melanie

  http://www.tasso.net/Tierschutz/Aktionen/Strassenhunde In nur 72 Stunden könnten die Straßenhunde Rumäniens kein Recht mehr auf Leben haben: Wir brauchen jetzt den Protest aller Tierfreunde! "Ihr braucht gar kein Futter mehr zu schicken, ab Dienstag werden hier ohnehin alle Hunde getötet". Das waren die völlig resignierten Worte einer befreundeten rumänischen Tierschützerin in einem kleinen rumänischen Ort, als sie von dem Vorhaben der Regierung erfuhr, das Töten der Hunde wieder zu legalisieren. In vielen Städten des Landes kämpfen der Bund gegen Missbrauch der Tiere (bmt), der ETN, Vier Pfoten und TASSO seit Jahren für die Straßenhunde. Soll jetzt alles umsonst gewesen sein? Die Fakten: Am Montag, den 7. März 2011, wird ein neuer Gesetzentwurf zu Streunerhunden im Plenum des rumänischen Parlaments in Bukarest beraten. Am Dienstag wird darüber abgestimmt. Das Ziel der Regierung ist es, das seit 2 Jahren bestehende Tötungsverbot für Straßenhunde wieder aufzuheben. Die jahrelangen Bemühungen von Hunderten von Freiwilligen, Organisationen und die ersten sichtbaren Fortschritte im Tierschutz in diesem Land würden damit mit einem Schlag zunichte gemacht. Die Hintergründe: Die Europäische Union hat sich eindeutig für Tiere als fühlende Lebewesen bekannt. Gemäß Artikel 13 des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) gilt ein allgemeines Handlungsprinzip auch für die Mitgliedsstaaten. Die derzeitig geltende Rechtslage in Rumänien verbietet das Töten gesunder Tiere! Sie fördert den Ansatz des “catch, neuter and release” (Fangen, Kastrieren und Wiederfreilassen). Eine Methode, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Tollwutkontrolle entwickelt wurde. Diese ist nicht nur die einzige ethisch akzeptierte europäische Methode, die dem Prinzip der verantwortlichen Haltung von Tieren folgt, sondern sie entspricht inzwischen auch wissenschaftlich dem neuesten Stand der Forschung zu nachhaltigen Lösungsstrategien gegen die Überbevölkerung von Hunden in Europa. Das Schicksal der Hunde: Wenn das Vorhaben der Regierung, alle Straßenhunde gnadenlos umzubringen, nächste Woche tatsächlich realisiert wird, wird Rumänien einen großen Rückschritt an Menschlichkeit erleben. Grausamkeit und Brutalität gegen streunende Tiere und unermessliches Leid im gesamten Land werden dann an der Tagesordnung sein. Die Städte und Kommunen erhalten mit dem neuen Gesetz von der Regierung einen Freibrief zur sofortigen Tötung aller Hunde in den städtischen Tierheimen und zur Jagd mit organisierten Brigaden auf alle Straßenhunde. Das Schicksal hunderttausender unschuldiger Hunde wird von einer einzigen Person und dessen persönlicher Sichtweise abhängen, dem Bürgermeister. Diese Entscheidung über Leben und Tod würde zudem nicht kontrolliert, weder was den Inhalt der jeweiligen Regelung betrifft noch den Vollzug. Tierschutzorganisationen wurden im Gesetzesvorschlag eher als hinderlich denn als hilfreich bewertet. Rumänien braucht dringend Rechtssicherheit und ein Gesetz, um die Situation der Straβenhunde im humanen Sinne zu regeln. Der vorliegende Gesetzentwurf darf daher im Interesse der Tiere und der rumänischen und europäischen Bürger am Dienstag nicht das Plenum im rumänischen Parlament passieren. Bitte protestieren Sie mit uns! Hier finden Sie einen Musterbrief zum Faxen oder Mailen: www.tasso.net/Tierschutz/Aktionen/Strassenhunde Bitte verteilen Sie diesen Newsletter im Internet und an Freunde und Bekannte sowie über die gängigen Social-Media-Netzwerke.      

 04. Mär 2011

Horst P

  Hallo haben unseren Monty(Mr Higgins ) inzwischen 7,5 Jahre . Er ist kerngesund und bringt uns viel Spaß . Ein sehr lieber und dankbarer Hund . Haben es nie bereut und würden es immer wieder tun . Wir wünschen weiterhin viel Erfolg bei der Vermittlung der Hunde.                           Horst und Familie      

 27. Feb 2011

Patricia

  Hallo, liebe Grüße von uns und Cocker Hündin Kira, sie lebt nun schon 1,5 Jahre bei uns, und hat sich ganz toll gemacht! Wir lieben sie sehr, auch Cocker Schwesterchen Maya kann nicht mehr ohne sie... Dankeschön für die Vermittlung dieses tollen Hundes!!! Patricia     

  16. Feb 2011

Schuhmacher

  Heute ist unser geliebter Hund Domingo gestorben! Er kam im Oktober 2007 zu uns, und musste uns aufgrund eines schweren Herzleidens heute schon verlassen. Seit 2 Sommern schon fiel er immer wieder um, die Medikamenendosis mußte ständig erhöht werden, heute haben wir ihn erlöst. Wir sind sehr traurig, weil er zu kurz bei uns war.       

07. Feb 2011

Ulrike Fordjour

  Hallo Lisa Klar kann ich mich an die süße Corazon erinnern Sie war bei mir auf Pflege und habe mich damals riesig gefreut das Sie trotz Ihrer Behinderung einen guten Platz bekommen hat. Corazon hatte Ihr Bein wegen einem Autounfall verloren Liebe Grüße Hundeulli       

05. Feb 2011

Lisa Frankenberger

  Hallo, alle miteinander, vor fünf Jahren haben wir die dreibeinige Hündin Corazon aufgenommen und möchten auf diesem Weg nochmal vielen Dank sagen. Corazon ( genannt Sonny) ist eine totale Frohnatur und der liebste Hund überhaupt.Es würde uns sehr interressieren ob sich noch jemand an sie erinnert und aus welchem Grund sie ihr Bein verloren hat. Sie hat bis heute sehr große Angst vor Männern mit Hut.Falls mir jemand weiterhelfen kann würde ich mich sehr freuen.  Machts gut!      

03. Feb 2011

Astrid Gotthardt

  Hallo zusammen, ich bin regelmäßig auf dieser homepage. Schließlich habe ich unseren Romeo von euch. Seit einigen Tagen kann ich nicht mehr die Vermittlungsseite für die Hunde öffnen. Was ist da los? Liegt es an meinem PC oder wird die Seite überarbeitet. LG Astrid   02. Feb 2011

kunkel

  Hallo , Coco ist nun seid Samstag bei uns und wir möchten einmal danke für diesen tollen Hund sagen . Er hat hier alles auf den Kopf gestellt und es wird nie langweilig. Sofa und Bett hat er für sich beansprucht . Mit der Stubenreinheit klappt schon recht gut und wir möchten ihn nicht mehr missen . Liebe Grüße aus dem hohen Norden       

22. Jan 2011

cassandra boy

  hallo ich bin cassandra und ich finde eure hunde voll süß besonders soyo denn er sieht aus wie mein hund er kommt auch aus spanien und war ein streuner er ist ein boxer schäferhund mix und sieht genau aus wie soyo am liebsten würd ich soyo zu mir nach hause holen aber das geht leider nicht       

22. Jan 2011

Anna Lena Katulski

  Hallo Ich bin Anna Lena. Ich bin sehr oft auf eurer Seite. Ich habe mich So in Nico verliebt. Er sieht fast aus wie mein Hund. Bis auf den Schwanz Und die Farbe. Am liebsten würde ich ganz ganz viele Hunde von euch mit zu mir nach Hause nehmen.      

 05. Jan 2011

Astrid und Emma

  Wir wünschen allen ein Frohes Neues Jahr! Besonders Emma´s Schwester Nike, ihrem Frauchen Melanie und der ehemaligen Pflegemutter Susanne Modesta! Habe das Gefühl, Emma kommt gar nicht aus Spanien, so wie die den Schnee liebt. Am liebsten ist sie den ganzen Tag im Garten und wälzt sich wie verrückt! Außerdem liebt sie es, mit Schnee beworfen zu werden, wenn ich den wegschaufeln muss (ganz ehrlich, ich bin recht froh über die Schneepause!) Ich wünsche weiterhin viel Glück bei der Vermittlung! Lieben Gruß aus Enger Astrid und Emma (früher Elise)       

31. Dez 2010

Simone Böttcher & Gregory

  An alle Tierfreunde und an das Team von Tierhilfe La Palma.... Gregory ( er durfte Mai 2008 bei mir einziehen ) und ich wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Und mögen in 2011 viele viele Fellnasen ein wunderschönes neues Zuhause finden!! Viele liebe Grüße von der Nordseeküste Gregory und Simone       

30. Dez 2010

Astrid Gotthardt

  Liebe Frau Modesta, liebes Team von der Tierhilfe la palma, ich möchte allen einen guten Rutsch in das neue Jahr wünschen. Vielen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz in Sachen Tierschutz in 2010. Allen ein erfolgreiches Jahr 2011 in Gesundheit und hoffentlich nicht mehr soviel Tierelend! Unserem Wasserhund-Pudel-Mischling Romeo (Anfang Aug. 2009 zu uns gekommen) geht es prima und wir freuen uns jeden Tag über diesen lieben und wundervollen Hund. Er ist jetzt völlig bei uns angekommen und genießt sein Leben in vollen Zügen. Vom Looser zum absoluten Glückspilz :-) Liebe Grüße, Astrid Gotthardt       

29. Dez 2010

Simone Boehm

  Liebe Frau Busch, liebe Tierfreunde, unser Didel hat sich prima eingelebt und sich vom Weihnachtsmann reichlich beschenken lassen. Täglich dreht er mit uns seine Runden in freier Natur. Wir wünschen Allen ein gutes, erfolgreiches Jahr 2011. Wir freuen uns bereits jetzt auf das Hundetreffen! Maxie, Lynn, Simone, Ingo und Didel Boehm       

28. Dez 2010

Liesel Auweiler

  Nachträgliche Weihnachtsgrüße aus dem nördlichsten Brandenburg senden Jigger, TomTom und Smilla (Cosmos, Tac und Toe). Wir hoffen, dass Sie/Ihr friedliche und geruhsame Weihnachten hatten. Wir haben uns gut eingelebt und uns gefällt es hier immer noch. Wir wünschen Ihnen/Euch ein erfolgreiches Jahr 2011 mit vielen guten Plätzen für Hund und Katz'.       

20. Dez 2010

Vica

  Hallo, ich bin Vica und bin jetzt schon einige Wochen bei meiner neuen Familie. Nun heisse ich auch Ilse... mit ganz vielen dazu passenden Kosenamen. Mir geht es super, mein Kuschelbedürfnis wird hier voll Rechnung getragen und hier gibt es eine Sonne in Form eines Kamin vor dem mein Lieblingsplatz ist. Aber ich muss mich auch mal beschweren: Schnee... für einen Hund aus dem Süden...der Po wird naß beim Gassi gehen und mittlerweile versinke ich völlig. Es ist kalt und nass, ich glaube ich will wieder ausreisen, dazu noch dieses "gesunde" Hundefutter. Was würde ich für eine ranzige Pommes oder eine angeschimmelte Pizza geben... Na ja, aber ich liebe alle 4 hier und Herrchen, Frauchen und meine Spielgefährten würden mich nicht mehr hergeben. Danke für ein besseres Hundeleben. Vica, bzw. Ilse, jeder willse.      

18. Dez 2010

Gabi Möllmann-Heuer

  Hallo, wir haben sehr genau überlegt, nachdem wir die E-Mail über Lina bekommen haben, aber sie wäre der dritte Hund neben zwei Katzen... Es geht einfach nicht! Aber allen, die bisher einen Hund haben, möchte ich sagen, dass es mit zwei Hunden eigentlich viel einfacher ist, als mit einem Hund! Man hat immer einen Spielkameraden, immer jemanden zum Kuscheln im Körbchen und wer weiß schon, ob man nicht auch immer jemanden hat, der einem bei den alltäglichen Problemchen, wie z. B. "Frauchen hat mir heute erst einen Knochen gegeben, dabei hätte ich gern noch einen", nicht einen Freund hat, der einem WIRKLICH zuhören kann. Ich glaube, es ist wie mit Menschen: Welcher Mensch ist schon gern allein? Ich hoffe also sehr, dass Lina, die nun wirklich knuffig ist, ihr Weihnachtsfest in einer neuen Familie verbringen kann! Gabi mit Gucci, Marisol, Chica und Cleo   01. Dez 2010

Birgit Lang

  Wir haben jetzt seit 4 Wochen die Dackeldame Betty bei uns. Sie hat sich so toll eingewöhnt und kommt mit unserem Max - seines Zeichens Jack Russell Terrier - wunderbar aus. Die beiden sind ein Herz und eine Seele und schmusen, küssen und balgen sich. Das war ein super gute Entscheidung Betty bei uns aufzunehmen. Nun die Sturheit wenn es ums Sitzen geht oder ums gehorchen, na da müssen wir noch Abstriche machen - aber sie läuft schon ohne Leine und hört auch auf ihren Namen. Natürlich kommt sie nur wenn sie möchte. Ich kann persönlich nur jedem raten der einen Hund nehmen möchte, dies über den Tierschutz zu machen. Diese Tiere sind so dankbar und man merkt das auch !!!!       

30. Nov 2010

Marion

  Hallo, wir freuen uns auf Tania, ich hoffe sie friert nicht, wenn sie hier ist!!;-))  LG       

08. Nov 2010

Melanie

  Mit großer Erleichterung las ich heute, dass Irmi wieder da ist. Dem Frauchen ein großes Lob für Ihren Einsatz. Natürlich auch an Sonja und Björk. Ich finde es toll, dass es Menschen wie euch gibt!!! Die ganze Geschichte hat mich sehr bewegt und gerührt. Ich hoffe Irmi hat noch ganz viele tolle Jahre mit Jim. Würde mich freuen wieder von Irmi zu lesen. LG Melanie       

08. Nov 2010

Heidi

  Schön das Irmi wieder da. Ohne so großem Aufwand hätte es sicherlich nie geklappt. Wenn man bedenkt das es täglich mit dem Wetter berabgehen kann, mamoman coole Aktion. Ich wünsche ihr das es ihr jetzt bis zu ihrem Lebensende nur noch gut geht. Meine Jule, 2002 aus La Palma direkt in mein Herz, erfreut sich noch großer Gesundheit. LG Heidi       

03. Nov 2010

Anna

  ... einfach nur mal DANKE für eure tolle Arbeit, ohne die wir nie unseren "Sonnenscheinhund" (Zitat von euch) SIMBA bekommen hätten! Bis auf seine beginnende Arthrose vor einem Jahr geht es ihm -denke ich- seit 5 Jahren ganz gut bei uns. Dogosan hilft seinen Gelenken und somit hat der "kleine" Abenteurer nach wie vor viel Spaß bei der Jagd nach Feldmäusen. ^^ Er lässt euch herzlichst grüßen! *smile*       

14. Okt 2010

Sabrina G.

  Hallo :) Wenn ich nicht vor zwei Wochen erst meinen Zweithund bekommen hätte, dann würde ich meiner Mutter jetzt in den Ohren liegen das wir Charlie oder Chaplin ein neues zu Hause geben ;) Die beiden Jungs sind einfach zuuuu süüüüß...Ich drücke ihnen ganz fest die Daumen das sie schnell jemanden finden ...       

13. Okt 2010

Christine Rickert

  Hallo, ein herzliches Danke für die nette Vermittlung unserer zwei neuen Familienmitglieder Pepe und Elvis. Seit einer Woche wohnen sie bei uns und wir haben viel Zeit uns aneinander zu gewöhnen, vor allem weil beide totale "Schmusehunde" sind, die alle Streicheleinheiten dankbar annehmen. Unser grosser Labradormischling Buddy ist nach anfänglicher Skepsis und Trauer um seinen früheren kleinen Freund, der leider verstorben ist, auch viel fröhlicher geworden.  Pepe schmust viel mit Buddy; Elvis zeigt sich noch zurückhaltend aber interessiert. Nun gehen wir jeden Mittag hier im Feld spazieren, beide meiner Töchterlein mit einem Hund an der Leine - zu jedem die passende Grösse, ich mit unserem Buddy und die Freude ist gross. In der Hoffnung dass noch viele Tierfreunde auf die Hunde aufmerksam werden und noch viele andere so glücklich werden wie wir alle. Christine, David, Paula, Katja und Buddy       

12. Okt 2010

Tatjana75

  Hallo, ich sende einen fetten Kuß an Kalle. Hab grad gesehen, daß er jetzt in einer Pflegestelle n  Dtl. ist. Das freut mich total. Er ist ein so toller und inteligenter Hund.Hätte ich nicht schon fünf eigene, dann hätte ich ihn und seinen Bruden Konrad auch noch behalten. Schade ist nur, daß die  beiden nicht mehr zusammen sind. Außerdem schicke ich noch einen fetten Kuß an die süße Finni, die ich am liebsten auch selbst behalten hätte. LG Tatjana       

28. Sep 2010

Birgit Wabnitz

  Hallo zusammen, gerne möchten wir uns sehr bei Allen bedanken, die das tolle Hundetreffen in Grevenbroich organisiert haben. Wir haben unsere Lissy jetzt seit 3 Monaten und es war für uns das erste Treffen. Wir fanden es toll, die vielen unterschiedlichen Hunde zu treffen, deren (teilweise wirklich schrecklichen) Vor-Geschichten zu hören und zu sehen, wie diese Hunde in ihren jetzigen Familien richtig aufgeblüht sind. Unsere Lissy ist ein wahrer Schatz, der es manchmal auch faustdick hinter den kleinen schwarzen Hängeohren hat. Auch die Eingewöhnung hat super geklappt und sie versteht sich gut mit den beiden anderen Hunden, unseren 6 Katzen und 3 Kaninchen. Auch wenn ihre Ausreise aus La Palma sich etwas verzögert hatte: Wir haben die Wartezeit nicht bereut und sind froh, dass wir uns für die Kleine entschieden haben. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Glück bei der Vermittlung der Tiere und hoffen, dass sich noch viele Menschen für ein Tier aus dem Tierschutz entscheiden. Liebe Grüße von Birgit, Detlef und Maurice und ein fröhliches Wau-Wau von Lissy, Kira und Tiffany     

 27. Sep 2010

Ricarda Schoenen

  Hallo, vor knapp über einer Woche ist Niko zu uns gekommen und hat sich bis jetzt schon super eingelebt. Zu unseren Besuchern ist er sehr freundlich und geht offen auf sie zu. Wir sind wirklich froh, uns für einen Hund vom Tierschutz entschieden zu haben. Uns hätte nichts besseres passieren können. Liebe Grüße Ricarda, Daniel und Niko  

16. Sep 2010

Petra

  Hallo Daniela, wir waren dieses jahr bereits 3 mal auf La Palma. Kenne fast alle Hunde, auch Pluto-Paul. Gerne kann ich was erzählen. Oder vielleicht treffen wir uns am 26.09. beim La Palma Hundetreff. Beatrix Busch hat meine mail Adresse. Die kann sie gerne geben. Liebe Grüsse Petra       

13. Sep 2010

Daniela Kremer

  Hallo Tatjana, schön dass du unseren Gästebuch-Eintrag gelesen hast. Wir würden uns freuen mehr über Pauls Vergangenheit (ehem. Pluto) zu erfahren. Vielleicht kannst du uns ja nochwas erzählen. Schreib uns doch einfach. Liebe Grüße, Daniela Kremer       

12. Sep 2010

Lenia Wagemann

  Hi,Savannah. Habe mich riesig über deine Einladung gefreut. Würde dich gerne treffen, in Köln oder Mettmann. Zwecks Terminabsprache kann dein Frauchen sich mit meinem Frauchen in Verbindung setzen. Ciao Lenia      

 08. Sep 2010

Tatjana

  Hallo und liebe Grüße von La Palma! Ich hab grade gelesen das es unserem Pluto jetzt so gut geht. Das freut mich riesig!!! Ich hab den kleien zum Flughafen gebracht und eingechekt.Außerdem war er hier bei einer Freundin von mir als Pflegekind untergebracht. Es ist immer wieder schön zu hören wie es den Hunden in ihrem neuen zu Hause geht. Auf deiesem Wege auch nochmal liebe g Grüße an die neue Familie von meiner kleinen Vera!!! Hoffe sie gucken hin und wieder mal auf diese Seite... Einen fetten Kuß aus die dicke Hundenase!!!!       

29. Aug 2010

Patricia

  Hallo, vor genau einem Jahr übernahmen wir die Cockerhündin Kira von der Tierhilfe La Palma! Wir sind überaus glücklich mit ihr,sie hat sich bestens integriert,und macht uns viel Freude! Vielen Dank für diesen tollen Hund, Dankeschön besonders auch an Frau Modesta! Liebe Grüße auch von Kira!!!       

24. Aug 2010

Elisabeth Hartmann

  Hallo! Ich wollte mich mal wieder melden, um zu erzählen wie es den beiden Fellnasen Stuart und Nuria geht. Stuart ist nun 3 Jahre bei uns. Er ist einfach nur toll. Ein überdurchschnittlich intelligenter Clown, der zu jedem Blödsinn aufgelegt ist. Nuria ist nun fast zwei Jahre hier. Sie hat sich nach anfänglochen Problemen wie Ausreissen und sich nicht anfassen lassen heute zu einer tollen Hündin entwickelt. Sie ist sehr zutraulich und rennt auch nicht mehr weg. Im letzten Sommer sprang sie über alle Gartenzäune. Dieses Jahr ist das vorbei. Sie liegt stundenlang allein im Garten und sieht sich an, was so alles geschieht. Wir sind   mit den beiden Hunden auf Feldern, im Moor oder im Wald unterwegs, natürlich angeleint an einer 15 Meter Leine. Der Jagdtrieb der beiden ist einfach zu groß. An der langen Leine können sie sich auch austoben. Des Weiteren habe ich einen eigenen Agilityparcour im Garten. Stuart macht es selbstverständlich. Aber auch Nuria springt über Hürden, durch Reifen und durchläuft den Slalom. Sie ist noch ein wenig mißtrauisch,aber das wird. Ich habe mir einen Roller gekauft, der für Hundesport verwendet wird. Stuart kann es gar nicht abwarten, wenn er sieht, daß es losgeht. Nuria läuft mit ihm zusammen kurze Strecken. Auch hier ist ihr der Roller noch nicht so ganz geheuer. Ich weiß aus Erfahrung, daß sich dieses auch ändert, wenn sie erst begriffen hat, daß sie sich so richtig auspauern kann. Die Beiden verstehen sich einfach toll. Jeglichen Unfug macht man gemeinsam. Ich habe das Gefühl, daß Nuria jetzt erst begrffen hat, daß es schön ist, ein Hund zu sein. Teilweise verhält sie sich wie ein Welpe. Sie hat ja auch vieles nachzuholen. Es macht einfach nur Spass mit den beiden Raudies. Ich würde auch immer wieder einen Hund über Ihrem Verein nehmen. Viele Grüße aus Lohne von Elisabeth Hartmann      

24. Aug 2010

Selina Maukisch

  Hallo liebe GB-Leser :) Ich suche die Besitzer von Geschwistern von Savannah (ehem. Limoneta) ihre Geschwister waren Lenia, Lobo, Lara, Lucy und Lucky. Hoffe ich habe keinen vergessen. Geboren sind sie ca. am 10.12.2006 und die meisten kamen Ende April 2007 in Düsseldorf am Flughafen an. Wir würden liebend gerne ihre Geschwister kennenlernen die zeilweise garnicht sooo weit weg wohnen glaube ich. (Ich wohne im Kreis Mettmann, nahe Düsseldorf) Bitte, bitte meldet euch wenn ihr das lest, wir würden uns unheimlich freuen Savannah´s Geschwister mal zu treffen :) Grüße Selina Maukisch       

23. Aug 2010

Thorsten

  Eine sehr informative Seite. Es ist immer wieder erschreckend, wie in Spanien mit "ausgedienten" Haushunden umgegangen wird       

19. Aug 2010

Daniela Kremer

  Hallo liebes Team vom Tierschutz La Palma e.V., vielen Dank für die unkomplizierte aber sehr schnelle Vermittlung von Paul (ehemals Pluto). Er ist erst 9 Tage bei uns, hat sich aber gut eingewöhnt und taut jeden Tag mehr auf. Er zeigt auch schon seine frechen Seiten ;-) Wir stehen weiterhin mit seiner ehemaligen Pflegestelle (Frau Busch) in Email-Kontakt und freuen uns ihr von Pauls Erlebnissen berichten zu können. Wir haben unsere "Adoption" keine Sekunde bereut und würden Paul für kein Geld der Welt hergeben! Viele liebe Grüße wünschen Ihnen Daniela und Christian Kremer und natürlich Paul      

11. Aug 2010

petra

  Hallo! Wir haben eine große Bitte! Letzte Woche waren wir auf La Palma im Urlaub und das war sehr schön da! Am letzten Tag haben wir auch den Zoo besucht und waren ziemlich schockiert, wie die Tiere da gehalten werden. Das hat uns sehr wütend gemacht!! Wir bitten Sie, das Sie sich unbedingt um diese Tiere kümmern müssen!!! Vielen Dank!!!  

03. Aug 2010

Regina

  Hallo Christine, ich danke Dir fuer den herzlichen Empfang am Flughafen letzten Samstag, den Du mir bereitet hast. Alles war bestens organisiert, so dass ich am Sonntag mit Carnela den Heimflug antreten konnte. Sie fuehlt sich sehr wohl bei uns, hat sie dcoh gleich auf einen Schlag 3 Geschwister bekommen. Ich freue mich auf unser Wiedersehen im naechsten Jahr. Alles Gute und Liebe. Regina S.       

01. Aug 2010

Sabrina

  Hallo, ich finde es wirklich toll, dass ihr euch so für die Hunde einsetzt. Macht weiter so! Viele Grüße Sabrina      

 06. Jul 2010

Claudia

  Servus Maria, Danke für die lieben Grüße. Ich kann es echt brauchen. Meine Jungs sträuben sich noch, aber ich bleibe am Ball. Morgen bekommt Spanien eine rein gewürgt. Wer so zu Tieren ist, darf auch kein Weltmeister werden. Also weiter Daumen drücken und viel Spass morgen. Deine Claudia       

05. Jul 2010

Böller, Maria

  Hallo, Claudia, was für eine Süße!! Hoffentlich klappt alles bei Euch! Viel Glück!! Liebe Grüße   Maria       

02. Jul 2010

Claudia

  Servus, ich bin die Claudia und hab mich unsterblich in die kleine LIESEL verliebt. Bitte drückt mir die Daumen das es klappt. Ich würde Sie auch abholen.       

21. Jun 2010

Tatjana

  Hllo, ich habe heute morgen die Nachricht bekommen, das mein Pflegekind, die kleine Vera ein zu Hause bekommt. Ich freu mich ganz doll für meinen kleinen Engel und auch für mich, weil sie in die Nähe meiner Heimatstadt geht. Liebe Grüße an die neue Familie! Vielleicht bleiben wir ja in Kontakt und ich darf meinen Schatz mal besuchen, wenn ich in der Heimat bin. Mil besos Tatjana       

20. Jun 2010

Jutta Hannig

  Hallo Frau Modesta und Sandra! Gestern war es 12 Wochen her, daß wir unsere kleine Pili in die Arme schließen konnten. Sie hat sich super eingelebt, ist gesund und munter, hat zugenommen und das Fell wächst! Sie macht uns nur Freude und wir würden immer wieder einen La Palma-Hund zu uns nehmen. Ganz liebe Grüße und noch einmal vielen Dank für diese wunderbare kleine Hündin, Jutta mit Pili, Wuschel und Daisy       

19. Jun 2010

Tina

  Hallo! Eine sehr schöne Seite habt Ihr. ICh habe selber zwei Spanier, eine Podenca und einen Galgo. Wollte nicht einfach so gehen ohne einen Pfotenabdruck zu hinterlassen. Lieben Gruß Tina Estrella und Noah       

17. Jun 2010

Tatjana

  Hallo, ich hab seit zwei Tagen die kleine Vera bei mir in pflege. Sie ist ein absoluter Sonnenschein und hat sich super in mein Rudel eingelebt. Die Familie, die diese süße Maus bekommt kann überglücklich sein. Sie ist ein fantastisches Tier!!!      

08. Jun 2010

Annette Wittelsbürger

  Guten Tag Frau Adam-Nowak, wir, die wir schon viele Jahre für die Verbesserung der Situation der Tiere auf der Insel La Palma arbeiten, sind sehr betroffen und bedauern die schwierige Situation besonders der Hunde aber auch der Tierschützer auf La Palma. Der Verein Tierschutz La Palma e.V. besteht aus zwei Händen voll aktiver, ehrenamtlicher Menschen, die im Moment viele Stunden und schlaflose Nächte daran arbeiten diese schwierige Situation zu bewältigen. In dieser Situation müssen wir alle mit anpacken und zusammen stehen. Solange die offiziellen Stellen auf La Palma keine politische Entscheidung für ein Tierheim fällen,kann sich die Tierschutzsituation nur im Kleinen verändern. Auch unsere gemeinsamen Hoffnungen sind bitter enntäuscht worden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Moment vieles zu tun haben und zu einer angemessenen Öffentlichkeitsarbeit nicht kommen.Vielen Dank für Ihr Verständnis. Mit freundlichen Grüssen, Annette Wittelsbürger  

06. Jun 2010

Anke Adam-Nowak

  betr. Tierschutz La Palma (vor Ort) Bin gerade von einem DE-Aufenthalt zurück und dann dieser Schock! Das sich die Situation von La Esperanza so negativ entwickelt hat, finde ich alles andere als optimal, für den Tierschutz auf La Palma! Vorallem für Sigi, ein herber Rückschlag. Als eingetragener Verein in Deutschland, müsste es m.E. Mittel und Wege geben diesem Unrecht entgegenzutreten. Schliesslich wurden Spendengelder für die Ausbauten auf dem Gelände und, und... ausgegeben! Es tut mir leid, dass ich Ihnen Vorwürfe machen muss, dass sie Sigi + die Tiere irgendwie im Stich lassen. Aber für dieses Verhalten reicht mein Verständnis nun wirklich nicht aus. Tierschutz besteht nicht nur aus "Ausfliegen der Tiere"!!!   Und vor Ort ist /war Sigi dafür verantwortlich. Bitte unternehmen sie etwas, um die jetzige Situation zu verändern. Auch wenn Sie das alles überrascht hat, müsste es Mittel und Wege geben, als eingetragener Verein, ohne zu Zögern zu handeln! Diese "Ereignis" ist mindestens erwähnenswert, auf Ihrer Hompage in den News zu erscheinen. Vogel-Strauss_Politik ist jedenfall kontra-produktiv! MfG Anke Adam-Nowak   Admin schreibt Bitte haben Sie Verst        

01. Jun 2010

Timy und Marie

  Am 28.05.2010 flogen wir von La Palma nach Düsseldorf. Dort holte uns die liebe Anita Weber ab und brachte uns zu unserer neuen Katzenmami. Wir lebten uns sofort ein. Gingen von Anfang an auf das Katzenklo, hatte auch gleich Hunger und Durst und erkundeten alles. Wir werden sehr geliebt in unserem neuen Zuhause. Wir spielen sehr viel und schmusen mit unserer neuen Katzenmami. Ein Dankeschön an Patry in La Palma. Du hast uns großartig erzogen und wir sind Dir sehr dankbar, dass Du uns aufgenommen hast. Wir führen ein tolles Katzenleben und wir halten Dich immer wieder auf dem Laufenden. Auch Danke schön an Anita Weber. Ohne sie hätten wir nicht in die neue Familie vermittelt werden können. Unsere Katzenmami ist sehr sehr glücklich. Und sagt auch nochmal, HERZLICHEN DANK......       

01. Mai 2010

Maria Böller

  Hallo,liebe La Palma-Mitarbeiter, hier kommt nun endlich mal ein Gruß von unserer Mini-Meute. Trica und Matz haben sich prima eingelebt und halten uns ganz schön auf Trab. Mätzchen schleppt pausenlos Socken oder Schuhe mit sich herum, Trica schmust, so oft sie kann. Hin und wieder schlafen sie dann selig nebeneinander im Körbchen ein. Unsere "alte" Rieke, die nun schon 9 Jahre bei uns ist, hat ganz stolz die Mutterrolle übernommen und bewacht ihre Kleinen aufmerksam. Wir möchten uns bei allen La Palma. Mitarbeitern noch mal herzlich bedanken, vor allem bei Frau Rosenberg, Frau Busch und Frau Modesta!! Liebe Grüße aus Soest! Familie Böller       

12. Apr 2010

Patricia

  Hallo,liebe Frau Modesta, uns und auch der lieben Kira geht es bestens,sie ist nun schon 8 Monate bei uns,und hat sich gut eingelebt! Da wir ja ständig auch Pflegehunde beherbergen,muss sie sich immer neu mit den Hunden arrangieren,das klappt recht gut. Kira ist unserSchatz,wir werden sie niemals hergeben! Liebe Grüße,und danke schön für alles! Patricia       

11. Mär 2010

Hundt, Brigitte mit Moka

  Unsere Moka ist nun 10 Monate bei uns und macht nur Freude. Sie ist verträglich mit allem und jedem und möchte gefallen. Hundeschule kein Problem; unser Kater kein Problem; Kinder immer gerne. Wir würden in jedem Fall wieder eine Fellnase aus dem Tierschutz nehmen. Hätten wir gewußt, wie schön das Zusammenleben mit zwei Hunden ist, hätten wir schon viel früher reagiert. Beide Hunde gehen mit ins Büro und auch hier gibt es überhaupt keine Probleme. Vielen Dank an das LaPalma-Team und vor allen Dingen den Helfern vor Ort, ohne die unsere Moka keine Chance gehabt hätte.  Viele Grüße Thomas und Brigitte       

08. Mär 2010

Familie Scholz

  Liebes Tierschutz-LaPalma-Team, unser neues Familienmitglied "Juanito" (seit Freitag/Samstag Nacht bei uns) hat sich schon prächtig eingelebt und ist für uns ein "Volltreffer". Er ist superanhänglich, stubenrein, verschmust, kinderlieb ... einfach nur toll. Vielen Dank - vor allem der lieben Beatrix und allen anderen, denen wir diesen tollen Hund zu verdanken haben. Die von Ihnen geleistete ehrenamtliche Arbeit wissen wir sehr zu schätzen. Barbara, Martin, Tabea und Nick Scholz mit Juanito       

07. Mär 2010

Isabella Tassis

  Liebes Tierschutz-Lapalma-Team, Hallo Frau Wittelsbürger! ich wollte mich im namen meiner mutter und mir kurz bei ihnen melden, um ihnen mitzuteilen, wieviel freude wir mit samy haben! sie ist wirklich ein unfassbar liebes wesen, dass und in den knapp 5 monaten, die sie jetzt bei uns lebt, nicht eine sekunde kummer macht oder nerven würde. sie ist ganz ganz bezaubernd und wir sind mehr als glücklich mit ihr! Das war die beste entscheidung unsrer beider leben:-) Auch das Samy nicht mehr zu den jüngsten  gehört, ist meiner meinung nach nur von vorteil. Ältere hunde sind wahrscheinlich noch viel dankbarer und darum umso treuer, wenn sie ein schönes zuhause gefunden haben! Wir haben wirklich NUR freude an und mit ihr und ich glaube behaupten zu können, dass es samy genauso formulieren würde, wenn sie könnte!! Wir sind Ihnen super dankbar, denn schließlich haben sie mich auf samy aufmerksam gemacht! Also, viel glück weiterhin und ich empfehle jedem der es wirklich ernst meint und sich einen hund zulegen möchte, zuerst auf ihrer seite nachzuschauen! Beste Grüße, Isabella und Marion Tassis       

04. Mär 2010

Rebecca

  Schade! Gerade erst ist mir aufgefallen, das letztes Jahr ein Hundetreffen stattfand....habe gar nichts mitbekommen davon. Gab es 2008 nicht eine Rundmail dazu und 2009 nicht? Vielleicht klappts ja nächstes mal.....Gruß Rebecca und Finn       

01. Mär 2010

Regina Klein-Nadarzinski

  Ich habe um einen Tag den Einsatz verpasst: Gestern vor einem Jahr ist Lucy ( Dela ) zu uns gekommen und mir kommmt es vor als sei es erst ein paar Wochen her und gleichzeitig, als sei es nie anders gewesen. Lucy hat sich toll entwickelt. Ihr cremefarbenes Welpenfell ist inzwischen rotgolden, ihr Selbstbewußtsein ungebrochen. Sie lebt mit den Katzen und Kaninchen einträchtig zusammen (bezüglich der Katze übt sie noch Fremdsprachen,mit dem Kater klappt die Kommunikation einwandfrei und die Kaninchen halten sie für den Drill Instructor, der öfter mal im Auslauf auf Trab bringt.) In der Hundeschule arbeiten wir mit (gegenseitiger) Geduld zusasmmen und lernen jeweils viel dazu. Tora ist leider unerwartet zwei Monate nach Lucys Einzug gestorben, was mit ein grund war, dass wir uns zwischendurch nicht gemeldet haben und auch noch nicht zum versprochenen Besuch auf der Pflegestelle waren . ( Ein anderer Grund liegt in unserem Erziehungsprogramm, dass ich später mal erkläre.) Kurz gesagt: wir haben es noch keine minute bereut, Lucy Wirbelwind aufgenommen zu haben und planen für den Sommer den ersten gemeinsamen Urlaub. An dieser Stelle nochmals "Danke!" Allen, die Lucy und ihre Schwestern aufgenommen haben und uns mit ihr zusammenbrachten. Liebe Grüße Regina Klein-Nadarzinski mit Lucy, Aachen     

 28. Jan 2010

Monika jansen

  Habe letzten Samstag einen Hund aus der Tötung bekommen ! 9 Jahre alt   "Mora".Sie ist ein wunderbares Tier ! Heute habe ich erfahren , das es ein Pastor Gerafiano ist !  

15. Jan 2010

Familie Filzmayer

  Heute wird unser kleiner Sunny 8 Jahre alt. Die letzten 4 1/2 Jahre mit ihm waren so wunderschön und wir genießen jede Sekunde mit ihm. Vielen Dank! Liebste Grüße!       

10. Jan 2010

Multikulti Frauengruppe Koeln

  Schön, daß es Menschen gibt, die sich so für den Tierschutz einsetzen!       

01. Jan 2010

ute trowell

  ich schicke meine mail adresse : utesdogs2@yahoo.co.uk , sollte jemand, der einen hund von mir von kalymnos hat, direkt mitteilungen oder fotos zu schicken wollen. ich wuerde mich sehr freuen ! alles gute fuer die vielen mamas und papas meiner schuetzlinge im kommenden jahr ! alles gute, ihre ute trowell       

01. Jan 2010

Siglinde von Kentzingen

  Einen schönen guten Neujahrsmorgen von der Auffangstation La Esperanza. Adi, Tierarzt Hugo, ich und natürlich alle hoffnungsvollen  Hunde  von La Palma wünschen allen lieben Leuten in Deutschland, die uns so wundervoll unterstützen, sei es mit Taten oder mit finanziellen Mitteln, ein friedliches und erfolgreiches Jahr 2010.       

31. Dez 2009

Ulrike Fordjour

  Liebes La Palma Team Wir möchten allen Zwei und Vierbeinern ein gesundes und frohes neues Jahr wünschen. In Hoffnung das es weniger Tierelnd gibt und viele gute Herzen die helfen und einem Tier einen Platz geben können. Auch ein danke an alle Helfer die ich kenne denn ohne diese Hilfe wäre vieles nicht möglich Es grüßen Pflumpfli, Juliett, Jeanie und Chochie und nartürlich die Hundeulli       

30. Dez 2009

Familie Ruh

  Liebes La Palma Team, Vielen Dank! für die schönen virtuellen Weihnachtsgrüße. Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr ! Wir hoffen daß weiterhin viele Hunde und Katzen in gute Hände vermittelt werden können, und allen Besitzern genauso viel Freude machen wie unser Stitch :-) Er ist immer noch (seit über 4 Jahren) ein quirliger kleiner Kerl, mutig, unerschrocken, ein Draufgänger, mit ordentlichem Jagdtrieb und guten Wachhundeigenschaften. (lt. Tierärztin könnte er ein Pekinesen-Mix sein - und wenn man sich die Rasseeigenschaften anschaut dann stimmt seeeeeeeeehr vieles ;-) Außerdem ist er ein ganz lieber und oberverschmuster Weggefährte und bei groß und klein beliebt. Für uns ist er absolut der Beste !!! Viele Grüße Familie Ruh mit Stitch       

30. Dez 2009

Simone und Gregory

  Ein fröhliches "HALLO" von der Nordseeküste!! Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins  Jahr 2010!!! und hoffen, das 2010 für viele Fellnasen ein neues kuscheliges Zuhause bringt.Viel viel Glück, Gesundheit, Kraft und Ausdauer wünschen von ganzem Herzen GREGORY und Simone       

27. Dez 2009

Liesel Auweiler

  Hallo Ihr Lieben, wir hoffen Sie/Ihr hattet ein wunderschönes Weihnachtsfest. Wir wünschen allen Tierschützern ein erfolgreiches Jahr 2010. Vor allen Dingen natürlich Glück, Gesundheit und viel viel Kraft für die zukünftige Arbeit. Jigger (Cosmos/La Palma) und TomTom und Smilla (Tac und Toe bzw. Peter und PomPom/Kalymnos) sowie Liesel Auweiler und die restlichen Fellnasen       

24. Dez 2009

Marion Schröder

  Negrito wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2010! Viele Grüße auch an Drago, der ihm ja auch Grüße ausrichten ließ! :-) Auch wir haben immer nach Elfe geschaut und hoffen, dass sie ein schönes Zuhause gefunden hat, vielleicht hört man ja mal was von ihr im Gästebuch! Vielen Dank auch nochmals an den Tierschutz La Palma, besonders an seine Pflegemutter Nicole Damen, die ihn mit viel Arbeit zu einem super tollen Hund gemacht hat, wir sind sehr froh, uns für Negrito entschieden zu haben! Liebe Grüße Marion Schröder      

23. Dez 2009

Zorika Büse

  Hallo frau modesta! In 5 Tagen wird Spike (ehemals Arco) nun 1 Jahr alt. Wir haben uns super zusammen gelebt. Bin mal gespannt wie er sein erstes Weihnachten und sein erstes Silvester übersteht. Ihnen und allen Ihren Helfern wünsche ich frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das Jahr 2010. Auf das Sie ihre Tiere weiter so toll vermitteln und wir noch lange was von Ihnen hören.  

23. Dez 2009

ute trowell

  guten morgen familie streb, ich habe mich ueber ihre mitteilung im gaestebuch sehr gefreut ! wie schoen, dass sie alle gluecklich mit einander sind und lacme' und kirsty gesund und munter sind. vielen dank, dass sie den beiden ein liebevolles heim gegeben haben. es macht mich immer sehr gluecklich, wenn ich wieder von meinen " kindern " etwas hoere ! danke ! ich wuensche ihnen ein wunderbares weihnachten und alles liebe und gute im neuen jahr ! ihre ute trowell       

21. Dez 2009

Ulrike Hübner

  Hallo, liebe Familie Claßen, ich bin die Frau aus dem Feld in Brachelen mit Shila, die sich eigentlich recht gut mit der kleinen Nana vertragen hat. Auch ich kann die gute Arbeit des Tierschutzes La Palma nur loben, Frau Busch kenne ich leider nicht, aber dafür Dorothea und Susanne Modesta. 2005 haben wir unsere Shila bei Dorothea Modesta geholt und es sicher nie bereut. Auch wir wünschen allen frohe Weihnachten und viel Unterstützung und Erfolg für die weitere Arbeit. Viele liebe Grüße von Ulrike, Hans-Dieter und Shila.       

21. Dez 2009

Streb Elke

  Hallo Frau Modesta,hallo Frau Trowell, ich sende Ihnen liebe Weihnachtsgrüße von der süßen Lacmè und von Kirsty(jetzt Leica). Nachdem wir im Juni Lacmè als Zweithund bekommen haben entschlossen sich meine Eltern ebenfalls einen Hund aufzunehmen.Ihre Wahl fiel auf Kirsty, die im Juli angekommen ist.Nachdem wir Kirdty in Köln abgeholt haben und in Ihrem neuen Zuhause die Transportbox öffneten, haben sich die Kleinen begrüßt und sind nur noch als fliegende Untertassen durch das Haus und den Garten getobt.Die Wiedersehensfreude war riesig. Dies ist bis zum heutigen Tage so geblieben. Sie haben sich beide supertoll eingelebt und machen uns allen nur Freude.  Lacme soll im Frühjahr die Begleithundeprüfung machen und die Trainer sind sehr zuversichtlich, dass dies auch klappt.Sie nimmt inzwischen auch am Agilitytraining teil und ist einer der schnellsten Hunde auf dem Platz.            Beide Hunde sind sehr menschenbezogen und Kirsty eine der intelligentesten Hunde die ich bisher kennenlernen durfte. Ich wünsche Ihnen allen viel Kraft für Ihre weitere Tierschutzarbeit.       

20. Dez 2009

Familie Claßen

  Heute möchten wir einmal sagen, wie toll wir die Arbeit des Tierschutzes La Palma finden. Ihr leistet wirklich eine Menge. Nana ist seit dem 01.11. bei uns. Wir sind einfach nur froh, dass wir uns für sie entschieden haben. Eine richtig kleine, tolle Maus haben wir da erwischt, die uns allen einfach nur gut tut. Man muß sich einfach in sie verlieben. Vielen Dank auch nochmal an Frau Beatrix Busch, die sich wirklich ganz toll gekümmert hat. DANKE!!! Manchmal ist die Welt sehr klein, auf einem Spaziergang durch die hiesigen Felder, habe ich eine Frau getroffen, die ebenfalls vor 5 Jahren einen Hund vom Tierschutz La Palma aufgenommen hat. (Leider weiss ich den Namen nicht mehr, aber man wird sich sicher nochmal treffen). So, jetzt wünschen wir allen frohe Weihnachten, einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Gesundheit und viel Erfolg bei Eurer Arbeit. Auch vielen Dank für die netten Weihnachtsgrüße. Liebe Grüße wünscht Fam. Claßen und natürlich Nana     

12. Dez 2009

Skibbe-Albrecht

  Angel (früher Nena) ist nun seit Ende Oktober bei uns. Mittlerweile hat sie sich zu einem Traumhund entwickelt. Da hat wirklich ein kleiner Rohdiamant auf La Palma gelebt. Ab Januar gehen wir dann mit ihr in die Hundeschule, um ihr den letzten Feinschliff zu geben. Ich kann nur sagen, das ich immer wieder einen Hund von La Palma holen würde. Ein ausdrückliches Dankeschön für die kompetente Betreuung nach der Vermittlung an Dorothea Modesta. Solche Menschen müsste es öfter geben. Liebe Grüße Uta Skibbe-Albrecht       

12. Dez 2009

Elisabeth Hartmann

  Schon wieder ist Weihnachtszeit und es geht ein Jahr zu Ende. Ich möchte daher kurz berichten, wie es unseren beiden Hunden, Stuart und Nuria, geht. Also die Beiden sind einfach toll. Stuart ist ein richtiger Schmusekater und immer zu irgendwelchem Unsinn aufgelegt. Trotzdem ist er ein unglaublich selbstbewußter und starker Rüde, eine richtige Hundepersönlichkeit. Einfach toll. Nuria hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten auch gut eingelebt. Sie kann richtig lustig sein. Mittlerweile ist sie so anhänglich, daß sie mir r auf Schritt und Tritt folgt. Sie ist einfach eine kleine Prinzessin. Stuart und Nuria verstehen sich prächtig. Sie sind ein richtiges Team. Was sie machen, machen sie gemeinsam. Leider kann ich beide Hunde draußen nicht von der Leine machen, da ihr Jagdtrieb nicht zu steuern ist. Dafür laufen sie an einer 15mtr langen Leine, die ihnen doch einigen Bewegungsspielraum läßt. Und das geht gut. Ich kann mir ein Leben ohne diese beiden Raudies nicht mehr vorstellen. In diesem Sinne wünsche ich allen Mitgliedern des Tierschutzes La Palma ein Frohes Weichnachtsfest und ein Gutes Neues Jahr 2010. Viele Grüße Elisabeth Hartmann      

25. Nov 2009

Böckmann, Andrea

  Hey Ihr lieben Tierschützer! Habe am 25.11.09 den ersten Pflegehund von Euch übernomme und es hat einfach alles wunderbar geklappt!Liesa ist ja sowiso ein Traumhund und bestimmt wird sie mir viel zu schnell in ein entgültiges Zuhause umziehen ;-). Die Süße ist in sehr guter verfassung, also DANKE an die La Palmer die so gut vorgearbeitet haben! LG Andrea       

25. Nov 2009

Christine Messerschmidt

  Um Joy`s mail klar zustellen, sie wird nicht weiter gegeben, sondern ist als Tester unterwegs gewesen ,um eine Familie auf Eignung zu prüfen. Denn diesen kleinen Hüpfer geben wir nie wieder her. Sie hat durch ihre liebe Art, ihre Treue und Freundlichkeit sofort unsere Herzen im Sturm erobert.Dieses schwarz / weiß gefleckte Hundemädchen ist etwas ganz besonderes. Sie springt und hüpft wie ein Hase,läuft auf den Hinterbeinen , beherrscht so einige Tricks ,ist überall dabei und wird von allen geliebt.Sie hat ihr Herz auf dem rechten Fleck und versucht jedem Mitglied in der Familie ihre ganze Liebe und Aufmerksamkeit zuschenken.Kurzum sie ist gemeinsam mit unserem Bobby das Beste was uns je passieren konnte !!!!!!!!!!!!!!!!!       

25. Nov 2009

Veronika

  Immer wieder haben wir vom Team des Tierschutzes La Palma e.V. nette Begegnungen am Flughafen, wenn wir die Flugpaten treffen, die unsere Hunde aus La Palma mitbringen. Sie sind uns eine große Hilfe und ich denke oft, dass es ein sehr angenehmer Teil unsere Arbeit ist, so freundliche und hilfsbereite Menschen zu treffen. Zwei Flugpaten haben uns einen schönen Bericht geschickt, den ich hier im Gästebuch einfügen möchte. Lieben Dank dafür! Wir nehmen dies zum Anlass an dieser Stelle einmal allen Flugpaten zu danken!!!   Hier nun der Bericht von Thomas und Ruth:   Admin schreibt Flugpatenschaft ??? Was ist das ???  Unser Urlaub auf La Palma hat uns nicht nur eine wundersch       

25. Nov 2009

Joy Messerschmidt

  Hallo ich bin Joy ehemals Herkules . Ich lebe nun schon seit vier Jahren in meiner Familie und Bobby meinem braunem Riesen ( Neufi ). Gestern war ich mit meinem Frauchen in den Niederlanden und habe eine Sehr nette Familie auf Mark und Knochen getest. Sie haben übrigens bestanden. Auf diesem Weg möchte ich mich sehr bei Frau Modesta bedanken,durch si kam ich an meine Familie. Hier fühle ich mich sehr wohl und genieße mein LebenAuf diesem Weg möchte ich allen Vierbeinern   viel Glück und liebevolle Familien wünschen. So nun aber Schluß , denn ich muß dringend Gassi.Wuff Wuff Joy. 

20. Nov 2009

Familie Becker

  Liebe Freunde vom Tierschutz La Palma, wir möchten nach 6 Monaten mit unserem neuen Familienmitglied Drago (früher Max) einmal berichten, wie es so läuft. Drago hat sich ganz toll in unsere Familie eingelebt. Er liebt seine Familie, besonders wenn es Leckerchen oder Streicheleinheiten gibt. Wir(!) haben in der Hundeschule schon viel gelernt. An der Leine zieht er nur noch, wenn er andere Hunde sieht oder etwas anderes interessantes. Er begegnet allen Menschen und Hunden freundlich, hat durch seine Größe (fast 65 cm) aber einige, die etwas Angst vor ihm haben. Ballspiele liebt er, allerdings bringt er den Ball eher selten zu uns zurück. Aber so bleiben wir auch in Bewegung, wenn wir hinterher müssen, um den Ball zurück zu bekommen. Viele Grüße auch an Negrito, der zusammen mit Drago ankam. Wir haben auch oft nach Elfe geschaut, die unserem Drago sehr ähnlich ist. Wir freuen uns, dass sie scheinbar ein Zuhause gefunden hat.       

06. Nov 2009

Elke Weinz

  Hallo Familie Müller und alle La Palma Fans und HUnde usw. Wir haben uns sehr über Nanos drücken gefreut und ich glaube, es hilft sehr. Es geht ihm ganz doll gut, er ist auf einer traumhaften Pflegestelle mit Katzen und regelmäßigem Pferdebesuch. Nino ist sehr zufrieden und Pflegefrauchen und Pflegeherrchen auch. Also bitte weiterdrücken lieber Nano und wenn Du noch Bilder haben solltest auch als Du noch klein warst schick sie bitte ich schick sie Nino weiter. Liebe Grüsse       

03. Nov 2009

Michaela Müllers

  Hallo, liebes LaPalma-Team, ich sende euch liebe Grüsse von Nano, der ja jetzt im November schon ein Jahr bei uns und bereitet uns ganz viel Freude. Er ist ein super-lieber Hund, der schon gaaaanz viel gelernt hat. Für Leckerchen würde er glatt zum Zirkushund werden. Nano (und wir natürlich auch) drückt Nino ganz, ganz feste die Pfoten, das er bald schon wieder ein nettes Zuhause findet, wo man ihn nicht gleich wieder hergibt!! LG Familie Müllers aus Nettetal       

01. Nov 2009

bianca scholl

  hallo liebes lapalmateam.leider habe ich keine guten nachrichten,aber das gehört leider auch dazu.gestern mußten wir abschied nehmen von unserem podenco-mix lucky(früher rando).nach acht wunderschönen jahren mit ihm zusammen mußten wir ihn gestern erlösen.ich will es noch garnicht glauben.unser mausgesicht.unser nikolausgeschenk.er war der beste begleiter und mein größter schatz.auch nachdem er vor drei jahren an diabetis erkrankt ist war er so tapfer und hat alles geduldig über sich ergehen lassen.dieses jahr im sommer mußten wir ihm ein großes fettgeschwulst entfernen lassen wo er sich anscheinend nicht mehr ganz von erholt hat.ich danke euch für diesen tollen hund den wir bei uns aufnehmen durften und lieben lernen durften.jetzt wo ich selber schwer erkrankt bin ist der verlust noch viel schlimmer.aber ich weiß wo er jetzt ist geht es ihm gut.ohne schmerzen und leid.danke lucky das ich dich acht jahre an meiner seite haben durfte und du mich so oft auch in schlechten zeiten zum lachen gebracht hast.ich werde dich nie vergessen.deine mama       

01. Nov 2009

Ariane Schick

  Hallo liebes Tierschutz Team! Unser süßer Sir Richi sendet Euch ganz liebe Grüße. Jetzt sind es bald schon 2 Jahre daß Richi bei uns ist, und wir sind froh um jeden Tag an dem er uns mit seiner lieben,anhänglichen,ruhigen u. auch sehr lustigen Art glücklich macht. Richi fühlt sich bei uns sehr wohl, genießt das Landleben, spielt viel mit anderen Hunden (u.auch Katzen),ist immer topfit u. begleitet uns fast überall. Zu Hause ist er sehr gemütlich schläft u. kuschelt gerne oder sucht sich ein sonniges,warmes Plätzchen im Garten oder im Winter vor dem Ofen, ein echter Südländer eben!Ein Leben ohne Richi bzw. ohne Hund wäre für uns gar nicht mehr denkbar.Liebe Grüße nochmal von uns Allen!       

27. Okt 2009

Stefanie Berger

  Hallo liebes La Palma Team! Unser Lobo ist nun seit 2,5 Jahren ein Teil unserer Familie und unseres Lebens. Er ist einfach nicht mehr wegzudenken. Ich möchte an dieser Stelle mal eine Anregung los werden. Wäre es vielleicht möglich eine weitere Kategorie zu eröffnen, in Form einer Bildergalerie für die vermittelten Tiere mit Textmöglichkeiten der neuen Familien? Falls mal wieder eine Überholung der Site ansteht oder Langeweile aufkommt...? ;)Viele Grüße von Lobo und Familie       

26. Okt 2009

Vollrath, Elke

  Liebe Grüße von Leo, der mal Mopsi hieß und noch Molli, Mecki und Micki als Geschwister hat. Marco sieht aber auch so ähnlich aus! Mir geht es seit dem 24.07.2009 in Reinbek sehr gut. Ich habe schon viel gelernt und meine Pflegefamilie hat den Grundstein gelegt.Ich darf hier sein, weil Elvis, der Bruder von Sally über die Regenbogenbrücke gehen musste. Meine Freundin heißt Luna(Tula)und hat bei Ulrike auf  La Palma gelebt und ist schon seit drei Jahren in Reinbek. Wir sind ein tolles Team und wünschen allen eine schöne Herbstzeit.       

25. Okt 2009

wolfgang hypscher

  Hallo ich wollte mich auch ein mal melden !Sally ( Blondie) ist seit dem 19.10.2006 bei uns und es geht ihr sehr gut!Vielen Dank das sie das Goldstück an uns vermittelt haben. Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Hypscher und Familie       

24. Okt 2009

Marion Schröder

  Liebe Grüße von Manfred und Marion Schröder aus Wegberg. Negrito ist jetzt seit 2,5 Wochen bei uns und ist einfach Klasse. Er hat sich sehr schnell an uns gewöhnt und lernt jeden Tag neue Sachen. Negrito ist auch sehr verträglich mit anderen Hunden und hat einen besonderen Freund in Ibo, einem Schäferhund gefunden. Wenn die beiden über die Felder sausen können, sind sie glücklich! Und danach geht es ab auf das Sofa zum Schlafen - und dazwischen passt ja dann auch noch schnell ein Leckerchen! Wir sind froh, dass die Vermittlung so gut geklappt hat und sagen somit nochmal Danke! Liebe Grüße Marion Schröder      

17. Okt 2009

Josef Engels

  Schöne Grüße von Familie Engels aus Brühl.Seit September ist Lu nun bei uns, ein prächtiger Kerl, wir würden Ihn für nichts mehr hergeben. Unsere Kinder kommen Prima mit Ihm klar, wir natürlich auch. Was schade ist, das wir nicht wissen wie es seiner Schwester Lia geht. Wäre schön etwas zu erfahren. Wenn Sie genauso ist wie Lu, dann ist Sie ein toller Hund. Nochmals vielen Dank an alle, die uns dabei geholfen haben, das Lu nun hier ist. Gruß, Josef Engels  

06. Okt 2009

Elke Husung

  Liebe Grüße von der Familie Husung! Kurzer Bericht! "Prinze", sie heißt jetzt Lina, lebt seit 14 Tagen bei uns in der Familie. Sie ist zusammen mit Kira und Doro am Düsseldorfer Flughafen angekommen. Linchen ist ein ganz wunderbarer, absolut liebenswerter und völlig unkomplizierter Hund. Leider mag unsere ältere Ex-Spanierin, die Lucy, nicht mehr mit ihr spielen. Und so habe ich mich entschieden einen kleinen, gleichaltrigen Hund zusätzlich aufzunehmen. Heute nacht kommt Baffi, der Gremlin mit dem Überbiss, als Pflegehund in Frankfurt an. Wir sind schon alle ziemlich aufgeregt. Die Hunde merken, dass eine Veränderung ansteht > Noch ein Korb? Noch ein Freßnapf? Wollen wir hoffen, dass die beiden Neulinge sich prächtig verstehen werden. Übrigens wird es eine Seite auf meiner Homepage (www.buntekuller.de) geben, auf der ich über die LaPalma-Hunde berichte. Sie ist zwar noch im Aufbau, aber über gelegentliches Vorbeischauen würde ich mich freuen. Gruß!  Elke Husung       

04. Okt 2009

Astrid und Emma

  Hallo liebe Besucher der Internet-Seite. Wenn ich mir die Nanni so anschaue, dann sieht sie genau so aus wie meine Emma. Und wenn sie auch nur ansatzweise wie Emma ist, kann ich sie wirklich nur jedem empfehlen. Lieben Gruß Astrid und Emma       

02. Okt 2009

Patricia

  Hallo liebe frau Modesta, Unsere Kira ist nun bald 1 Monat bei uns. Sie hat sich bestens eingelebt,und ist eine sehr liebe Maus!! Vielen Dank für die kompetente Vermittlung,wir sind sehr glücklich über unseren Familienzuwachs!!      

 29. Sep 2009

Christa Basel

  Jetzt schau ich schon so lange nach Chiqui - er ist mir so richtig ans Herz gewachsen und plötzlich ist er nicht mehr da... Ist er vermittelt? Hat er ein gutes Plätzchen gefunden? Ich freu mich über jede Nachricht. Danke!       

29. Sep 2009

ute trowell

  guten morgen frau henn, ich habe mich sehr ueber ihre mail gefreut, dass babsi und moni und sie alle gluecklich sind ! sie kommen beide von mir, von der insel kalymnos, griechenland und ich wuerde mich auch sehr freuen, wenn ich ein paar bilder sehen koennte, die sie wohl an s. modesta geschickt haben. frau modesta hat bis jetzt keine an mich weiter geleitet. meine e-mail adresse ist utesdogs2@yahoo.co.uk. ich danke ihnen im voraus.       

24. Sep 2009

Henn, Corina

  Hallo liebes Team, wir möchten uns ganz herzlich für unsere 2 Mäuse Luna und Maja (ehemals Babsi und Moni) bedanken. Wir haben die 2 tollsten und bekommen die man sich vorstellen kann. Ganz besonderen Dank an Frau Susanne Modesta die uns das möglich machte und mit Bildern von uns bombadiert wird:-)) Jederzeit wieder einen Hund vom Tierschutz La Palma!!!       

16. Sep 2009

Ina Küper

  Hallo Uli...das tut mir leid....ich und auch andere kannten Sombra. Da kann man nicht sagen, außer das es ihr jetzt sicher gut geht da oben. Wir werden alle mal diese Brücke gehen! Liebe Grüsse INA       

11. Sep 2009

ulrikefordjour

  Hallo Diese mail ist leider traurig Unsere Sombra ist gestern von uns gegangen,der Krebs hatte sehr schnell gesttreut und die Artrose war sehr schlimm. Ich wollte meine Schäferhündin nicht mehr leiden lassen und somit hat Sombra im Hundehimmel einen sicher schönen Platz. Sombra ist dreizehn geworden und war lange die Amme für die welpen beim TLP. Ich möchte mich noch mal gans herzlich bei den Paten die Sombra unterstüzt haben bedanken und auch ein danke an Anita die alles organisiert hat. Liebe Grüße Ulli       

08. Sep 2009

nina

  Weiß jemand etwas wie sich der kleine Zoo auf "La Palma" Maroparque weiterentwickelt hat? Ich war vor ein paar Jahren mal dort und mir hat zwar die Anlage mit den Hängebrücken gut gefallen aber manche Gehege von Tieren dafür gar nicht, hier hatte ich einen Bericht geschrieben und es stehen auch andere Berichte auf der Seite. Herzliche Grüße und alles Gute für den Tierschutz auf La Palma. http://www.trivago.de/santa-cruz-de-la-palma-31875/zoo-tierpark-aquarium/tierpark-maroparque-16150      

08. Sep 2009

Christina Beate Tietze

  Hallo an alle Tierfreunde, Fridolin ist jetzt die vierte Woche bei uns - und wir geben ihn mit Sicherheit nicht mehr her!!! Nach einigen Anfangsschwierigkeiten hat sich Fridolin nun bei uns so richtig gut eingelebt und erfreut und immer wieder mit seinem so lieben - und vor allem anhänglichen - Wesen. Wir besuchen mit ihm jetzt einmal in der Woche eine Welpenschule und hoffen, dass er dann auch irgendwann mit anderen Hunden spazieren gehen und toben kann. Wir danken unseren Flugpaten Fam. Peschke aus Paderborn und den Helfern vor Ort in La Palma und hier in Deutschland, dass einem so süßen Racker ein neues und glückliches Leben hier in Deutschland ermöglicht wurde! Danke - Danke - Danke! Auch danken möchten wir Frau Ulrike Hübner, die bei uns die Vorkontrolle durchgeführt hat und uns als Hundeanfänger auch weiterhin immer zur Seite steht, wenn "Not am Mann" ist. Wir als neue Besitzer von Fridolin müssen noch viel lernen! Viele Grüße sendet Christina Tietze aus Erkelenz  

06. Sep 2009

Petra Schier

  Hallo ! Es ist nun zwar schon einige Zeit vergangen, seit wir mit Lissy (ehem. Lisett) unsere Familie komplettiert haben. Aber wir sind jeden Tag aufs neue von ihrem lieben und ehrlichen Wesen und Charakter fasziniert. Am 13.6. war der große Tag und wir holten Lissy in MUC vom Flughafen ab (vielen lieben Dank an dieser Stelle an die Flugpaten-Familie Bretschneider). Die ersten Tage war sie noch sehr schüchtern und schreckhaft, aber uns gegenüber auch sofort sehr schmusig und anhänglich. Wir freuten uns sehr, dass sie uns schnell ihr Vertrauen schenkte. Inzwischen ist sie einfach ein wunder-wunderbarer Hund und beliebt bei allen Freunden, Bekannten und Nachbarn. Ganz viele Grüße an die Besitzer von Lesley (jetzt Chili) !!! Es wäre toll, wenn wir Kontakt zueinander finden und uns über unsere "Schwestern" austauschen. Ein dickes Kompliment an das komplette Team der Tiervermittlung und die super Organisation. Perfekt und Chapeau !!! Liebe Grüße von Familie Schier und Lissy       

04. Sep 2009

Patricia

  Hallo liebes Team,liebe Frau Modesta! Ende September werden wir unsere Kira endlich im Arm halten,wir freuen uns schon sehr auf die Kleine! Sie wird ein schönes Zuhause bekommen! Liebe Grüße, Patricia      

4. Sep 2009

andreas

  Echt super Website mit vielen guten Informationen! Falls du eine nette Community suchst bist du im Tierforum Animals Worldwidehelp gut aufgehoben. Jeder der seine Tiere liebt und sich gerne mit anderen Usern austauscht ist herzlichst eingeladen sich am Forum zu beteiligen! Über einen Gegenbesuch auf unserer Seite würde ich mich freuen. Tierforum animals worldwidehelp Liebe Grüße Andreas http://tierrechte-umsetzen.com       

21. Aug 2009

Marion

  Liebes Team auf La Palma, unser kleiner Rüde Erik ist nun schon 8 Monate bei uns hier in Bonn. Er hat es bei uns sehr sehr gut und es geht im prächtig. Der kleine Racker hat sich gut gemausert. Wir sind sehr froh das der Tierschutz ihn uns gegeben hat. Wir haben jetzt auch eine gute Hundeschule gefunden, wo wir mit Erik hingehen. Dort wird alles spielerich den Hunden beigebracht. Ein großes Dankeschön an Frau Modesta und das ganze Team für ihre wunderbare Arbeit die sie für die armen Tiere leisten. Herzliche Grüße Marion Eßer       

19. Aug 2009

Rebecca

  Tja...liebe Familie von Fee. Auch unser PC musste oft gerettet werden und dadurch haben wir auch jegliche Email-Kontakte verloren. Ich habe jetzt mal meine Mail-Adresse da gelassen, damit wir uns mal wiederfinden :-D Gruß Finn's Frauchen      

 19. Aug 2009

Elke Husung

  Ein herzliches "Hallo" auch von mir. Wir hoffen inzwischen auch auf einen Anruf, dass "Prinze" reisefertig gemacht wird und sie die große Tour zu uns antritt. Hier auf den Seiten ist sie ja nun nicht mehr vertreten. Nach einem Telefongespräch mit Frau Modesta können wir davon ausgehen, dass die kleine Prinze unser neues Familienmitglied wird. Alle Vorbereitungen sind bereits getroffen und wir stehen abrufbereit, um sie am Flugplatz in Empfang zu nehmen. Bleibt zu hoffen, dass es nun nicht mehr all' zu lange dauert. Mit Freude haben wir gesehen, das auch die kleine Doro wohl jemanden gefunden hat, ihr Bild ist auch nicht mehr vorhanden. Letzte Woche habe ich Max (jetzt Filou) und Mirco in der neuen Familie besucht. Einfach fantastisch wie die beiden sich sofort eingelebt haben, als wenn sie schon immer dort zu Hause gewesen wären. Es ist schön, dass wieder ein paar Vierbeiner gut untergebracht sind und geliebt werden. Herzliche Grüße und allen Helferlein ein dickes DANKESCHÖN! Elke Husung      

 18. Aug 2009

Rittner Stephanie

  Hallo ich bin das Frauchen von Fee,Garafiano.Sie erfreut uns jetzt seit 2 Jahren mit ihrer Anwesenheit.Hier eine kleine Nachricht an ihren Bruder Finn:Leider ist durch einen Compiabsturz Deine Adresse verloren gegangen.Vielleicht kannst Du mir ja mal schreiben? Fee geht es blendent.Ich bin von der Rasse total begeistert,Tolle Hunde Gruss ans ganze Team Steffi Rittner       

11. Aug 2009

Christina Beate Tietze

  Hallo, liebes Tierschutz-Team La Palma, wir freuen uns riesig, dass wir nach der Vorkontrolle am Samstag die Zusage für Fridolin erhalten haben und freuen uns jetzt auf eine gemeinsame Zeit mit ihm. Wir haben bereits zwei große Hundekörbchen, Leinen, Spielzeug und Freßnäpfe für Fridolin besorgt und können es kaum abwarten, dass er bei uns ankommt. Danke für die unkomplizierte Vermittlung ... Wir werden Fridolin ein liebevolles und schönes Zuhause geben, nachdem sein Start ins Leben so mißglückt ist. Vielen lieben Dank ... Christina Tietze      

 08. Aug 2009

Christine Sommerhof

  Hallo, auch ich hoffe sehr, dass es den armen geretteten Fellnasen gut geht. Mein Mann und ich sind im September für eine Woche auf La Palma und haben natürlich schon längst eine Flugpatenschaft angeboten .     

 03. Aug 2009

Rebecca

  Hallo liebes Tierschutz-Team, Ich bin das Frauchen von Finn...er ist mittlerweile 2 Jahre alt und aus unserer Familie nicht mehr wegzudenken. Wir verfolgen die NAchrichten mit Sorge um euch. Die schlimmen Waldbrände auf La Palma haben schon viel im Süden zerstört und die Flammen kommen immer weiter. Hoffe es geht allen geretten Fellnasen gut und ihr seit nicht im Gefahrengebiet?! Wir denken an all die armen Seelen, die wegen dem Feuer leiden müssen oder ihr Zuhause verloren haben. Grüße von Rebecca, Tim und Finn aus Hepstedt  

03. Aug 2009

Melanie Kern

  Hallo, Wir haben lange überlegt,ob wir zum Hundetreffen in Hüllhorst kommen sollen.Da Nike(früher Eisha)aber sooo viel Angst vorm autofahren hat,werden wir nicht kommen.Möcht auf diesem Wege noch die frühere Pflegestelle von Nike Fr.Malecki und Fr. Goddeck grüßen.Und natürlich läßt Nike ihre Schwester Emma mit Dosenöffnerin Fr.Bockschatz grüßen.      

 27. Jul 2009

Christina Beate Tietze

  Hallo, an alle! Ein Blick auf die zu vermittelnden Hunde - und um uns war's geschehen! Fridolin hat uns mit seinen treuen Augen das Herz gebrochen! Den oder keinen, haben wir gesagt. Wir hoffen, dass es mit der Vermittlung so schnell wie möglich klappt und möchten Fridolin ein neues, schönes und liebevolles Zuhause geben! Viele Grüße Christina Tietze aus Erkelenz       

22. Jul 2009

Astrid Gotthardt

  Liebe Grüsse nach La Palma von mir. Ich habe die Zusage für Romeo.     Wir freuen uns so sehr auf ihn und können es kaum erwarten. Bitte drückt ihn ganz herzlich von uns und passt gut auf ihn auf! Vielen Dank für die Tierschutzarbeit und den unermüdlichen Einsatz für die armen Kreaturen, die hoffentlich alle bald ein schönes Zuhause finden. Alles Gute und Liebe für euch und die Tiere, Astrid       

19. Jul 2009

Heike

  Die Gäste unserer Ferienwohnungen / Apartments fragen uns öfters nach Flugpatenschaften. Wir können Euch unterstützen! Liebe Grüße von der Sonneninsel Teneriffa Heike http://www.teneriffa123.de       

06. Jul 2009

Liselotte Thalmair

  Grüss Gott nach La Palma, ich bin die neue Besitzerin von Tschuri und Poldi. Die beiden sind seit ca. 4 Monaten bei uns und machen meinem Mann und mir viel Freude. Zu unserem Haushalt gehören noch 1 Katze und ein Kater, die vier leben einträchtig miteinander. Ich wünsche viel gute Plätze für alle Tiere in Not. Herzliche Grüsse Liselotte       

30. Jun 2009

Franz Schwindl

  Liebe Hunde- bzw. Tierfreunde Ich habe Ihre schöne Internetseite bewundert und freue mich über Menschen, die wie Sie und ich engagierte Hunde- bzw. Tierfreunde sind. Ich lade Sie ein, einen Blick auf mein kleines, privates Tierschutzprojekt zu werfen. Sollten Sie einmal auf Teneriffa sein, lade ich Sie herzlich zu einem Besuch ein. Beste Grüße Franz Schwindl      

 19. Jun 2009

Annette Wittelsbürger

  Liebe Menschen, die einen Hund vom Tierschutz La Palma e.V. vermittelt bekommen haben: viele fragen (sich), wann denn nun endlich wieder ein Hundetreffen im Rheinland stattfindet. Ja, das ist gar nicht so einfach. Die alte Wiese in Hilden ist leider nicht mehr geeignet. Deshalb sind wir im Moment auf der Suche nach einer neuen geeigneten Wiese. Wahrscheinlich wird dann das Treffen an einem anderen Ort stattfinden und wir hoffen, dass wir im Herbst fündig geworden sind. Alle, deren Mailadressen wir noch haben, versuchen wir dann zu informieren. Eine Nachricht kommt natürlich auch auf die Homepage. Vielleicht hat aber auch der eine oder die andere noch einen Vorschlag für eine geeignete Hundetreffen-Möglichkeit. Nachricht dann an mich über Mail. Liebe Grüße, Annette Wittelsbürger, Tierschutz La palma e.V.       

11. Jun 2009

Melanie Pusch

  Hallo liebe Hundefreunde. Eigendlich war unser Teddy ja nur zur Pflege bei uns. Aber als er so eine schwere Magen-Darminfektion bekam und wir ihn mit der Spritze füttern mußten war es total um mich geschehen und ich wollte ihn garnicht mehr hergeben. Er versteht sich super mit unserer Hündin und auch mit allen anderen Hunden, die man so trifft und er geht super gerne zum Tierarzt, weil es da immer Leckerchen gibt. Ich habe es nicht eine Sekunde bereut ihn zu behalten. Ganz liebe grüße besonders an Dorothea Modesta.       

03. Jun 2009

Bettina Münnich

  Hallo liebe Tierfreunde,wie ich gesehen habe,gab es viele Hundetreffen bisher und leider seitdem ich meine Maja habe nicht eins,würde mich freuen wenn bald mal eins stattfindet und hoffe alle anderen auch.Es wird sicher Möglichkeiten geben. L.G besonders an Frau Goddek      

01. Jun 2009

Sabine Paulus-Vollbracht

  Liebe Hundefreunde, So,das war ein langes Warten! CHILI (ehem.Lesley )ist nun endlich vor 2 wochen aus Griechenland angekommen . Am Flughafen schaute sie uns mit ängsllichen Augen an und gleich wußten wir das wir alles richtig gemacht haben und sich das Warten gelohnt hat . Nun wird sie von Tag zu Tag sicher ,erkundet den Garten und verzaubert alle Nachbar,Verwandte und Freunde mit ihrem süßen Wesen. Sicher braucht sie noch eine Zeit des Ankommens und auch ein bißchen Erziehung aber es ist jetzt schon super schön mit CHILI. Vielen Dank nochmal für den lieben Austausch aller Beteidigten bei der Vermitlung. Viel Spaß auch den neuen Besitzern von CHILI ´S Schwester ,wie hörten sie fliegt nach München.Grüße Sabine  

24. Mai 2009

Dörthe Neumann

  Hallo. Wir sind die glücklichen Menschen, die Ronja ein neues Zuhause geben durften. Sie hat sich gut entwickelt und ist jetzt mit ihren 6 Monaten ein richtig toller Junghund beworden. Am Anfang war eine Menge Ängstlichkeit und Unsicherheit, die sich aber mit viel Ruhe, Routine und einer tollen Hundeschule gelegt hat. Sie ist der "Star" in unserer Familie, und ein "Supermodel" auf der Straße. War die beste Entscheidung, dieses kleine Wesen zu uns zu holen, und kein Rassehund ;-)       

21. Mai 2009

Küper, Ina

  Auch ich versuche mein Glück nochmal...die Schwester von PAUL hat sich gemeldet....wo steckt Paul?...bitte melden (er mus schon ein Riese sein und rabenschwarz) Habe noch tolle Fotos von ihm und auch Vidio von LaPalma...man ist doch sicher als Besitzer neugierig was vorher war oder wie groß (klein) war Paul??????       

21. Mai 2009

Manuela

  Hallo Regina,hast du vieleicht auch Fotos von Denna und Dina ind  deine Lucy ?Mich würde auch unwahrscheinlich interessieren was aus den anderen Schwesterchen geworden ist.Lieben gruß Manuela       

18. Mai 2009

Regina Klein-Nadarzinski

  Hallo Frau Goddek - hallo Manuela ! Vielen Dank für das Sortieren. Ein weiteres "Rätsel" um Lucy ist gelöst: sie kommt aus einem 6-Mädel-Haus...Ich habe nur Deena und Dina per Internet kennengelernt und bin einfachneugierig, wie sich die anderen Schwestern ( charakterlich ) entwickeln. Vielleicht ergibt sich ja mal eine Hunderunde zum persönlichen Treffen ? Liebe Grüße Regina      

 17. Mai 2009

Veronika Goddek

  Hallo Frau Primocerio, hallo Frau Klein Nadarzinski! Ich sortiere jetzt mal ein bisschen. Die "D-linge" sind sechs Schwestern: Dinka (jetzt Selina), Dalida, Deva, Dela (Lucy), Deena und Dina. Dinka, Dalida und Deva sind zusammen nach Düsseldorf geflogen und Deva kam zu mir in die Pflegestelle. Sie hat recht schnell eine liebe Familie gefunden. Dela, Deena und Dina gingen zu Frau Busch in der Nähe von Mönchengladbach in die Pflegestelle. Da ist Dina heute noch, was uns völlig unverständlich ist, denn sie ist eine ganz entzückende kleine Maus. Herzliche Grüße Veronika Goddek      

17. Mai 2009

Nicole

  Hallo liebes Team ich bins die Leyla..Wollte euch von meinem ersten Tagen in Deutschland berichten...Ich bin die Nacht um halb 3 in meinem neuen zu Hause angekommen wo schon alles für mich fertig war...Mein Körbchen mein Freßnapf und ne Menge Spielzeug und Kuscheltiere...Ich habe hier außer meinen Leuten noch 2 neue Kumpels einen Hund der auch wie ich aus dem Ausland ( Portugal ) kommt und einen Kater...Ich glaub wir drei können ein starkes Team werden..Mit dem Hund (Sammy) hab ich schon gespielt und gekuschelt und der Kater fängt mich auch ein bißchen an zu mögen:o)...Naja jetzt lieg ich bei meinem Frauchen und Herrchen im Bett und erhol mich von meinem gestrigen Tag...Mein Körbchen ist schön aber so ein Bett:o) Vielen lieben Dank auch von meinem Frauchen und liebe Grüße an Frau Modesta.       

16. Mai 2009

Manuela

  Hallo Regina, ja meine Selina CDinka) gerhöhrt zu diesem Wurf,denn ich weiß,das die Dina ,und noch ein Schwesterchen,mit in der Transportbox waren,als wir Sie in Düsseldorf,am 24.01., abgeholt haben.Das Schwesterchen war auch schon vermittelt,nur die Dina ,ist bei ,ich glaube Fr.Goddek ,einer Tierschützerin aufgenommen worden.Uns würde auf jeden Fall interessieren ,was aus den Geschwisterchen geworden ist.Würde mich freuen,wenn ich über deine kleine Lucy mehr erfahren würde :-) Ganz liebe Grüße ,Selina und Famielie       

14. Mai 2009

Regina Klein-Nadarzinski

  Hallo Manuela ! Auf die Gefahr hin, dass mein Eintrag zweimal erscheint...Es könnte sein, dass wir eine Schwester Selinas übernommen haben. (Feb. 08)Unsere Lucy hieß damals Dela und war mit ihren Schwestern Deena und Dina zu sehen. Durch mail- Kontakt weiß ich, dass es auch noch Deva gab. Falls Selina (Dinka) auch zu diesem Wurf gehörte, wäre es sicher nett, sich mal über die werdegänge auszutauschen. Besteht diesbezüglich auch Interesse bei Devas / Deenas Familien ? Ich würde mich freuen. Liebe Grüße an die Pflegefamilien! Die lang angekündigten Photos folgen in Kürze.       

13. Mai 2009

Regina Klein-Nadarzinski

  Hallo Manuela ! Rein theoretisch könnte unsere Lucy - damals Dela - eine Schwester von Dinka sein, einfach nur, weil sie auch mit D begann. Wir haben sie Ende Feb. übernommen. Damals wurden auch ihre Schwestern Deena ( vermittelt ) und Dina (noch zu haben ) vorgestellt. Über mail- Kontakt hörte ich noch von Deva und der Gesamtzahl 6 ( Welpen ). Falls Selina zu diesem Wurf gehörte, wäre es bestimmt nett, sich auszutauschen. - An die Familien der anderen D-Linge : auch über sie würde ich gerne mehr erfahren ! -   Für heute liebe Grüße Regina mit Lucy      

13. Mai 2009

Manuela

  Hallo,habe seit Ende Januar auch eine kleine Hündin,von Euch.Damals Dinka.Wir haben Sie Selina genannt.Sie hat sich super toll entwickelt,total verspielt und auch verschmust.Verschmust allerdings nur wenn Sie es will :-).Haben sie richtig ins Herz geschlossen und würden Sie nie wieder hergeben.Wir hoffen den Geschwistern geht es genauso gut.Würden uns freuen mal etwas von Ihnen zu höhren.Lieben Dank nochmals an Fr.Modesta.Schade das ihr keine Seite habt,in der man bilder veröffentlichen kann.Liebe grüße noch...Selina und Familie  

12. Mai 2009

Regine

  Hallo könnte man nicht auch mal hier in der Pfalz ein Hundetreffen machen .Wäre doch mal schön.       

11. Mai 2009

Held, Inge

  Hallo liebe Hundefreunde, hier ist nochmals Ronny (vorher Hutsch). Sicherlich habt ihr die Laudatio von Frauchen Inge und Werner Held gelesen und möchte mich hiermit nochmals zu Wort melden. Also Frauchen und Herrchen lieben mich von ganzem Herzen und sind stolz so einen schönen und lieben Hund zu haben. Schaut doch mal im Internet unter www.hundelobby.de, und zwar dann unter Hundelobby Mönchengladbach unter Hund des Monats. Dort bin ich in meiner ganzen Größe abgebildet und auch mit der Laudatio, die ihr auch schon gelesen habt. Mein Bruder Homer, der auch momentan in der selben Pflegestelle ist wo ich auch war, wartet jetzt auch auf ein neues Zuhause. Er ist auch ganz lieb und auch noch etwas ängstlich. Aber, wenn er auch in ein so gutes Zuhause kommt wo ich jetzt bin, wird auch er schnell die Ängstlichkeit verlieren. Bitte schaut euch den Homer gut an und gebt auch ihm ein liebes und nettes Zuhause. Apropo ich habe ganz vergessen Euch mitzuteilen, dass ich mit höchster Wahrscheinlichkeit am 21.06.2009 eine Prüfung (Team-Test) ablegen werde, und zwar ist dies die Vorstufe zu einer Begleithundeprüfung. Toll was. Bin jetzt ca. 8 Wochen bei Frauchen und bald ist es schon soweit. Man muss natürlich auch etwas dafür tun. Und da ich ja sehr gelehrig bin, schaffe ich dies mit links (hoffentlich). Also habe ich Euer Interesse geweckt um den Homer auch zu euch zu holen? Bitte gebt auch meinem Bruder eine Chance. Liebe Grüße Ronny und Frauchen Inge und Werner Held       

05. Mai 2009

Sabine Grantz

  Hallo Frau Comencini, vielen dank, das Sie sich gemeldet haben. Hoffe den anderen Geschwistern geht es auch gut. Freue mich auch das Nipper ein schönes zu Hause gefunden hat, habe Ihn am Flughafen gesehen, süßes Kerlchen. Lg an alle !       

30. Apr 2009

PETRA HELM

  HABE SEIT DEM NOVEMBER AUCH EINE LIEBE KLEINE HÜNDIN VON EUCH: ICH HABE SIE GIPSY GENANNT UND SIE HAT SICH GANZ TOLL RAUßGEMACHT:ICH GEBE SIE NIE WIEDER HER!DANKE NOCHMAL FÜR EUR TOLLE ABWICKLUNG; WAR ALLES GANZ PROBLEMLOS: WÜRDE MICH FREUEN WENN IHR NOCH MEHR TIERE VERMITTELN KÖNNTET: WERDE JEDEM DER MICH FRAGT EUCH WEITER EMPFEHELN:SCHADE DAS MAN BEI EUCH KEINE BILDER EINSTELLEN KANN! LIEBE GRÜßE PETRA HELM AUS WIESBADEN       

24. Apr 2009

Carmen Comencini

  Hallo Familie Grantz, seit letztem Oktober ist Bommelchen (jetzt BASTI), der Bruder von Mary Lu, bei mir in Nürnberg. Er war der Kleinste aus dem Wurf und hat sich mittlerweile prächtig entwickelt. Er ist ein pfiffiger kleiner Kerl, der am liebsten mit anderen Hunden herum tobt. Auch Menschen findet er ganz klasse. Er ist in der Welpen-/Hundeschule und kann schon recht viele Kommandos umsetzen. Knuddeln lässt er sich für sein Leben gerne. Er ist einfach nicht mehr aus unserer Familie wegzudenken. Soweit ich weiss, hat er in La Palma mit Mary Lu besonders gerne gespielt und gekuschelt. Ich freue mich, dass es Mary Lu auch gut geht und hoffe, die anderen Welpen ergeht es ebenso gut. Liebe Grüße aus Nürnberg - Carmen Comencini       

22. Apr 2009

Held, Inge

  Mein Name ist Ronny und komme aus La Palma. Vorher war mein Name Hutsch. Aber meinem neuen Frauchen und Herrchen gefiel der Name nicht (erinnerte sie immer an einen früheren Krimi) und somit bekam ich eines Morgens (bei einem Geistesblitz von Herrchen) diesen neuen Namen. Aber ganz ehrlich ist der Name nicht doch besser und passt er nicht gut zu mir? So auf dem Bild bin ich ja ein toller Kerl, oder was meint ihr? Allerdings muss ich gestehen, dass ich es Faust dick hinter den Ohren habe. Frauchen wollte ein Weibchen haben, aber als ich aus dem Auto sprang direkt zu ihr hinlief, war es natürlich geschehen. Meine Augen und meine schöne schlanke Figur haben es ihr angetan. Herrchen war allerdings noch ein bisschen skeptisch, da ja der andere Hund (Rüde) von Frauchen und Herrchen im Auto saß und er Angst hatte, dass wir uns nicht verstehen könnten. Aber wie gesagt ich komme aus Spanien und habe ein gutes Sozialverhalten. War aber schon drei Monate in einer Pflegestelle mit noch zwei anderen Hunden und zwei Welpen. Frauchen wollte mich sofort mitnehmen bis zum nächsten Tag und sich überlegen, ob sie mich behält oder nicht. Aber ich hatte meinem Frauchen schon angesehen und innerlich gespürt, dass sie insgeheim einem Narren an mich gefressen hatte. Es stimmte, und somit bin ich für ganz geblieben. Mein neues zu Hause ist super und Frauchen und Herrchen sind totale Hundefreunde, wobei doch Frauchen alles für Hunde machen würde. Wenn es nach ihr gehen würde, hätte sie mindestens 50 Hunde aus Spanien oder anderen Ländern, da diese Menschen nicht gut mit uns umgehen. Ich versuche alles recht zu machen und bin auch ganz lieb. Außer dass, wenn Frauchen oder Herrchen nach Hause kommt ich ihnen alles vor die Füße lege z.B. Badezimmer-Garnitur, Pantoffeln, Spüllappen (wenn ich an der Spüle dran komme- bin ja groß), Blumen, Socken und alles was in der Nähe greifbar ist. Frauchen und Herrchen finden dieses ganz süß und ich freue mich dann riesig und wedele so stark mit der Rute, dass Frauchen meint, irgendwann müssen wir neue Möbel haben oder aber ich verletze mich mal ganz doll. Mein neuer Bruder (Podenco-Schäferhund) versucht dann immer abzuhauen wenn ich mich freue, denn auch ihn schlage ich mit meiner Rute ins Gesicht. Ist aber keine Absicht von mir, nur eben Freude. Gehe auch schon zur Hundeschule und es ist toll da. Ja klar toll, weil ich immer Leckerchen bekomme wenn ich Frauchen anschaue und brav Sitz und Platz mache. Aber es macht richtig Spaß. Na ja Essen ist gut, Schlafstätte gut, Streicheleinheiten gut, was will man denn noch mehr. Was das Schlafen anbetrifft versuche ich schonmals ins Bett zu springen ( ist ja schön weich und kuschelig) aber da verstehen Frauchen und Herrchen kein Spaß. Habe ja mein Körbchen im Schlafzimmer und in der Küche und das reicht auch. Hauptsache ich bin in der Nähe. Was will man mehr. Besser kann es einem Hund doch nicht gehen. Ansonsten fehlt es mir an nichts nur, dass ich noch nicht frei laufen kann, denn ich habe Jagdtrieb. Umso mehr freue ich mich wenn es endlich soweit ist, dass wir eine Hundewiese bekommen, denn wenn ich im Rudel laufe, komme ich auch im Rudel wieder zurück. Hoffentlich ist es bald soweit und ich freue mich schon riesig darauf. Ja liebe Hundefreunde, dass war’s schon von mir und hoffentlich sehen wir uns bald auf der neuen Hundewiese und bitte alle Mitglieder und Familie Gormanns weiter dafür kämpfen. Ihr könnt mich direkt erkennen an dem schönen Schwanzwedeln. Liebe Grüße Ronny und Frauchen Inge       

19. Apr 2009

Peter

  per zufall bin ich auf das alte Gästebuch gestossen und möchte hier melden, dass es Trosky immer noch gut geht, trotz seinen 10 Jahren. Gruss Peter aus der Schweiz       

17. Apr 2009

Jutta Reda

  Hallo, liebe Familien der "Kalymnier", bei mir ist im Oktober 2008 der winzige Nipper eingezogen, der jetzt Finn heißt und gerne etwas über seine vielen Geschwister erfahren möchte. Finn lebt mit Fee zusammen, die auch von Kalymnos kommt. Er ist jetzt schon ein "Großer"...wie mag es den Schwestern und Brüdern gehen? Wir würden gern auch ein Foto an Eure Mailadressen schicken, wenn Ihr Finn kennen lernen möchtet und sind auch sehr neugierig auf Bilder und Geschichten. Tierisch liebe Grüße von Jutta, Fee und Finn.       

01. Apr 2009

Sabine Grantz

  Hallo, wollte mich auch mal bedanken für die Vermittlung unserer Mary Lu aus La Palma. Ihr geht es sehr gut, und hat sich ganz toll in unserer Familie eingelebt. Hoffe auch ihre Geschwister haben ein tolles Heim gefunden, währe schön mal was zu hören. Auch noch mal vielen Dank an Frau Modesta. Liebe Grüße Familie Grantz !      

30. Mär 2009

Regina Klein-Nadarzinski

  Guten Morgen ! Wenn ich richtig hingeschaut habe, haben Karlson und Goldi ein neues Zuhause gefunden - herzlichen Glückwunsch ! Allen anderen drücke ich weiterhin die Daumen und wünsche eine gute Woche. Regina mit Lucy, Thora und Co.  

23. Mär 2009

Küper Ina

  hallo nochmal....leider hat sich nch niemand gemeldet...Ich fragte nach PAULE??? Habe noch schöne Biler von dem gr.Kerl(der er jetzt sicherlich ist) und auch Videos...Würde sie gerne den Besitzern von Paule senden???? Die Leute die seine Schwester haben meldeten sich und das fand ich sehr nett...sie ist auch bildschööööön...Bitte melden...      

21. Mär 2009

Iris Paulmann/Glüsing

  Ein liebes Hallo an alle hier ! Jetzt sind es fast 5 jahre her seit unsere (maike) jetzt maiky bei uns eingezogen ist ! sie lebt hier munter mit zwei hundejungens zusammen und ist unser sonnenschein ! Jetzt hat sie auch das erste mal eine **sommerfrisur** bekommen und hüpft wie ein welpling durch die gegend ! Ich bin Ulli und doro sehr dankbar für diesen hund und man kann einfach nur den hut ziehen vor so viel einsatz ! liebe grüße iris und rudel       

17. Mär 2009

Britta Schmitz

  Hallo! Robby ist jetzt seit gut einer Woche bei uns und ich dachte mir jetzt ist es Zeit mal zu berichten. Er fühlt sich sehr wohl bei uns. Anfangs war er etwas schüchtern, aber das hat sich schnell gelegt. Jetzt macht er Haus und Garten unsicher. Sein Lieblingsspielzeug ist ein Strick und eine Plastikflasche, die er durch das Wohnzimmer jagd. Er ist stubenrein und geht zur Terassentür, wenn er muss. "Sitz" kann er auch schon. Wir sind überglücklich, ihn bei uns zu haben. An dieser Stelle noch mal vielen, vielen Dank an Frau Modesta, Frau Auweiler und die nette Frau, die uns am Sonntag nach Robbys Ankunft angerufen hat, von der wir aber leider den Namen nicht wissen. Ihr seid eine tolle Organisation. Liebe Grüße von Britta, Thomas und vor allem Robby. PS: Es wäre schön, wenn wir von den Eltern von Ronja hören würden, wie es ihr geht.      

15. Mär 2009

Regina Klein-Nadarzinski

  Nochmal ein Dankeschön an alle, die uns Hintergrundinformationen und Bilder zu unserer Lucy ( Dela ) senden. Ich hatte gar nicht mit so vielen Antworten gerechnet! Obwohl es ihren Schwestern Deena und Dina auf den Pflegestellen sicher sehr gut geht, möchten ich ein bisschen Werbung für sie machen, denn jeder endgültige Platz durchVermittlung, ist auch wieder ein neuer Pflegeplatz für einen anderen Hund. Lucy, das heißt Lebensfreude pur. Sie ist temperamentvoll und liebenswert, verspielt, wendig, lauffreudig, manchmal ein bißchen überdreht, aber genauso verschmust, entspannt, gelehrig, aufmerksam, vorsichtig und mutig. Lucy begreift schnell, was passt und was unerwünscht ist - sowohl von artgenössischer, als auch von menschlicher Seite. Sie liebt Kinder, ist Hunden und Katzen gegenüber aufgeschlossen und findet jeden Spaziergänger begrüßenswert. Dass sie die Leute nicht überschwänglich anspringen muß, hat sie innerhalb der ersten Tage gelernt, genauso sich zu melden, wenn sie raus muß. Dina und Deena wurden mir mit weniger Worten ähnlich geschidert und insofern ist es schade, dass sie noch kein endgültiges Zuhause finden konnten. Möglichen Interessenten drücken wir die Daumen, dass sie und   ihre Wunschhunde zueinander passen - mit den "D-Schwestern" werden sie viel Spaß bekommen. ( Wegen der auffälligen Ähnlichkeit: gehören Rico und Rips zum gleichen Wurf, oderist das nur Zufall ?) Wir wünschen ein schönes Wochenende und gute Zeiten für Halter und Hunde.   Admin schreibt Hallo Frau Klein-Nadarzinski!
Rico und Rips sind keine Geschwister von Lucy. Sie sind aber ebenfalls ganz entz

 

14. Mär 2009

zorika büse

  Hallo Ihr alle zusammen. Wir bekommen nächsten Samstag unseren neuen familien Zuwachs. Arco wird dann zu uns gehören. Ich würde mich freuen auch von anderen zu hören die eventuell einen Wlpen von Chenoa genommen haben. Vielleicht wohnt ja jemand in der Nähe und die Geschwister könnten sich dann mal treffen.

 13. Mär 2009

Vanessa

  Hallo liebe GISMOfamilie, wir würden uns sehr freuen, wenn sie wegen ROBIN mit uns (Pflegestelle) Kontakt aufnehmen würden. Leider sucht Robin, nun schon seit fast einem Jahr, einen tollen Endplatz! Wir würden uns sehr freuen, von Ihnen zu hören, liebe Grüße sendet Vanessa, Andy und der ROBINIO

10. Mär 2009

ute trowell

  ich freue mich immer sehr, wenn sich die neuen besitzer meiner zoeglinge im gaestebuch melden und ich lesen kann, dass sie mit ihrem familienzuwachs gluecklich sind. wie schoen, dass sich die neuen " eltern "fuer die geschwister interessieren ! aber, ihre hunde kommen von kalymnos, einer kleinen, aber schoenen nachbar insel. ich wuensche ihnen weiterhin viel freude und spass an den kalymniern ! ute
 
09. Mär 2009

Familie berghus

  Hallo Fr.Bretschneider toll das sie sich gemeldet haben.Gerne senden wir ihnen ein paar Fotos von Sam und erzählen wie er sich bei uns eingelebt hat.Wäre nett wenn wir dasselbe von Leni erfahren könnten.Unsere Mailadresse bekommen sie,wenn sie den blauen Familie Berghus Schriftzug anklicken.Wir sind gespannt!!!

09. Mär 2009

Angelika Bretschneider

  Hallo, liebe Familie Berghus, habe ihren Eintrag im Gästebuch gelesen. Wir haben eine Schwester von Sam und zwar Leni(vorher Nanni).Wir haben sie aus Kos von Ute. Es waren ja 9 Geschwister. Wir sind sehr glücklich mit ihr und es wäre schön etwas über Sam zu erfahren. Tschüß Angelika Bretschneider
 

08. Mär 2009

Familie Berghus

  Hallo Michaela Müllers, ich glaube euer Nano ist ein Bruder von unserem Sam( vorher Noel).Wir haben ihn seit Oktober 2008.Er ist von der Insel Kos.Uns würde interessieren,was mit seinen Geschwistern ist.Vielleicht wäre es auch möglich uns ein paar Fotos zu mailen?Wir würden natürlich auch welche senden!Die Mailadresse müsste im Gästebuch angezeigt werden. Gruß auch an das liebe Team vom Tierschutz LaPalma! Familie Berghus

06. Mär 2009

 Andrea Franzen

  Liebe Lapalma-Tierschützer, vor 6 1/2 Jahren haben wir unseren ZUMO durch euch bekommen, er ist nun 8 Jahre und hat immer noch eine Menge Unsinn im Kopf. Mit seinem weißen Fell sieht er aus wie "klein Knut" der Eisbär, alle lieben ihn, er ist einfach nur süüüß. Wir sind froh, dass wir ihn haben!!! Vielen Dank       

05. Mär 2009

Michaela Müllers

  Sooo, nun, nach fast einem halben Jahr, wollten wir uns dann doch auch noch einmal herzlich bei euch bedanken!! Seid November 08 gehört NANO zu unserer Familie und wir geben ihn nie,nie,nie,nie wieder her! Er ist der absoloute knuddelschatz und hat schon ganz, ganz viel bei uns gelernt!! Er kann die Grundkomandos und läuft schon ganz super ohne Leine. Jeden Mittag steht NANO an der Haustür, weils dann in unseren Dorfpark zu seiner Hundeclique geht. Dann wird zusammen mit Kyra, Paula, Billy und Blümchen "der Acker gepflügt" *lach* Ganz, ganz vielen lieben Dank für diesen tollen Kumpelhund!! Macht weiter so! Lg Familie Müllers aus Nettetal      

04. Mär 2009

Melanie Knobloch-Lange

  Hallo!Habe gerade gesehen,daß der arme Karlson noch keine Familie gefunden hat.Wir haben den Karlson damals mit Caruso vom Flughafen in Düsseldorf abgeholt. Unser Caruso lebt seit 4 Jahren bei uns. Wir wünschen uns für Karlson, daß er auch bald ein schönes Zuhause findet. Wir sind jedenfalls mit unserem Caruso superglücklich, auch wenn er ein alter Rabenjäger ist. Viele Grüße an das Tierschutzteam       

03. Mär 2009

Ulrike Fordjour

  Hallo Ich bin die Hundeulli und habe den Robin gefunden, ich habe noch weitere Fotos und Infos für Sie und es ist ein gans besonderer Hund der Glück im Unglück hatte. Ich möchte mich auch hiermit bei Vannessa bedanken die sich so viel mühe mit dem süßen Robin gegeben, durch unsere gemeinsame Hilfe und auch der Hilfe vom TLP hat Robin eine Chance bekommen für ein tolles Hundeleben bekommen,dankeschön für Ihren netten Eintrag im Gästebuch. Liebe Grüße Ulli       

03. Mär 2009

Regina Klein-Nadarzinski

  Die hat uns gerade noch gefehlt! Lucy Wirbelwind ( bis zum 28.2. als Dela bekannt ),sorgt für gute Laune ( na, ja, die Katzen müssen sich noch an ihr Temperament gewöhnen und Ersthund Thora mag es morgens auch etwas ruhiger ...) Wir sagen danke für das Vertrauen und die liebevolle Pflege und wünschen den Familien von Deena, Dina und Goldi sehr bald ebenso schöne, fröhliche, begeisternde, glückliche Tage. Allen, die noch zögern wünschen wir den "Mut" sich auf einen der La Palma - Hunde einzulassen ...es lohnt sich!       

02. Mär 2009

Gismo und Familie

  Hallo an Alle ;-) Durch eine andere Seite über Podencos bin auf euren Tierschutz aufmerksam geworden. Nachdem ich auch auf die Seite der "Notfelle" kam traf mich der Schlag. Dort begann ich die Geschichte von ROBIN die mich schon sehr schockte zu lesen.... als ich dann weiter herunter zu den Bildern kam hielt ich jedoch die Luft an.Entweder träumte ich, oder sponn total denn das was ich dort sah ist identisch mit dem was hier neben mir sitzt!Ich fand das Bild eines Podencos der unserem Gismo nicht nur zum verwechseln ähnlich sieht, nein er hat dieselbe Färbung, die selben Absätze und den selben weißen Fleck auf der Brust.Der Blick ist völlig identisch und auch die eingeklemmte Rute erinnert mich an Gismo als er vor 6 Monaten zu uns kam.Um mich zu vergewissern das ich nicht komplett irre bin zeigte ich die Bilder meinem Mann, er fragte nur wann ich sie geschossen hätte und wo im PC sie gespeichert sind!Als ich ihm sagte das es nicht Gismo ist konnte auch er es nicht glauben!Gerne würden wir Kontakt mit der Pflegestelle aufnehmen denn einen solchen Zufall gibt es immer nur einmal im Leben! Ich bin Baff       

23. Feb 2009

Meyer

  Hallo Zusammen, wir haben jetzt bald drei Jahre unsere Cora (Carola) eine ganz liebe Boxerhündin aus La Palma. Sie wurde nach einem großem Sturm gefunden und war einfach nur noch ein kleiner Rest. Nach drei Jahren wurde Sie zu einem liebevollen Hund der ohne andere Hunde gut klarkommt und einfach Menschen liebt und wir lieben Sie jeden tag mehr danke.       

16. Feb 2009

ina küper

  Hallo an die neuen Besitzer von PAULE...ich habe noch tolle Fotos und Videos von ihm. Die Zeit auf La Palma mit ihm hielt ich fest...er war ja eben auch mal Klein (kleiner Riese) und st bestimmt schon ein stattlicher Kerl geworden. Würde diese Erinnerung gerne an Sie weiterleiten per Mail...und sicher will man ja sehen das auch ein großer   Hund mal klein war???? Bitte melden...       

15. Feb 2009

Ulrike Fordjour

  Hallo Zusammen da meine Eltern kein Internet haben hat meine Mama mich gebeten zu schreiben. Anni ist vom TLP und Mini vom Tierschutz Garafia Beiden Hunden geht es super gut und Mini kann jetzt nach zwei jahren sogar bellen. Meine Eltern hatten es anfangs mit Mini ein wenig schwer aber der Jagtrieb ist weg---- gott sei dank weil Mini in Fuchshöhlen gegangen ist und die Feuerwehr gerufen werden mußte. Mitleiweile ist Anni schon drei Jahre bei meinen Oldies und Minni 2 Jahre und die beiden sind unzertrennlich. Das schöne was ich schreiben wollte, meine Eltern gehen auf Reisen die Hunde sind immer dabei und benehmen sich wie Nummer Eins.Auch in Hotels Durch die Hunde haben meine Oldies beide 70 Jahre viel Kontakt zu anderen Leuten gefunden. Wenn Mini vom Spaziergang kommt bei Eurem schlechten Wetter geht Sie ins Bad und direkt in die Dusche um die Pfötchen gebadet zu bekommen. Meine Eltern bedanken sich für beide Hunde bei Euren Vereinen. Der Arzt hat meinem Vater zu seinem guten Gesundheitszustand gratuliert da er täglich 4 Stunden mit den Hunden spazieren geht Mama sagt das es nix schöneres gibt als die Beiden zu haben. Morgen kommt meine Tante aus Belgien die den Mozart vom TLP hat und da soll ich noch mal ein dankeschön sagen. Alle sind Prinz auf der Erbse. Vieleicht animiert diese Eintragung noch mal ältere Leute um fit zu bleiben und einen Hund zu adoptieren. Liebe Grüße Ulli      

24. Jan 2009

Vivian

  Dela ist die süßeste wenn ich könnte würde ich sie hollen meine eltern sind aber dagegen unfär!!!!!!!!!  

21. Jan 2009

jamie

  ihr seit toll..wir haben unseren hund daher ! <33       

26. Dez 2008

Küper Ina

  Hallo und ein Guten Rutsch ins Neue Jahr an alle Helfer und Tierschützer! Ich bin von La Palma leider schon zurück und konnte dort PAUL 14 Tage betreuen...das ist ein kleiner-großwerdender Tolpatsch...süüüüs. Seine Schwetern haben ein zu Hause und ich wünsche mir, das auch PAUL ganz schnell eins bekommt. Hätte ihn gern schon mit nach Deutschland genommen...er ist ein toller Kerl!       

24. Dez 2008

Liesel, Jigger, TomTom und Smi

  Hallo Ihr Lieben! Wir wünschen allen ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für 2009. Ganz besonders liebe Grüße an Hundeulli von Jigger (Cosmos) und natürlich an Ute von TomTom und Smilla (Peter und PomPom?) und Farideh (Pflegekind Florina). Wir wünschen Euch viel Erfolg und auch Geduld und Nerven für 2009 und hoffen, dass Ihr noch vielen Katzen- und Hundeseelen retten könnt. Nochmals Danke für diese traumhaften Weggefährten.      

 24. Dez 2008

Christine Buchbinder

  Liebes TS Team LaPalma,  es ist jetzt schon 4 Jahre her, als wir unser bisher schönstes Weihnachtsgeschenk, unsere Tara, bei Frau Modesta abgholt haben.Wir hoffen, dass sich noch viele liebe Tierfreunde für eine Fellnase vom TS entscheiden.Allen Zwei- und Vierbeinern ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches 2009. Liebe Grüße aus Aachen Christine, Lothar mit Tara und  Sally      

24. Dez 2008

Simone & Gregory

  Hallo alle zusammen! Gregory und ich feiern unser erstes Weihnachtsfest gemeinsam und wünschen allen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!! Vielen Dank nochmal an Susanne Modesta und vorallem an UTE ( Kalymnos). Viele liebe Grüße von der Nordseeküste Simone & Gregory       

23. Dez 2008

ute trowell

  Hallo,an alle Ihr Lieben, die Ihr euch, egal auf welche Weise,um die armen Tiere gekuemmert habt. wir moechten Euch ein wunderschoenes Weihnachten und ein glueckliches und gesundes neues Jahr aus Kalymnos, Griechenland wuenschen. Wo waeren meine Schuetzlinge wenn es Euch nicht gebe ? Danke fuer Euren Einsatz und macht bitte so weiter.       

16. Dez 2008

elke weinz

  Hallo Ihr es ist ja schwierig was ins Buch zu schreiben. Immer ist alles weg. Gestern wollte Martin vom Rudel berichten weil Carla und Pepe Mama von zwei Hunde ist ganz toll spricht. Recht Hat sie, aber drei und ein Pflegekind sind noch toller, klar immer was man gerade hat. Hab gerade gesehen, dass Isy vermittelt ist. Also nach zwei Jahren mal wieder eine Isy. Bei unserer ist der Name programm mal schaun, ob das bei Eurer auch so ist. UNsere ist ne Isy geblieben und ist lustig,frech, lieb, chaotisch und alles was man sich vorstellen kann. Und der Rupert muss dran glauben. Na ja drei Mädels Grüsse an alle von Martin und Elke Momo, Isy,Rupert und Pfegekind Emily, Mathilda und Charlotte, die Katzimädels Cheyenne und Kalle die Pferdemädels sind auch noch da       

15. Dez 2008

Anika

  Hallo alle zusammen, Ich bin seit beinah einem Jahr die stolze besitzerin der kleinen süßen Heidi (mitlerweile Lady), Heidi hatte damals auch noch einen Bruder. Er hieß damals Max, wir würden gerne einmal ein paar fotos sehen von Max, wie er aussieht und gewachsen ist. Lady hatte auch eine Mutter Rosita, hat sie auch ein neues zuhause gefunden? Viele liebe grüße Lady und Anika       

15. Dez 2008

martin

  hallo liebe clara und pepe mama das mit den zwei hunden ist schon was schönes aber mit drei noch viel schöner und mit vier du kannst dir schon denken einfach spitze wo zu ich sagen muss der vierte ist ein pflegehund momo kommt aus deutschland isy von la palma und unser rupert ist ein grieche ich kann allen nur beglückwünschen die sich für zwei oder drei fellnasen entschieden haben wir können nur sagen das es sehr schön ist wenn alle vier vor dem kamin liegen (die Jana ist das Pflegekind) und wenn ich draussen im garten bin und alle um mich herum sind es einfach toll ist Also an alle die viel Platz und Liebe haben, denkt mal über ein Rudel nach. Martin mit Momo, Isy, Rupi und Jana und Charlotte, Emily und Mathilda und Cheyenne und Kalle sind auch dabei ( die Pferdchen) und Elke Tolle Weihnaschten und guten Rutsch an alle Zwei und Vierbeiner      

14. Dez 2008

Clara-u-Pepe-Mama

  Liebes TS-Lapalma-Team! Habe gerade erfahren, daß Bambi, die süsse Maus ein neues Zuhause gefunden hat! Ich freue mich riesig und nun wünsche ich auch allen anderen Fellnasen eine baldige Vermittlung in ein eigenes Zuhause. Bei uns jährt sich Claras Ankunft in einer Woche zum vierten Mal! Wir sind soooo glücklich mit unserer kleine Maus. Und als dann zwei Jahre später auch noch unser Pepe dazu kam, war das Rudelglück perfekt. Anfangs war es keine leichte Entscheidung einen zweiten Hund dazu zu nehmen... aber ich kann nur jedem immer wieder sagen: es gibt nichts Schöneres als so ein kleines Hunderudel! Deshalb möchte ich hiermit auch ein bisschen "Werbung" für Bonny und Clyde machen! Nichts Schöneres als zwei Hunde.. Ich möchte mich auch mal wieder bei allen Flugpaten ganz herzlich bedanken! Ohne unsere damalige Flugpatin Ula hätten wir 2004 nicht das schönste Weihnachtgeschenk aller Zeiten gehabt.. unsere Clara. Und natürlich schicke ich hiermit auch gaaaanz viele liebe Grüsse an Hundeulli und ein ganz herzliches Dankeschön für Alles..... Eine schöne (Rest)-Adventszeit und alles Liebe und Gute wünschen Annette, Ralf, Clara und Pepe Moray aus Ludwigshafen  

13. Dez 2008

Peggy Bertulies

  Hallo zusammen, mit großer Freude haben wir festgestellt, das Tschuri und Poldi wohl endlich ein neues schönes zu Hause gefunden haben. Super das es endlich geklappt hat für die beiden. Hoffen das auch alle anderen Fellnasen bald ein neues Kuschelplätzchen finden. Wir wünschen allen Gästebuchlesern und Tierschutzmitarbeitern eine schöne Advents - und Weihnachtszeit sowie ein erfolgreiches Vermittlungsjahr 2009 Liebe Grüße von Peggy, Dieter, Yenny und Zuckerschnute Shaila ( die schickt eine dicken feuchten Schmatzer an Ziehmami Uli und Frau Modesta)       

12. Dez 2008

Sookie

  Sookie sagt nochmal Hallo und möchte noch schnell ihrem Brüderchen Paul(der auch so süß aussieht und bestimmt genauso toll ist wie sie und ihre Schwester) und allen anderen Hunden und Katzen, ganz viel Glück wünschen, dass auch sie ein tolles Zuhause finden!! Hier werden 8 Pfoten und 4 Daumen gedrückt und ganz viel gehofft! Liebe, weihnachtliche Grüße auch an ihr Schwesterchen Isy und die liebe Pflegemutti Ulrike!!       

11. Dez 2008

Sookie, alias Iffy, Kater Merl

  Hallo lieber Tierschutz LaPalma, leider ist unser Text gerade verloren gegangen, also versuchen wir es jetzt noch einmal :) Seit gestern haben wir die süße Sookie, alias Iffy bei uns und sind einfach nur glücklich! Wir möchten uns auf diesem Wege schonmal ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken - vor allem bei den supernetten Flugpaten und natürlich den Vermittlern :) Sookie ist ein wundervoller, wunderhübscher und auch sehr intelligenter Hund, das beweist uns ein schöner Moment nach dem anderen ;) Schon bei der Autofahrt kuschelte sie sich ganz lieb auf Frauchens Schoß, danach wurde sich erstmal ein wenig das Bäuchlein vollgeschlagen, dann ging es raus, es wurde noch etwas gespielt und gekuschelt und danach ging es dann auch schon ohne Jammern ins Bettchen und es wurde geschlafen :) Das mit den Geschäften klappt auch schon ganz gut, sie werden schon überwiegend draussen erledigt ;) und so wie es aussieht hat sie heute, durch ein bißchen Klickertraining, schon "Sitz" gelernt. Wir sind total überrascht und fasziniert von der Kleinen, ich glaube das merkt man auch, wir kommen aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus :) Unser Kater Merlin ist noch nicht ganz so überzeugt von allem, aber wir glauben ganz fest, dass sich das noch legen wird. Er ist und bleibt hier natürlich der Ranghöchste und der Chef vom Dienst *g* Also...alles ist gut...und wir melden uns bald wieder!!! Ganz liebe Grüße, Sookie, Merlin, Markus und Sarah       

22. Nov 2008

Eileen Linke

  jHallo zusammen.Meine Mutter und mein Vater haben vor 6 Jahren Archi (damals Tippi) in unsere Familie geholt !!! Wir haben ihn sehr lieb und er passt super in unsere Familie !!!Archi ist zwar ein lieber Hund aber mit leib und Seele ein Streuner !!! Man darf nichts essbares im Haus unbeaufsichtigt lassen, denn dan kann man davon ausgehen das es einmal dort stand ;););););) Trotzdem würden wir ihn nie abgeben denn er könnte keiner Fliege was zu leide tun !!! Wir hoffen das er noch lange bei uns bleibt !!!! Liebe Grüße eure Eileen :* P.S. Ich werde mir später wenn ich ne eigene Wohnung habe auch von eurer Seite einen Hund kaufen !!!       

18. Nov 2008

H.Jansen

  Von Frau Rosenberg erfuhr ich gerade,dass Nelson ein Zuhause gefunden hat. Das freut mich ganz besonders.Er war schon vor meiner Lana auf der Homepage und mußte so lange auf sein Glück warten.Ihm und seinen neuen Besitzern wünsche ich alles Gute und noch viele glückliche Jahre. Lana wird aus dem Hundehimmel auf ihn aufpassen.       

10. Nov 2008

Annette

  Hallo Zusammen, die alte Homepage gefiel mir von der Farbgebung her besser. Auch die Startseite ist mit etwas zu unruhig.Da ich Zuhause einen alten Bildschirm habe, muß ich immer hin und her scrollen um die ganze Zeite sehen zu können. Liebe Grüße von Annette      

16. Okt 2008

Jessica

  Hallo

Familie Berghus, danke für diese liebe Antwort, freue mich riesig darüber! Der Name Sam passt auch sehr gut zu dem Süßen :-) Über ein Foto würde ich mich wirklich sehr freuen, oder zwei, oder drei (*g*) Vielen lieben Dank im Voraus Jessica P.S. Falls Sie Sam wieder abgeben möchten, Sie haben ja meine Adresse ;-) ;-)       

15. Okt 2008

Elisabeth Hartmann

  Hallo, ich melde mich auf diesem Wege mal wieder, um über unseren Stuart zu berichten. Er ist seit Aug. 2007 bei uns. Er ist einfach nur klasse. Sein lustiges  Wesen und seine Scherze bringen einfach immer wieder alle zum Lachen. Er hat sich so toll eingelebt. Er macht Agility und hat viel Spass daran, da auch eine seiner besten Freundinnen mitmacht. Mit Hündinnen versteht er sich besonders gut. Er ist zwar kastriert, aber das hält ihn nicht davon ab, gerade bei Hündinnen den Clown zu spielen. Er kaut dann ganz sanft an den Ohren und Beinen herum, wie er es auch mit meinen Händen macht, wenn ich ihn kraule. Die Hündinnen scheinen das richtig zu geniessen. Ansonsten braucht er viel Bewegung, z.B. am Rad laufen. Zu Hause ist er ein richtiger Schmusehund. Wir sind froh und  glücklich, diesen Hund bei uns zu haben. Er macht einfach nur Spass. Viele Grüße Familie Hartmann       

14. Okt 2008

Familie Berghus

  Hallo Jessica, Noel(er heißt jetzt Sam) geht es super.Er hat auch unsere Herzen im Sturm erobert.Bis jetzt ist er sehr lieb,verspielt und ein kleiner Schmusetyp.Wir hatten eh vor, ein Foto und ein kleinen Brief zu schicken,um zu zeigen wie es ihm in ein paar Wochen geht. Gruß Fam.Berghus      

13. Okt 2008

Patrick

  Hallo, haben seit ca. 2 Wochen den Emilio bei uns. Kann jedem empfehlen , der einen treuen vierbeinigen Begleiter sucht, sich einen Hund von der Tierschutzorga LaPalma zu nehmen. Emilio ist absolut lieb und unkompliziert.Er versteht sich bestens mit unserer Malteser - Dame und unsere ganze Familie hat ihn sehr lieb und wir werden ihn niemals abgeben !!! Danke nochmals an die Tierschützer für die tolle Abwicklung und an die Flugpaten Heidrun u. Uwe .  

12. Okt 2008

Jessica

  Hallo, ich habe gestern Noel aus Kalymnos/Kos mit nach Düsseldorf gebracht, wollte nur mal hören, wie es ihm so geht. Der kleine Kerl hat es mir ganz schön angetan, hätte ihn so klauen können :-) Ich hoffe es ist alles klar gegangen und die neuen Besitzer haben viel Spaß mit dem kleinen Rabauken, der mein Herz im Sturm erobert hat. LG Jessica       

29. Sep 2008

Wolfgang

  Hallo , ich wollte mich dann doch auch wieder einmal melden. Sally (Blondie )geht es sehr gut und ich könnte mir keinen schöneren und lieberen Hund denken ! Sie wird von allen vergöttert und geliebt,die Kleine ist der absolute Haupttreffer und ich habe nicht eine Minute der letzten 2 Jahre bereut.Vielen Dank noch einmal. L.G. Wolfgang + Sally + Familie       

20. Sep 2008

Heike, Simone und Lolle

  Hallo, und schon wieder bin ich auf der Seite um mir die Hunde anzusehen. Noch zwei Wochen, dann klappt der erste Besuchstermin, der ja vielleicht schon die Entscheidung bringt und Rosita kann zu uns kommen. Lolle und ich vermissen unsere Momo, die gestorben ist, schon sehr und wir wären froh, wenn bald wieder Leben in die Bude käme. Unsere Spaziergämge sind nicht mehr das, was sie mal waren und ohne Momo auf meine Menschen warten ist unglaublich langweilig......       

15. Aug 2008

Simone u. Patrick Geist

  Hallöchen , wir wollten uns bei Euch ( Tierschutz La Palma) ganz Herzlich bedanken das dass mit der Vermittlung so schnell geklappt hat! Wir freuen uns schon sehr auf " Leon" auch die Kinder können es kaum abwarten bis unser neues fam.mitglied da ist.Wir hoffen das es auch klappt mit Leons schwester Lea haben ja gehört Sie kommt in unsere nähe,wir würden uns freuen darüber wenn die zwei sich öfters mal sehen könnten. Werden Euch Bilder zu kommen lassen und Eure Arbeit u. Seite weiter empfehlen. ganz Liebe Grüße aus dem kalten Deutschland grins Eure fam. Geist       

05. Aug 2008

Astrid Bockschatz und Emma

  Hallo! Freue mich auf Samstag und hoffe, dass vielleicht ein paar Geschwister von meiner Emma (ehemals Elise) dabei sind. Vor gut zwei Wochen hatte ich mein persönliches kleines Hundetreffen mit Emmas Schwester Nike (ehemals Eisha) an der Ostsee und mit deren Frauchen. Ich muss sagen, dass sich die beiden so dermaßen ähnlich sind, dass man manchmal schon beim Toben genau hinschauen musste, wer wer ist. Freuen uns auf Samstag! Astrid und Emma       

03. Aug 2008

Nicole Damen-Kringsn

  Liebe Tieschützer aus La Palma,finde euere Homepage super schön. Wir haben uns in Narja verliebt und würden sie sehr gerne in unsere Familie aufnehmen.Wir hoffen es klapt.Beworbebn haben wir uns ja,haben aber leider noch nichts gehört. Schade!!!       

5. Jul 2008

Nicole Striet

  Hallo! Mittlerweile lebt unsere liebe Noblessa schon mehr als ein halbes Jahr bei uns. Sie ist ein wahrer Traumhund mit enormer Lebensfreude und wird nicht nur von uns heiß und innig geliebt. Wir arbeiten fest an dem Ziel zusammen die Hundetherapieteamausbildung zu absolvieren und die ersten Tests hat sie prima geschafft. Es gibt Dinge an denen wir noch arbeiten müssen (Jagdtrieb), aber es ist erstaunlich wie schnell sie Fortschritte macht. Täglich bekommen wir Komplimente und noch heute sagte mir eine fremde Hundebesitzerin, dass "Nobbi" ein Sechser im Lotto ist. Das kann ich nur bestätigen und ich kann mich gar nicht genug bei allen Beteiligten bedanken. Hervorheben möchte ich "Hundeulli", die so vielen Vierbeinern das Leben rettet. Meinen allergrößten Respekt und vielen Dank für Ihre tolle Arbeit! Dieser Tierschutzverein ist mehr als zu empfehlen! Liebe Grüße aus Münster!       

13. Jul 2008

Sigi

  Hallo liebe Farideh, hier ist der Schulze. Wau..., das hast Du aber gut geschrieben. Ich bin auch schon ganz schamrot. Man sieht es nur nicht ganz so gut, weil ich doch so schokoladenbraun bin - von Haus aus versteht sich!! Weil Du mir die kleine Nicki weggenommen hast, habe ich heute mit einem der vielen roten Kater versucht  zu schmusen - und stell Dir vor, der Willi hat sich sogar die Ohren von mir putzen lassen, er hat dabei so ganz komische Töne von sich gegeben, so wie wenn ich angst habe. Hatte er aber nicht, sonst hätte er sicher seine langen spitzen Krallen ausgefahren. Na, ja, jetzt warte ich halt weiter hier bis mich einer mag. Es wird schon noch mal einer kommen, der Lust hat, mit mir über Stock und Stein zu rennen. Jetzt bin ich schon 8 Monate, habe alle Zähne und piesle immer noch wie ein Mädchen. Manchmal habe ich das Gefühl, daß mich die anderen sieben, die hier noch wohnen,  auslachen. Ich helfe meinem Pflegefrauchen im Garten Unkraut und manchmal auch andere Pflanzen ausreißen. Sie schimpft aber nie deswegen. Sie weiß ja, daß es nur ein Versehen ist. Sie hebt dann nur den Zeigefinger und sagt mit ganz tiefer Stimme:"Schulze - Meier - Huber" das macht man nicht, das war kein Unkraut, das war eine Geranie!! Ich schau ihr dann ganz tief mit meinen gelben Augen in ihre rehbraunen, sie stuppst mich dann auf meine Gumminase  und alles ist wieder gut. Paß Du gut auf meine kleine Schwester auf, das kannst Du bestimmt besser als ich, Du hast zartere Hände. Ich wünsche Euch beiden eine gute Nacht und gib Nicki einen dicken Gumminasenschmatz von mir   wau Euer Schulze       

12. Jul 2008

Farideh Nguyen Sadrieh

  Hallo liebe Tierfreunde Als ich gestern die kleine Nicki zur Pflege abholte lernte ich Schulze kennen,ich kann nur sagen ein toller Hund hätte ich nicht fünf eigene und auch immer wieder Hunde in Pflege würde ich Schulze sofort nehmen.Er ist sehr nobel lieb verschmust und sehr gut sozialisiert Kompliment an Siggi sein Pflegefrauchen.Also wen jemand sportlicher Natur ist und einen tollen Hund sucht   liegt mit Schulze gold richtig.denn er ist Wort wörtlich nur ein goldiger Hund. Mit lieben Grüssen aus La Palma Farideh Nguyen Sadrieh     

 07. Jul 2008

Marianne Denzer

  Hallo Habe gerade gelesen, dass am 09.08.008 ein Treffen in Hüttenhorst stattfinden soll. Schade, dass es so weit ist. Vielleicht kann man ja eine Fahrgemeinschaft dorthin unternehmen. Ich wohne im Raum Ma/ NW bitte meldet Euch. Gruß Marianne Denzer  

01. Jul 2008

Silke Gerwien

  Ich finde es toll das ihr mit Pflegestellen arbeitet und sogar mindestens eine in kiel habt.Ich komme aus Kiel und wohne nördlich des Nord-Ostsee-Kanals am Stadtrand.Viele Liebe Grüsse von Silke       

04. Mai 2008

Melanie Kern

  Hallo Fr. Bockschatz, Auch ich bin gespannt,wie sich die Wurfgeschwister entwickelt haben.Emma und Nike sahen sich als Welpen auf den Fotos ja sehr ähnlich.Ich hoffe,daß diesmal meine Mailadresse angezeigt wird.Gruß,Melanie und Nike      

01. Mai 2008

Melanie Kern

  Hallo Frau Blockschatz.Habe letztes Mal leider vergessen meine email-Adresse anzeigen zu lassen.Hoffe diesmal klappt`s.Auch mich würd`s interessieren wie die Wurfgeschwister nun aussehen.Gruß,Melanie Kern       

01. Mai 2008

Astrid Bockschatz

  Nochmals an Frau Kern! Da habe ich doch glatt vergessen anzuklicken, dass meine e-mail Adresse im Gästebuch angezeigt werden soll. Also nochmals ein Eintrag im Gästebuch! Astrid und Emma       

30. Apr 2008

Astrid Bockschatz

  Hallo Frau Kern! Ih habe  die Elise (jetzt Emma), die Schwester von Nike, letztes Jahr im Februar bekommen. Mich würde interessieren, ob die Geschwister sich ähnlich sehen. Wäre schön, wenn wir direkt in Kontakt miteinander treten könnten! Lieben Gruß Astrid und Emma       

27. Apr 2008

Liesel Auweiler

  Danke für diesen wundervollen Samstagnachmittag! Das Hundetreffen war wieder toll. Für Jigger war es wieder mal ein Erlebnis, so viele Kumpels und vor allen Dingen seine geliebte Florina zu treffen. Das gemeinsame Schlammbad einiger Hunde zum Abschluss hatte jedoch so seine Nachwirkungen ... Die Heimfahrt war leicht geruchsintensiv und unser armer Hund "durfte" dann erst einmal in die Wanne. Danach war dann nur noch Schlafen angesagt mit ganz tollen und intensiven Träumen.       

26. Apr 2008

Melanie Kern

  Letztes Jahr im Februar haben wir Nike(vormals Eisha,Wurfgeschwister waren u.a.Etna und Elise)zu uns nach Kiel geholt.Auch wenn`s anfänglich etwas stressig war,so hatten und haben wir doch viel Spaß mit unserer Großen(gute 60 cm SH).Auch wenn das Aussehen von Mama Garafiana dominiert wird,das Wesen hat sie von Papa Podi.Sie hat sich toll entwickelt,ist eine echte Schönheit geworden,dh. anfängliche Passantenkommentare wie "da kommen Ohren mit Anhang" sind passe.Und wer kann schon sagen sein Hund hat Dreh-,Klapp-und Knickohren.Nochmals vielen Dank an Fr.Goddek und Fr. Malecki und an alle,die den Tieren ein neues Zuhause ermöglichen.       

23. Apr 2008

Clara-u-Pepe-Mama

  Seit einiger Zeit verfolge ich das Schicksal vom kleinen Robin - und habe heute erfahren, dass der Süsse eine Pflegestelle gefunden hat und auch hoffentlich bald erfolgreich operiert werden kann. Ich freue mich gaaaaanz riesig darüber und wünsche ihm alles, alles Gute. Danke an Alle, die geholfen haben. Durch Hundeulli weiss ich, was für ein Riesenschatz er ist - sei herzlich gegrüsst liebe Ulli! Übrigens ist heute vor zwei Jahren unser Pepe-Kuschelbube zu uns auf Pflegestelle gekommen - ha, und natürlich für immer geblieben. Auch hierfür ein Riesendankeschön an Alle, die uns einen Traumhund und der kleinen Clara-Zicke einen prima Hundekumpel beschert haben. Herzliche Grüsse aus Ludwigshafen von Annette, Ralf, Clara und Pepe Moray       

21. Apr 2008

Ulrike Fordjour

  Liebe Frau Huettig, ich habe Ihren Eintrag im Gästebuch gelesen und war nicht überascht. Ich bin Pflegestelle auf la Palma und Mitglied im TLP und Sprecherin für ANDA Canarias ( ein Canarischer Tierschutzverein) auf la Palma.  Der Maro Park ist von uns angezeigt worden und hat ingesammt noch drei weitere Anzeigen bekommen. Es steht heute in einer der größten Tageszeitung auf la Palma und den gesammten Canaren. Da Serprona auch angezeigt hat und es dort kein Pardon gibt ist es abzusehen das sich die Umstände schnell ändern.Ob der Park geschlossen wird kann ich nicht sagen , sobald es mir die Zeit erlaubt werde ich den Artikel übersetzten und es wird auf unserer HP in News zu lesen sein.Es ist nur ein tropfen auf dem heißen Stein auf la Palma aber wir Deutschen und Spanischen Tierschützer machen was wir können um die Sensiblität der Menschen hier zu ändern. Liebe Grüße Ulrike Fordjour     

21. Apr 2008

ute trowell

  eine antwort an herrn huettig : wenn sie morgen nach kalymnos kommen wuerden, eine griechische insel, wuerden sie wohl auch kaum ausgesetzte hunde sehen, denn die werden systematisch vergiftet oder lebend in muelltonnen geworfen und dann tot oder lebendig auf dem brennenden muellhaufen entsorgt. auf la palma hat man bestimmt auch einen weg gefunden um den touristen den anblick von " streunern " zu ersparen.  

18. Apr 2008

Birgit

  Hallo ....Haben schon lange nichts mehr hier ins Gästebuch geschrieben.Unsere kleine Mia ist nun bald 2 Jahre bei uns und wir haben keinen Tag bereut,an dem sie zu uns kam.Sie hat sich mehr als prächtig entwickelt und ist eine kleine freche Maus geworden.Da wir ja sehr viel hier auf den Seite sind und uns immer wieder freuen,wenn es wieder eine Fellnase geschafft hat eine neues zuhause zubekommen.Was mir ein bisschen fehlt,wäre eine Seite wo die Fellnasen hingekommen sind,vielleicht könnte man mehr Kontakt haben und Treffen ausmachen,wenn die Nasen in der näheren Umgebung lebten.Einfach ne Seite*Zuhause Gefunden* und es wäre ja jedem selber überlassen ob er seine Adresse angeben möchte,wobei oft schon der Ort reichen würde.Ich wünsche allen Fellnasen ganz viel Glück und allen Helfern ein Danke für ihre tolle Arbeit.Lg Birgit und die Fellnasen.       

7. Apr 2008

Veronika Goddek

  Als ich eben laut lachend im Garten stand, weil meine Pfleglinge Filou und Maja so schön rumkasperten, erfreute ich mich mal wieder herzlich an meinem Pflegestellendasein und grüße auf diesem Wege alle lieben Menschen, die einem von meinen Herzchen ein gutes Zuhause gegeben haben. Ich hoffe, dass ich möglichst viele am 26.4. beim Hundetreffen wiedersehe! Liebe Grüße Veronika Goddek       

7. Apr 2008

Huettig

  hallo, wir sind gestern von la palma wiedergekommen. ausgesetzte hunde habe ich gott sei dank keine gesehen, dafür viele katzen, die sich an den touristenpools was zum trinken holten, eine katze mit ihren zwei kleinen schlug sich so durch vor einem einkaufsmarkt in los cancajos. ich hab sie einige male gefüttert, auch andere katzen, die gleich scharenweise ankamen. trotzdem fühlte ich mich so elend und machtlos über die zustände. was mich aber am meisten belastet ist dieser maropark. die armen tiere dort werden von dem "pfleger" gereizt und geärgert. ich musste miterleben, wie er das krokodil geschlagen hat, weil es den fisch nicht essen wollte, zu den anderen tieren hatte er auch kein gutes verhältnis. die affen hat er gereizt, an die gitter mit der hand geschlagen und ihnen angst eingejagt. unter einem tierpfleger verstehe ich was anderes. sowieso finde ich, dass das ding dort geschlossen werden müsste. vor allem die affen sind doch einfach nur eingesperrt. und dann auch noch terrorisiert vom "Brotgeber". schlimm fanden wir das. kann man da nichts machen?   Admin schreibt Bitte lesen Sie auf unserer Internetseite unter "Unterst
 

16. Apr 2008

Vanessa Klingbeil

  Hallo liebe La Palma Tierschützer, wir freuen uns sehr auf den kleinen Robin, der dann nächste Woche zu uns kommen darf:-) und weiterhin hoffen wir, dass unsere Zusammenarbeit so schön weitergeht, wie sie gerade beginnt! Liebe Grüße Vanessa und Andy

 16. Apr 2008

Rebecca Nabbefeld und Tim Stel

  Hallo an euch alle. Es ist ja schon eine Weile her, dass Finn bei uns eingezogen ist und mittlerweile ist er schon beinahe 1 Jahr alt. Was sollen wir sagen....Finn ist immernoch ein ganz schöner Wildfang. Hundeschule ist Einzelunterricht angesagt, da er sehr nervös ist und sich kaum konzentrieren kann. Deshalb können wir auch leider nicht zum Hundetreffen kommen. Jede Gruppe die größer als 2 Hunde ist lässt im sämtliche Sicherungen rausfliegen. Ansonsten ist er aber ein richtiger Schatz...auch wenn er manchmal die Ohren auf durchzug stellt (typisch Pastor Garafiano *lach*). Seine Lieblingsbeschäftigung ist das auseinandernehmen sämtlicher Gegenstände und das umdekorieren des Gartens. Doch manchmal wird er richtig kuschelig und ist eine richtige Schmusebacke. Wir möchten unseren pelzigen Chaoten nicht mehr missen. Danke nochmal an das Team vom Tierschutz La Palma!!! Und ich hoffe wir können euch irgendwann mal zeigenh, was aus Finn geworden ist. Schöne Grüße aus Hepstedt: Rebecca,Tim und Finn

24. Mär 2008

Jutta Reda

  Liebes La Palma-Tierschutzteam, Karfreitag ist die kleine Fee bei mir eingezogen, und wir sind alle sehr glücklich, dass wir uns gefunden haben. Ein großes Dankeschön an Euch für die Arbeit, die Ihr tut, - ohne Euch wäre Fee jetzt nicht bei uns - und ein ganz großes DANKE an ihre Pflegefamilie, die ihr hier in Deutschland ganz selbstverständlich einen so guten Start ermöglicht und ihr schon so viel gezeigt hat. Fee ist einfach ein ganz toller Hund und ich mag mir gar nicht vorstellen, was ohne Euch aus ihr geworden wäre. Liebste Grüße von Jutta und Fee.

18. Mär 2008

Farideh Sadrieh Nguyen

  Hallo ihr Lieben,auf diesem Wege möchte ich mich bei all meinen Gästen bedanken die im letzen Jahr in der Casa Sheena Urlaub machchten.Da sie es mit meiner Hundeschar und meinen Pflegehunden ausgehalten haben.Auch bei denen die ganz spontan Flugpaten oder eine Tierfutterspende machten.Finde ich toll... Also nochmals herzlichen Dank und liebe Grüsse aus La Palma sendet euch Farideh Marcel und die Hundeschar.
 
16. Mär 2008

Astrid Bockschatz

  Hallo an alle Fellnasen und deren Dosenöffner! Habe mal eine Frage. Meine Emma ist Freitag kastriert worden, und soweit ist auch alles in Ordnung. Nur eines ist komisch. Sie will überhaupt nicht nach draußen. Das heißt, sie kommt zwar mit, will sich aber sofort überall wo es geht verstecken (Kellereingang, Garage etc.) Ist das normal? Hat jemand schon mal solche Erfahrungen gemacht? Ich hoffe ja nicht, dass das so bleibt, denn normalerweise ist sie ein totaler "Draußen-Hund" und will nie freiwillig ins Haus. Bin für Tips dankbar Lieben Gruß Astrid und die (momentan gestörte) Emma
  Admin schreibt Hallo Frau Bockschatz, ich denke, da  

11. Mär 2008

Pepe Kuschelbär

  Hallo Ihr Lieben, meine Mama hat Unmengen von Tipps und Zuschriften auf ihre Gästebuchanfrage bezüglich meiner Aua-Hüfte bekommen und wir bedanken uns hiermit ganz herzlich. Seit gestern steht fest, daß ich "vergoldet" werde und zwar noch in diesem Jahr. Momentan tut mir nix weh denn die neuen Tabletten sind prima. Ausserdem - und ehrlich gesagt ist das ein bisschen peinlich- haben mir Mama und Papa ein Tragegeschirr gekauft. Das ziehen sie mir vor dem Treppenlaufen an und ich schwebe dann halb am Henkel die Treppe runter. Lacht nicht! Meine Clara lacht mich ja schon aus, sie sagt ich würde dabei ein selten dämliches Gesicht machen - aber die ist wahrscheinlich nur neidisch auf mein schickes "Tragerl". Übrigens bin ich jetzt fast zwei Jahre bei meinen Menschen und meiner Clara (die ich alle sooo lieb habe) und sage auch hierfür DANKE an alle, die zu meiner Rettung und Vermittlung beigetragen haben. Besucht mich doch mal unter www.nerafox.de Einen dicken Schlabberschmatz an alle und nochmal danke für die Tipps, Euer Pepe Moray aus Ludwigshafen

09. Mär 2008

Ulrike Fordjour

  Hallo , ich habe gerade ins Gästebuch geschaut und die letzten zwei Einträge gelesen und mich riesig gefreut. Ganz kurz zu Alfi und Ulfi,die alte Dame wurde zwangsweise in ein Altersheim eingewiesen und die Gemeinde hatte die beiden alten Hunde auf dem Bauschutt der Bretterbude einfach sitzen lassen. Ich wurde benachrichtigt und wir sind sofort losgefahren und habe beide Hunde zu mir auf Pflegestelle geholt. Wie es der Zeitungsbericht schon sagt geht es Beiden prima und sie werden sehr geliebt.Sie waren wirklich im warsten Sinne bekannt wie ein bunter Hund in Puerto Naos.Solche happy Ends sind einfach immer schön. Dann möchte ich an Kitanas Familie auch noch herzliche Grüße ausrichten und sagen wie sehr ich mich freue das es Ihr gut geht.Ich sende viele Sonnige Inselgrüße Hundeulli von La Palma

09. Mär 2008

elke weinz

  Hallo Carla und Pepe Mama, habe gerade, 09.03.2008 Tiere suchen ein zu Hause gesehen. Dort gab es einen Bericht zu Goldimplantaten bei Hüftgelenksdisplasie. War sehr interessant, hoffe ihr habts auch gesehen. Wenn nicht gibts bestimmt was im Netz. Der Bericht sprach allerdings von einer Erfolgsquote von ca. 95 % und dass hört sich doch sehr gut an. Da Alter des Hundes spielt dabei auch keine Rolle. Wir haben mit unserem Pflegekind Rupert Glück gehabt. Er kam als Welpe zu uns (jetzt gehört er zur Familie) und hatte eine verkümmerte Hüfte. Die Tierärztliche Hochschule wolte ihn allerdings erst operieren, wenn er ein jahr alt ist. Alternative Klinik war jetzt Braunschweig. Er ist um eine OP herumgekommen, es ist alles gut ausgewachsen und sieht auf dem Bild aus wie bei unserer Isy nach der OP. Auf diesem Wege Danke an die Interessenten für Rupert, Dorothea hat die E-Mails weitergeleitet. Nicht enttäuscht sein, nach sieben Monaten konnten weder wir noch seine beiden Mädels auf ihn verzichten.      

08. Mär 2008

Marina

  Hallo Clara-u.Pepe-Mama! Da ich Tierheilpraktikerin bin, hätte ich nach genauer Anamnese einige Vorschläge zur Schmerzlinderung. Aber trotzdem kann ich euch nur DRINGEND empfehlen, euch mit einer ortsansässigen Tierklinik in Verbindung zu setzen um das Tierchen dauerhaft schmerzfrei zu bekommen. 11 Jahre ist ja nun wirklich OP-reife Zeit! Es gibt auch verschiedene Methoden, die angewandt werden können ( auch der Kostenfaktor spielt eine nicht unerhebliche Rolle!!). Das sollte aber vor Ort durch den TA geklärt werden. Denn nur dieser hat auch den Hund vor sich, sieht die Rö-Aufnahmen und den Allgemeinzustand. LG-Marina       

04. Mär 2008

christine hörmann

  Liebe Tierschützer/innen auf La Palma, da wir schon seit vielen Jahren Urlaub auf La Palma machen, das Tierelend dort also aus eigener Anschauung kennen und seit jeher ältere Hunde aus dem hiesigen Tierschutz oder dem Süden haben (aktuell seit sechs Jahren einen etwa zwölfjährigen Schäfermix aus der Tötungsstation von Fuerteventura), klicke ich vor oder nach unserem Kanaren-Aufenthalt immer mal bei Ihnen hinein. So auch kürzlich, und da traute ich meinen   Augen nicht, als ich unter "News" die Fotos von Alfi und Ulfi sah, die jetzt in Deutschland ein glückliches Zuhause gefunden haben. Ich habe mich unheimlich gefreut, denn ich kenne die Hunde vom täglichen Einkauf in Puerto Naos. Sie waren mir bei unserem Urlaub vor drei Jahren aufgefallen, wo sie immer vor der Bäckerei auf ihr Frauchen warteten - eine alte, augenscheinlich kranke und offenbar auch sehr arme Frau, der die zwei Wauwaus entweder gehörten oder die sie von dem ganz wenigen, das sie selbst hatte, mit durchfütterte. Einer der Hunde, ganz typisch, strahlte immer übers ganze Gesicht, wenn die alte Dame aus dem Laden kam. Anschließend gingen die drei zu einer Art Wellblechhütte zwischen Bebauungsende und Bananenplantage - dort lebten sie. Irgendwie hatte ich schon damals ein ungutes Gefühl. Und tatsächlich: Ein Jahr später keine Spur mehr von alter Frau und Hunden; die Hütte war inzwischen verschwunden. Ich nahm also an, dass die Frau entweder verstorben oder in einem Heim untergebracht war; sich auszumalen, was mit den Tieren geschehen war, bedurfte keiner allzu großen Phantasie. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich sie jetzt auf ihre alten Tage behütet, geliebt und wohlbehalten auf Ihren Gästebeuch-Fotos sah - es gibt noch echte Happyends!!! Etwas anderes in eigener Sache: Wir haben uns schon mehrfach, allerdings erfolglos, telefonisch als Flugpaten angeboten, um wenigstens ein bisschen helfen zu können. Wenn ich mich in irgendeiner Art - und nicht nur für die Zeit unseres Urlaubs im Februar/März - für den Tierschutz La Palma nützlich machen kann, lassen Sie es mich bitte wissen. Und unseren nächsten Hund holen wir mit Sicherheit von La Palma (bisher kamen halt immer andere Elendsfälle dazwischen...) Mit dem größten Respekt für Ihre Arbeit und lieben Grüßen aus dem oberfränkischen Kulmbach! Christine Hörmann       

02. Mär 2008

Andrea & Peter Graf

  Hallo ihr lieben, wir waren gerade wieder auf eurer seite und haben uns die vielen Hunde und Katzen angesehen. Waren etwas traurig weil wir die Katzenseite nicht öffnen konnten. Wollten etwas über Fiffi und eine andere Katze wissen. Unserer Kitana geht es sehr gut und erfreut sich bester Gesundheit.Wir haben mit ihr die richtige Entscheidung getroffen. Vor allem an meinem Mann hat sie einen Narren gefressen. Wenn er nach Hause kommt legt er sich auf den Boden und sie hält ihn mit beiden Pfoten fest. Dann schleckt sie ihm quer übers Gesicht und macht ihm die Ohren sauber. Ansonsten ist sie sehr anhänglich aber auch eifersüchtig wenn meine Neffen und Nichten kommen. Wenn mein Patenkind da ist beschützt sie sie und past auf sie auf. Wenn mein Mann und die Kleine dann die Wohnung verlassen ohne Kiktana ist das Gebell bereits vorprogrammiert. Ansonsten geht es uns drei wirklich gut. Richtet allen liebe grüße aus vor allem Ulrike Fordjour die Kitana in pflege hatte. Alles liebe wünschen Andrea, Peter und Hündin Kitana       

29. Feb 2008

Clara-u.Pepe-Mama

  Ich möchte mich heute mit einer Frage an die Leser/innen des Gästebuches wenden: hat jemand einen guten Tipp zur Behandlung einer mittelschweren Hüftgelenksarthrose beim Hund? Unser Pepe (13 Kilo/ circa 11 Jahre alt) ist zwar noch gut dabei wenns auf lange Spaziergänge geht, mit Treppen hat er aber mittlerweile grosse Probleme. Seit einigen Monaten bekommt er Canosan - eine Zeitlang haben wir ausserdem eine Paste (u.a.) mit dem Wirkstoff der Weidenrinde gegeben, die hat nicht viel geholfen und hat ihm ausserdem Magenprobleme bereitet. Seit einer Woche bekommt er "Previcox", wozu ich noch nicht viel sagen kann. Eine OP wollen wir eigentlich noch ein Weilchen hinauszögern - oder sollte man lieber frühzeitig operieren? Hat ausserdem jemand Erfahrung mit Goldimplantationen? Wir sind für jeden Tipp dankbar. Herzliche Grüsse aus Ludwigshafen von Annette, Ralf, Clara und Pepe Moray       

27. Feb 2008

Regine

  Wollte nur mal hallo sagen.Unser Muffin ist jetzt 2 Jahre bei uns und der Liebling der Familie.Liebe Grüsse an Frau Zenke       

19. Feb 2008

Mechthild Wonndorf

  Hallo, liebes Tierschutzteam. Ich habe 96/97 ein halbes Jahr auf der Insel La Palma in einem privaten Ferienhaus überwintert. Nach 4 Wochen Aufenthalt bekam ich von ihrem Tierschutzverein eine kleine 6 Monate alte Hündin, die ich mit nach Deutschland nahm. Sie kam aus Sankt Antonio, darum taufte ich sie Antonia. Sie hat eine Fellfarbe wie ein Fuchs, schwarze Öhrchen und ein schwarzes Schnäuzchen und wird inzwischen 12 Jahre alt. Sie ist immer noch putzmunter und von Krankheiten verschont geblieben. Da sie aber sehr verfressen ist, wiegt sie inzwischen 8 Kilo. Wegen des Gewichtes kann ich nun La Palma nicht mehr besuchen. Sie darf ja nur 5 Kilo wiegen, damit ich sie mit in die Kabine nehmen kann. Ich wünsche mir, daß Antonia noch lange lebt. Sollte sie einmal in den Hundehimmel kommen, würde ich mir sofort wieder eine Hündin von La Palma holen. Mit freundlichen Grüßen Mechthild Wonndorf       

14. Feb 2008

WIRSICH Dr.Wulf-Peter, FROMM S

  Lieber Leser - liebes Tierschutzteam, im Jahr 2003 haben wir mit Hilfe von Frau Soni Mayer und ihrem Mann (seinen Vornamen wissen wir leider nicht) [APPA Tierschutz-Lapalma] und Frau Ina Küpper in Deutschland als lieben Boten unseren zweiten Hund AMANDA entgegengenommen. Inzwischen haben wir uns noch etwas erweitert: zwei Hunde (VICENTA als No.3, ANTONIO als No.4) aus Madeira bereichern unser Leben. Beruflich haben wir mit vielen Menschen zu tun, eine Vermittlung eines Tieres vom "Tierschutz LaPalma" oder aus dem Tierheim auf Madeira gelang uns noch nicht erfolgreich. - Jetzt haben wir das Interesse einer Dame mit langer Hundeerfahrung, beruflich Altenpflegerin, wecken können und hoffen, dass bald ein Hund bei dieser Dame sein kann: Ein traurige Seele weniger - mindestens zwei  glückliche Seelen mehr (diese Aussage ".... Seele" im Bewußtsein, dass manche Kofessionen sagen, dass Hunden keine Seele hätten....). Mit einer Bitte erscheinen meinen Zeilen hier: Wenn Sie meinen, dass es wichtig wäre, dass ein anderer etwas über die von uns allen geliebten Streuner wissen sollte, so empfehlen Sie doch WILLIAM CORLETT "Kitty. Zwei Hunde und die Liebe", dtv JUNIOR extra, 2006, Euro-8,50. Oder Sie beschaffen es selber und reichen es nach der Lektüre weiter. Spätestens nach diesem Kinderroman umarmen Sie (geistig) jeden Menschen, der ein Tier (z.B. aus LaPalma) aufnimmt (und liebt!). (Wichtig: wirtschaftlich haben wir mit dem Autor oder Verlag nichts zu tun!) Danke für Ihre Geduld - Dank für Ihre Arbeit, herzlichst WP Wirsich       

27. Jan 2008

Melanie Elsner

  Liebes Tierschutzteam und alle die einem Tier ein schönes Leben ermöglicht haben. Ich selber habe 2003 den kleinen "LIBELLO" von euch bekommen. Ich kann nur sagen er ist unser Sonnenschein und die Abwicklung war hervorragend. Auch als er kurze Zeit spater schwer erkrankte habt ihr uns noch unterstützt. Jetzt erfreut er sich blendender Gesundheit und hat Energie für zwei. Leider habe ich nie herausfinden können wo seine Mutter "LIBELLA" untergebracht wurde. wir wissen nur das sie auch nach Deutschland gekommen sein soll. Wenn ihr mir das mitteilen könntet oder ihre neuen Besitzer sich mal bei mir melden würden wäre das super. Würde gerne wissen was aus ihr geworden ist, und vielleicht interessiert es euch ja auch was aus dem damals kleinen Knäul geworden ist. Viele Liebe Grüße Melanie      

22. Jan 2008

Nicole Striet

  Hallo! Unsere süße Noblessa und wir möchten uns an dieser Stelle für all das Engagement aller Beteiligten bedanken, die dazu beigetragen haben, dass Noblessa bei uns sein kann. Sie ist noch ein wenig wild (Kaninchen hat sie zum fressen gern ;-) ), aber ansonsten ist sie ein unheimlich großer, lieber Schatz, den wir nicht mehr missen möchten. Vielen Dank!  

05. Jan 2008

Krümel (Tija) Etz

  Hallo und ein frohes Neues aus dem Hessenlande. Mein Frauchen hat sich sehr über die Weihnachtsgrüsse gefreut und ich habe sie gebeten in meinem Namen einen Gruß hier zu hinterlassen. Mir geht es gut, ich feiere im nächsten Monat schon meinen 7.Geburtstag, kaum zu glauben. Ich habe alles fest im Griff und besonders mein Herrchen ist in Sachen Leckerlie-Verteilung supergut erzogen..(muss mich mal selber loben).. Also Kopf hoch und Ohren steifhalten.....es findet hier jeder Hund das passende Zuhause... Eure Krümel aus Bad Camberg       

03. Jan 2008

Denise Michelmann

  Ich wünsche allen ein frohes und gesundes neues Jahr, vor allem Frau Modesta, die es vor zwei Jahren ermöglicht hat, das unsere süße Madlene zu uns kommen konnte. Sie ist ein wunderbarer Hund und aus unserem Leben gar nicht mehr wegzudenken auch wenn Sie oft viel Blödsinn im Kopf hat.Aber jeder der selbst einen Hund aufgenommen hat, weiß sicher wovon ich rede. Diese Tiere haben es doppelt verdient geliebt zu werden und ein warmes zu Hause zu bekommen.Wenn uns unsere Madlene mit Ihren Kulleraugen so anschaut, sag ich Ihr immer das Sie einen sechser im Lotto gehabt hat,weil Sie bei uns gelandet ist. Ich hoffe das noch viele andere Tiere genauso viel Glück haben und ein kuscheliges zu Hause bekommen.       

25. Dez 2007

Familie Puckert mit Elfie

  Vielen Dank für die netten Weihnachtsgrüße per E-Card. Wir haben uns sehr darüber gefreut. Allen Mitarbeitern und Helfern vom Tierschutz La Palma wünschen wir ein frohes, entspanntes Weihnachtsfest und alles Gute, vor allem Gesundheit im neuen Jahr.       

24. Dez 2007

Mercedes Sanchez

  An diesen besonderen Tagen habe ich das Bedürfniss ein paar Zeilen zu schreiben.Ich möchte allen Personen aus tiefstem Herzen danken die es ermöglicht haben, so vielen Hunden und Katzen ein zu Hause zu geben.Tiere die aus miserablen Umständen kamen und nun das Glück haben, im Paradies zu leben.Danke an Ulli die mit enormer Sensibilität und einem großen Herzen immer an meiner Seite steht und mir den Kontakt zu Deutschland ermöglicht. Danke an Petra Rosenberg, Anita , Susanne und Manuela und die anderen Helfer die ich namentlich nicht kenne, ich trage alle in meinem Herzen und habe keine Worte die ich schreiben kann, um meinen Dank aus zu sprechen.Von dieser kleinen Canarischen Insel wünsche ich allen ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches Jahr 2008 Merchie       

24. Dez 2007

Ulrike Fordjour

  Ich möchte allen Familien ein frohes besinnliches Weihnachtsfestfest und ein gesundes Jahr 2008 wünschen. Ein dankeschön an alle Pflegefamilien und Helfer aussprechen die den Tieren auf la Palma geholfen haben.Ein besonderes dankeschön an Petra Rosenberg die immer ein offenes Ohr hat auch wenn es manchmal nicht so einfach ist und aus der Ferne stets Unterstützung gibt.In der Hoffnung das es 2008 weniger Tierelend gibt sende ich viele liebe Inselgrüße. Hundeulli       

23. Dez 2007

Veronika Goddek

  Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr wünschen wir allen lieben Menschen und Tieren, die wir durch den Tierschutz La Palma kennengelernt haben! Ganz besondere Grüße schicken wir unseren ehemaligen Pflegis und ihren Familien. Durch die Pflegehunde hatten wir ein abwechslungsreiches Jahr. Hat Spaß gemacht mit Euch. Liebe Grüße Veronika und Heribert mit Lotte, Queeny, Rocket, Marti und Leslie       

22. Dez 2007

Fam. Dreiskemper

  Habe gerade das Gästebuch vom Tierschutzverein La Palma durchgeschaut und dachte vielleicht erfahre ich so, wie es seinen Geschwistern Krümel und Olivia geht...Wir haben unseren Hund Curro im März 2005 (wie die Zeit vergeht!) in Düsseldorf abgeholt. Bei uns ist alles im grünen Bereich!! Curro ist überall dabei, liebt im Sommer das Meer und im Winter den Schnee, mag in seiner Box das Autofahren und ist einfach nur ein Superhund, für den wir unwahrscheinlich viele Komplimente einheimsen :-) Er ist zwar Fremden (Männern) immer noch sehr verhalten (wechselt zur Not auch mal die Straßenseite, wenn ihm jemand nicht ganz geheuer ist :-) wird aber mittlerweile schnell warm und ist dann eine absolute Schmusebacke. Er hat ein supergutes Sozialverhalten gegenüber Kindern, anderen Hunden, Katzen, Kleintieren... was ich nach seiner Vorgeschichte einfach nur bewundere!! (Man sagte mir am Anfang beim Tierarzt und in der Hundeschule, das es evtl. ein "Angstbeisser" werden könnte!) Also macht weiter so!!! Es sind einfach tolle Tiere, die Ihr vermittelt und ich kann Euch nur weiterempfehlen!!! Schöne Weihnachten und eine guten Rutsch ins Jahr 2008!!!!       

22. Dez 2007

Rielicke

  Allen Tierfreunden in nah und fern sendet Sammy aus seinem (neuem) zu Hause in Berlin einen fröhlichen Weihnachtsgruss. Wuff Wuff Habe seit einem Jahr ein neues schönes zu Hause und drücke für die, welche noch nicht das Glück hatten, mal alle vier Ffoten Rutscht auch gut in's Neue Jahr (aber nicht zu wörtlich nehmen)       

21. Dez 2007

Astrid und Emma

  Hallo liebes Tierschutz-La Palma-Team. Auf diesem Weg allen Zwei- und Vierbeinern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr und weiterhin viel Erfolg bei der Vermittlung. Ich kann nur jedem empfehlen (und tue es auch) einen Hund von diesem Verein auszusuchen!     

21. Dez 2007

Dorothea Modesta

  Auf diesem Weg möchte ich allen Zwei- und Vierbeinern ein entspanntes Weihnachtsfest und für 2008 alles Gute, Gesundheit, aber vor allem Zeit und Freude aneinander wünschen. Ganz herzlich bedanke ich mich bei allen denjenigen, die uns im Laufe des Jahres in irgendeiner Form unterstützt haben. Dorothea Modesta  

15. Dez 2007

ute trowell

  ich moechte allen danken, die ihr herz und ihre tuere fuer die heimatlosen hunde und katzen geoeffnet haben und ihnen ein gesundes, frohes weihnachten und alles gute im neuen jahr wuenschen. meine sechs hunde und sechs katzen und die zur zeit vier " neuen ", die schon auf ihre abreise im naechsten jahr warten sind der gleichen meinung. sie sagen danke auf ihre weise.       

15. Dez 2007

Barbara Moser

  Ich wünsche allen Besuchern dieser Seite und ihren vierbeinigen Angehörigen ein schönes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr. Amy aus dem Chiemgau und ihre zweibeinigen Angehörigen Barbara und Harald       

13. Dez 2007

Clara-u-Pepe-Mama

  "Alle Jahre wieder" in der Vorweihnachtszeit denken wir daran wie unsere kleine Clara am 22.Dezember 2004 zu uns kam - was ich mal wieder zum Anlass nehmen möchte mich zu bedanken, zu grüssen und ein bisschen zu erzählen. Manuela hatte uns damals auf Clara (Sara) aufmerksam gemacht, Liebe auf den ersten Blick und dann ging alles ganz schnell. Erst kam Clara, diese absolute kleine Traumhündin, dann so mancher Pflegehund, allen voran der unvergessene Rufito (dem es in Hagen blendend geht und der seit einem halben Jahr nur noch Fremde beisst, hihih) - Lotte mit der gebrochenen Hüfte, die auch wunderbar vermittelt wurde und der man von ihrer schweren OP nichts mehr anmerkt - Lilly Barfuß die Zaubermaus und nicht zuletzt das Bambi, bei der uns der Abschied besonders schwer fiel...EIN Pflegehund allerdings konnte nicht vermittelt werden, einfach weil wir ihn nicht mehr hergeben konnten, unser heissgeliebter Pepe, dieser Kuschelbär, der erste und einzige Pflegehund den unsere kleine Clara-Zicke voll akzeptiert hat - und den sie heute von Herzen lieb hat. Ich möchte heute allen mal wieder von Herzen danken durch die wir unsere beiden Traumhunde bekommen haben; denen die uns durch unsere Pflegehunde so sehr ans Herz gewachsen sind und fast schon zur Familie geworden sind (Rufito sei Dank); denen die durch den TS La Palma zu echten Freunden geworden sind und stellvertretend für alle Flugpaten unserer lieben Ulla die uns vor drei Jahren das schönste aller Geschenke mitgebracht hat und die selbst zu einem "Geschenk" geworden ist. Natürlich grüss ich ganz besonders Manuela Zenke und Hundeulli- Danke für Euren unermüdlichen Einsatz für die Tiere!!!!! ...und ganz besondere Grüsse an Jutta in Madrid... Wer ein paar unserer Hunde mal besuchen möchte: www.nerafox.de Wir wünschen allen Tierschützerinnen und Tierschützern und natürlich allen Gummi- und Fellnasen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest! Clara-Elfe, Pepe-Bär und Annette und Ralf Moray aus Ludwigshafen       

01. Dez 2007

Ulrike Fordjour

  Hallo Zusammen! Habe gerade mal wieder das Gästebuch durchgestöbert und mich riesig gefreut über die vielen Nachrichten von den Familien und Hunden.Eigentlich hatte ich mir ja fest vorgenommen meine Tierschutzarbeit auf la Palma sehr einzuschränken, damit ich mehr Zeit für meine eigenen 12 Hunde und auch für mich habe. Ich habe festgestellt dass das bei einem alten Tierschutzjunkie wie mir auf la Palma nicht funktioniert, es sei denn man wandert aus. Wenn die Dorfpolizei mit einem ausgesetzten Hund vor einem steht und die Knopfaugen schauen einen an, hat man die Wahl--man hilft oder das Tier wird eingeschläfert. Wenn gewissenlose Menschen einen Karton mit Welpen vor die Tür stellen wo die armen Kleinen nur 2 Wochen alt sind und noch die Flasche brauchen...Da ist dann ein Schalter am Herzen den man nicht ausknipsen kann und man muß einfach helfen. Es ist immer wieder nur traurig wie verantwortungslos die Menschen in den Südlichen Ländern gegenüber Tieren sind, einfach aussetzten und die Hunde laufen tagelang herumirrend auf der Strasse rum , wissen nicht warum und was überhaupt passiert ist.Sie können ja nichts dafür. In diesem Sinne freue ich mich über jeden Hund der die Möglichkeit hat in Deutschland ein Zuhause zu finden. Ich wünsche allen einen schönen ersten Advent. Hundeulli       

30. Nov 2007

Henriette Jansen

  Heute holten wir unsere Lana genau vor zwei Jahren am Flughafen ab.Niemals werde ich diesen schönen Moment vergessen.Keinen einzigen Augenblick haben wir den Entschluß bereut einen Hund vom Tierschutz La Palma zu adoptieren.Obwohl sie schon(erst) 4 Jahre alt war, hat sie sich sehr schnell eingelebt. Bei allen Fragen und Unsicherheiten wurden wir vom Verein unterstützt. Besondere Grüße von Lana gehen an Frau Wittelsbürger in Deutschland und an Hundeulli auf La Palma      

 26. Nov 2007

holger

  hallo ulrike, ich wollte nur mal hören, ob mit der kleinen aus der mülltonne alles soweit okay ist... vielen lieben dank nochmal für deine großartige hilfe! herzlichst holger   Admin schreibt Hallo Holger, der kleinen Samira geht es gut und wir werden Dich auf dem laufenden halten. Ich m
 

07. Nov 2007

Marianne Denzer

  Hallo zusammen, ich wollte mich auch mal wieder melden. Ich bin die Jette mein Bruder ist Jorgo und meine Schwestern Jutta und Jilly.Jorgo soll in Enkwenbach-Alsenborn sein. Über ein Lebenszeichen von euch würde ich mich ganz arg freuen. Ich bin ja seit Mai bei meiner neuen Familie. Pacco und ich verstehen uns super gut. In der Hundeschule bin ich auch aber mein Jagdtrieb geht doch ziemlich mit mir durch. Ich hab schon mein eigener Kopf. Das gute ist, dass ich mich mit jedem Hund verstehe.Schade, dass man keine Ruprik hat zuhause gefunden. Gruß Jette

29. Okt 2007

Silke Nettesheim

  Hallo Zusammen, ich wollte nun auch mal eine Rückmeldung geben wie es Fiola geht. Sie hat sich seit wir sie im April bekamen sehr gut eingelebt und ist überhaupt nicht mehr ängstlich oder scheu. Sie hat sehr schnell rausgehabt, wenn sie etwas genauso (oder besser) macht wie unser DSH Ilko, dass sie dann Leckerlis bekommt. So war es uns dann jetzt schon nach nur einem knappen halben Jahr möglich mit ihr die Begleithundeprüfung zu machen und auch zu bestehen. Auch sonst ist sie ein richtig fröhlicher und aufgeweckter Hund (allerdings auch mit ausgeprägtem Schutztrieb, sie verteidigt nämlich Haus und Hof und Frauchen mit Ihrem Leben). Selbst den doppelt so großen Ilko verteidigt sie wehement gegen Gefahren ;-). Vielen Dank nochmal an alle die es ermöglicht haben, dass Fiola nun bei uns ist. Liebe Grüße S. Nettesheim

 22. Okt 2007

Elke Kranefeld

  Hallo Zusammnen. Wollte nur kurz berichten, dass es Cookie sehr gut geht. Er hat sich sehr schnell an sein neues Zuhause gewöhnt. Geht mit seinen knapp 14 Wochen schon sehr schön an der Leine. Gestern hat er wohl den ersten Regen erlebt. War voll lustig, welche großen Bögen er um die Pützen machte. Langsam hat er sich auch schon an die Autos gewöhnt. Wir sind glücklich über ihn. Unsere Sissy zeigt ihm schon so einige Grenzen. Vor allem den Freßnapf muss sie verteidigen, weil er leider immer noch sehr hastig frisst. Zur Größe gibt es die wildesten Spekulationen... :-). Liebe Frau Modesta vielen Dank für die Zeit, die Sie sich genommen haben. Mit der Pflegestelle von Cookie haben ich schon einen guten Kontakt. Demnächst gibt es dann die ersten Fotos mit Größenangaben. Lieben Gruß aus Mönchengladbach  -  Elke mit Cookie

21. Okt 2007

Elisabeth Hartmann

  Hallo! Ich möchte mich noch einmal bedanken für die Vermittlung von Stuart. Es geht ihm sehr gut. Er ist ein ganz toller Hund, der nur Spaß macht. Er hat sich gut eingelebt in den zwei Monaten. Er spielt, rennt, tobt und schmust. Er läuft bereits ohne Leine und hört fantastisch. Es ist etwas ganz Besonderes, diesen Hund um sich zu haben. Liebe Grüße Elisabeth

18. Okt 2007

Ivonne Kraus

  Hallo! Wir wollten uns auch mal melden, Melina geht es super, kaum zu glauben, das wir sie vor ein einhalb Jahren am Flughafen abholen durften :-) Inzwischen haben wir auch einen Helpshop, der nach Melina benannt wurde, könnt ja mal gucken ;-) Jedenfalls bringt sie richtig Leben in unser Haus, und unserer Tapsi hat sie richtig gut getan, die ist auch wieder jung geworden :-) Liebe Grüße Ivonne       

17. Okt 2007

Roger

  Hola, auf mein besten Deutsch versuchen: ich bin der Gasther von unsere kleine Freund Marti. Ich empfehle ihm sehr, ein sehr liebe Hund und intelligent! Grussen Roger.       

17. Okt 2007

Carolin E.

  Hallo Frau Zenke, Danke für die Antwort,das freut mich. Es ist wohl nicht ganz in unserer Nähe,aber in wünsche den beiden und Ihren Besitzern alles gute!!!Lg       

15. Okt 2007

Vollrath, Elke

  Liebe Gästebuchleser, wir sind so glücklich mit Luna ( Tula ) und Elvis ( Husky-Mix )Elvis war 2 jahre beim Tierschutz La Palma und hat seit Anfang April 2007 sich super eingelebt. Er ist nur zornig, wenn man fortgeht--- also alles wegpacken. Die Frage lautet: Wo ist Mischa geblieben, so ein schöner Hund, der auch so lange auf eine Familie gewartet hat.      

 13. Okt 2007

Martita Reiff

  Es ist mir ein Bedürfnis mal wieder etwas von Rufito zu erzählen. Er hat sich wunderbar entwickelt obwohl er kleine Macken immer noch zeigt. z.B. wenn Besuch kommt daß er uns immer noch beschützen will aber wenn ich ihm zeige "geh in Dein Körbchen" geht er (knurrend!) hinein. Er bleibt auch eine Weile drin, bis ihm einfällt "ich könnte doch noch mal einen Versuch starten zu zeigen wer der Herr im Hause ist". Aber mittlerweil akzeptiert er daß sein Frauchen der Herr im Hause ist. Ich möchte mich auf diesem Wege nochmal ganz herzlich bei allen bedanken daß Rufilein zu uns nach Hagen gekommen ist. Besonderer Dank geht an Hundeulli und an Rufi´s Pflegemama Annette der wir verdanken, daß wir Rufi bekommen haben. Familie Reiff aus Hagen       

11. Okt 2007

Manuela Zenke

  Hallo Frau Engel, Ja Shantal und Selya sind gut vermittelt und sehr glücklich in Ihren neuen Familien. Angefangen hat es damit, dass Shantal zu einem Pärchen mit viel Zeit für ausgedehnte Spaziergänge gezogen ist und dort sehr verwöhnt wird. Shantal hängt sehr an Ihren neuen Menschen und wir sehen sie regelmäßig bei Spaziergängen. Die Mutter von der Frau des Pärchens hatte auch gerade Ihren Hund verloren und hat sich dann nach einer gewissen Trauerzeit Selya angeschaut und es hat auch hier gefunkt. Auch Selya hat sich sehr gut eingelebt in Ihrem neuen Zuhause. So werden sich Selya und Shantal weiterhin regelmäßig sehen können i, aisgiebig miteinander zu toben, sind ja innerhalb der Familie geblieben und auch wir als Vermittler und Pflegestelle habe regelmäßig Kontakt da beide Hunde ganz in der Nähe geblieben sind, das ist in Frankenthal in der Pfalz. Es sind zwei wunderbare Hündinnen, denen ich es auch sehr gegönnt habe ein endgültiges Zuhause zu finden. Liebe Grüße Manuela Zenke       

11. Okt 2007

iris und rudel

  Unser garafiano mädel maiky wollte noch mal grüße da lassen . sie ist immer noch die beste der welt *grinsel* und die schönste sowiso *lach* liebe grüße von iris und andy und maiky      

07. Okt 2007

Carolin Engel

  Shantal und Selya sind vermittelt?Das freut mich sehr,haben lang genug gewartet...(Ich habe Skip den bruder von den beiden)Würde mich interessieren wo die beiden Mädels gelandet sind,vielleicht ja in unserer Nähe?! lg...       

06. Okt 2007

Jutta Korte

  Hallo Ihr Lieben, wir haben Homer und seine Kumpel am Strand von Nieuwvliet kennen gelernt und würden gerne wissen, ob Homer noch frei ist. Knuddelt bitte alle 8 Vierbeiner von uns. Viele Grüße von Jutta und Ulrich Korte     

03. Okt 2007

Melanie

  Hallo, ich habe heute Eure Homepage besucht und möchte auch gleich einen "Pfotenabdruck" hinterlassen. Die Seite gefällt mir sehr gut und ich werde bestimmt öfters vorbeischauen. Macht weiter so!!! Viele liebe Grüße Melanie mit den Fellnasen Valli und Curra 

29. Sep 2007

Ingrid Wiese

  Seit dem 12.7.2007 ist Adele in unserer Mitte und hält uns in " Action". Ich möchte gern erfahren, wo ihre Geschwister abgeblieben sind, so daß man mal Kontakt aufnehmen kann. Der Pflegemama Sigi aus La Palma möchten wir danke sagen für die prachtvolle Aufzucht, denn Adele ist in jeder Hinsicht gut gelungen und ein kleines Powerpaket. Mit unserer Flocke, die ebenfalls im vergangenen Jahr aus La Palma zu uns gekommen ist, versteht sich Adele super. Flocke ist eher ruhig und zurückhaltend, und jetzt haben wir das krasse Gegenteil. Ein Dream-Team ! Es wäre nett, wenn sich mal einer der anderen A-Linge meldet. Danke noch einmal für die unkomplizierte Vermittlung, Ihre Ingrid Wiese       

26. Sep 2007

Ute Schuhmacher

  Ein ganz großes Lob an den Verein!!! Seit enigen Tagen lebt Domingo bei uns. Er ist ein Goldschatz! Ich bin ganz feste davon übrzeugt, dass wir so viel freude an dem Hund haben können, weil er so liebevoll aufgenommen wurde in seriner Pflegestelle. Er hat sehr viel gelernt in der Zeit, als er dort lebte und er erfreut uns jeden Tag. Obwohl er erst einige Tage bei uns lebt, ist ein leben ohne ihn nicht mehr vorstellbar! wie langweilig waren doch meine Spaziergäge ohne Hund!!!!!!!       

26. Sep 2007

Clara-u-Pepe-Mama

  Erinnert sich noch jemand an die kleine entzückende Hündin namens "Lilly Barfuß"? Lilly heisst jetzt Lizzy, lebt in der Pfalz und sammelt gaaanz fleissig Spenden für den Tierschutz La Palma. Heute konnte ich im Schmuckladen von Lizzys "Eltern" wieder eine ganz schön schwere Sammelbüchse abholen und möchte auf diesem Wege ein ganz herzliches Dankeschön an Brigitte und Loris sagen. Lizzy wickelt alle Kunden um die Pfötchen und Herrchen und Frauchen ergreifen die Gelegenheit und verweisen auf die Sammelbüchse - ganz schön clever. Auch kleinere Dienstleistungen wie Reparaturen oder Schmuckreinigung lassen sie sich nicht bezahlen - sondern lassen das Geld in die Spendenbüchse wandern. Deshalb erlaube ich mir auch, hier ein bisschen Reklame zu machen: Tierfreunde, guckt doch mal im Schmuckladen "Ophelia" im Ludwigshafener Rathauscenter vorbei und werft was in die Dose, damit ich in einer paar Monaten wieder ordentlich was zu schleppen habe. Herzliche Grüsse aus Ludwigshafen Annette Moray mit Clara und Pepe, den Traumhunden.       

24. Aug 2007

Steffi & Patrik

  Hallo Ihr Lieben.. Nach langen warten ist unser Bobby endlich bei uns angekommen.Er ist ein Traum und die ganze Familie ist von der ersten Minute an begeistert von Ihm und danken ganz herzlich Frau Modesta. Liebe Grüße      

 23. Aug 2007

Annabelle & Otti aus Wilhelmsh

  Wir freuen uns auf Kroko !!!!       

14. Aug 2007

Liesel

  Heute vor drei Jahren - am 14.08.2004 - zog ein kleiner Hundewelpe bei uns ein, unser erster Hund! Jigger (ehem. Cosmos) war genau der Richtige für uns und wir können uns ein Leben ohne ihn überhaupt nicht mehr vorstellen. Er ist einfach ein Goldschatz! Ich habe einfach das Bedürfnis, mich auf diesem Weg nochmal bei allen zu bedanken, bei Frau Wittelsbürger, die uns trotz unserer großen Katzenschar vertraut hat, dem ganzen La Palma-Team, dass alles so reibungslos und schnell geklappt hat und natürlich Hunde-Ulli, die Jigger und seinen Bruder so liebevoll aufgenommen und versorgt hat (den Begleitbrief habe ich immer noch). Danke sagen Liesel, Gerd, Jigger und die leider nun schon etwas reduzierte Katzenschaar aus Leverkusen       

12. Aug 2007

Annette Wittelsbürger

  Hallo Ihr Lieben, gestern hab ich an Euch gedacht und Euch ganz tolles Wetter fürs Hundetreffen gewünscht.Das scheint ja geklappt zu haben. Ich hoffe Ihr hattet viele schöne und beglückende Hunde- und Menschenbegegnungen.Liebe Grüße Eure Annette       

09. Aug 2007

Elke und Martin

  Hallo liebe Gästebuchleser, seit gestern ist der kleine Rupert bei uns als erster, richtiger Pflegehund. So ein lieber kleiner Kerl. Er freut sich über seine zwei Kumpelinen, spielt und schläft und macht gsnz viel Freude. Momo und Isy müssen zwar noch ein bisschen Erziehungsarbeit leisten, sind aber mit Eifer dabei. Auf diesme Wege möchten wir uns auch bei allen stillen Helfern bedanken, wie zum beispiel unserem Werner, der uns ganz viel geholfen hat einen Zaun zu bauen, damit unsere Hunde im Garten ganz sicher sind.türlich auch seiner Familie, die unsere drei Doggys lieben als wären es die eigenen. Aber da ist auch ein Süsser. Grüsse von Momo, Isy und Rupert und den Katzimädels       

08. Aug 2007

Nathalie und Rainer

  Hallo, seit Samstag Abend ist unser Champ (ehem. Ernesto) bei uns. Anfangs war er unwahrscheinlich ängstlich - doch er taut von Tag zu Tag immer mehr auf. Er versteht sich auch mittlerweile mit unserer Hündin und läuft den ganzen Tag hinter uns und den Kindern hinterher. Ängstlich ist er zwar immer noch - aber es wird besser. Wir sind heil froh, dass wir den Süssen genommen haben und freuen uns sehr, dass alles so schnell und unkompliziert geklappt hat. Donnerstag war die Vorkontrolle des Hauses und Samstag war er schon da! Den Flug hat er gut überstanden - wir haben uns mehr Sorgen gemacht als nötig! *Lach* Ausserdem möchten wir mal ein grosses Lob los werden: Champ kam in einem super Zustand an! Weder Flöhe, noch sonst was - tadelloses Fell - komplett geimpft, entwurmt etc. Manch andere "Hundezüchter" verkaufen Welpen, die weiß Gott nicht so prima sind wie die Hunde von Euch! Man merkt, dass auf La Palma die Hunde sehr gepflegt und gut betreut werden. Vielen lieben Dank nochmal für Alles!      

06. Aug 2007

Sigi aus La Palma

  Einen schönen guten Abend an alle Hunde-, Katzen- und sonstige Tierliebhaber (bei mir werden die Mücken mit Außenlicht aus dem Schlafzimmer geleitet). Ich bin die stolze Besitzerin der 8 A-Linge und wollte mich einfach mal offen bei  unserer Ulrike bedanken, die immer mit viel Liebe und Geduld die herrlichen Tierfotos macht. Die Kleinen sind ja wirklich bezaubernd!!Die sehen auch wirklich so aus!!!!!!!!!!!!!!! Vielen lieben Dank liebe Uli und noch eine gute Nacht. Sigi aus El Paso  

04. Aug 2007

Nathalie und Rainer

  Hallo liebe Gästebuchleser, heute Abend um 22 Uhr holen wir den süssen Ernesto ab. (wird bei uns Champ getauft :-) Wir sind total aufgeregt und nervös und zählen schon die Minuten, wann wir ihn in die arme schließen können. Wir hoffen, dass alles gut klappt! Vielen lieben Dank an Frau Modesta und Frau Willms, durch die das alles so super schnell geklappt hat! Auf Bald, Nathalie und Rainer aus Erftstadt-Friesheim       

03. Aug 2007

Selina Maukisch

  Hallo liebe Gästebuchleser :) Wir würden uns gerne mal mit den Gsschwister von Savannah (ehemals Limoneta) treffen. Ihre Geschwister waren Lara, Lobo, Lacy, Lenia und Lucky. Wir würden uns über Kontakaufnahme per eMail freuen! Anbei noch ein Foto von Savannah wie sie jetzt aussieht, ich hoffe es klappt!?  Viele Grüße auch an das La Palma Team Familie Maukisch   Admin schreibt Mit ein wenig Hilfe klappt viel! ;-)        

02. Aug 2007

Nathalie und Rainer

  Hallo liebe Gästebuchleser, insbesondere ein liebes Hallo an Frau Modesta! Wir finden es wahnsinnig toll, was Sie für die armen Tiere leisten! Wir zählen fast schon die Stunden wann Ernesto endlich bei uns sein kann!  Sobald Ernesto da ist - werde ich wieder über ihn berichten! Meine Rottihündin freut sich mit Sicherheit schon genauso wie wir alle! Lieben Gruss aus Erftstadt, Nathalie und Rainer mit Kids und Rotti Cassia ;-)       

29. Jul 2007

Angelika Foerster

  Hallo, hier meldet sich Lotta mal bei euch. ich wollte nur mal sagen das es mir hier in meiner neuen familie echt super geht zwar hab ich das kläffen noch nicht ganz im griff aber das werde ich schon noch lernen !!meine familie will demnächst eine hundeschule mit mir besuchen das ich auch mal ohne leine laufen darf .mit meinem neuen hundekumpel jacky habe ich schon viel erlebt !!!wir toben vielim garten und fahren oft zu einem grossen fluss ich bewundere jacky immer wieder wie er einfach nur so in das wasser springen kann ...hihi das trau ich mich noch nicht =) immoment sind meine hobbys noch meinen menschlichen freunden sooo richtig nass durchs gesicht zu lecken naja liebe grüsse aus neuss eure : lotta      

29. Jul 2007

Michaela Gaus

  Hallo, liebe Grüße aus Wehrstedt/Niedersachsen. Ich freue mich schon auf das Hundetreffen Nord- vieleicht sehe ich ja den einen oder anderen Schützling wieder. Bis zum 11. August, Michaela Gaus       

15. Jul 2007

Baumann

  Hallo Frau Zenke, Bobby ist echt ein klasse Hund. Von der Mäusejagd im Wald über die schönen Tollereien zu Hause, wir haben einen Heidenspass miteinander. Er ist außerdem ein so braves Tier, dass ihn jeder gleich gerne hat. Danke dafür und weiter so. Lieben Gruß von Familie Baumann       

04. Jul 2007

Eichinger

  Hallo hier meldet sich Cinderella mal bei Euch, mir geht es hier einfach super!!! Zwar klaue ich nach wie vor aus dem Müll vom Tisch und wo ich sonst noch dran komme...aber nötig habe ich es eigentlich nicht. Mein Frauchen und Herrchen können nur bestätigen das ich ein super Hund bin...brav munter und zu sämtlichen Schandtaten bereit. Ich lebe mit einem Kater in einer Wohnung zusammen und das klappt bestens...allerdings die Katzen draußen habe ich zum fressen gern... ;) Ich kann nur empfehlen nehmt Hunde aus La Palma das sind die Besten... Alles liebe Eure Cinderella und ihre Menschen...      

02. Jul 2007

Katrin

  Hallo La Palme team finde eure Arbeit die Ihr leistet super toll. Habe selbst zwei Hunde von euch. Carla und Nino die beiden sind zwei super tolle Hunde machmal stur wie ein Esel und dann wieder sowas von lieb das man ihnen alles Verzeihen möchte.Carla geht inzwischen ganz ohne leine Gassi aber auch nicht immer und Nino haben wir noch an der Schleppleine aber er war auch schon ohne Leine Unterwegs.Super das es leute wie euch gibt die solche Hunde nach deutschland bringen. Macht weiter so.       

28. Jun 2007

Marianne Denzer

  Hallo Gestern war ich die Transportbozen zu Frau Zenke bringen und konnte tolle Hunde kennen lernen. Tula die Pointer Hündin ist eine ganz zarte und unheimlich liebe Hündin. Sie strahlt sehr viel Freude aus. Die Chozas war am Anfag etwas zurückhaltend aber dann kam sie auch zum Schmusen. Das war eine tolle Rasselbande 5 Hunde auf einem Fleck. Alle super lieb ein jederHund auf seine Weise super schön. Jedes einzelen Schicksal ist furchtbar und die Hunde haben wirklich nur in Deutschland eine Chance ein schönes Leben zu führen und geliebt zu werden. Es muß doch mal in den Köpfen der Südländer klick machen, dass man mit Tieren nicht so umgehen kann. Aber das ist ein ganz langer Weg. Haltet durch und gebt noch vielen Hunden die Möglichkeit aus diesem Elend heraus zu kommen. Viele Grüße Marianne Denzer und Jette     

26. Jun 2007

Christiane

  hallo! Ich lese gerade über die Verschlechterungen des TSLP und bin natürlich entsetzt, weil gerade ihr so viel dort geleistet habt. Gibt es keine weiteren Möglichkeiten zur Hilfe? Kann das Fernsehen in Deutschland, z. B. Tiere suchen ein Zuhause, die Sendung vom WDR nicht über Eure Schwierigkeiten berichten, damit Hilfe folgen kann? Oder andere Tierschutzvereine aus Spanien? Es wäre schrecklich, wenn gerade Tierschutz La Palma, der schon so vielen Tieren ein neues Zuhause vermitteln konnte, bald nicht mehr existieren würde. LG aus NRW Christiane 

21. Jun 2007

Regina

  Hallo! Hier meldet sich mal wieder die kleine Maja (vormals Milva). Mir geht es sehr gut, ich habe nun seit 6 Wochen einen Hundekumpel. Micky kommt ebenfalls aus Spanien. Leider hatte er es sehr schlecht getroffen, er kam in die Tötungsstation Cadiz. Aber nun ist er glücklich bei mir und meinem Frauchen. Wir verstehen uns super, spielen oft miteinander und nerven das Frauchen gelegentlich :-))  Liebe Grüße Maja und Micky       

7. Jun 2007

martin weinz

  ich hatte belen 5 tage als pflegehund wir hätten sie am liebsten behalten aber wir haben schon zwei hunde momo und isy   isy ist auch von la-palma belen hat ein super neues zuhause bekommen       

16. Jun 2007

Ulrike Fordjour

  Hallo,nach einer ziemlich umfangreichen Deutschlandreise,angefangen am Chiemsee,Duisburger Raum und zuletzt im schönen Löhne möchte ich mich einmal melden.Ich möchte mich bei allen Familien für die Gastfreundschaft bedanken und bei Susanne von Strünk für die organisation von einem kleinen Hundetrffen in Hilden damit ich möglichst viele von meinen ehemaligen Schützlingen sehen konnte. Ich war nur noch beeindruckt wie gut es allen Hunden geht,so gepflegt ,gut erzogen und einfach nur knuffig es war ein Glücksgefühl pur für mich wo in noch lange dran zehren werde.Danke das so viele Familien gekommen sind.Ein gans besonderer Tag war bei Familie Zinnecker wo ich meinen alten Alfi besuchen durfte,Hunde vergessen nicht und dieses schöne wiedersehen kann ich nicht beschreiben.Auch Lennon ,ein stattlicher Garafiano der mit der Flasche großgezogen wurde hatte mich sofort wieder erkannt ich war wirklich erstaunt.Jeder von meinen ehemaligen Hunden hat halt seine eigenen Geschichte hier auf la Palma gehabt und keiner ist von mir in Vergesseheit geraten.Es waren sehr schöne Begegnungen mit den Fellnasen und nartürlich auch mit den neuen Familien der Hunde. Liebe Grüße Hundeulli       

15. Jun 2007

Dagmar van Merwyk

  Hallo liebe Gästebuchleser, wir haben im April Dickens ( jetzt Skip )bekommen. Nun würde uns mal interessieren, was aus seinen Geschwistern ( Dan, Dio usw.) und seiner Mama Belen  geworden ist, die wohl ebenfalls vermittelt wurden. Über eine Antwort und evtl. Fotos würden wir uns sehr freuen. Besten Dank. L.G. Familie van Merwyk      

12. Jun 2007

Anja Jansen

  Hallo Frau Zenke!!! Ich habe mich riesig gefreut, das die beiden Jungens ein schönes zu Hause gefunden haben! Wir haben seit letzter Woche nun noch einen kleinen Familienzuwachs bekommen, von der Tierhilfe La Palma und wenn Ich könnte würde Ich noch mehr aufnehmen. Die Arbeit die Ihr vollbringt mit den Vermittlungen der Süßen ist einfach nur zu bewundern! Lieben Gruß Anja Jansen       

12. Jun 2007

Marianne Denzer

  Hallo Nun bin ich schon genau 1 Monat bei meiner neuen Familie. Mit Pacco und Brix verstehe ich mich super gut. Ich hab auch schon viele neue Freunde in der Hundeschule kennen gelernt. Ich bin die Jette die Schwester zu Jorgo, Jilli und Jutta. Jorgo soll ganz in der Nähe von Neustadt an der Weinstraße gekommen sein. Bitte meldet Euch doch mal bei mir. Ich würde Jorgo ganz gerne mal wieder treffen um zu sehen ob er sich auch so gut entwickelt wie ich. Bitte auch meine Flugpaten aus Bern teilt mir doch Euro Mailanschrift mit, damit ich Euch Bilder senden kann. Gruß Marianne und Jette       

11. Jun 2007

Manuela Zenke

  Hallo Frau Jansen, Kuno hat eine ähnliche Geschichte wie Elvis. Ich habe Kuno auf La Palma kennengelernt und beschlossen in hier auf eine gute Pflegestelle zu setzen und Volltreffer. Kuno ist so ein großer Schatz nur lieb, versteht sich super mit dem vorhandenen Rüden, daß ihn auch hier die Pflegestelle nicht mehr hergeben konnte. Schnell war klar, daß man so ein Goldstück nicht mehr so schnell wieder bekommt. Wenn man bedenkt wie lange Elvis und Kuno im Tierheim sein mussten, wenn daß die Menschen früher gewußt hätten was für tolle Hunde hier schlummern, wären die zwei Buben ruck zuck vermittelt gewesen. Liebe Anja (heißt auch Anja wie sie Frau Jansen) danke für den tollen Platz den Du Kuno und Deinem Dorian bietest, ich bin sehr froh daß er bei Dir bleiben durfte. Grüße Manuela Zenke       

10. Jun 2007

Fam. Vollrath

  Hallo, liebe Gästebuchleser, im Herbst haben wir Luna(früher Tula)bekommen. Ein Spitzenhund. Im März 07 waren wir auf La Palma zu besuch. Bei einem kurzen Treffen mit Hundeulli wurden wir überredet, Elvis als Pflegehund bis zur Vermittlung aufzunehmen. Elvis hat sich sehr schnell bei uns eingelebt, er ist ein Schmuser vor dem Herren!! Mit Luna ist er ein Herz und eine Seele. Wir haben uns entschlossen, ihn auch zu behalten. Jetzt haben wir dank Hundeulli 2 Hunde im Haus (einfach herrlich).Danke Ulli!!!  Liebe Frau Jansen, Elvis lebt jetzt in Reinbek bei Hamburg, ihm gehts prima. Allen vom Team La Palma herzlichen Dank von Luna, Elvis und Fam. Vollrath       

08. Jun 2007

Carolin E.

  Hallo an alle da draußen!!! Habe seit März den "kleinen" Skip bei mir und es klappt einfach super.Er wächst und wächst,versteht sich mit allem und jedem super (sogar mein Kater mag Ihn mittlerweile) und hört schon sehr gut. Gucke immer wieder nach seinen beiden Schwestern SELJA und SHANTAL und bin jedesmal traurig das Ihr Foto immernoch da ist,die beiden warten schon so lang!!! Gibt euch einen Ruck und meldet euch doch bei mir wenn die Mädels in Deutschland sind...;-)  LG,...      

07. Jun 2007

Claudia Ruth

  Hallo, unserer Lulu geht es richtig gut, sie versteht sich hier mit allen Hunden, am liebsten mag sie wohl ´nen American Bulldog. Sie ist nun auch soweit Stubenrein und wir besuchen die Hundeschule, Die Kommandos Her zu mir und Sitz klappen schon ganz gut. Unser Garten ist nun ihr Revier und wird heiß und innig geliebt. Nachts schläft sie natürlich am liebsten neben unserem Bett. Lulu scheint das Hundeleben hier wirklich gut zu gefallen und hat sich total in unsere Herzen geschlichen, einen lieben Gruß an Ulli und Fr. Modesta   07. Jun 2007

Jeannine Divoux

  Hallo erstmal, kennt ihr mich noch? Schon 5 Wochen bin ich (Noel) bei meiner neuen Familie. Ich habe mich schnell eingelebt und bin immer mal wieder ein paar cm gewachsen. Jetzt wollte sich meine Familie noch besonders bei Frau Modesta und bei Frau von Strünk bedanken. Herzliche Grüße Noel und Familie       

06. Jun 2007

Birgit Pirmann

  Hallo liebes Team vom Tierschutz LaPalma, Tessi heute Coco lebt nun schon seit 2 Jahren bei uns, sie ist ein richtiger Schatz die ganz schön viel leben in die Bude bringt, sie ist ein Schmusebär von 40 Kg. tschau eure Birgit mit Coco       

05. Jun 2007

Anja Jansen

  Hallo, hallo ! Habe ein kurze Frage!!! Wo sind die beiden Hunde -Jungens  Elvis und Kuno hingekommen! Ich hoffe Sie haben ein liebes zu Hause bekommen. Denn Die beiden waren zu gleichen Zeit im Internet zu sehen, wie unseren Carlos ( Krishan)der bei uns in Mönchengladbach gelandet ist.Lieben Gruß Anja Jansen       

27. Mai 2007

Carolin

  huhu jez habe ich unsere mafi (mafalda) schon drei jahre!! es ist der tollste hund sie versteht sich mit allen hunden und pferden!!  und ich erinner mich immer wieder gerne daran als ich sie das erste mal gesehn habe *freu*   ..... alles liebe denen die sich auch einen hund von la palma holen wollen oder  es schon getan haben ...lg caro       

24. Mai 2007

Manuela Zenke

  Hallo Andi, ja genau Bartollo ist ein Traumhund, ein großer Schatz, der schon am Samstag in sein neues Zuhause umziehen durfte. Die neue Familie ist sehr glücklich mit ihm und er scheint sich auch sehr wohl zu fühlen dort. Er konnte vom ersten Tag an ohne Leine laufen und genießt es mit den anderen Hunden über die Wiesen zu toben, im Haus super lieb und unkompliziert. Vielen Dank noch mal für die Flugpatenschaft, für Bartollo war es der Weg ins große Glück. Danke Manuela Zenke      

 23. Mai 2007

Margret Fuß

  Moses gut angekommen, erste Nacht verbracht im neuen Heim. Nach unserem ersten Eindruck ein super Hund. Danke für die Arbeit, die ihr Tierschützer macht. Mit freundlichem Gruß Margret Fuß aus Haltern in Westfalen.       

22. Mai 2007

Marianne Denzer

  Jette ist da. Es hat super geklappt . Als wir am Flughafen Basel ankamen war auch schon das junge Paar mit Jutta und Jette in der Empfangshalle. Es war schon aufregend den eigenen Hund abzuholen. Jette ist jetzt eine Woche bei uns und hat sich vom ersten Tag an zu hause gefühlt. Mein Rüde Pacco sieht fat so aus wie Jette . Sie verstehen sich super. Es ist unser Hund vom ersten Tag an. Morgen gehen wir zum ersten Mal in die Hundeschule. Mal gespannt wies wird. Danke noch mal für die gute Betreuung von Frau Mondesta und Frau Zenke. Viele Grüße Marianne Denzer       

22. Mai 2007

andi

  letzte  woche haben wir den lieben bartollo mit nach deutschland gebracht.ich hoffe so ,daß er ein schönes zuhause bekommt!ich hab ihn nur kurz begleiten dürfen,aber kann sagen ,er ist ein schatz!viel glück für die vermittlung!andi      

14. Mai 2007

michelle

  Hallo ihr Lieben,... erinnert Ihr euch noch an mich? Ich bins die Lilly (damals noch Anini.Ich bin jetzt schon fast 3 Jahre in Buxtehude und gar nicht mehr so ängstlich. Mein Frauchen nimmt mich überall hin mit. Ich hab schon das Lehramtsstudium in der Uni absolviert und fahre jeden Tag  mit zu Ihren Nachhilfeschülern. Agility macht mir riesigen Spaß und hat mir ganz viel Selbstbewusstsein gegeben. Frauchen findet es toll, dass ich auf sie höre, aber  manchmal kommt mein Dickkopf durch. Ich weiß was ich will und auch wie ich es erreiche. Ein richtig eingespieltes Team sind wir geworden. Ganz liebe Grüße und wuff wuff... lilly     

13. Mai 2007

Astrid Bockschatz

  An Anna und Etna Ich habe Etna´s Schwester bei mir (ehemals Elise, jetzt Emma). Vielleicht wohnt Ihr ja bei mir in der Nähe im Kreis Herford. Dann könnte man sich mal treffen. Ihr könnt mir auch direkt eine e-mail schreiben. Lieben Gruß Astrid und Emma  

13. Mai 2007

Andrea

  Hallo, liebes Tierschuzteam, seit 4 1/2 Jahre lebt unser Zumo nun schon bei uns.  Wir freuen uns jeden Tag über ihn, er ist unser aller Liebling und hat uns seit dem ersten Tag fest im Griff. Er ist einfach nur süüüß!! Viele Grüße aus Langenfeld von Familie Franzen      

10. Mai 2007

Anna

  Liebes team vom tierschutz lapalma ... Wir haben die süße Etna seid ende februar anfang april bei uns.Sie hat sich wirklich toll entwickelt.Sie ist total anhänglich und wenn wir nachhause kommen springt sie wie verrückt an uns hoch.Ich und meine eltern genissen jede einzelne sekunde mit ihr . ein leben ohne sie kann ich mir ehrlich gesagt nicht mehr vorstellen .Ich möchte ein großes lob an euch aussprechen denn ich bewundere menschen die tieren den es nicht so gut geht helfen.Macht weiter so ich werde euch nicht vergessen liebe grüße von der familie Wlodawer       

08. Mai 2007

Marianne Denzer

  Hallo ich bin Marianne aus Neustadt an der Weinstraße. Ich hab mich auch in eine Hündin sterblich verliebt. Die Jette. Am 12.05.07 holen wir Sie ab. Am Freitag den 04.05. haben wir uns entschieden und eine Woche später soll die Maus schon bei uns sein. Kaum vorstellbar. Hoffentlich geht alles glatt.Das ist das erste mal, wo ich ein Hund am Flughafen in Empfang nehmen darf. Meine anderen Hunde habe ich immer aus dem Tierheim Neustadt adoptiert. Wenn Jette bei und ist melde ich mich wieder. Danke noch für Ihr Einsatz Frau Mondesta. Solche Frauen braucht das Land. Viele Grüße Marianne und Werner Denzer       

06. Mai 2007

Regina

  Liebes La Palma Teamm, ganz liebe Grüße von Elaine`s Familie. Die alte Lady ist so eine tolle, ausgeglichene, ruhige Hündin. Wir hätten es nicht besser treffen können. Leider können wir am Hundetreffen in Hilden nicht teilnehmen. Hoffentlich klappt es beim nächsten Mal wieder. Wir wünschen allen Teilnehmer einen schönen Tag dort. Liebe Grüße, Regina und Familie       

04. Mai 2007

Britta Asch

  Wir haben Flora, Skip und Giszmo als Flugpaten mit nach Deutschland gebracht.Obwohl wir uns noch am Flughafen von La Palma in die drei verliebt haben, ist es schön zu lesen, dass sie sich gut bei ihren neuen Familien eingelebt haben! Auch herzlichen Dank für den netten Kontakt mit den kanarischen Tierschützerinnen vor Ort! Auch wenn man selbst kein Tier aufnehmen kann: eine Flugpatenschaft ist unproblematisch und man lernt außerdem sehr engagierte und freundliche Menschen kennen! Jederzeit wieder gerne! Ich wünsche den Familien und unseren drei Fluggefährten eine sehr schöne gemeinsame Zeit.       

04. Mai 2007

Walter Windt

  Hallo, vielen Dank an das Team von La Palma und besonders an Frau Modesta. Schnecke, ehemals Flora, ist seit dem 19.03.2007 bei uns. Aus einem zu Anfang sehr scheuen Hund, hat die ersten 3 Tage seine Flugbox nicht verlassen, ist ab dem 4. Tag ein total aufgeweckter, verschmuster und ganz unkomplizierter Hund geworden, der bereits das Hunde-Ein-Mal-Eins beherrschte. Sie hat absolut keine unangenehmen Eigenschaften, hat dann ganz schnell Vertrauen gefasst, sich sofort eingelebt, einfach ein Schatz. Besser kann es gar nicht sein. Das Einzige, was mich traurig stimmt, ihre Schwester Luna, sieht so ähnlich aus, ist immer noch auf La Palma. Vielleicht findet sich jetzt jemand, der auch ihre Schwester aufnimmt. Sie hat nach der Beschreibung die gleichen Eigenschaften wie meine Schnecke. Also, schaut Euch mal die Luna an, ich kann es nur empfehlen. Vielen Dank und beste Grüße, Walter Windt       

03. Mai 2007

Silke Adam

  Hallo Zusammen, wir möchten uns für den guten Kontakt mit Frau Modesta und Frau von Strünck aus Duisburg bedanken. Sira (Cira) ist seit dem 29.04.07 bei uns und lebt sich von Tag zu Tag besser sein. Sie ist super lieb,  sehr verschmust und lernt sehr schnell dazu. Von Anfang hat sie durchgeschlafen und nachts kein Unheil im Haus angerichtet! Sie ist für uns eine wahre Freude und belebt unser gesamtes Familienglück. Danke nochmal für den tollen Kontakt und das wir uns bei Fragen immer an Frau von Strünck oder Frau Modesta wenden können! Wir werden uns bestimmt bei einem Hundtreffen sehen. Beste Grüß Silke Adam       

01. Mai 2007

Melanie

  Hallo, erst mal ein großes Lob an euch!!Klasse hp!!Bin durch Zufall auf euch gestoßen und hab mich sofort in den kleinen Lobo verliebt :) Werde nachher mal meiner Mutter die Bilder von Lobo zeigen...:)Wir haben schon 2 Pferde und eine Katze, weswegen es bei uns nur ein Welpe sein darf da unsere Katze ziemlich großen Respekt vor großen Hunden hat:) Hut ab vor eurer Arbeit!!! Viele liebe grüße vom Bodensee, Melanie       

29. Apr 2007

Anna-Lena Stephan

  Liebes La Palma Team ,Ich finde eure Hund süß .Und ganz besonders Whity!!      

29. Apr 2007

Hundeulli

  Diese kleine Geschichte möchte ich in Gedenken an Soni Maier schreiben, die am 24 April 2005 ihren Todestag hatte und vielen Tieren auf la Palma geholfen hat. Cira die Kettenhündin. Anfang Februar kam unsere liebe Freundin Antje Rühl auf die Insel, um dem Tierschutz aktiv zu helfen.Kaum in das Miethäuschen eingezogen, sahen wir das erste Elend,die kleine Greta die nur herumgeschubst wurde ,von Fellpflege und liebe gans abgesehen und dann Cira!!!! Am unteren Grundstücksteil kaum merkbar saß jammernd eine Cockerhündin im Dreck,ohne Wasser ohne Futter und ohne Hütte.An einer ganz kurzen Kette saß sie mit traurigen Augen da.Natürlich wurde Cira von Antje heimlich gefüttert entwurmt und entfloht.Alles Bitten die Hündin abzugeben war vergebens.Am 19 Februar kam dann die Wende. Eigentlich freuen wir Tierschützer uns nicht gerade bei Nachwuchs doch für Cira war es das Glück des Lebens.Cira bekam Babys und wir konnten uns der Hündin annehmen, weil die Spanier restlos mit einer Welpenaufzucht überfordert waren.Also duften wir die Welpen zur Vermittlung freigeben, aber das Muttertier Cira sollte zurück an die Kette und zur Zucht genommen werden.Wir hatten alle Bauch- und Kopfschmerzen um die Zukunft von Cira die nartürlich Ihr Mamadasein in einer schönen Hütte mit den Hundebabys genoss.Mal gutes Futter und Streicheleinheiten zu bekommen alles was Cira nicht kannte in Ihrem bisherigen Leben.Manchmal haben Tierschützer einen Engel, der Ihnen hilft.Anfang April wollte ich mal nach einigen Dingen fragen bei der spanischen Familie und über das neue Zuhause von Greta berichten,die mittlerweile in Deutschland ist ,und ich wurde gefragt ob wir Cira haben wollen.Es war wie ein Wunder für uns und die freude allerseits war riesig.Heute morgen haben wir Cira mit zwei von Ihren Babys Wanda und Whity zum Flughafen gebracht,Sie überqueren gerade den Atlantik.Ich muss schon sagen das ich freudenpipi in den Augen hatte.Cira auf dem flug ins Glück ,in eine neue Familie ,nie wieder im Dreck und nie wieder an der Kette und Hunger leiden.Hiermit möchte ein Danke sagen an alle die zu diesem Hundeglück beigetragen habe.Danke auch an Rosi für die liebevolle Pflege von Cira und Ihren Babys. Viele Inselgrüße Ulli  

29. Apr 2007

Selina Maukisch

  Hallo! Wir haben die Schwester von Lenia; Savannah (ehem. Limoneta) Wir haben uns ja am Flughafen kennengelernt :)Sie ist einfach super lieb, total aufgeweckt und an allem interessiert! Sie schläft schon durch und hat nur einmal in´s Haus gemacht...wir können ja mal ein Treffen per eMail arrangieren! Wir würden uns sehr freuen! Selina, Cheyenne, Savannah und der Rest der Familie       

28. Apr 2007

Heike Schmidt

  Wir möchten heute auch mal "Hallo" sagen und unseren Glückwunsch aussprechen für diese gelungene Seite! Wenn es mal "pointerige" Probleme geben sollte, wir sind immer für alles rund um die Pointer da! Viele Grüße und viele liebe Familien für die Schützlinge wünscht Heike Schmidt       www.pointerseelen.de       

27. Apr 2007

Wagemann

  Hallo,Lenia ist entlich da. Sie ist eine Prächtige.Jeden Tag besser gesagt von Stunde zur Stunde( wenn sie nicht gerade schläft)lernt sie dazu.Heute morgen wurde ich mit Schwanzwedeln begrüßt.Sie hat noch nicht einmal ihr Geschäft im Haus verrichtet, läst mich durchschlafen... und das mit ca 18 Wochen.Es ist einfach klasse mit ihr.Vieleicht können wir uns in den Sommerferien mit dem Geschwisterchen Samanta jetzt Wohnhaft in Mettmann treffen.Liebe Grüsse aus Köln:Lenia, Rolf, Lara und Britta Wagemann.      

23. Apr 2007

Christian und Jenny Bell

  Hallo liebes La-Palma-Team, jetzt ist es fast zwei Wochen her, das wir unsere süße Nelly (ehemals Nannerl) bekommen haben. Sie ist wirklich ein liebenswürdiger, manchmal noch etwas frecher :-),aber trotzdem zuckersüßer Schatz. Sie hat sich sehr schnell und gut bei uns eingelebt und auch mit unseren zwei Katzen versteht sie sich gut. In der Welpenschule, die wir schon zweimal mit ihr besucht haben, hat sie schon einen guten Freund gefunden, mit dem sie dann dort viel spielt und Spaß hat. Wir wollen euch auf diesem Wege einfach noch mal Danke sagen. Wir sind wirklich froh Nelly bei uns zu haben. LG Christian und Jenny Bell      

19. Apr 2007

sandra

  Ich möchte nur kurz allen Schützlingen viel viel Glück bei der Suche nach einem neuen Zuhause wünschen. Ich bin selbst im Tierschutz aktiv, unter anderem auch als Pflegestelle. Ich würde so gerne einem Eurer Tiere ein Zuhause bieten, aber ich bin leider schon "besetzt". Es ist wirklich nicht zu ertragen, dieses ganze Elend. Alles Liebe den Helfern und vor allem den Tieren!      

12. Apr 2007

UTE SCHNEIDER mit MILO & DIEGO

  Liebes La Palma Team ! Heute vor einem Jahr mußten wir unseren Henry über die Regenbogenbrücke gehen lassen . Es ist für uns alle immer noch sehr gegenwärtig und wir denken noch oft daran wie traurig und schrecklich es für uns war diesen wunderbaren Hund zu verlieren .Aber auf der anderen Seite haben wir durch Henry 's trauriges Schicksal unseren Diego bekommen , der auf seine Weise ein ebenso besonderer Hund ist und wir wollen ihn nicht mehr missen. Unsere Hunde haben unser Leben bereichert und tun es jeden Tag aufs Neue , sie sind und waren etwas ganz Besonderes für uns . Liebe Grüße Ute Schneider , Claus Schattner , Lena , Nicolai , Milo und Diego       

10. Apr 2007

Anne Baum

  Hallo liebes la palma-Team! Ich finde das, was ihr macht echt toll!!! Schöne Grüße,Anne       

10. Apr 2007

Claudia Hannig

  Hier im Gästebuch bin ich bereits fündig geworden auf der Suche nach einem Flugpaten von Olbia (Sardinien) nach Deutschland. Wir, der Verein NiemandsHunde e.V. sind im Tierschutz tätig. Unser Schwerpunkt liegt bei der Arbeit auf Sardinien, weshalb wir weiterhin laufend und dringend Flugpaten suchen! Liebe Grüße Claudia Hannig        08. Apr 2007

Ursula

  Wünsche frohe Ostern und für Euer Engagement viel Erfolg. Liebe Grüße Ursula      

08. Apr 2007

Sabrina Michael

  Die Hundeschule dog-trainer-mobil wünscht allen Mitarbeitern, insbesondere Henriette und Frau Wittelsbürger, wunderschöne Ostern. Viele Grüße Sabrina Michael  

05. Apr 2007

Pia und SMART

  Hallo zusammen, ganz besonders Henriette und Lana! Seit fast einer Woche ist unser Smart jetzt bei uns und es ist ganz toll mit ihm. Er muß sich zwar noch etwas eingewöhnen, aber das ist ja klar. Bald gehe ich mit ihm in die Hundeschule! Mama, Papa und meine Geschwister sind auch total begeistert von ihm. Ein dickes Dankeschön an Henriette die den "richtigen" Hund für uns gefunden hat:-), ich hoffe wir treffen und bald mal wieder!! Viele Grüße von  Saskia, Mats, Peter, Steff, Smart und Pia        04. Apr 2007

Elke

  Hallo Luna, Frauchen schreibt direkt. Wir freuen uns deine Isy      

03. Apr 2007

Kathrin Vollrath

  Hallo Isy! Eigentlich wollten wir schon längst mal etwas in das Gästebuch schreiben, aber die Zeit rennt immer so schnell; und schon ist der Tag wieder vorbei. Ich heiße jetzt Luna und lebe mit meiner Familie und zwei Katzen im Osten von Hamburg (Reinbek). Mir geht es hier richtig gut. Ich habe mich von einem kleinen, schüchternen Mädchen zu einem frechen Fräulein entwickelt. Alle sagen mir, wie hübsch ich doch sei. Wo wohnst du denn jetzt Isy? Vielleicht können wir uns wirklich mal treffen. Wir würden uns sehr darüber freuen. Viele Grüße von Luna & Familie Vollrath       

03. Apr 2007

Elke

  Hallo hier spricht Isy, Frauchen und Herrchen haben gestern Gästebuch gelesen.Und da haben sich Indira und Iven wiedergefunden. Nun frag ich mich, ich hab ja keinen Bruder und keine Schwester, wo meine Freundin Tula geblieben ist. Tula und ich, wir waren bei Ulli auf La Palma nen tolles Team. Ich hab zwar die Momo aber vielleicht gibts ja ne Chance. Ich hab gehört in Hamburg. Und das ist nicht weit. Also Tula und Familie meldet euch mal und macht klein Isy glücklich      

02. Apr 2007

Selina Maukisch

  Hallo! Wir wollen erstmal ein dickes Lob an euch aussprechen! Die Hündin Limoneta ist seit gestern für uns reserviert. Wir freuen uns so doll auf die Kleine und können es garnicht mehr erwarten! Wir haben auch gehört das ihre Schwester Lacy mit ihr zusammen kommen wird und würden gerne mit den glücklichen Bald-Besitzern von Lacy Kontak aufnehmen! Wir würden uns über eine eMail freuen :)Vielleicht wäre es möglich sich später mal zu treffen und die beiden Schwestern zusammen spielen zu lassen!? Viele Grüße Familie Maukisch       

30. Mär 2007

Carolin Engel

  Hallo! Seit dem 18.03.´07 ist *Skip* nach super schneller Vermittlung und doch ewig lang dauernden Tagen des Wartens nun bei uns.Er ist einfach toll,obwohl mein Kater die begeisterung noch nicht so ganz mit mir teilen will!  :-) Hiermit wollte ich mich noch mal ganz herzlich für alles Bedanken. Danke an Frau Modesta und an alle anderen Des Tierschutzes. Weiter so......!!! Liebe Grüße      

28. Mär 2007

Kerstin Klander

  Hallo, ich wollte Euch heute einmal eine schöne Geschichte vorstellen. Im Januar 2006 haben wir Iven in unserer Familie aufgenommen. Seit der Zeit geht unsere 5jährige Tochter Jill unheimlich gerne spazieren. Nach kurzer Eingewöhnungszeit sind die Beiden dicke Freunde geworden. Kurz vor Weihnachten letzten Jahres erhielt ich eine E-Mail von einer Frau, die Ivens Schwester Indira bei sich aufgenommen hat. Nach einer Vielzahl von Mails wollen wir uns am kommenden Wochenende treffen, obwohl eine Menge Kilometer zwischen München und Solingen liegen. Doch freuen tun wir uns alle darauf. Dies ist nur ein kurzer Hinweis für alle, die einen Hund von dieser La Palma Seite adoptieren. Bleibt in Kontakt, es ist interressant für Geschwisterhunde, wie sich diese entwickeln und auch für die Pflegefamilien, die ein Feedback für ihre geleistete Arbeit bekommen. Wir können immer nur danke, danke, sagen, für Iven, der zwar eine Menge Zeit und Arbeit in Anspruch nimmt, aber auch dankbar ist, für alles, was er bekommt. Liebe Hunde-Ulli, Du wirst natürlich eingeweiht,wie dieses Treffen verlaufen ist. Grüße von Iven mit Familie      

28. Mär 2007

Astrid Günther

  Hallo! Ich habe mir soeben Ihre Seite angesehen und da ich von Ihrem Engagement begeistert bin, werde ich sie gleich noch sämtlichen Freunden und Bekannten weiterempfehlen, in der Hoffnung, jemand zu finden, der ein Tier aufnehmen oder mit einer Pflegestelle oder als Flugpate weiterhelfen kann. Leider ist das im Moment alles, was ich tun kann, denn ein Tier aufnehmen kann ich nicht, auch nicht als Pflegestelle, da ich ganztägig berufstätig bin und außerdem eine Katze habe ( es waren mal 2, eben aus Gründen der Berufstätigkeit, aber eine ist vor 1 1/4 Jahren gestorben ) und ein Urlaub auf La Palma ist in absehbarer Zeit auch nicht geplant. Falls jemand demnächst jemand braucht, der ein Tier von Sardinien mitbringt, kann er mich ja nochmal kontaktieren, auch mit Infos, was ich zu tun habe. Ich wünsche allen Ihren Tieren nette neue Familien!       

27. Mär 2007

Claudia Hannig

  Ich hinterlasse ein fettes Lob für diese schönen und übersichtlich gestalteten Seiten! Für die weitere Arbeit wünsche ich alles Gute und viel, viel Erfolg!!! Auf das noch viele Spanier nach Deutschland kommen dürfen....      

26. Mär 2007

Henriette Jansen

  Also Ulrike Genhens wollte den genauen Betrag vom Trödeln, gerne: es waren fast genau 100 Euro, die in 5 Stunden eingetrödelt wurden.Ich find allerdings immer, daß jeder Cent zählt!Und jeder Euro hat einen Sinn, wenn er an den Tierschutz geht. Viel Spaß beim Trödeln wünscht Henriette 

26. Mär 2007

Astrid Bockschatz

  Hallo! Bin seit langem mal wieder auf dieser Seite und habe gesehen, dass die Etna mittlerweile anscheinend vermittelt ist. Da sie eine Schwester von meiner Hündin Emma (ehemals Elise) ist, würde ich gerne wissen, wo sie abgeblieben ist. Vielleicht ist sie ja auch im Kreis Herford gelandet. Würde mich über eine Nachricht freuen!       

24. Mär 2007

(B)Arnie

  Hallo Ihr Lieben, lange Zeit ist es her dass ich Eure Seiten besucht habe - mir geht es weiterhin sehr sehr gut und aus dem Dream-Team ist mittlerweile ein Dream-Trio geworden - wir haben jetzt einen Galgo-Grey-Bruder bekommen und verstehen uns alle super!  Liebe Grüsse an Euch alle und weiterhin alle Pfoten und Daumen für die armen Nasen gedrückt - die noch ihr Zuhause suchen... macht weiter so !!! Euer (B)Arnie und Co.       

23. Mär 2007

Katrin

  Hallo.. Ich bin hir durch meine Freundin drauf gekommen und bin echt begeistert das es euch gibt.. Meine Freundin hat hir auch ihren hund her.. ich bewundere echt eure besorgtheit mit den tieren. Ich habe selbst einen Hund der mal ins tierheim sollte und wir haben ihn dann genommen.Ich würde immer eher einen Hund aus dem tierheim holen als von einem züchter. Macht weiter so und noch viel glück.. Lg Katrin       

22. Mär 2007

Bianka Kerres

  Hallo Petra, ich wollte doch mal Eure Homepage besuchen! Ich bin sehr gerührt von Eurem Engagement und wünsche Euch und den vielen liebenswerten Hunden und Katzen, daß sie bald ein neues Zuhause finden. Bei der nächsten Aktualisierung werde ich Euer Link auf meine Homepage setzen und wenn Ihr mal Hilfe in Sachen Homöopathie oder Bachblüten braucht, dann bin ich bereit! Bis demnächst bei Dr. Geukens Bianka Kerres       

22. Mär 2007

Ulrike Genhens

  Hallo Henriette, es wäre noch sehr interessant zu wissen was genau eingenommen wurde. Weil für ein paar Euro würde ich mich nicht auf einen Trödelmarkt stellen...das hätte ja keinen Sinn! gruß Uli       

17. Mär 2007

Henriette Jansen

  Hallo liebe Leser dieser Seite, heute habe ich meine Idee umgesetzt und Sachen für den Tierschutz La Palma auf dem Trödelmarkt verkauft.Ich finde für 5 Std.hat sich die Einnahme gelohnt.Spaß gemacht hat es auch, weil ich gleichzeitig Flyer verteilt habe und deshalb den Leuten unseren Verein etwas näher brachte.Also, Lana und ich sind der Meinung,daß diese Idee auch auf andere überspringen müßte.Wir wünschen jedenfalls allen viel Spaß dabei. Liebe Grüße von Henriette und Lana      

14. Mär 2007

Sylvia Wenk-Boardman

  Hallo ihr lieben,besonders Michaela Gaus.Wir sind die Eltern von Lida,haben unsere süße Schnecke seid August letzten Jahres, nach anfänglichen umdekorierungen,dicköpfige aufmüpfigkeit unserem alten Rüden und den Katzen gegenüber,die kein spanisch verstehen,hat sie sich zu einem Prachthund entwickelt,sie läuft supi am Fahrrad und ist ein eingeschworenes Team mit meinem 16 jähr.Sohn.Teenager eben...Ich möchte trotzdem allen Interessenten den Rat geben,egal wo Sie IHREN Hund herholen,bedenken Sie das es nicht einfach wird und die Tiere IHRE ZEIT in anspruch nehmen,es ist halt kein altes Sofa was man irgendwann an die Straße stellt.L.G. Sylvia       

14. Mär 2007

Doris

  Hallo ihr alle auf der Insel, bin gut wieder nach Hause gekommen und durfte bei euch miterleben, wie es ist, die Tiere zu vermitteln.Hut ab, kann ich nur sagen. Es kostet sehr viel Mühe und Kraft, auch die Nerven bleiben oft auf der Strecke.Es mag für andere selbstverständlich erscheinen, aber die Mühe, die ihr mit euren Pflegekindern habt, kann kein Außenstehender begreifen.Es gehört vor allem viel Tierliebe mit dazu, Idealismus, weil eigene Interessen (auch das Privatleben) auf der Strecke bleiben. Erleben durfte ich auch, wie sich die Vierbeiner nach Geborgenheit und Streicheleinheiten sehnen, nach all dem, was ein einzelnes Tier so mitgemacht hat. Ich wünsche euch weiterhin viel, viel Kraft für euer "zweites Leben", damit eure Pflegekinder mit eurer Unterstützung ein glückliches zuhause finden werden. Nochmal " Hut ab vor euren Leistungen" !!!! Ganz liebe Grüße nach La Palma sendet euch Doris      

12. Mär 2007

Elke

  Belen ist gestern in ihr neues zu Hause gefahren. Wir waren zwar traurig nach den fünf Tagen mit unserem ersten Pfegekind aber auch glücklich weil sie jetzt ein richtiger Hund wird. Wir wünschen Belen ein schönes Leben mit Iris und Rainer. Sie hat in der kurzen Zeit, die sie bei uns war schon ein bisschen Hundsein und spielen gelernt. Sie hatte Isy als Welpen und Momo als Raufpartner und wird jetzt bald mit anderen Menschen und Tieren glücklich werden. Machs gut kleine Belli      

11. Mär 2007

manuela hellmann

  Hi,hier ist Manu mit Luna (früher Libella),habe schon lange nicht mehr auf die Seite geschaut!Habe gesehen, das es ein Hundetreffen Norden gibt,würde uns doch interesieren wo das ist?Vieleicht gibt es ja auch jemanden hier aus unserer Ecke, mit dem wir uns treffen könnten!32549 Bad Oeynhausen   LG manu+luna 

09. Mär 2007

Mike

  Hi, Tolle Homepage! Ich finde eure Arbeit absolut lobenswert! Gemeinsam, mit allen Tierschützern auf der Welt werden wir die Gerechtigkeit der Tiere errreichen können ;) LG MIKE      

08. Mär 2007

Michaela Gaus

  Hallo, ich wollte einfach nur mal alle meine ehemaligen Pfleglinge grüßen ! Meldet euch doch mal bei mir.....       

08. Mär 2007

Petra

  Hallo ihr lieben, seit Sonntag sind wir wieder eine glückliche Hundefamilie. Der kleine Kerl hat unser Herz im Sturm erobert. Wir können unser Glück noch gar nicht fassen. Springs ist eine Seele von Hund- und wir werden alles tun, damit er ein erfülltes und schönes Hundeleben bei uns hat. Ich bin sehr beeindruckt von der Organisation. Unser besonderer Dank gilt der Familie Goddek, die wirklich großartige Vorarbeit mit Springs geleistet haben. Und Frau Wittelsbürger, die immer ein offenes Ohr am Telefon für uns hatte. Sollten wir einmal nach La Palma fliegen, werden wir selbstverständlich uns als Flugpate zur Verfügung stellen. Alles liebe aus dem hohen Norden von Springs und seiner Familie       

06. Mär 2007

Evelyn Schwarz

  Hallo, Bruderherz!!! Das ist aber toll, von Dir und Deinen "Eltern" zu hören!!! Das Du mit Deiner Mama besser klar kommst, ist klar, geht mir genauso- na, ja - haben ja auch das gleiche erlebt... Ich habe nur meine Mama - und das ist ganz gut so... Lübeck ist ganz schön weit weg - aber nicht aus der Welt... Falls ihr mal Lust habt und die Pfalz kennenlernen wollt, kann meine Mama bestimmt eine Unterkunft für Euch besorgen. Hier kann man herrlich toben, Hasen jagen, Im Wald laufen und Pfälzer Bratwurst kosten... Du weißt, ja, Noel, essen können wir immer... Also, war toll von Euch zu hören, hoffentlich hören wir wieder voneinander, Grüße Deine "Eltern" Ulli und Thomas, und habe Geduld mit ihm, er ist bestimmt ein netter - sonst hätte ihn  Ulli ja nicht an ihrer Seite ;-) Paß` auf Dich auf, Noel, Hundebussi, Dein Joki       

28. Feb 2007

Claudia

  Der Tag danach! Genauer gesagt, der Tag nach Alfi´s Ankunft! Endlich möchte ich auch mal ein paar Zeilen hier niederschreiben, denn eigentlich ist das längst überfällig. Am 06.01.07 bin ich - im Hinblick auf unseren geplanten Urlaub auf La Palma - das erste Mal auf diese Seite gestossen. Ein paar Tage später habe ich uns als Flugpaten angemeldet und wir sind zu meiner Freude direkt kontaktiert worden. Meiner Mutter habe ich die Fotos der Tiere ausgedruckt und sie zeigte Interesse noch einen Hund in die Familie aufzunehmen (neben unserer Hündin und drei Katzen). Ausgeguckt hatten wir uns Pauli... den ich dann auch vor Ort mal treffen wollte, denn er sollte irgendwie zu unserem alten Kater passen. Gestern vor genau fünf Wochen sind wir dann für eine Woche nach La Palma geflogen und haben in der Woche viel erlebt. Unter anderem habe ich Ulli kennengelernt und möchte diesen besonderen Menschen in meinem Leben nie mehr missen. Um es ein wenig abzukürzen: Wir stellten fest, das Pauli wohl nicht ganz so gut zu einem alten Kater passen würde und er fand eine tolle Familie, bei der er sich jetzt so rundum wohlfühlen darf. Für mich war es ein riesiges Glück, dass ich seine Flugpatin sein durfte. Trotzdem wollten wir, bzw. meine Mutter   einer Fellnase einen schönen Sofaplatz bieten und es wurde die Schmusebacke ALFI! Gestern - also genau vier Wochen nach unserer Rückkehr von unserem ersten La Palma Urlaub - war es dann soweit.... Ich war wahnsinnig aufgeregt und glücklich, als der Flieger endlich gelandet war. Für alle, die vielleicht das erste Mal auf diese Seite stossen und meinen Bericht lesen: Die Flugpatenschaft ist wohl die einfachste Art zu helfen. Ich kann nur unterstreichen, wie gut alles organisiert ist und wie sehr man selbst von all der Freude auch noch profitiert, die man den Tieren und den neuen Besitzern macht. Es sind wunderbare Glücksgefühle. Die erste Nacht habe ich mit Alfi gemeinsam auf dem Sofa verbracht und wir werden alles geben um ihm bei uns ein schönes seniorengerechtes Plätzchen zu geben, sowie undendlich viel Liebe. Meine Familie und ich möchten allen danken, die uns auf dem Weg der Vermittlung begleitet und alles ermöglicht haben. Danke also an Frau Goddek und Susanne von Strünk. Das dickste Dankeschön gilt jedoch Ulli, die unserem neuen Sonnenschein soviel Liebe geschenkt hat. Alfi freut sich schon jetzt unbändig auf ein Wiedersehen mit Dir und kann Dir dann stolz seine neue Freundin Sally vorstellen. Ich hoffe mein erster Beitrag sprengt nicht alles, aber wo das Herz halt von voll ist.... Ich grüße alle Menschen, denen das Wohlergehen der Tiere dieser Welt am Herzen liegt. Alles Liebe aus Köln von Alfi und Familie      

28. Feb 2007

Ulli und Thomas Vogler

  Hallo mein Bruder Joki:-) kaum zu glauben, aber wahr - auch jetzt habe ich ein neues Zuhause mit großem Garten in Lübeck. Meine Mitbewohner sind 8 Katzen. Meine neuen Eltern - ULLI und thomas - naja jedenfalls mit Mutti komme ich super aus, aber Vati muss mich sehr bestechen ... du verstehst schon Schmackos und so... toller Trick, aber er geht auf. Ulli aus La Palma nimmt vielleicht unseren Bruder AXEL bei sich auf. Wir drücken den beiden die Daumen! Grüß mal ganz lieb Evelyn!!! PS: Ich soll auch von Ulli und Thomas grüßen       

28. Feb 2007

Evelyn Schwarz

  Hallo noel!!! Hallo Thomas und Ulli!!! Habe den Bruder von eurem Noel und bin sehr glücklich mit ihm. Er ist ein klasse Kerl!!! Joki und ich leben in der Südpfalz - und vielleicht lebt ja der kleine Noel gar nicht so furchtbar weit weg von uns... Joki würde sich sicher freuen, seinen Bruder mal wiederzusehen... Vielleicht meldet ihr euch ja noch??? Auf alle Fälle ganz viel Freude mit eurem Kleinen!!! Liebe Grüße, Joki und Evelyn       

26. Feb 2007

Hundeulli

  Hallo,habe lange nichts mehr ins Gästebuch geschrieben und einfach das bedürfniss so vielen Leuten ein Dankeschön zu sagen.Es gab viele Abschiede in letzter Zeit von Pfleglingen die von mir sehr geliebt worden sind.Hunde die im betagten Alter ein Zuhause gefunden haben.Ja , es kann sehr weh tun sich von Hunden zu verabschieden die nach langer Zeit eine Familie gefunden haben.Es ist aber dann um so schöner die Nachrichten zu bekommen wie gut es Ihnen geht und wie Glücklich die Familien und Hunde sind.Einen ganz besonderen Gruss möchte  ich Thomas ,Ulli und Noel schicken und auch Familie Zinnecker die Morgen sehnlichst auf Alfi warten , einem alten Hund wie Alfi einen Sofaplatz und viel Liebe geben.Es ist immer wieder schön so tolle Menschen kennen lernen zu dürfen. Sende tausend Bussis an alle Palmerischen Fellnasen      

26. Feb 2007

Evelyn Schwarz

  Hallo, ihr Lieben! War seit langem mal wieder im Internet - habe ja keine Zeit, denn Joki liebt es lieber im Wald mit Freunden zu spielen... Dabei ist mir aufgefallen, dass Noel, der Bruder von meinem kleinen Freund, nicht mehr zu vermitteln ist. Das freut mich sehr, dass der kleine Kerl auch ein nettes Zuhause gefunden hat! Wäre klasse, wenn ich wüsste wo Noel gelandet ist - Joker würde sich sicher freuen, seinen Bruder einmal zu treffen!!!! Für Euch, liebe Ulli, Angel und Team weiterhin viel Kraft für Eure Arbeit, alles Liebe, Evelyn und Joki      

22. Feb 2007

Vivian

  Hallo zusammen Mich würde mal interessieren, was aus Shiwo (heute Rudi) geworden ist. Ich hab ihn nach seinem Transport aufgenommen, und meine Katzen vermissen ihn ganz schrecklich doll. Liebe Grüße an alle Zwei und Vierbeiner Vivian, Alaska und Cosmo  

22. Feb 2007

Monika Eisert

  Hallo Ihr Lieben, ich bin der glücklichste Mensch auf Erden! Seit Sonntag nacht, denn da haben wir unseren lieben Schluri(Hund)vom Flughafen abgeholt.Er ist der schönste und beste Hund der Welt für uns. Man muss ihn einfach nur lieben, denn er ist so liebevoll und schlau. Einfach ein Traum von einem Hund. Auch er hat uns von Anfang an in sein kleines Herz geschlossen, das wir ihn nie enttäuschen werden ist doch klar.       

21. Feb 2007

Maria Wester

  Hallo liebe Ulli endlich mal ein Lebenszeichen von Funny und mir. Uns beiden geht es blendend - wir haben beschlossen, Euch dieses Jahr im Sommer zu besuchen. Habe viel Freude an meinem spanischen Mädchen. Viel Kraft weiterhin für Eure Arbeit wünschen Euch Funny und MAria aus Edenkoben       

21. Feb 2007

Julia+4-beiner coco

  hallo, ich habe zufällig eure Seite entdeckt. mir gefallen eure Hunde sehr gut. Habe selber aus einem Tierschutzverein einen Hhund "coco". LG Julia+coco       

21. Feb 2007

Steffi

  Es grüssen Steffi mit Lobi und dem Mathildchen aus einer Perrera im spanischen Andujar! An alle, die schon einen Hund aus dem Süden haben, an die, die aufgeregt auf die Ankunft ihres Schützlinges warten und an jene, die sich vielleicht noch nicht sicher sind, ob es denn überhaupt ein Hund aus dem Süden sein soll: Kommt uns doch mal in unserem Fellnasen-Forum besuchen! Fast alle dort haben Hunde aus dem Tierschutz, man kann sich austauschen, sich zusammen freuen und sich gegenseitig aufbauen, wenn mal etwas nicht so klappt wie es soll... Also, Herzlich Willkommen und vielleicht bis bald, Steffi P.S.: Liebes La Palma-Team, macht weiter so, die Hunde brauchen eure Hilfe!       

19. Feb 2007

Susanne kiepe

  Hallo Ihr Lieben, morgen ist unser Pauli nun schon drei Wochen bei uns und ich muß sagen, er ist wirklich ein ganz toller Typ. Er ist unglaublich gelehrig und hat eigentlich immer nur gute Laune. Mit Aischa versteht er sich nicht nur gut, sondern er himmelt sie geradezu an, wie ein verliebter Casanova. Nach dem plötzlichen Verlust meines geliebten Meiers (ehemals Tres, der Pechvogel)im letzten Jahr, war alles irgendwie nicht mehr so hell, vor allem für Aischa und mich, aber Pauli hat es schon jetzt geschafft,wieder etwas Sonne, in unser Leben zu bringen. Meinen Meiers werde ich nie vergessen und ich bin unendlich dankbar,dass ich ihn ein Stück seines Lebensweges begleiten durfte. Liebe Grüße vom Niederrhein, bis zum Hundetreffen Susanne,Thomas, Aischa und Pauli      

19. Feb 2007

Nicole

  Hallo wir haben unseren Swiffer am Sonntag in Stuttgart abgeholt und haben Ihn schon alle in unser Herz geschlossen. Bevor man sich eine "neuen" Hund zulegen will, sollte jeder sich überlegen, ob es nicht auch ein Tier aus dem Heim sein kann. Wir haben diese Entscheidung nicht bereut. Unser Swiffer entspricht in jedem Punkt der Beschreibung aus der Homepage.       

17. Feb 2007

Anna

  Bin zufällig beim Stöbern auf die tolle Homepage gestoßen. Klasse Seite.Und da sie mir sehr gut gefällt möchte ich gerne einen Eintrag im Gästebuch hinterlassen. Weiter so      

16. Feb 2007

Anna Oldani

  Hallo.Ich finde es total gut wenn sich leute für die kleinen & großen 4beiner einsetzen. Ich und meine Familie wir suchen zurzeit einen hund. Hier auf der seite haben wir eventtuell jemanden gefunden den wir in unser herz geschlossen haben ich wollte euch einfach nur mal loben ,soviele leute die sowas machen gibt es nämlich auch nicht mehr viel glück und erfolg Anna oldani & familie...=)       

16. Feb 2007

Krümel (Tija) Etz

  Hallo.... Unsere Maus hat heute ihren 6.Geburtstag und grüßt alle Zwei-und Vierbeiner Wir drücken alle Daumen und Pfoten das jeder eine schöne Couch für sich findet.. Eure Familie Etz und Krümel http://foto.arcor-online.net/palb/alben/62/5661962/1280_3236326632313866.jpg (hoffe das das mit dem Foto klappt)      

14. Feb 2007

Astrid Bockschatz

  Hallo. Habe seit Freitag die kleine Emma (ehemals Elise) bei mir. Alle sind völlig begeistert von ihr. Lieben Dank auch an die ehemalige Pflegefamilie, die mir schon einen großen Teil der Erziehung abgenommen haben! Liebe Grüße von Astrid, Emma und Kater Muffin.  

11. Feb 2007

Clara-und Pepe-Mama

  Habe gerade erfahren daß der süsse Alfi auf seine alten Tage noch ein tolles neues Zuhause bekommt und freue mich riesig für ihn! Überhaupt finde ich es immer wieder klasse wenn auch ältere Hunde mit ihrem oftmals ganz besonderen Charme noch adoptiert werden. Ich kann da mitreden, unser Pepelchen ist auch nicht mehr der Jüngste und gerade (auch) dadurch so besonders liebenswert! Und von wegen "einem alten Hund bringt man nichts mehr bei"...:-) Herzliche Grüsse aus Ludwigshafen (besonders an Hunde-Ulli und Manuela) senden Annette und Ralf mit Clara und Pepe       

06. Feb 2007

Conny Figge

  Hallo, durch Zufall kam ich auf Eure Seite, auch wir haben schon einige Hunde aus dem Ausland bei uns aufgenommen und wissen wie wichtig Eure Hilfe für die Tiere ist. Ich möchte Euch ein großes Lob für Eure Arbeit aussprechen, denn ohne Euch wären Hunde, wie unser Blue, unsere Janis und unser Luke einfach getötet worden oder auf der Straße verhungert. Danke, dass es Euch gibt! Vielleicht habt ihr ja mal ein bisschen Zeit, für einen Gegenbesuch, wir würden uns sehr geehrt fühlen. Liebe Grüße Conny Figge      

05. Feb 2007

Vanessa

  Hallo! Heute ist Basti(an) 3 Jahre geworden, aber für uns ist er immer noch unser "kleines Baby"! Wir werden den Tag nie vergessen, an dem er schwanzwedelnd aus der Transportbox kam und dann glücklich in den Terminal gepieselt hat :-) Basti ist einfach ein Glücksfang und ein totaler Schmusebär! Wir möchten euch nochmal von ganzen Herzen danken, dass ihr euch so super für die armen Tiere einsetzt!!! Viele Liebe Grüße, Vanessa      

02. Feb 2007

martin

  auch ich stehe in der startbox  auto vollgetankt  wann kommt der nächste einsatz   es muss doch noch tierliebende menschen geben die geqälten tieren ein neues schönes zuhause geben können  grüsse von isy und momo       

29. Jan 2007

Michaela Gaus

  Mann ist das ruhig geworden- eigentlich habe ich gedacht so ein bischen Ruhe, mal kein Pflegehund im Haus und intesiv mit den zwei eigenen Fellnasen beschäftigen ist doch prima. Aber ganz ehrlich- Lucky hat meinen Senior zwar oft genervt aber ich glaube er vermißt ihn doch ein bischen... Liebe Grüße an alle Helfer im "verborgenen" und besonders liebe Grüße an Isy- freut mich das sie alles so gut überstanden hat.Und der nächste Pflegling kommt bestimmt...      

23. Jan 2007

Angie de Rodriguez

  Musste einfach mal sagen ... wie schön es ist ... wenn man sich wiedermal für eine kleine Maus entschieden hat ...Die kleine Queen Mom darf wohl bald bei meinen Eltern ihren hoffentlich noch langen Lebensabend verbingen .... Genug Hundefreunde und eine riesengroße Portion Liebe warten hier schon .... und Leder ist auch schon gekauft ...für ein wunderschönes Halsband für die kleine Süße .... So drücken der Maus die Daumen für die Kastration ..und das alles gut verläuft ..... superliebe Grüße .... Angie und die Mama ...       

12. Jan 2007

Andy

  Supersache die ihr da macht! Wünsche euch viel Erfolg und hoffe, das dadurch ein paar Tiere ein neues Heim finden und endlich mehr Menschen diese Lebewesen, im Endeffekt die ganze Fauna und Flora, eben die Natur respektieren lernen.      

08. Jan 2007

martin

  wenn ich sehe wie die hunde am flughafen hannover ankommen und wie glücklich sie aus den boxen springen als wenn sie wüssten das jetzt das bessere leben beginnt schlage ich mir gerne die nacht um die ohren und fahre transportkisten durch die gegend damit noch viel mehr hunde ein neues zuhause bekommen isy geht es nach der operation gut sie ist ein totaler schmuser sie hat gelernt das sie 4 beine hat und kann schon auf das sofa hüpfen       

07. Jan 2007

janine eck

  hallo ihr leiben tier möger ich find es echt ssuper was ihr da macht ich hätte gerne einen hund noch von ihnen aber wir haben auch schon einen und meine mutter will keinen mehr find ich echt schade an alle hunde einen lieben gruß von mir janine      

06. Jan 2007

lines

  Liebe Aura, ich mußte grinsen als ich deinen Eintrag gelesen hab und habe mich entschloßen der Ulli mal ein deutsches Maßband zu schicken. *grins*. Ich bin Lines und wohne auch in Neuss, Shiwo mein Pflegesohn wohnt zur Zeit auch bei uns. Mein Frauchen hat zwar zur Zeit etwas Stress, aber wenn Du keine Angst vor zwei Rüden hast (o.k so ein richtiger Rüde bin ich ja nicht mehr, und der Zwerg will erst noch ein Rüde werden :-)) ) Steht dem kennenlernen nicht´s im wege. Schick doch meinem Frauchen einfach mal ne´mail. Zecks gemeinsamen spazieren und bellen. Gruß Lines  

05. Jan 2007

Ingrid Wiese

  Seit Juli 2006 lebt Flocke, vorher AURA, bei uns, und wir sind alle wahnsinnig happy miteinander. Die kleine Maus ist wesentlich zarter und kleiner ausgefallen als vermutet, aber sie ist zauberhaft. Nur unser Wetter macht ihr zu schaffen. Regen findet Flocke grauenhaft. Vielleicht gibt es ja in Neuss und Umgebung noch andere Fellnasen von La Palma, die sich mal bei Flocke melden, denn sie würde - so glauben wir - gern mal wieder einige Brocken Spanisch bellen.      

01. Jan 2007

Sammy

  Möchte allen Menschen ein Gutes Neues 2007 wünschen. Besonderen Dank an alle vom Tierschutz und Antje die mir einen Platz bei nettem Kerl in Berlin beschafft. Inzwischen fühle mich hier zu Hause. Nur ab und an müssen uns beide einigen wer hier der Boss im Haus und da ziehe eigentlich immer den kürzeren. Es macht auch Spass mit dem Kerl spazieren zu gehen und auch zu 'ner kleineren Bolzerei ist er manchmal zu überreden. mit fröhlichen Wuff Sammy       

31. Dez 2006

Hundeulli

  Schon wieder ist ein Jahr vergangen und leider viel zu schnell.Ein Jahr in dem Elend auf den Strassen und vielen Hinterhöfen war und bestimmt auch noch ist.Etliche Hunde hatten das Glück zu uns Pflegefamilien auf la Palma zu kommen ,der erste Baustein für ein neues zu Hause .Viele waren auch krank oder mussten sogar in Deutschland operiert werden weil es hier an Möglichkeiten fehlt.Hiermit möchten wir ein Dankeschön aussprechen an das TLP Team in Deutschland die unermüdlich arbeiten,an die Paten und Flugpaten und alle stillen Beteidigten ohne die eine Vermittlung nicht möglich wäre. Ein danke an Hans, Petra und Pascal Rosenberg für die Organisatorischen Dinge.Wir wünschen allen Familien und unseren ehemaligen Schützlingen ein gutes und vor allem gesundes Jahr 2007 Anja,Merchie und Ulli       

31. Dez 2006

A.Rühl

  Liebes La Palma Team, heute möchte ich mal etwas an Euch schreiben. Bin die Bine aus La Palma und lebe seid dem 02.02.2006 in Bremen bei meinem Frauchen Antje.Menno habe ich es gut getroffen, denn mein Frauchen war mit mir in La Palma.Ich konnte Ulli und Angel besuchen, was eine grosse Freude bei Allen ausgelöst hatte.Mein Frauchen war sehr beeindruckt von der liebevollen Betreuung und Tierschutzarbeit, die Ulli und die anderen freiwilligen Helfer dort verrichten. Habt Dank für Alles was Ihr dort an meine Kumpels leistet und ich hoffe, das alle anderen Tiere auch so ein schönes Zuhause finden werden, wie ich es gefunden habe. Habt Dank Ihr Tierschutzleute dafür, das wir nicht alleine zurück geflogen sind!!!!Ihr es uns ermöglicht habt,jemanden eine Chance zu geben.  In unserem "Gepäck" befand sich ein Hund mit Namen Rocco.14 Jahre alt und ohne weitere Lebenschanchen auf La Palma.Er ist im Moment wieder gesund und macht uns viel Freude. Nun ja.. teilen und verstehen muss ebend gelernt werden und wie schön wir das schon können, zeigt Euch das Bild, das mein Frauchen Euch geschickt hat. Wir, das ist der Rocco, der Kater Puschel , ich die Bine und mein Frauchen Antje wünschen allen Menschen ein gutes Neues Jahr 2007 und dem Tierschutz La Palma viel Erfolg bei der Tierschutzarbeit. Und nun noch das Beste.......am 23.01.2007 fliegen wir alle  4 wieder nach La Palma!!!!!!       

31. Dez 2006

Amy

  Amy, ihr Frauchen Barbara und ihr Herrchen Harald wünschen allen Besuchern dieser Seite einen GUTEN RUTSCH und für 2007 alles Gute aus dem, in diesem Winter leider noch schneelosen, nördlichen Chiemgau.      

30. Dez 2006

Anita Weber

  Blinddate mit einer Katze!?! Im Auslandstierschutz hören wir es öffter: "Wie soll ich mich denn für ein Tier entscheiden, dass ich gar nicht kenne? Dass von so weit weg kommt?" Doch genau dieses Wagnis ging ich ein und holte aus dem Allgäu zwei Katzen, die laut Internet perfekt zu uns passten. Die eine wickelte mich sofort um den Finger. Einfach lieb! Doch bei der anderen schluckte ich. Sie war mir, wenn ich ehrlich bin, nicht sehr symphatisch. In einem Tierheim in der Nähe hätte ich mich jedenfalls nicht für sie entschieden. Aber die Würfel waren ja schon gefallen... Doch in kurzer Zeit ist mir Emma, die noch unter den Geistern der Vergangenheit leidet, sehr ans Herz gewachsen. Gut, dass sie bei mir ist!!!  Auf diese Art der "Fernvermittlung" bekommen auch Tiere eine Chance, die sonst die Ladenhüter der Tierheim und Pflegestellen sind. Wir wünschen allen Zwei- Und Vierbeinern ein wundervolles Jahr 2007! Lilli, Emil, Emma, Greta und Anita Weber       

29. Dez 2006

Birgit

  Hallo an Euch alle!Wir wünschen dem Team von La Palma,allen Fellnasen Besitzer ein Frohes Neues Jahr 2007.Viel Kraft für die wunderbare Arbeit die Ihr leistet.Ein besonderen Dank auch an Manuela Zenke,durch die wir unsere Rotznase :-) Mia bekommen haben.Den Fellnasen in Spanien wünschen wir, daß sie bald auch ganz tolle Familien bekommen und zeigen können was sie doch für tolle Hunde sind.Oft wenn ich hier die Seiten öffne,mir die Bilder der Fellnasen anschaue,in die liebenvolle Gesichter und Augen sehe,frage ich mich "Was habt Ihr erlebt "? Oder wie konnte man Euch aussetzen?Es bleibt immer ein "Warum"!Keine Antwort die man findet und das macht mich traurig.Besonders freu ich mich aber auch wenn Bilder nicht mehr drauf sind,wieder hat der ein oder andere ein Zuhause gefunden.Unsere kleine hat sich so prächtig gemacht in dieser kurzen Zeit,so das man sie ab und an bremsen muß.Vertrauen und viel Liebe ,haben Mia zu einem unbeschwerten Hund gemacht,der es einem jeden Tag aufs neue Dankt.Wir könnten uns das Zusammenleben ohne sie nicht mehr vorstellen.Auch großen Dank an meine große,Kyra hatte viel Geduld mit Mia und hat sie immer noch.Egal wie oft die Rotznase sie anspingt,sich an ihrem Schwanz festhängt,ihre Ohren als neuen Kauartikel ansieht,ihr die Spielsachen aus der Schnautze klaut,sie nimmt es ganz gelassen hin.Ja umsonst sagt man ja nicht "Feurige Spanierin"!Alles in allem,gesucht und gefunden die beiden.Nochmals Vielen Dank.Guten Rutsch senden Birgit mit Kyra und Mia :-))       

29. Dez 2006

Stephan und Elisabeth Müller-G

  Liebes Team vom Tierschutz La Palma e.V, wir bedanken uns nochmals für die Vermittlung unserer Molly. Sie lebt schon fast zwei Jahre bei uns und wir haben viel Freude an und mit ihr. Wir würden jederzeit wieder einen Hund "aus dem Süden" nehmen! Man wird häufig gefragt, warum ausgerechnet einen solchen Hund? Gibt es etwa in deutschen Tierheimen keine Hunde? Wir halten diese Argumentation für eine Art von Rassismus. Wenn man mit offenen Augen in diesen Ländern gewesen ist, dann kommen einem die meisten deutschen Tierheime wie Luxushotels vor. Max, unser Rüde, stammt aus einem deutschen Tierheim. Er und Molly verstehen sich prächtig - sie machen keine Unterschiede, warum sollten wir es tun? Wir wünschen allen, die sich für den Verein einsetzen, ein gutes Jahr 2007! Hoffentlich schaffen Sie es auch im nächsten Jahr wieder, Tieren wie Molly ein lebenswertes Dasein zu ermöglichen. Im Namen von Molly nochmals vielen Dank! Gruß Stephan und Elisabeth       

28. Dez 2006

Yanek  c./o. S.Dietl/ H.Auerba

  liebe frau jansen, liebe frau wittelsbürger, seit 21.10. bin ich nun schon bei meinem minirudel in düsseldorf. anfangs hab ich denen erst mal gezeigt, das bei einem spanier die siesta über alles geht und das zu jeder tageszeit. mittlerweile unterbreche ich meine schläfchen für spazierengehen, ballspiele und fressen und kraulen sowieso. hier ist immer etwas los, entweder treffe ich die kinder aus dem haus oder begleite mein rudel zu spaziergängen, besuchen aller art und netten treffen, z.b kneipenbummel in der altstadt von d´dorf, weihnachtsmarkt, usw.. wenn ich nicht laufe, dann reise ich auch mal mit strassenbahn und auto. und weil ich ja ein cooler inselspanier bin mache ich das alles mit links. das einzige wo ich etwas aus der fassung gerate ist regen und ganz fies ist nasses, hohes gras. muß eine üble laune der natur sein. tja soweit also alles "mui bien" bei mir. muchos recuerdos de mi parte y un feliz y próspero año nuevo vuestro yanek auch der rest des rudels wünscht ein gesundes, glückliches 2007 mit vielen erfolgen für die tierschutzarbeit. grüße s.dietl/ h.auerbach      

27. Dez 2006

Lines

  Hallo Ihr Lieben, jetzt muß ich mich doch auch mal wieder zu Wort melden. Habt ihr gewußt das es in Deutschland nur durchgeknallte Frauen gibt. Ich Lines, der ober Rüde lernte hier in Deutschland riesen Hunde kennen ( mein Frauchen sagt Pferde dazu ) total dumme Tiere nur fressen im Kopf von spielen keine Ahnung. Dann hat mein Rudel beschloßen ( natürlich ohne mich zu Fragen ) wir könnten ja noch einen Pflegehund dazu nehmen. Einen Pflegehund, das ich nicht lache... Nun stellt euch vor, Penny meine Tochter jetzt 3 Monate alt ein quitsch fidels Ponny ( für ihre größe kann sie ja nicht´s ), dann noch einen Pflegehund, um Himmelswillen auf wenn soll ich den noch alles Aufpaßen. Dann kam der Tag als unser Pflegehund Shiwo einzog, (o.K. ich muß zugeben ein lieber Kerl ) Aber auf einmal zwei Kinder. Ich glaube jeder Vater kann mich verstehen mit zwei Halbstarken ist das Leben doch sehr aufregend. Und dann zu Weihnachten endlich ein Lichtblick Oma kommt ( das Muttertier von meinem Frauchen ) ich wußte die hilft mir beim hüten meiner 2 Kinder, nein Verrat Oma hat sich verknallt in ? Ja ihr ahnt es schon in Ninia ( auch ne süße Maus ). Und soll ich euch was verraten, die Nini ist echt ne liebe heute habe ich sie meiner Tochter vorgestellt und die zwei mögen sich. Ach so zu den durchgeknallten Frauen in Deutschland, warum lachen die immer wenn ich meiner neuen Freundin, meinem Stiefsohn Shiwo und Penny mein ganzes Spielzeug bringe ? In diesem sinne einen Guten Rutsch ins neue Jahr wünscht euch Lines mit seinem ganzen Rudel. P.S Ihr Fellnasen auf La Palma gebt die Hoffnung nicht auf auch für Euch wird Ulli und ihr Team ein schönes zu Hause finden.  

24. Dez 2006

Krümel (Tija) Etz

  Hallo Ihr Lieben Zwei-und Vierbeiner, wir wünschen auch ein frohes Fest und einen guten Rutsch. Uns geht es gut, besonders mir, denn ich habe mein Weihnachtsgeschenk schon bekommen...Ein echtes und einmaliges Krümelsofa (hat mein Frauchen ganz alleine für mich gebaut)...mein Frauchen schickt euch mal ein Foto (sie weiß nämlich nicht wie sie das hier reintun kann.... Jetzt wünsche ich kleine Maus mir noch eines von Herzen..nämlich dieses weiße, flockige Zeug das ich mit der Nasi zu Bällchen forme und dann vor mich her schubse...Aber Frauchen sagt "keine Bange, Mäuschen, das wird schon noch kommen..." Und was mein Frauchen sagt stimmt immer.... Eure Krümel und Familie       

23. Dez 2006

Monika Cornelius

  Liebe Tierfreunde, ich möchte mich auf diesem Wege einmal bei euch allen bedanken, dass ihr mir immer so nett Rückmeldungen von meinen ehemaligen Schützlingen gebt. Lilli(Suse), Tom, Jerry, Lucia, Rico und alle anderen haben dank euch ein schönes  Zuhause bekommen. Allen Zwei- und Vierbeinern ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.  Liebe Grüße Monika Cornelius       

23. Dez 2006

reiff marita

  ich möchte mich einmal bei all denen bedanken,die uns zu unserem rufelchen verholfen haben. er ist zwar manchmal, ein kleines teufelchen! aber wir lieben ihn heiss und innig!denn er schenkt uns so viel liebe stunden mit ihm das wir ihn nie wieder missen möchten.marita gerhard susanne und rufito.       

22. Dez 2006

Sabrina Michael

  Die Hundeschule www.dog-trainer-mobil.de wünscht allen Mitarbeitern und Helfern ( besonders Frau Jansen und Frau Wittelsbürger) des Tierschutz La Palma ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.Vielen Dank, dass Sie sich so für das Wohl der Tiere einsetzen. Viele Grüße Sabrina Michael       

22. Dez 2006

Clara-und Pepe-Mama

  Am 22.Dezember vor zwei Jahren ist uns unsere liebe kleine "Knurr-Elfe" Clara dank Manuela´s Vermittlung "zugeflogen". Die Freude die wir mit ihr, den zwischenzeitlichen Pflegehunden und seit 8 Monaten auch mit unserem Pepe-Kuschelbärchen haben ist einfach nicht zu beschreiben. Vielen Dank an den Tierschutz La Palma, meiner lieben Hunde-Ulli, meiner lieben Manuela und allen die sonst noch an Clara´s und Pepe´s Vermittlung beteiligt waren! Auf diesem Wege möchte ich auch mal wieder allen Flugpaten danken (Ulla, DANKE!) - und ganz besonders lieb grüsse ich das Sausäckchen Rufito mit Familie; die Familien unserer ehemaligen Pfleglinge Buddy, Lilly, Midori und dem Rennsemmelchen Lotti .... Euch allen und allen anderen Tierfreunden wünschen wir ein fröhliches, gesundes und friedvolles Weihnachtsfest und alles Liebe und Gute fürs Neue Jahr. Annette, Ralf, Clara und Pepe Moray        

22. Dez 2006

Regine

  Wir wünschen allen Tierliebhabern FROHE WEIHNACHTEN und alles liebe für 2007. Wir hoffen das recht viele  Hunde über euch vermittelt werden können. Ganz lieben Dank an Frau Zenke die uns unsern Muffin vermittelt hat,den wir nie wieder her geben würden . Alles gute euch allen macht weiter so.Grüsse von Regine,Karl-Werner, Natascha ,Nina und Beethoven und Kleine Fellnase Muffin       

21. Dez 2006

UTE SCHNEIDER mit MILO & DIEGO

  Wir wünschen allen eine besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes und erfolgreiches neues Jahr ! Viele liebe Grüße von Ute Schneider mit Milo und Diego ( der den ersten Winter in Deutschland viel zu kalt findet und einen Mantel tragen muss , weil er eine Halsentzündung hat ).Hustensaft mit Leberwurst findet er aber Klasse !       

20. Dez 2006

Ulrike Fordjour

  Weihnachten-das Fest der Liebe nicht nur den Menschen gegenüber sondern auch den Tieren.Es stellt sich mir jedes Jahr wieder die selbe Frage-warum Weihnachten?Keiner von uns wird diese vielen unmenschlichen Dinge wozu Menschen fähig sein können ändern,aber ein bischen Sonne im Herzen,das Herz am richtigen Fleck,Mut und Korage können Berge versetzten.Ich wünsche allen Familien und meinen ehemaligen Schützlingen ein besinnliches Weihnachtsfest. Hundeulli und die la Palma Fellnasen       

19. Dez 2006

Hanne Kiefer

  Ganz liebe Weihnachtsgrüße senden wir aus Odenthal im Rheinisch Bergischen Kreis an alle vom Tierschutz La Palma! Besondere Grüße möchten wir an Ulli, Angel und Anja nach La Palma senden. Vor einem Jahr um diese Zeit durften wir wieder auf der schönen Insel sein und die Arbeit der Tierschützer ein wenig unterstützen. Es ist eine tägliche Herausforderung und bedarf soooo viel persönlichen Einsatz, dass man allen dort nicht genug danken kann. Wir sind nun seit 2 Jahren mit unserem Chico (bei Ulli Alf getauft)sehr glücklich und möchten ihn wirklich nicht mehr missen!   Nun gibt es hier in Odenthal-ausser Chico und dem Timo- noch einen dritten Hund von La Palma(habe den Namen nicht parat..). Es ist ein schönes Gefühl, die anderen zu treffen und zu sehen, wie glücklich die drei hier sind! Wir wünschen Euch Allen weiter viel Kraft für Eure Arbeit mit den liebenswerten Fellnasen und hoffen Euch bald noch mal als Flugpaten unterstützen zu können. Hanne und Jörg mit Chico      

17. Dez 2006

Henriette Jansen

  An alle leser etwas zum Nachmachen: Ein Freund von uns ließ sich aus seinem Bekanntenkreis Dinge schenken, die nicht mehr gebraucht wurden (z.B. aus Haushalt,Deko,Markenkleidung usw.).Die stellte er bei Ebay zum Verkauf ein und der Erlös seiner Auktionen war für den Tierschutz.So gab er mir 45 €, die dem TLP überwiesen wurden.Ich mache das im nächsten Jahr auch und ihr...? Arbeit ist es nicht, man muß nur die Waren zur Post bringen.Aber jeder Weg zur Post ist ein Weg für die Tiere. Bis zum nächsten Jahr.Viele Grüße nach La Palma von Henriette  

17. Dez 2006

Marion Kukulys

  Hallo ihr,wie ich gerade gelesen habe, gibt es noch einen Carlos aus der La Palma Hundegemeinschaft.Sei mir gegrüßt Namensvetter!Ich wünsche allen ein "Frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr und meine Menschenfamilie wünscht das auch!Carlos       

14. Dez 2006

Regina

  Sende ebenfalls einen lieben Adventsgruß von Maja (Milva)!!!        

14. Dez 2006

Ralph Brattkow

  Nun ist Micky seit dem 03.12.2006 bei uns. Man kann sich gar nicht vorstellen,das es ohne ihn ging. So einen liebevollen Kerl kann man nur lieb haben. Jeder der sich ein Tier zulegen möchte ,sollte es auf diesen Weg tuen. Denn hier weiß man,das immer einer ein offenes Ohr hat,und einen seine Fragen beantwortet. Wir möchten uns hiermit bei allen bedanken,die dafür gesorgt haben,das Micky jetzt so glücklich sein darf. Auf das erste Hundetreffen freuen wir uns schon riesig!!!!       

14. Dez 2006

Anja Jansen

  Hallo Leute,ich Carlos (Krishan) möchte euch allen ein "FROHES WEIHNACHRSFEST UND GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR" wünschen! Besonderes Frau Modesta und der Familie Gaus! Viele feuchte Hundeknutscher Euer CARLOS       

13. Dez 2006

Elke

  Hallo Christina vom 03. Dezember Churchill ist gestern angekommen. Er hat ein zu Hause als Dritthund mit Familie. Mein mann hat ihn übergeben und er war ganz begeistert. Der kleine ist eigentlich nur nach Hause gekommen. Würd mich auch dort über Nachricht freueen. Unsere kleine Isy lässt schön grüssen. Hat heut mit Schwester Momo und Herrchen ganz lange ausgeschlafen. Und sie ist schon ganz schrecklich groß. Danke an alle von uns aus Krätze Momo und Isy und die Katzen       

12. Dez 2006

Wolfgang

  Nur einen lieben Adventsgruß von Wolfgang ,Toby & Sally ( Blondie )        

10. Dez 2006

Birgit

  Grüße Euch alle mal recht herzlich und wie immer zur späten Stunde.Aber wie fast jeden Tag ,schaue ich bevor wir zu Bett gehn, immer mal gerne auf der Seite hier nach.Danke Ihnen Frau Jansen für die netten Worte.Ich frage mich auch des öfteren ,wozu Menschen ihren Kopf haben (damit es nicht in den Hals regnet :-)!Ja Tiere denken mit dem Herzen,da könnte sich mancher Mensch ne Scheibe von abschneiden!Und weil sie so denken,kann ich es nicht verstehn das man gerade ihnen so weh tut!Aber es gibt auch Menschen,die mit dem Herz denken oder viele Kinder die das tun,auch diese werden sooft endtäuscht,ist doch traurig!Wie schön ist es doch immer wieder, wenn ich morgens aufsteh oder abends schlafen geh und mich vier zauberhafte Hundeaugen ansehn,ein Gefühl das kaum zu beschreiben ist!Da merke ich,meine Hunde lieben mich mit ihrem Herzen,sowie ich sie liebe mit meinem Herzen.Allen eine schöne Adventzeit.Bis bald,liebe Grüße von Birgit,Annika und den Fellnasen Kyra und klein Mia !       

10. Dez 2006

Henriette Jansen

  Das Zitat von Birgit am 2.12. hat mir sehr gefallen.Ich frage mich aber manchmal wozu dann die Menschen ihren Kopf haben???Tiere denken wohl mit ihrem Herzen. Werden sie deshalb öfter enttäuscht? Smart ist wieder bei uns in seinem Pflegeheim und fühlt sich hundswohl.Vielen Dank an Frau Modesta und Frau Wittelsbürger,die immer offene Ohren für uns und meine Pflegehunde haben. Allen Lesern wünschen wir ein geruhsames Weihnachtsfest und ein tierisch gutes neues Jahr.Henriette,Wolfgang mit Lana und Smart.       

07. Dez 2006

Claudia Gomes

  Hallo liebe Tier-Freunde; Danke für Euren wichtigen Beitrag für den Schutz der Tiere. Auch ich habe ein Anliegen und möchte es auf diesem Wege den vielen Menschen, die sich für den Schutz der Tiere einsetzen, mitteilen. Ein Bekannter hat eine Online-Petition, also eine Art Unterschriften-Aktion, ins Leben gerufen und bittet um Teilnahme. Es geht um Delfine und Kleinwale, die jetzt endlich von der UNO (Vereinten Nationen) weltweit geschützt werden sollen. Jeder kann mitmachen. Informiert Euch einfach mal auf der Internet-Homepage bei: http://www.walschutzaktionen.de/ und beteiligt euch bitte auch. Helft mit, dass sich möglichst viele Personen an dieser Petition beteiligen. Schickt Euren Freunden und Bekannten diesen Text zu und bittet Sie darum, dass Sie sich auch beteiligen sollen. Ihr könnt ja auch einfach diesen Text weiterleiten. Je mehr Stimmen wir sammeln können, umso mehr kann für den Schutz der Meeressäuger erreicht werden. Vielen Dank!     

05. Dez 2006

Vivian

  Guten Abend! Ich bin nun seit zwei Tagen hier in Deutschland. In Spanien hatte ich nicht so ein Schmuddelwetter, aber mein Frauchen rubbelt mich dann immer ganz trocken. Zwei Kuschelkameraden habe ich hier auch. Nur mit der Unterhaltung klappt es noch nicht so, weil ich das "Miau" nicht verstehe...Aber ich arbeite dran :-) Falls meine Flugpatin das hier lesen sollte möchte ich mich ganz doll bei ihr bedanken. Ich taue auch von Stunde zu Stunde mehr auf. Bin ein richtiger Clown geworden. Liebe Grüße und ein dicker Wuff an alle die das lesen und natürlich an alle meine Kumpels.   Shiwo 

04. Dez 2006

Christina

  Hallo! Seit wir vor nun schon anderthalb Jahren unseren Sonnenschein TARA zu uns geholt haben, bin ich regelmäßiger Besucher dieser Seite. Leider bin ich auch immer wieder erschüttert, wenn ich mir die Schicksale so mancher Hunde durchlese.Anhand unserer Kuschelfellnase sehe ich aber auch, das wir richtig gehandelt haben, als wir die Süsse im Internet entdeckt haben und uns gleich entschlossen haben, ihr ein neues Zuhause zu geben.Dieser Hund hat schon so viel Glück in dieses Haus gebracht, wir möchten sie nie mehr missen! Im Sommer haben wir noch ein verwahrlostes Babykaterchen von einem Bauernhof gerettet, in den sich TARA sofort unsterblich verliebt hat.Ich drücke allen Hunden ganz fest die Daumen, das sie auch eine Familie finden, wo sie so ganz dazugehören dürfen. Großes Lob an Ulli und das ganze La-Palma Team für die aufopferungsvolle Arbeit. Liebe Grüsse aus Contwig, TARA und Familie PS: Dieser supersüsse Churchill würde ja auch noch so richtig gut zu uns passen aber ich befürchte, das mittlerweile ganz schön verwöhnte Taraprinzesschen würde den Aufstand proben! Schaaade....       

04. Dez 2006

Tina Daub

  Hallo und guten Morgen!Wir haben gestern in Monheim bei Frau und Herrn Jansen den Smart abgeholt. Unser Dackel Krümel freut sich sehr über seinen neuen Spielkameraden. Sie toben wie die wilden, und dennoch hatten wir eine ruhige erste Nacht. Ich hoffe, ich kann bald mehr berichten. Liebe Grü

02. Dez 2006

Birgit

  Hallo!Wir wünschen allen, eine schöne gemütliche Adventzeit.Wir hoffen das noch viele der Fellnasen ,ein schönes Zuhause finden.Alle die wo sich ein Haustier zulegen wollen,gerade wieder zur Weihnachtszeit,es soll nicht nur ein Geschenk sein zu Weihnachten.Noch immer werden gerade in dieser Zeit, sich Tiere zugelegt ,die ganz schnell auch wieder weg müssen aus welchem Grund auch immer.Denn:"Solange Menschen denken,daß Tiere nicht fühlen,müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken." Wir wünschen allen eine schöne Zeit.Liebe Grüße von Birgit,Kyra und klein Mia !       

10. Nov 2006

Birgit

  Hallo zusammen!Wenn ich mir das hier so lese,muß ich doch schmunzeln.(Mirwa) heute Mia genannt,war auch am Anfang eine Sparkasse auf 4 Pfoden,und!Wir müssen auch sehn wo wir bleiben, aber ich denke alles ist machbar.Was manche Menschen von sich geben,sind sie wo es nicht kennen oder erfahren haben,was uns unsere Tiere geben können.Kinder für die Rente,wissen wir ob wir noch bekommen,blödsinn.Ich habe selbst auch Kinder.Aber eines ist mir sicher,die Liebe die ich bekomme von meinen Hunden,die merken wenns mir schlecht geht,was man von den wenigsten Menschen sagen kann,dies ist etwas was kein Geld der Welt aufheben kann.Ich habe es nicht bereut,dieses kleine Mädchen zu mir zunehmen.Diesen Dank,habe ich von manchen Menschen nicht bekommen ,was Mia zurück gibt.Und dieser Dank ist Ehrlich!Ich hoffe für viele Fellnasen das sie in liebevolle Familien kommen.Liebe Grüße an Euch alle,Birgit mit Kyra und Mia unserem Clown.       

09. Nov 2006

Andeo

  Nice site! I've enjoyed visiting it. Thanks for ur work.      

08. Nov 2006

Michaela Gaus

  Hallo Fr. Schneider, ja, solche Fragen stellen manche Leute gerne. Ich werde am ehesten gefragt was man verdienen kann, da ich als Pflegestelle für den Verein aktiv bin.Und meine Antwort-Liebe und einen Platz im Hundehimmel- verstehen auch nur Menschen denen ein Blick in treue Tieraugen mehr wert ist als das paar Schuhe was zerlegt wird. Gelegentlich antworte ich mit einer Gegenfrage: würden sie das Kind weggeben weil es Geld kostet? Letztens sagte einer im Kurpark ich sollte mir lieber Kinder für die Rente anschaffen. Ich war sprachlos- außerdem habe ich drei Kinder. Tiere kosten geld, mal mehr , mal weniger aber irgendwie gehts immer- und wer einen anständigen Tierarzt hat darf auch mal in Raten zahlen. Momentan beherberge ich grade Netty- einen Hund der mich oft zum lachen bringt, ein ein echter Clown. Liebe Grüße an alle Freude des TS La Palma, Michaela Gaus       

06. Nov 2006

Anja Jansen

  Hallo Fr. Schneider! Wir selber haben auch zwei Hunde (Podenco)von La Palma, die uns auch schon viel Geld gekostet haben. Aber wie Sie schon geschrieben haben ,geben diese Tiere uns Mensch einfach soviel an Gefühlen zurück und Ich finde Ihre Eistellung zu Ihren Tieren einfach Klasse! Menschen die solche Äusserungen von sich geben einfach nur blöd! Sicher kostet ein Tierarztbesuch manchmal viel Geld, aber ich würde keinen meiner Hunde deswegen abgeben, viel mehr würde Ich putzen gehen   bis ich umfalle, um das bezahlen zu können. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie weiter alles Gute!!! Lieben Gruß Anja Jansen       

02. Nov 2006

UTE SCHNEIDER Mit MILO + DIEGO

  Hallo ! Vor kurzem bin ich gefragt worden ob ich mir schon mal überlegt hätte meine Hunde herzugeben . Auslöser dieser Frage war eine Unterhaltung , die durch einen Tierarztbesuch mit unserem Milo , zustande kam .Wir mussten in letzter Zeit unseren Tierarzt etwas öfters aufsuchen , weil unsere beiden Jungs und eine unserer beiden Katzen sich diverse Wehwehchen zugelegt hatten . Und wie ja wahrscheinlich jeder weiß , ist so ein Tierarztbesuch nicht gerade günstig . Wir sind z. Zt. finanziell auch nicht gerade auf Rosen gebettet (wer ist das heute schon )? Jedenfalls habe ich mich mit jemand darüber unterhalten und so kam es dann zu dieser Frage . Das hat mich dann doch etwas zum Nachdenken angeregt .Natürlich kosten unsere Tiere Geld , aber auf der anderen Seite geben sie uns auch sehr viel . Für kein Geld der Welt kann ich mir die Freude kaufen , die ich empfinde , wenn ich unseren Hunden beim Spielen zusehe . Für kein Geld der Welt kann ich mir das Gefühl kaufen , dass ich habe  , wenn ich sehe wieviel Vertrauen unsere Angstnase Diego uns entgegenbringt . Für kein Geld der Welt kann ich mir das Lachen kaufen , zu dem uns unser Kasper Milo mit seinen Albernheiten bringt . Kein Geld der Welt bringt uns unseren Henry wieder zurück . Und so gibt es ganz viele Sachen auf dieser Welt , die man sich auch mit einer ganzen Menge Geld nicht leisten kann .Was wäre , wenn unsere Hunde nicht mehr da wären ? Das erste was meine Kinder morgens nach dam Aufstehen machen , ist die Hunde begrüßen und genau das gleiche machen sie ,wenn sie von der Schule nach Hause kommen . Nein , ich kann es mir nicht vorstellen meine Hunde herzugeben ( egal welche finanziellen Probleme wir haben oder vielleicht noch haben werden ). Wir haben für unsere Hunde die Verantwortung übernommen , sie gehören zu unserer Familie dazu , sie haben absolutes Vertrauen zu uns und für kein Geld der Welt dürfen wir dieses Vertrauen mißbrauchen . Viele liebe Grüße Ute Schneider mit Milo + Diego & Family       

29. Okt 2006

Annette Wittelsbürger

  Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde, ja auch mir hat das La Palma Hundetreffen vor einer Woche gut gefallen. Ich war wieder begeistert über die bunte Vielfalt der Sorte Hund, die dort zu sehen war. Unsere lieben Vierbeiner sind einfach jeder für sich einzigartig. Es war auch wunderbar, wieviele Menschen sich mit Spenden (Kuchen, Kaffee, Hundespielsachen- und Zubehör und Geld) am Treffen und unserer Tierschutzarbeit beteiligt haben. Herzlichen Dank! Ich freue mich auf das nächste Treffen und sag einfach, seien Sie gut zu Ihren Vierbeinern! Bis dahin Ihre Annette Wittelsbürger      

29. Okt 2006

Britta Butterweck

  Sorry, wir konnten beim letzten Treffen leider nicht dabeisein. Lea (einer unserer Hunde) hatte einen Kreuzbandriss und mußte operiert werden. 4 Wochen nicht hüpfen, springen, usw...  Beim nächsten sind wir dann wieder dabei. Gruß aus Lev  

24. Okt 2006

Henriette jansen

  Das Hundetreffen hat uns wieder sehr gut gefallen.Ich würde mich gerne mit Besitzern von La Palma Hunden in der Umgebung von Monheim mal treffen, spazieren gehen und klönen.Meldet euch mal: hettijansen@gmx.de       

23. Okt 2006

Manuela Zenke

  Hallo Antje, Michelle wurde am Wochenende vermittelt zu einer sehr lieben Frau und zu einem bereits vorhandenen Dobermannrüden, der bereits auch über uns an die Dame vermittelt wurde. Michelle entwickelt sich zu einer sehr zauberhaften Hündin. Lexi ging auch als Zweithündin zu einer auch von uns bereits vermittelten Hündin, so daß wir sie auch in den besten Händen wissen. Liebe Grüße Manuela Zenke      

23. Okt 2006

Kerstin Oldendorf

  Hallo, liebe Tierschützer. LEIDER konnten Santi und wir nicht am Hundetreffen teilnehmen, wollen aber auf diesem Wege sagen, daß es uns allen sehr gut geht! Ein Leben ohne unseren Santi ist für uns nicht mehr vorstellbar. Er hat sich nach fast zwei Jahren super eingelebt, und wir sind sehr stolz daruf, wie MUTIG und SELBSTBEWUSST er inzwischen ist. Nochmals Danke!       

20. Okt 2006

Antje

  Hallo Liebes La Palma Team Ich bin die Flugpatin der kleinen Lexi und meine Schwester die Flugpatin von  Michelle. Wie gehts den beiden denn ? LG Antje       

20. Okt 2006

melina

  hallo liebes la palma team ! ich finde es ganz klasse was ihr da macht ich wünsche euch noch weiter hin erfolg !       

07. Okt 2006

annette Wittelsbürger

  Liebe Familie Hein, ja an Luisa kann ich mich noch erinnern. Und das ist schon drei Jahre her?Herzlichen Dank für Ihre Geduld mit Luischen. Es war ja nicht immer ganz einfach. Ich freue mich riesig, das sich das alles für Sie und Luisa so gut entwickelt hat.Ja, manchmal braucht man einen langen Atem, aber es lohnt sich immer. Herzliche Grüße von Annette Wittelsbürger       

07. Okt 2006

Hans und Sabine Hein

  Liebe Leute vom Team La Palma !!  LUISA, Podenko Mädchen kam vor 3 Jahren als Zweite Hundedame per Flugbox als fast "Blind DATE " zu uns. Nach anfänglichen Zerstörungsattacken hat sie ein unglaubliches Vertrauen und grenzenlose Zuneigungung zu uns entwickelt. Sie liebt und respektiert unsere Tochter und auch die ERST-Hündin. Jeder Tag wird mit viel Freude und Zuneigung der Hunde als Dankeschön für ein tolles Leben an uns weitergegeben. Vielen Dank für diesen tollen Hund !!!       

06. Okt 2006

Evelyn Schwarz

  Hallo, Birgit und Fellnase! Joker und ich wohnen in Rhodt - und da ist Bad Dürkheim nicht weit... Vielleicht können wir ja einen gemeinsamen Spaziergang mit unseren 4-pfotigen Lieblingen machen??? Joki ist ein kleiner, kastrierter Rüde und sehr sozial. Wir kennen noch Hunde aus La Palma in der Nähe, die vielleicht auch Interesse häten. Liebe Grüße, Evelyn und Joki       

05. Okt 2006

Hanelore Peter

  Liebes La Palma Team, viele Grüße von Bobby, ich möchte mich wieder einmal melden und sagen wie begeistert wir von unseren Hund sind. Er kann inzwischen "schreiben und lesen". Er ist einfach ein ganz toller Hund. Ich kann nur jedem Mut machen, sich einen Hund von La Palma ins Haus zu holen.Auch auf unseren Hundetreffen bei Frau Modesta, auf eine Wiederholung im nächsten Jahr freuen wir uns schon,hat er sich ganz toll benommen. Allerdings hatte er auch großes Interesse am Kuchen. Er frisst für sein Leben gerne und ich muß ihn schon etwas bremsen damit er nicht außer Form gerät. Viele Grüße von Bobby und Hannelore Peter.      

04. Okt 2006

Fam.Weisser

  Hallo liebes La Palma-Team,Hallo Ulli! Unsere Bella macht sehr große Fortschritte hier bei uns! Sind jetzt mit ihr im Hundverein, und sie fühlt sich pudelwohl mit den anderen Hunden! Sie lernt ganz schnell und ist ausbaufähig! Wir haben Bella ganz fest ins Herz geschlossen! Mit Bella und unserer Tochter klappt es jetzt auch ganz toll! Sind die besten Freunde geworden.Bella ist so eine verschmusste, das fängt schon morgens um 04.30 Uhr an! Bevor wir zur Arbeit fahren ist ersteinmal 15 Minuten schmusen angesagt!( lach).Bella ist aber eine,die kann man nur schmusen.Sie braucht sehr viel Liebe! Nun gut,wir wollten uns nur mal gemeldet haben! Viele grüße aus NRW nach La Palma wünscht euch Fam.Weisser und BELLA!!!  

03. Okt 2006

Jan & Simone mit Sigi

  Heute ist unser Sigi (vorher Fifo) einen Monat bei uns und wir sind überglücklich. Wir haben den ersten Tierarztbesuch geschafft, haben das erste Bad überstanden und wir freuen uns auf alles Weitere. Vielen Dank an das La Palma Team und ganz besonders an Frau Wittelsbürger und Sigis Pflege-Mama Hetti. Liebe Grüße aus Epe, Jan & Simone mit Sigi.       

29. Sep 2006

schlups

  Liebes Team, wir freuen uns sehr auf das Hundetreffen, ist schon im Kalender notiert. Nur leider kommen wir nur mit einem Hund. Aika ist nicht leider nicht mehr bei uns. Leider hat sie den Weg über die Regenbogenbrücke nehmen müßen. Gruß aus Neuss       

29. Sep 2006

UTE SCHNEIDER Mit MILO + DIEGO

  Hallo ! Bei meinem Eintrag vom 28.9.2006 ist die E-Mail Adresse falsch . Hier ist sie fehlerfrei angegeben. Sorry ! Liebe Grüße Ute Schneider     

28. Sep 2006

Birgit

  Hallo Ute ! Wir haben versucht Euch anzuschreiben ... Leider scheint irgendwas mit Eurer E-Mail Adresse nicht zu stimmen ? Meine Adresse ist ja angegeben,wenn Ihr Lust habt meldet Euch .... Liebe Grüße Birgit und die Fellnasen !!     

28. Sep 2006

sabine

  nach langer zeit grüß an das la palma team nun ist unser luna schon 3 jahre bei uns sie hat sich gut gemacht allerdings ist und bleibt sie ängstlich das vertrauen fremden oder neuen gegenüber ist schwer aufzubauen .aber das wird wir arbeiten dran ,sonst ist sie aber ne ganz liebe grüsse auch nach goecek wo sie her ist dort hieß sie greta jetzt aber luna gruß an alle tierfreunde       

28. Sep 2006

UTE SCHNEIDER mit MILO & DIEGO

  Hallo Birgit !  Wir haben zwei Podenco - Mixe vom Tierschutz La Palma . Wir wohnen in Obrigheim , in der Nähe von Grünstadt .Ein Treffen oder sich mal kennenlernen ist ne super Idee .Vielleicht meldest Du Dich einfach mal bei uns .Würde uns freuen . Liebe Grüße Ute , Claus, Lena , Nicolai , Milo & Diego       

27. Sep 2006

Anja Jansen

  Hallo Birgit ! Ich finde deine Idee echt Super, das man sich auch mal treffen könnte! Leider wohnen wir in Düsseldorf, aber vielleicht melden sich ja jetzt Leute, bei dir oder mir, die es genauso gut finden sich mal kennenzulernen!Um sich auch mal auszutauschen!Wir können ja den Anfang machen.... wenn du Lust hast, dann melde dich mal! Lieben Gruß Anja   Admin schreibt Das n
 

27. Sep 2006

Birgit

  Das mit dem Datenschutz ist uns ja klar ... Oder man macht eine Seite wo die Fellnasen untergekommen sind,oft erfahrt man ob vieleicht der ein oder andere in der nähe wohnt und man kann sich auch austauschen,wäre ne super tolle Sache... Wir wohnen in der Nähe von Bad Dürkheim,Neustadt an der Weinstraße liegt auch in der Nähe ...Weiterhin Euch alles Gute ! Bis bald Liebe Grüße Birgit und Fellnasen !!

   
 25. Sep 2006

Birgit

  Hallöchen ! Es vergeht eigentlich kein Tag,wo ich hier nicht mal vorbei schaue.Ich finde es immer schön ,wenn eine Fellnase wieder ein schönes Zuhause gefunden hat.Die Idee, was Marina da anschreibt, wäre ne super Sache.Auch wir haben im Mai, ein kleines Mädchen aus Palma hier aufgenommen.Was auch noch toll wäre,wenn man mehr erfahren würde wer vieleicht im Umfeld wohnt und man so auch mal Treffen machen könnte.Ansonsten wünsche ich Euch allen, weiterhin viel Glück und Kraft für diese Arbeit die Ihr leistet.Ganz Liebe Grüße aus der Pfalz senden,Birgit mit Kyra und Mia (Mirwa nannte man sie hier auf der Seite).
  Admin schreibt Hallo Birgit! Wir vom Tierschutz La Palma e.V. k

19. Sep 2006

Marina

  Es ist immer wieder schön zu lesen, wie gut sich die Tiere in ihren neuen Familien eingelebt haben. Schade finde ich persönlich nur, das die Flugpaten so überhaupt kein Feedback von den neuen Familien bekommen. Sicherlich würden sie sich auch einmal über jede noch so winzige Nachricht / Bild/Mail freuen. Marina

19. Sep 2006

 Anja Jansen

  Hallo liebe Hundefreunde!!!!! Wer kann uns Info´s geben wo wir mit 2 Podenco´s einen Kurz-Urlaub machen könnten! (Sauerland,Lüneburger Heide, Elsass ,Ferienwohnung, Gasthof oder oder) Denn viele tun sich sehr schwer.wenn man mit zwei Hunden urlaub machen möchte.Wir sind für jede Info dankbar!!!!!!Denn wir möchten unser Süßen nicht zu Hause lassen!! Lieben Gruß Anja Jansen       

18. Sep 2006

Nele

  Ich habe heute einen Anruf im tierheim erhalzen, es ging um einen Welpen und dadurch habe ich die Internetadresse bekommen. Neugierig wie ich bin, musste ich gleich reinsehen und ich bin begeistert. Toll wie Ihr Euch um die Hunde kümmert. Weiter so.       

15. Sep 2006

Dagmar Boddenberg

  Hallo liebes "La Palma-Team", jetzt haben wir unsere Honey schon fünf Wochen und sind super-glücklich. Honey ist so ein lieber und dankbarer Hund. Sie ist ein wahres Temperaments-Bündel, die am liebsten mit den Kindern im Garten Fußball spielt (zur Zeit wird sie gerade zur Torhüterin ausgebildet;o)))) Sie sieht total lustig aus, da sie überdimensional große Ohren hat, aber vielleicht wächst sie da ja noch rein;o))). Wir möchsten uns an dieser Stelle noch einmal für die aufmerksame Betreuung durch das ganze Team bedanken und senden liebe Grüße - Dagmar, Ulrich, Jens und Pauline Boddenberg       

13. Sep 2006

Susanne von Strünk

  Hallo Frau Funke, Carina hat ihre Pflegestelle um die Pfote gewickelt, so daß sie dort für immer eingezogen ist. Wenn Sie mir Ihre Email Adresse durchgeben, kann ich Ihnen gern ein Foto senden. Liebe Grüße; Susanne v.Strünk, Ts La Palma      

12. Sep 2006

Sylvia Funke

  Hallöchen, ich habe gerade auf Eurer Website gestöbert und nachzusehen, ob die kleine Karina, die ich aus La Palma mitgebracht habe, denn inzwischen ein neues Zuhause gefunden hat. Und siehe da, sie ist nicht mehr unter den "zu vermittelnden" Hunden zu finden. :-) Das freut mich natürlich sehr für sie!! Wie wäre es denn, wenn Ihr auch die bereits vermittelten Hunde vorstellt, damit man sehen kann, wie es ihnen ergangen ist? :-) Lieben Gruss und macht weiter so!! PS Ulli: nächstes Jahr besuchen wir Sie auch auf La Palma!       

12. Sep 2006

UTE SCHNEIDER mit MILO & DIEGO

  Hallo liebes La Palma Team ! Neuigkeiten von Diego , dem größten Couchpotatoe hier im Umkreis . Er macht super Fortschritte ! Nachdem der Süße innerhalb von zwei Wochen drei mal geflitzt ist( er klettert über jeden Zaun )  und wir ihn immer erst nach ca. drei Stunden , völlig erschöpft und ausgepowert , irgendwo wieder eingesammelt hatten , sind wir zu der Erkenntnis gekommen , daß wir ihn vor sich selbst schützen müssen . Diego hat jetzt einen privaten Hundetrainer ! Mittlerweile hat er gelernt Sitz zu machen , auf Hier herzukommen ( an der Schleppleine ) , bei Fuß zu laufen und vor allen Dingen hat er soviel Vertrauen zu uns aufgebaut , daß er sich neben uns auf die Couch legt und sich knuddeln lässt . Wir hoffen , daß er irgendwann auch die Zäune akzeptiert und er das große Grundstück ,was wir angemietet haben , mit Milo in vollem Umfang ( ohne Leine ) genießen kann. Mit Milo machen wir Agility . Es macht ihm riesigen Spaß und er ist auf dem Hundeplatz die absolute Attraktion , durch sein graziöses Auftreten und seine absolut unkomplizierte Art . Man muß aber schon etwas Geduld aufbringen , er schafft die Übungen zwar locker, aber erst dann wenn er will. Milo hat sich wirklich zu einem wunderschönen Hund entwickelt und vom Aussehen könnte er ein Greyhound in etwas kleinerer Ausführung sein . Auch wenn unsere beiden Sturköpfe manchmal ganz schön anstrengend sein können ,haben wir sehr viel Spaß mit ihnen und freuen uns jeden Tag aufs Neue ,daß wir so tolle Hunde haben .Viele liebe Grüße Ute Schneider mit Milo & Diego und Family      

04. Sep 2006

Fam.Weisser und Bella!!!!!!!!!

  Hallo Ulli!Erst einnmal viele viele Grüße von uns und einen riesigen Schmatzer von Bella zurück!!!!!Wir sind über über glücklich Bella nun bei uns zu haben.Wir haben so ein riesigen Spass mit ihr!Wir sind dir Ulli und unseren lieben Flugpaten zu großem Dank verpflichtet das sie   Bella als Flugpaten von La Palma mitgebracht haben.Wir können jeden empfehlen,der auf die suche nach einem neuem Hundeglück ist,sich die Seiten hier anzuehen. So haben wir es auch gemacht und sind über glücklich Bella hier gefunden zu haben!Wir haben ein tollen Hund bekommen!Und es wird bestimmt für jeden was dabei sein!      

02. Sep 2006

Evelyn Schwarz

  Hallo, liebe Hundeulli!!!! Ich freue mich immer, zu lesen, wie viele Hunde ein neues Zuhause gefunden haben - dank Euch und den vielen Helfern in Deutschland. Weiterhin viel Kraft für Eure Arbeit, wünschen Euch von Herzen, Joker und Evelyn aus der Pfalz       

31. Aug 2006

Ulrike Fordjour

  Hallo an alle Familien und Tierfreunde:Habe gerade im Gästebuch gestöbert und gesehen wie viele Familien meinem Mann und mir gute Wünsche zu kommen lassen.Es freut uns immer wieder von unseren Schützlingen zu hören und gibt uns die Kraft weiterhin zu helfen da sich der Einsatz wirlich lohnt.Schade das wir auf dem Hundetreffen nicht dabei sein konnten wo so viele zwei Beiner und vier Beiner waren die wir kennen.Leider ist Deutschland nicht mal so um die Ecke für einen kleinen Besuch.Auf disem Wege möchte Ich einen Besonderen Dank an Stefanie und Kai Falkenau sagen für die Besondere Flugpatenschaft und Eure Hilfe.Viele Grüsse auch an Familie Weisser und natürlich an Bella unsere Schmusebacke.Es ist einfach schön das mann über den Tierschutz so viele nette Menschen kennen lehrnt und auch Freunschaften entwickelt. Grüsse aus la Palma Angel  ,Ulli und alle Fellnasen      

31. Aug 2006

M.Kukulys

  Hallo Ulrike auf La Palma, unsere Wuchtbrumme "Carlos" (Coco)hat am 25.08 seine 2.Geburtstag bei uns gefeiert! Er hat sich zu einem gestandenen Kerl entwickelt. Hat uns natürlich alle im Griff :-)!Vielleicht seit ihr dieses Jahr im Herbst wieder in Deutschland, Carlos würde sich über einen Besuch bestimmt freuen und wir natürlich auch. 

30. Aug 2006

Andreas

  Hallo nach La Palma, mein Grundsatz lautet: Eine Nation erkennt man daran wie sie mit ihren Tieren umgeht. Es könnte besser laufen bei Euch! LG Andreas http://www.highhopes24.de       

30. Aug 2006

schlups

  Heul........  :-))))))))))) Wann war den das Hundetreffen ???????????????????????????  Wir haben uns all so darauf gefreut. Jetzt schau ich jeden Tag meine Mail´s nach und grabbel durch die Seite und hab nicht´s vom Hundetreffen gefunden. Schade Trotzdem liebe Grüße aus Neuss von Lines und dem Rest der Bande      

29. Aug 2006

Dorothea Modesta

  An alle Teilnehmer des Hundetreffens! Wir möchten uns noch einmal auf diesem Weg bei allen bedanken, die das Hundetreffen zu einem netten, erholsamen und interessanten Nachmittag gestaltet haben. Wir haben uns sehr gefreut, so viele “unserer” Hunde wiederzusehen. Am meisten hat uns beeindruckt, dass sich ausnahmslos alle in nette, wohlerzogene und verträgliche Familienhunde verwandelt haben. Hier kann ich den Besitzern nur zurufen “Toll gemacht!”Außerdem möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für die vielen Spenden bedanken auch im Namen unserer Pflegestellen auf La Palma und Kalymnos. Das ist, glaube ich, im Trubel erst einmal untergegangen. Nachdem wir abends aufgeräumt hatten und am Sonntag sortierten, waren wir sprachlos über die vielen gut zu gebrauchenden Dinge. Voll Begeisterung nahmen unsere 8 Hunde am Sichten und Stöbern teil. Einen besonderen Dank würde Ronnie schicken, wenn sie könnte, an denjenigen, der die Stoffkuh gespendet hat. Sie lässt sie nicht mehr aus den Augen und ist total begeistert von diesem tollen Spielzeug. Wir hoffen, dass es allen genau so viel Spaß gemacht hat wie uns. Einer Wiederholung steht nichts im Weg. Susanne und Dorothea Modesta       

29. Aug 2006

Henriette Jansen

  An alle Leser dieser Seite, das La Palma Team investiert so viel Zeit und Geld in den Tierschutz und die medizinische Versorgung der Tiere.Ich finde,das muß unterstützt werden.Werden Sie Mitglied.Mit einen kleinen Jahresbeitrag können Sie helfen. Wir haben seit kurzer Zeit einen Pflegehund und konnten so zusätzlich helfen.Ein zweiter Hund macht nicht mehr Arbeit, sondern mehr Freude.       

27. Aug 2006

peggy bertulies

  Hallo an Clara - und Pepe-Mama und alle anderen. Zu Holland kann ich leider nix sagen, aber wir fahren  am 3.09. mit unseren zwei Feuchtnasen nach Dänemark. Soll dort sehr hundefreundlich sein und wir wollten endlich mal Freiheit für alle genießen. Hunde sollen dort frei am Strand laufen dürfen und im Ferienhaus muß man auch nicht extra bezahlen. Wir sind sehr gespannt wie es wird. Falls Interesse an Info`s besteht bitte melden. Voller Urlaubsvorfreude grüßen Peggy,Dieter, Yenny und Shaila alle Gästebuchbesucher und ein ganz besonderer Gruß von Shaila an Ulli und Doro Modesta       

23. Aug 2006

Clara-u-Pepe-Mama

  Ich wende mich heute mal mit einer Anfrage an alle Gästebuchbesucher: Wer weiss ein Ferienhaus in Holland, möglichst Südholland/ Zeeland mit der Möglichkeit ZWEI Hunde mitzunehmen, evtl. mit eingezäuntem Grundstück und möglichst nahe zum Strand? Ja, ja, hohe Ansprüche - aber für uns und unsere Gumminasen solls nächstes Jahr ein richtiger toller 8-Pfötchen-4-Beine-Urlaub werden. Es gibt zwar viele Angebote im Internet - wir sind aber trotzdem für jeden privaten Tipp dankbar. Gaaaaanz viele liebe Grüsse an ALLE senden Annette, Ralf, Clara und Pepe       

17. Aug 2006

Andreas und Ute Cebulla

  Heute wollen wir einmal Hallo und danke sagen !!! Liebe Uli es ist viel Zeit seit dem 9.2.06 vergangen als wir unseren Basti (Buster) vom Flughafen nach vielen Strapazen abholen konnten. Er hat sich richtig gut eingelebt ist total schmusebedürftig aber was das schönste ist, er versteht sich vom ersten Tag an mit unserem mitlerweile 1 jährigem Enkel. Wir haben es zu keiner Zeit bereut den Basti von Euch zu übernehmen. Er hat ein neues Zuhause gefunden und wir einen neuen Freund. Danke und auch von Basti ein kleines " Wau Wau "       

13. Aug 2006

Antje Rühl

  Hallo liebes Palma Team, besonders ein hallo an Ulli und Angel.Möchte mich heute ganz herzlich und lieb bei Euch  Beiden bedanken, für das Wunderbarste, was Ihr mir am 02.02.2006 nach Hamburg geschickt habt.Es ist Eure Bine.Bin begeistert von ihrem Wesen, mit ihrer Klugheit und Raffinesse fordert sie mich jeden Tag  heraus, ganz zu schweigen von ihrer Sammelleidenschaft, das Ausräumen der Schränke.Was ihr gefällt, wandert zu ihren Spielsachen!!!!!!Sie ist wirklich eine Prinzessin und eine Schmusebacke voll Dankbarkeit. Ich bereue nicht, das ich mich für einen Hund aus La Palma entschieden habe. Wir , das heisst: Puschel (der Kater), Binchen und ich werden also im September 2006 auf La Palma einfliegen und freuen uns schon, Euch mal treffen zu dürfen. Ein grosses Dankeschön und liebe Grüsse aus Bremen von Bine und Antje       

10. Aug 2006

Marion Wiechert-Rauch

  Wir haben auch eine Podenca-Mix Hündin von La Palma,sie ist jetzt schon vier Jahre bei uns und wir wollen dieses liebevolle Wesen mit großem Herzen für Mensch und Tier nicht mehr missen.Auch meiner Schwester haben wir einen La Palma Hund aus dem Urlaub mitgebracht,den hat sie auch schon über vier Jahre und ist ganz begeistert von seinem Charme und seiner inneren Gelassenheit,obwohl er ein früherer Kettenhund war.Wir können mit voller Überzeugung nur das Beste von diesen Hunden berichten und würden immer wieder einen Hund von La Palma bei uns aufnehmen.      

03. Aug 2006

Clara- u.Pepe-Mama

  An Weihnachten 2004 bekamen wir dank Tierschutz La Palma und Manuela Zenke den absoluten Traumhund: unsere kleine Knurr-Elfe Clara. Seither waren wir immer mal wieder sporadisch Pflegestelle für den ein oder anderen Hund - das Hergeben war nicht immer leicht, denn so mancher dieser Hunde war uns doch sehr ans Herz gewachsen, wie etwa der kleine Rufito. Als dann aber letzten Dienstag Manuela´s Anruf kam "ich habe eine nette Interessentin aus Duisburg für Pepe" , da war der Schreck groß: Pepe, den lieben Kuschelbären hergeben! Undenkbar! Nach schlafloser und tränenreicher Nacht stand dann gestern fest: Pepe wird adoptiert, er darf für immer bleiben. Sorry, das bedeutet zwar  eine Pflegestelle weniger für den Tierschutz La Palma - aber wir konnten uns nicht anders entscheiden- nicht zuletzt auch deshalb, weil Pepe der erste Hund ist, mit dem sich Clara bestens versteht. Danke liebe Manu, hast mal wieder bei´s Morays Schicksal gespielt und uns zu Traumhund Nr.2 verholfen! Wir freuen uns sehr! An dieser Stelle auch herzliche Grüsse an die Familien unsere ehemaligen Gäste Buddy, Lotti, Lilly Barfuß, Midori und natürlich Rufito! Und einen lieben Sondergruß nach La Palma ans Ulli-Urmel! Annette, Ralf, Clara und Pepe Moray  

29. Jul 2006

Gerhard und Elisabeth  Bug

  Liebe Tierfreunde, durch den unermüdlichen Einsatz von Frau Zenke und der Familie Hörr wurde es möglich, dass wir zu unserer süssen Mandy (ehem. Midori) gekommen sind! Das Tier hat sich gleich beim ersten Besuch mit aller Kraft in unser Herz geschlichen, denn eigentlich dachten wir an einen anderen Hund! Das 5 Jahre junge Hundemädchen hat unsere Familie nur durch ihre Anwesendheit um Vieles bereichert, was uns scheinbar verloren gegangen war! Nie hätten wir es uns träumen lassen, solch ein liebes, braves und unkomliziertes Tier zu finden!!! Es passt zu uns, wie der Deckel auf dem Topf! Jeden Tag zeigt Sie uns, wie ein Tier im Stande ist, den Menschen zu lieben! Trotz Ihrer schlimmen Erlebnisse hat Mandy den Glauben an die Menschen nicht verloren und zeigt sich von einer Seite, wie es wir oft nicht können: Sie ist nicht nachtragend und versucht üble Geschehnisse zu vergessen!!! Das merkt man u.a. wenn das Tierchen schläft und dabei Alpträume hat! Dann wird sie sanft gestreichelt (ohne sie dabei zu erschrecken) und beruhigend auf sie eingeredet!! Zum Dank legt Sie sich auf den Rücken und lässt sich den Bauch, die Schwachstelle aller Tiere, kraulen! Nach nur einer Woche ist das ein Vertrauensbeweis, der mit all unserer Liebe belohnt werden muss! Dies soll aber nicht nur mit einen vollen Napf und eine Schlafstelle geschehen, sondern mit absoluter Aufmerksamkeit auf alle Belange des Tieres und einer Unmenge an Zuneigung! Uns ist vollkommen unverständlich, dass man vorort solche Tiere ganz einfach umbringt, nur weil Sie im Weg sind, stören oder eventuell den Schöheitskriterien widersprechen! Wir sind froh, dass wir unseren Traumhund gefunden haben und werden für Ihn immer da sein, bis zum Ende! Nochmals vielen Dank für dem unermüdlichen Einsatz des gesamten Teams, vorort und in unserem Land! Diese Arbeit, bei dem die Mitarbeiter viel Leid und schlimme Dinge mitansehen müssen, kann nicht hoch genug bemessen werden, denn das kann nicht Jeder!! Darum soll jeder erfahren, dass sich die viele Mühe auch oft lohnt und mit Erfolg gekrönt wird, wobei dem  Tier nebst seinem neuem Herrchen ein Herzenswunsch erfüllt wurde!! Somit ist, wie u.g.,die Höhe der Schutzgebühr unerheblich, da die Tiere bereits kastriert, geimpft,entwurmt und gechipt sind! Ergo ist diese Gebühr allemal gerechtfertigt, denn es gibt im Leben nichts mehr für umme!! Nochmals vielen Dank an alle Mitwirkende und viele Grüße aus Speyer/Pfalz!! Gerhard und Elisabeth Bug mit Mandy       

26. Jul 2006

Petra

  Liebe Frau Schneider, herzlichen Dank für diesen schönen, bewegenden Eintrag. Ich finde gar nicht die richtigen Worte, um auszudrücken, wie beeindruckt ich von Ihrer Entscheidung war und bin, so kurz nach dem doch sehr mitnehmenden Tod von Henry ein neues Familienmitglied aufzunehmen, noch dazu so ein "Problembündel". Und natürlich freue ich mich für Diego, daß er nun endlich seine Angst vergessen und die angenehmen Seiten des Hundelebens genießen kann. Und ja, Podencos sind tolle Hunde, wunderschön anzusehen, verschmust und einfühlsam einerseits, völlige Quatschköpfe und Clowns andererseits. Wer einen Podenco im Haus hat, kann das Wort Langeweile getrost aus seinem Wortschatz streichen. Herzliche Grüße in meine "alte Heimat", Petra       

26. Jul 2006

Petra

  Liebe Familie Lüttjohann, danke für Ihren Eintrag. Ich freue mich sehr, so gute Neuigkeiten von Pepa zu hören. Sie ist mir immer noch in lebhafter Erinnerung, weil sie einfach eine herausragende Persönlichkeit ist. Auch ihre hingebungsvollen Gesichtsmassagen sind unvergessen. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude beim gegenseitigen Entdecken. Herzliche Grüße aus La Palma, Petra (El Arca)     

24. Jul 2006

UTE SCHNEIDER Mit MILO + DIEGO

  Liebes La Palma Team ! Seit dem 19.4.2006 ist unser Diego ( Fridolin ) jetzt bei uns und man kann sich kaum vorstellen was aus dem ängstlichen Etwas was wir am Flughafen abgeholt haben geworden ist . Der Süße hat sich in dieser kurzen Zeit zu einem wunderschönen , stolzen und manchmal ganz schön albernen Podenco gemausert. Von Ängstlichkeit keine Spur mehr . Das haben wir allerdings zum größten Teil unserem Spring - ins - Feld Milo zu verdanken , der Diego gezeigt hat , daß alles was hier bei uns passiert nicht schlimm ist und Diego orientiert sich immer an Milo . Die Beiden sieht man nur im Doppelpack ( übrigens ein sehr schönes Bild ) .Diego möchte am liebsten überall dabei sein , am wohlsten fühlt er sich ,wenn alle da sind . Seine größte Leidenschaft sind die Spaziergänge , da überschlägt er sioch fast vor Freude .Ableinen können wir unsere beiden Jäger allerdings nicht , sind halt Podencos . Wir haben uns aber ein riesiges Grünstück angemietet , damit unsere Jungs sich auch mal richtig austoben können . Den Zaun mußten wir allerdings um einges erhöhen , weil Diego schon ganz gerne mal flitzt . Wir haben den Süßen ja eine Woche nach Henry`s Tod bekommen und manchmal hatten wir schon Zweifel ob es richtig war . Mittlerweile sind wir froh , daß wir es so gemacht haben , es wäre auch in Henry`s Sinn gewesen . Unser Großer ist für uns unvergessen und Diego hat uns mit Milo sehr geholfen den Schmerz zu verarbeiten .Wir haben drei Hunde vom Tierschutz La Palma , alles Podencos , wunderbare , wunderschöne und einfach tolle Hunde die wir nicht mehr missen möchten ( auch Henry ist immer mit dabei ,in unserem Herzen )und dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken .Viele liebe Grüße Ute Schneider mit Milo + Diego & Family      

13. Jul 2006

Ingrid Wiese

  Seit dem 4.7.2006 ist Aura (heißt jetzt Flocke) bei uns. Wir wollten uns für die Organisation noch einmal ganz herzlich bedanken. Die Kleine macht uns überglücklich. Sie hat sich prima eingewöhnt; ist noch etwas ängstlich bezüglich ihrer Artgenossen, und die lauten Geräusche hier sind auch noch immer unheimlich. Aber von Tag zu Tag geht es besser, und zu Hause fühlt sie sich "pudelwohl", dabei bin ich ja gar kein Pudel, sagt Flocke. Danke für alles.      

12. Jul 2006

Anja Jansen

  Hallo liebes Team,Carlos(Krishan)aus Mönchenglagbach möchte sich mal wieder bei Euch melden!! Ich habe ein wahnsiniges Glück gehabt! Ich bin zu netten liebevollen Menschen gekommen, die mir jeden Wunsch von meinen Augen ablesen. Sie waren sogar so verrückt und haben mir noch eine Schwester mit dem Namen Celin aus La Palma von dem Tierschutz AGT einfliegen lassen. Ist das nicht Klasse!!!! Man nennt uns im Bekanntenkreis auch SUSI und STROLCHI ....,weil wir so unzertrennlich sind! Schade das Ihr auf dieser Seite keine Foto`s von uns sehen könnt.Das wäre doch mal eine Idee, die man mal aufgreifen könnte, so kann man ja mal zeigen wie wir uns gemacht haben! So das war`s man wieder, jetzt gehst ab zum spielen..... Bis bald   CARLOS Feuchten Hunde-Kuss an alle die mich kennen......schmatz, schmatz.....      

12. Jul 2006

nobre filipe

  hallo la palma team viele grüße aus den Pfalz. seit tagen haben wir super heißen wetter,und unsere Sonnenschein Bastian   es ist ein schatz zu sehen wie der in unsere schwimmingpool hineispringt.mit bastian ist immer sonnenschein im haus .wir danken euch.macht weiter so irgendwann gewinnt ihr ein nobelpreis .      

03. Jul 2006

Schlups

  Hallo liebes Team, ein kleines Rätsel für Euch :-) Wer hat den gleichen Scheitel wie Rudi Völler ? Wer schwimmt schneller als Franziska von Almsik ? Wer kann besser Schmusen, als jede Katze ? Wer geht niemals ohne seine Schmusedecke ins Köebchen ? Wer ist Weltmeister im Zehen beißen ? Wer bringt ein immer zum lachen ? Wer hat die gleiche Frisur wie Einstein ? Ihr kommt nicht drauf ? doch sicher das kann nur einer sein. Genau :-)  liebe Grüße aus Neuss senden Lines und der Rest des Rudels       

26. Jun 2006

Fam. Lüttjohann und Pepa

  Hallo liebes LaPalma Team, wir wollten uns auch mal wieder melden und erzählen, wie es Pepa so ergeht. Nachdem sie die ganze Zeit über doch sehr Wasserscheu war, hat sie nun ihre Leidenschaft für das kühle nass entdeckt und schwimmt nun für ihr Leben gern. Sie nutzt jede Gelegenheit (egal ob passend oder nicht) um ins Wasser zu kommen und würde dort am liebsten den ganzen Tag verbringen.  Dafür dass sie die ganze Zeit über immer über Bäche gesprungen ist und um Pfützen große Bögen gemacht hat (die Pfoten könnten ja nass werden) ist sie jetzt um so mehr ins Wasser verliebt. Sie schaut immer ganz beleidigt wenn man sie aus dem Wasser ruft und versteht gar nicht, dass sie zwischendurch mal raus soll. Die Enten scheinen sie in ihr Herz geschlossen zu haben, denn sobald sie Pepa erblicken schnattern sie ganz laut, ist Pepa dann bei ihnen im Wasser schwimmen sie zu ihr hin und ziehen gemeinsam mit ihr ihre Kreise (vielleicht schaffen wir es ja mal Bilder zu machen)! Pepa zeigt sich also nach wie vor (obwohl wir sie ja nun schon lange haben) fast täglich von einer neuen Seite und man könnte oft meinen, sie versucht uns immer noch zu beweisen was für ein tolles Familienmitglied sie ist! Die Arbeit die dieses Team täglich leistet um den Tieren ein Neues Zuhause geben zu können ist durch nichts zu ersetzen. Pepa und all die anderen bereits vermittelten Tiere werden wohl ihr Leben lang jedem einzelnen Helfer, der es ihnen ermöglicht hat seine eigene Familie zu finden unendlich Dankbar sein; wie wohl alle ihre Familien! Fam. Lüttjohann und Pepa      

25. Jun 2006

Jenni

  Ich finde es Schön das es Menschen gibt die Tieren im Ausland helfen doch ich finde es Schade das man über die Homepage ihres Tierheims nicht erfahren kann welche Rassen die Tiere haben insbesondere die Hunde und man kann nicht nach Lesen wie hoch die Schutzgebühr ist!ansonsten ist das eine sehr schöne Aktion die Sie auf La-Palma machen!gruß jenni  

21. Jun 2006

Sandy

  Ich finds auf jedenfall toll das ihr euch für Tiere einsetzt...      

18. Jun 2006

Regina Pals

  Hallo :) Wie schön zu sehen das die Doggen Roma und Krümel beide vermittelt sind :) Ich hoffe sie haben auch so ein tolles zuhause gefunden ! Viele liebe Grüße an alle von der Familie Pals mit Doggen-Brüderchen Aaron 'Baby' =) Regina      

18. Jun 2006

dana01

  hallo erst mal...ich habe hier 2004 die mimi gekauft.sie ist sehr lieb und verschmust,und sie ist nur am toben.       

17. Jun 2006

Christa Rose

  Hallo, diese Seite gefällt mir sehr gut und ich werde bestimmt öfter vorbeischauen. Über einen Gegenbesuch auf unserer Seite würde ich mich freuen. http://animals.worldwidehelp.org Liebe Grüße Christa       

16. Jun 2006

Natascha und Mareike

  Seit dem ich(Natascha) Matz(jetzt Muffin) habe hat sich viel bei uns verädert. Morgens weckt er alle im Haus und begrüsst sie. Er ist so dankbar. Ich schau mir jeden Tag euere Seite an. Mareike, meine Cousine, hat sich die Hunde auch angesehen und findet sie auch so süß wie ich.Wir hoffen das alle ein schönes Zuhause finden.      

14. Jun 2006

Matzus

  Hallo Liebe Tierfreunde , ich wollte euch und alle Tierschutzvereine mal darauf aufmerksam machen , daß es jetzt im WDR unter podcast.wdr.de die komplette Sendung von Tiere suchen ein zuhause zum Download gibt. Und zwar als VodCast, also wer sie verpasst kann dann die Sendung noch einmal schauen oder auf einem tragbarem MP3 Videoplayer mitnehmen und die Sendung anderen zeigen oder einfach im Zug zur Arbeit genießen .Gruß Matzus      

08. Jun 2006

Ronja

  Wir haben unsere Ronja am 06.01.06 bei einer Tierschützerin abgeholt. Sie war 8 Monate alt und noch ein echter Wirbelwind. Sie ist ein Labrador Mix. Wir sind dann mir ihr zur Hundeschule gegangen und hatten einen riesen Erfolg mit ihr. Sie ist ein so liebes Tierchen, freundlich zu jeden Hund und Mensch. Sie begreift auch sehr schnell. Wirsind sehr glücklich mit ihr.       

06. Jun 2006

Alina Jana Steinhoff-Klein

  Ich muss als aller erstets mal ein sehr sehr großes Lob aussprechen ich bin zwar erst 13 Jahre alt aber bin jedes mal wieder sehr berrührt davon wie grausam die Menschen doch sein können. Ich finde es sehr schön das es doch noch Menschen gibt die das Leben von den Tieren zu schätzen wissen. Ich habe selber einen Hund 2 Hasen und eine Katze (ich hätte natürlich lieber mehr). Ich finde es grausam was dort in China passiert und habe auch schon mehrmals vergeblich an die Chinesichebotschaft in Berlin geschrieben.Zuerst dachte ich das es sowas nur wo anderst gäbe und nich hir bei uns doch dann sah ich mehreremale Video aufzeichnungen bei SAM (prosieben) von Peta. Es war grauenvoll dieses leiden der Tiere mit ansehehn zu müssen. Ich will etwas tuhn doch sehr viel steht mir da mit meinen 13 jahren noch nicht zu,also muss ich andere leute dazu ....ja fast schon dazu überreden etwas gegen diese Tierquälerrei zu tuhen!Und würde auch gerne eure Meinung zu meiner Aktion wissen! Bitte meldet euch bei mir meine E-mail Adresse lautet : alina@Steinhoff-klein.de Helft mir und den leidenden Tieren! Es soll endlich ein Ende in Sicht sein! Alina Jana 6.6.06 16.10 Uhr (Deutschland)       

06. Jun 2006

schlups

  Nelly, deinen Text finde ich prima, hat mich sehr zum nachdenken gebracht, wann und wie oft ich zu unseren beiden "pfui" sage. Mit freude habe ich festgestellt das Aika und Lines beruhigt ihr Leben genießen können :-). Ein "pfiu" gibt es wenn der Mülleimer ausgeräumt wird, oder Lines den Wohnzimmerteppich mit dem Garten verwechselt (was nicht mehr sooft vorkommt) oder wenn die beiden eine Attacke auf unser Bett planen (wo bei sich da, das "pfui" in ein "raus" verwandelt ) Dieses "raus" jedoch sehr kläglich klingt, wenn Herrchen noch im Bett liegt und wenn dann die Kinder der Hundeattake folgen. Werde ich mit einem liebevollen Mama das Bett ist soooooooo voll magst du nicht " RAUS " und Frühstück machen, in die Küche geschickt ( das Los der Mütter :-) ) Fakt ist seit der Zwerg bei uns ist, ist nicht´s mehr wie es war und das ist gut so. Keine Sekunde möchten wir die Dummheiten von unserem Lines vermissen.     

04. Jun 2006

Henriette Jansen

  Viele liebe Grüße nach La Palma sendet Lana.Unsere Lana  kam vor einem halben Jahr von Fred und Christel zu uns.Nun erlebten wir drei den ersten gemeinsamen Urlaub in den Alpen.Mein Mann,Lana und ich haben in dieser wunderschönen Zeit gemerkt,daß wir schon ein sehr zusammengeschweißtes Trio sind.Sie ist geklettert wie eine Gemse und mußte immer auf uns warten, um uns den richtigen Weg zu zeigen.Wir haben niemals bereut diesen Hund zu adoptieren und sind so glücklich mit ihr. 

01. Jun 2006

Freund Carin

  Von Anfang an berührt mich die Geschichte von Alfi und Ulfi. Jeden Tag schaue ich mir die Bilder an und überlege, wie ich den vier traurigen und doch so treuen und liebevollen Hundeaugen helfen könnte. Hätte ich nicht meinen Macho "Teddy" zu Hause, würde ich Beide nehmen. Ich wünsche mir ein riesengroßes "Menschenherz", das Beide zusammen aufnimmt und Ihnen einen liebevollen und ruhigen Hunde-Lebensabend bietet. Ich wünsche mir, dass Sie ihr gemeinsames Leben, das sie bei der alten Dame verbrachten auch hier in Deutschland zusammen in einer verständnisvollen Familie weiterleben dürfen. Sollte dieser Wunsch in Erfüllung gehen, spende ich Beiden ein weiches kuscheliges Hundebettchen mit leckerem Kauknochen obendrauf. Was für eine wundervolle Arbeit der Tierschützer auf La Palma und Helfer in Deutschland! Vielen Dank und Respekt an Alle und besonders an Hunde-Ulli !Liebe Grüße Freund Carin       

01. Jun 2006

Nelly

  Gedanken eines kleinen Hundes 7:30 Uhr Aufgestanden, Streckerchen gemacht, in den Garten gegangen, Bäumchen beschnuppert, Beinchen gehoben. Wunderschöner Tag heute!! 8:00 Uhr Futternapf umgestoßen, alles pitsch, patsch, Schimpfe gekriegt. 8:45 Uhr In Küche rumgeschnuppert, rausgeflogen. “Küche ist pfui!“ 9:00 Uhr In Herrchens Arbeitszimmer gewesen, am Teppich geknabbert. Rausgeflogen, Schimpfe gekriegt. “Arbeitszimmer ist pfui!“ 9:45 Uhr Frauchens Handschuh weggenommen, damit gespielt. Frauchen wusste dann nicht, wo er war. Ich auch nicht. 10:15 Uhr Zeitung von Couch gezogen, Spielerchen gemacht bis ganz kleine Schnipselchen. Ist aber auch pfui. 10:45 Uhr Viel langweilig, nachgedacht was tun. Auf Couch gehopst, in weiches Kissen gekuschelt. Runter gerissen, rausgeflogen. 11:20 Uhr Wieder in der Küche gewesen, da fein roch. Sehr schöne Scheibe Fleisch genommen, Haue gekriegt. Ich mehr Theater gemacht, als Sache Wert. “Fleischnehmen ist pfui.“ 11:30 Uhr In den Garten gegangen, fein gespielt. Mistkäfer verfolgt, Spinnen gefressen, tiefes Loch gebuddelt, Hühnerchen gejagt. Alles sehr interessant, aber „pfui“, zu dumm! 12:30 Uhr Allein auf Straße gerannt, mit Rossäpfeln gekullert. Mal einen probiert. Muss sagen, aparter Geschmack. Aber leider auch „pfui“. 13:00 Uhr Zum Fressi gerufen worden. Hammelbacke mit Reis. Frauchen zum Dank die Hände geleckt. “Lecken ist „pfui“!“ 13:30 Uhr Hausruhe von ganzer Familie. Ich im Körbchen tief nachgedacht mit Falten in Stirn und festgestellt: “Alles ist pfui!“ Wozu kleiner Hund auf der Welt???? 7:30 Uhr Aufgestanden, Streckerchen gemacht, in den Garten gegangen, Bäumchen beschnuppert, Beinchen gehoben. Wunderschöner Tag heute!! 8:00 Uhr Futternapf umgestoßen, alles pitsch, patsch, Schimpfe gekriegt. 8:45 Uhr In Küche rumgeschnuppert, rausgeflogen. “Küche ist pfui!“ 9:00 Uhr In Herrchens Arbeitszimmer gewesen, am Teppich geknabbert. Rausgeflogen, Schimpfe gekriegt. “Arbeitszimmer ist pfui!“ 9:45 Uhr Frauchens Handschuh weggenommen, damit gespielt. Frauchen wusste dann nicht, wo er war. Ich auch nicht. 10:15 Uhr Zeitung von Couch gezogen, Spielerchen gemacht bis ganz kleine Schnipselchen. Ist aber auch pfui. 10:45 Uhr Viel langweilig, nachgedacht was tun. Auf Couch gehopst, in weiches Kissen gekuschelt. Runter gerissen, rausgeflogen. 11:20 Uhr Wieder in der Küche gewesen, da fein roch. Sehr schöne Scheibe Fleisch genommen, Haue gekriegt. Ich mehr Theater gemacht, als Sache Wert. “Fleischnehmen ist pfui.“ 11:30 Uhr In den Garten gegangen, fein gespielt. Mistkäfer verfolgt, Spinnen gefressen, tiefes Loch gebuddelt, Hühnerchen gejagt. Alles sehr interessant, aber „pfui“, zu dumm! 12:30 Uhr Allein auf Straße gerannt, mit Rossäpfeln gekullert. Mal einen probiert. Muss sagen, aparter Geschmack. Aber leider auch „pfui“. 13:00 Uhr Zum Fressi gerufen worden. Hammelbacke mit Reis. Frauchen zum Dank die Hände geleckt. “Lecken ist „pfui“!“ 13:30 Uhr Hausruhe von ganzer Familie. Ich im Körbchen tief nachgedacht mit Falten in Stirn und festgestellt: “Alles ist pfui!“ Wozu kleiner Hund auf der Welt????       

28. Mai 2006

sabine aus dortmund

  ihr seit einfach toll und ich würde auch gern das tun was ihr macht aber leider hält mich noch zufil in deutschland! aber wenn ich euch mit einer pflegestelle hir helfen kann tuhe ich das super gern !!!      

28. Mai 2006

"Die Welpenfamilie"

  Oder war es die Welpenfrau oder sogar Welpentante?? Ich habe mich köstlich amüsiert über den Titel, den ich mir als begeisterte Pflegestelle für den Tierschutz La Palma erworben habe.Ich wollte mich nur mal melden um mich laut darüber zu freuen das das "Hungerhäckchen " ein Zuhause gefunden hat. Liebe Grüße an alle, Michaela       

27. Mai 2006

Angie De Rodriguez

  Einen lieben Pfotenabdruck von uns aus dem schönen Kiel.... möchten allen Leuten Mut machen.. einen spanischen Hund zu adoptieren... überhaupt für die Podencos.. und Galgos... Ich selbst habe zwei Podi-Labbi-Mixe und eine wunderschöne Galga... und kann nur aus eigener Erfahrung heraus erzählen, dass man mit dem Jagdtrieb dieser Hunde leben kann... Es sind superliebevolle Hunde mit einem wundervollen Charakter... Die Seele und das Herz .. sind eins bei diesen Hunden .. und mit den Augen ist es - als ob sie zu einem sprechen... dieses gilt aber für alle spanischen Hunde.... ganz liebe Grüsse... Angie mit Laquita, Yoda und Anyelie       

23. Mai 2006

Regine Dietrich

  Hallo ich wollte mich noch mal bei denen bedanken die es ermöglicht haben,dass wir unsern Muffin vorher Matz bekommen haben .Dieser Hund ist nun Liebling der ganzen Familie.Morgens weckt er das ganze Haus und begrüsst alle.Nachdem gemeinsamen Frühstück meiner beiden Töchter Natascha (14) und Nina (4)muss er dann Nina an den Bus bekleiden. Ich hoffe dass recht viele Hund auf diesem Weg vermittelt werden .  Und dass es Muffins Geschwistern genauso gut ergeht wie unserm Muffin.Liebe Grüsse an alle Tierfreunde.Karl-Werner, Regine,Natascha,Nina,Beethoven und klein Muffin      

22. Mai 2006

Ulrike

  Hallo... mit geht es genauso wie Nelly. Ich fand die Seite der vermittelten Hunde auch klasse...Wenn man die nun, aus welchen Gründen auch immer, nicht wieder einbinden kann....Warum gibt es dann nicht die Möglichkeit bei den Gästebucheinträgen zumindest ein aktuelles Foto unserer Wauzis mit einzustellen.. LG aus dem Taunus Ulrike und Krümel (ehemals Tija aus 2001)       

21. Mai 2006

Reichensperger

  Hallo vor fast 3 Wochen musten wir unsere Cleo einschläfern lassen. Sie war erst 12 Jahre aber zum Schluss sehr krank. Bei Tiere suchen ein zu Hause habe ich schon eine süße Hündin gefunden, die schon in Deutschland wohnt. Leider konnte ich bis jetzt noch nicht meinen Mann davon überzeugen, dass wir uns wieder einen Hund anschaffen. Ohne Hund komme ich ganz schlecht klar. Viele Grüße Lisa       

21. Mai 2006

Nelly

  Suuuuuuuuper Seiten, leider vermisse ich  die Spalte  der vermittelten glücklichen Hunde. Kann man die nicht wieder aktivieren. LG Nelly     

20. Mai 2006

julia

  Ich finde eure Hunde voll süß!!! Ich hätte gerne auch einen Hund aber leider bekomme ich keinen!!!  

18. Mai 2006

Alex R.-R.

  Liebes LaPalma-Team,ich bin durch Zufall auf Eure Homepage gestossen.Ich habe selbst vor zwei Jahren das Elend der Tiere auf Mallorca gesehen und war echt schockiert darüber.Bei meiner Familie steht demnächst ein Umzug an,aber danach wollen wir uns auch einen Hund anschaffen.Dank Eurer Homepage fällt die Entscheidung leicht,von wo wir einen Hund bei uns aufnehmen werden.Ich werde auf jeden Fall sobald wir in unser Haus mit Garten umgezogen sind,auf Eurer Homepage nach dem passenden Vierbeiner für uns Ausschau halten.Weiter so,Ihr seid super!!!       

09. Mai 2006

Schlups

  Liebes La Palma Team, im Namen meiner Familie eingeschl0ßen Aika und Lines möchten wir uns ganz herzlich bei euch bedanken wir ziehen den Hut vor Euch und eurer Arbeit. Unser Flokati ist gut gelandet und hat die erste Stunde bei uns erlebt, noch etwas benommen und vorsichtig aber mit viel Schalk und neugier bei der sache. Ihr werdet bestimmt noch viele Heitere Geschichten von uns hören. Halllllllllllooooo ich hier Lines, muß jetzt auch mal was sagen....... Ich heiße Lines und nicht Flokati und schon gar nicht Eckenpiesler ( is halt passiert :-)))))))  ) und noch was, die Blondine ist echt nett und hübsch aber in der ersten halben Stunde schon in ihr Körbchen ? na ich weiß auch nicht. Auf jeden Fall sind die Plätzte verteilt ich mit Herrchen im Sesel und Frauchen mit Aika auf dem Sofa. Liebe Pflegefamilie auf La Palma, meine neu Familie und ich bedanken uns von ganzem Herzen, für das was ihr für mich gemacht habt. Nur noch eins, wenn meinen neue Familie keine Ohren hätte, würden die alle im Kreis lachen. ein Ole´ auf La Palma und das Nasse Deutschland Lines und Anhang       

06. Mai 2006

Sabrina Hochstrasser

  Hallo libes hundeteam ure arbeit ist echt super!!!!Ich find es vor allem gut das ihr die hunde gut behandelt und nicht noch weiter das leben des hundes in gefahr zu setzen!!!Es sind auch sehr viele süße hunde dabei!!!Ich grüße noch unsere funny von bekannten auch bekannt unter \"Zaubermaus\" noch viel spaß mit den hunden und ich hoffe das sie mal eine nette familie bekommen!!!       

01. Mai 2006

Schlups

  Hallo ihr Lieben, nun sitzt ich hier am PC und heul mit meiner Hündin um die Wette. Die Seite ist so traurig und doch so Hoffnungsvoll. Wir warten nun voller ungedult auf unseren kleinen Mitbewohner der hoffentlich bald zu uns fliegen kann. Viele Grüße Manu und der ganze Rest der Familie      

28. Apr 2006

Christian Genette

  Hallo, ich war auf euren Seiten und bin echt begeistert. Ich versuche gerade selbst eine Tierschutz-Seite zu machen, und bin daher auf der Suche nach "frischen Ideen". Übrigens: Eure Arbeit ist klasse! Viele Grüße Chris       

28. Apr 2006

Desiree Gottschalk

  Ich finde das furchtbar das Menschen Tiere so grausam quälen sie sollte angezeigt werden       

27. Apr 2006

Laura

  Seid ich Fido aus dem Tierheim habe, hat sich alles verändert. Ich habe über 9kg abgenommen weil ich immer mit ihm spazieren gehe. Fido war am Anfang sehr agresiv und hat nach fast allem außer mir und meiner Mutter geschnapt. Dann nach zwei Monaten hat er nicht mehr gebissen sondern nur noch geknurrt. Irgendwan hat Fido nicht mehr gebissen. Er war nur noch agresiv anderen Rüden gegenüber. Mitlerweil ist Fido fast brav wie ein Lamm. Das freud mich und meine Familie sehr. Ich bin zwar erst elf aber trotzdem. Eine bitte: Behandelt nie eure Tiere schlecht!!!!!!!!!!!!!!!!! Liebe Grüße Laura      

26. Apr 2006

michelle & lilly (anina)

  hallo liebes lapalma team, lilly ist frecher, forscher und knuffiger denn je. seit nun fast zwei jahren ist die kleine ratte bei uns und stellt unser leben auf den kopf! mittlerweile besuchen wir einmal die woche eine agility gruppe in der hundeschule. wenn sie nicht ihren total kasper bekommt hört sie wunderbar. zweimal hat sie schon den zweiten platz belegt, bei einer spaß-ralley. sie liebt jegliche art von action, hauptsache sie ist mit dabei... ob in der uni, in der schule, in einer bar oder bei der arbeit. ihre entspannung holt sie sich, weil sie darauf besteht bis mittags zu schlafen, natürlich im bett! erst mal alle lieben grüße, lilly und michelle      

24. Apr 2006

Ulrike Fordjour

  Nachruf. Heute ist der zweite Todestag von Soni Maier. Soni war eine kleine Frau - mit dem Herzen am richtigen Fleck, manchmal auch sehr forsch, was man halt im Tierschutzalltag sein muss. Soni hat in vielen Jahren harter Arbeit sehr viele Vierbeiner gerettet. Wir denken auf La Palma an sie und wenn sie auch nicht mehr unter uns ist bleibt sie unvergessen. Es grüssen ganz lieb Fred Maier - Ulrike Fordjour und Christine Klüber     

24. Apr 2006

Diego

  Hallo, hier schreibt euch aus dem heute mal sonnigen Deutschland euer Doolittle, heute Diego, das mit meinem Namen war schon so ne Sache, zuerst sollte ich ja Amigo heissen, das soviel wie Freund/Wegbegleiter bedeuten soll, aber nun heiß ich eben doch Diego, meine Familie sagt ich bin ja so oder so ihr Freund und Wegbegleiter. Ich bin jetzt schon fünf Wochen hier und ich fühle mich hundewohl, am Anfang habe ich meiner neuen Familie das Leben ziemlich schwer gemacht, war aber auch zu lustig alles kaputt zu machen was ich in die Pfoten bekam. Trotzdem wollten sie mich nicht mehr hergeben, das habe ich auch gut ausgenutzt, naja ich bin eben ein wilder sehr junger Spanier. Ich bin schon unfassbare 12 cm gewachsen und habe mächtig zugenommen, aber ich bin top in Form kann ich sagen, laufe täglich stundenlang mit meinem Rudel im Wald herum, das ist vielleicht spannend, alles neue Gerüche die ich noch lesen muß! Mein großer Freund Balou mochte mich in den ersten Tagen garnicht, war ihm zu wild glaube ich, er ist ja schon 10 Jahre alt, aber heute hat er mich voll und ganz adoptiert und beschützt mich lautstark vor all den großen Hunden im Wald, cooler Kerl echt, richtig aufgeblüht ist er sagt mein Rudel, tja ich bin ja auch ein super Kumpel! Nur das ich einfach Alles fressen muss was man so auf dem Weg findet soll ich mir noch abgewöhnen, keine Ahnung warum! Ich kann schon ganz toll Sitz und Platz, natürlich bekomm ich dafür auch mein Leckerchen, bin ja nicht blöd, im Moment üben wir fleissig Hierher im großen Garten, damit ich auch mal so frei wie Balou im Wald laufen kann, im Moment habe ich noch eine 8 Meter Leine, auch nicht schlecht. Aber in mir steckt eben auch ein Podenco, müssen jetzt mal schauen ob ich nicht doch allein unterwegs wäre wenn ich nen Hasen seh. Ich sag meinem Rudel mal das es euch Bilder schicken soll, ihr glaubt ja nicht wie toll ich aussehe so als fast schon Halbstarker! Jetzt muß ich aber los, ab in den Wald! Mein Rudel sagt ich soll mich nochmal bedanken, also vielen Dank für Alles was ihr mir möglich gemacht habt! Hier ist es schon hundecool!! Bis zum nächsten Mal, euer Spanier Diego  

23. Apr 2006

Familie  Matos

  Hallo  Tierschutz la Palma.Vielen herzlichen Dank,für die kleine Perle Florina der Familie Matos ( Schwester)sie sind ist ganz glücklich mit Ihr. Florina hat sich sehr gut eingelebt. In Bastian hat Sie einen großen Beschützer gefunden. Immer wenn die beiden zusammen sind geht hier die Post ab. Bastian ist ein Räuber geworden. Unser Rasen sieht aus wie ein Maulwurffeld. Aber wir lieben Ihn mit all seinen Marotten. Aus dem Wollknäul ist ein richtiger Zottel geworden. Vielen Dank nochmal für die beiden. Es grüßt Euch Florina mit Familie und Bastian mit Familie. Macht weiter so, viele Tiere werden es euch Danken.       

22. Apr 2006

Christina

  Hallo! Morgen wird es schon 1 Jahr, das unsere Zuckerschnute TARA zu uns gekommen ist. Sie war der absolute Glücksgriff, ein überaus liebenswerter und verschmuster Hund, bei dem sogar Hundehasser ganz sanft werden. Wir haben es noch keinen Tag bereut und sie zeigt uns ihre Dankbarkeit auch täglich.TARA hat mit unseren manchmal recht wilden Kindern eine Engelsgeduld und das sie mittlerweile in unserem Bett schläft, versteht sich von selbst. Wir wünschen allen Hunden, die noch auf der Suche nach IHRER Familie sind viel Glück und senden auf diesem Wege auch viele Grüsse zu Uli und Frau Zenke, ohne die wir unseren Schatz nie bekommen hätten !!!!!!!!!       

21. Apr 2006

Julka, Thekla & Matilda

  Hallo! Meine Schwester, meine kleine Tochter und ich kommen gerade von einer Reise nach La Palma wieder. Das grösste Abenteuer, das wir dort erlebt haben, war zweifellos, auf einer Fahrt an die Küste den armen Robin angekettet im Regen gefunden zu haben. Er zitterte vor Angst und Kälte, hatte frische Wunden am Kopf und wir konnten es nicht begreifen, dass jemand es wirklich übers Herz bringt, einen so schönen Hund mit so wundervollen Augen tatsächlich mitten in der Pampa an einen Felsen zu ketten! Wir riefen Ulrike an und ihn am nächsten Tag haben wir ihn gemeinsam befreit. Das war aufregend und erleichternd zugleich. Ein paar Tage später waren wir Robin in seinem "Übergangs-Zuhause" besuchen und echt angetan, von der aufopfernden Hilfsbereitschaft, mit der Ulrike ihre vielen Schützlinge versorgt. Ulrike, du macht so wichtige Arbeit, das hat uns sehr berührt! Eine traurige Nachricht erwartete uns bei der Wiederkehr nach Deutschland: Die alte Kuvatz-Hündin unserer Eltern ist während unseres Urlaubs gestorben. Sie war lange krank und ich hoffe, sie kann im Hundehimmel all das tun, was sie hier nicht mehr konnte.   Trotzdem ein schweres Gefühl, einen Hund, den ich seit meiner Kindheit kannte, nicht mehr verabschiedet zu haben, und gleichzeitig eine fast tragische Fügung, zur gleichen Zeit einem fremden Hund geholfen zu haben, ein neues Leben zu beginnen. So ist es halt, der ewige Kreislauf, in dem wir alle schwimmen. Wir hätten den süssen Robin am liebsten gleich selber mitgenommen, unser Leben ist aber was Tiere angeht schon mehr als ausgefüllt... :) Ich grüsse alle, wünsche Robin alles Gute und die bsten Wünsche an Ulrike! Julka       

21. Apr 2006

hundeulli

  Hallo Ihr Lieben! Ich würde mir ein Bein ausreissen wenn ich auf dem Hundetreffen am Samstag dabei sein dürfte. Leider geht das nicht weil meine Tiere mich HIER brauchen. Möchte alle Besitzer gans lieb grüssen und wünsche Euch viel Spass. Es sind bestimmt viele Krümel dabei die mal bei mir waren, habe keinen vergessen und da schicke ich mal viele Hunde-Küsschen von La Palma rüber. Liebe Grüsse Ulrike Fordjour       

17. Apr 2006

Tine

  Hallo, wir haben zwei ganz tolle Hunde von euch. Macht weiter so, und gebt nicht auf. Viele güße, von Tine und Familie.       

17. Apr 2006

Kathrin und Elke

  Hallo! Auch wir haben zum ersten Mal einen Hund als Flugpaten mit nach Deutschland genommen. Als wir hörten, dass es sich um eine 90 cm große Dogge handelt (Baby), haben wir zunächst doch etwas "kalte Füße" bekommen. Aber es hat alles super geklappt. Es war schön zu sehen, wie sich die neuen Besitzer bei unserer Ankunft gefreut haben. Bei unserem nächsten Urlaub werden wir uns bestimmt wieder als Flugpaten zur Verfügung stellen. Viele Grüße von Kathrin und Elke      

15. Apr 2006

manuel

  Hallo... Der Zufall wollte es, dass ich hier vorbeischaue! Hab mir Eure nette und tolle Homepage lange Zeit angeschaut. Und am Ende wollte ich mich nicht einfach so verdrücken, darum trage ich mich hier ein. Macht weiter so. Viele Grüße vom Manuel       

14. Apr 2006

Andreas und Alexandra Sander

  Hallo zusammen! Wir haben zum ersten Mal als Flugpaten zwei Hunde (Gaylord und Milena) mit nach Deutschland genommen. Wir hatten überhaupt keine Ahnung was uns da erwartet, aber es war alles super organisiert. Auf La Palma hat Jaqueline vom Tierschutz die Tiere mit uns eingecheckt und wir haben uns auch prima unterhalten. In Deutschland wurden wir von den zwei Hunden beim Sperrgepäck dann schon fröhlich bellend begrüßt. Draußen wurden wir schon von den neuen Besitzern und von Stefanie vom Tierschutz erwartet. Wir werden bei unserem nächsten Urlaub auf La Palma garantiert wieder eine Flugpatenschaft übernehmen. Allen, die auch darüber nachdenken aber unsicher sind, möchten wir sagen, dass man selber damit wirklich überhaupt keine Mühe oder Kosten hat. Also: Bis zum nächsten Mal! :-))) Liebe Grüße! Andreas und Alexandra       

13. Apr 2006

Clara-Mama

  Liebe Familie Schneider! Auch ich möchte Ihnen von Herzen mein Mitgefühl mitteilen und Ihnen für diese schwere Zeit ganz viel Kraft wünschen. Ich habe Henry nicht persönlich gekannt, habe aber sein Bild ganz deutlich vor Augen. Ich habe mich damals sehr gefreut als Manuela mir von Nicolas´/ Henry´s Vermittlung erzählte -und bin sehr traurig. Das Einzige was mich ein wenig tröstet ist die Tatsache, daß Henry im Kreise von lieben Menschen gehen durfte, die ihn so lieb hatten. Ich kann mich mit meinem Dank nur dem Gästebucheintrag von Ulli anschließen!Liebe Grüsse, Annette mit Clara      

13. Apr 2006

Ulrike Fordjour

  Hallo Hier ist die Ulli aus la Palma,wir haben gerade die Traurige Nachricht von Henry gelesen und möchten unser Mitgefühl ausdrücken.Merchi ist eine Spanierin die Henry in der Pflegestelle lange versorgt hatte ,Sie hatte sich so gefreut das es eine Familie endlich für Henry gab.Merchi lässt Sie gans lieb drücken und ein Dankeschön sagen für die kurze Zeit bei Ihnen.Wir denken alle an Sie und an Henry der über die Regenbogen Brücke ins Hundeparadies gegangen ist. Liebe Grüsse Hundeulli  

12. Apr 2006

Michaela

  Schön, dass es immer wieder jemanden gibt der sich für diese Tiere einsetzt. LG Michaela      

10. Apr 2006

Marita, Gerhard u Susanne

  Wir sind die Familie von Rufito, dem kleinen Rambo. Nachdem wir unseren Oskar verloren hatten, waren wir auf der Suche nach einem neuen Vierbeiner. Wir sahen Rufi im Internet und waren überzeugt: das ist er, auch wenn er Macken haben sollte wie beschrieben wurde. Er hatte auch welche - aber die haben wir mit viel Liebe und Geduld raus bekommen. Er dankt es uns auch, daß wir ihm eine Chance zum Leben gegeben haben. Er ist nun unser aller Freude. Seine Pflegemutter Annette hat ihn jetzt wiedergesehen und konnte kaum glauben, daß das Rufilein war. Sie hatte ihn anders in Erinnerung. Aber er ist so ein lieber kleiner Racker geworden, wir lieben ihn heiss und innig - so wie er ist!!!!       

06. Apr 2006

Ute Brückner

  Hallo ich bin heute zum erstenmal aut euere homepage .Ich würde auch gerne einen Hund bei mir zuhause aufnehmen, muß meinen Mann Erst noch davon überzeugen. Ich hoffe sehr das jeder der süssen Hunde ein tolles zuhause bekommt Viele grüße Ute       

02. Apr 2006

Die Clara-Mama

  Manche der regelmäßigen Besucher auf der LaPalma-Seite erinnern sich vielleicht noch an den kleinen Rufito, der aufgrund seiner Knurrigkeit, seiner Macken und seiner nicht ganz einfachen Art so  viele Monate auf eine eigene Familie warten musste. Rufito war 4 Monate bei uns auf Pflegestelle, hat unser aller Nerven strapaziert und so manchen Besucher angefallen. Vor genau einem halben Jahr zog Rufilein dann nach Hagen zu lieben Menschen, die sich einfach nicht beirren ließen von der Schilderung all seiner Macken. Gestern habe ich Rufito bei seiner Familie besucht: Rufi hat sich erst Löcher ins Bäuchlein gefreut als er mich sah - und mich schließlich demonstrativ ignoriert. Ein schöneres Geschenk konnte der kleine "Sausack" mir gar nicht machen: das Bild eines rundum glücklichen Hundes in einer auch mit ihm absolut glücklichen Familie. Rufilein hat dank Marita´s Engangement unglaubliche Fortschritte in seinem Verhalten gemacht, er wird heiss und innig geliebt und liebt seine Menschen heiss und innig zurück. Für mich ist der Fall Rufito ein gutes Beispiel dafür, daß es sich lohnt, auch für manch "schwierige" Fälle zu kämpfen. Ulli, danke Dir nochmals daß Du damals Rufilein zu Dir genommen hast und er dann zu mir auf Pflege kommen konnte- wenn die Zeit mit ihm auch teilweise schlimm war. Und ich danke nochmals Marita, Susi und Gerhard für ihre Liebe und ihre Geduld mit Rufelchen und das schöne Zuhause das Ihr ihm gegeben habt - und für Eure Freundschaft mit uns. Liebe Grüsse von Annette,Ralf Clara-Elfe und Pflegehundchen Lilly Barfuß       

31. Mär 2006

Regine D.

  Hallo ich wollte mich nur noch mal bei all denen bedanken die es uns ermöglicht haben dass wir unsern kleinen Matz jetzt (Muffin)bei uns aufnehmen konnten.Wir sind froh das wir diesem Hund ein gutes Zuhause geben können.Er ist ein super Hund .Viel freunde wünsche ich Fam. Trappe mit ihrem Muffin ,er ist ein süsses Kerlchen wir haben Ihn bei Frau Zenke gesehen.Vielleicht können wir mal über Mail in Kontakt kommen und uns ein bisschen austauschen über unsere wilden Brüder.Viele liebe Grüsse von Karl -Werner,Regine ,Natascha und Nina mit Muffin       

28. Mär 2006

UTE SCHNEIDER Mit MILO + HENRY

  Liebe Tierschützer auf La Palma ! Ich möchte euch heute mal ein ganz dickes Lob für Eure Arbeit die Ihr leistet aussprechen !Ausserdem muss ich mich für meine beiden tollen Podimixe nochmals herzlich bedanken .Auch wenn wir überhaupt nicht gewusst haben , was mit den beiden auf uns zukommt würde ich es jederzeit wieder tun .Milo und Henry sind einfach nur liebenswerte und wunderschöne Hunde (was wir auch von jedem bestätigt bekommen ), die wir nicht mehr missen möchten . Wir wünschen Euch viel Kraft und Optimismus für Eure Arbeit und hoffen , dass ganz viele Tiere die Chance auf ein glückliches und schönes leben bekommen. Ausserdem möchten wir uns auch bei Manuela Zenke bedanken , weil sie immer ein offenes Ohr für uns hat und wir sie immer" belästigen " können ,wenn es um unsere Jungs geht. Viele liebe Grüße von Ute ,Claus ,Lena,Nicolai,Julian und natürlich Milo & Henry       

27. Mär 2006

Veronika Goddek

  Hallo Marlies!Ich habe zwar keine Erfahrung als Flugpate, dafür aber als "Empfänger". Super, das ihr Flugpaten werden wollt, die Tiere werden ganz sicher abgeholt, keine Sorge!Auf diesem Weg möchte ich auch nochmal den Flugpaten von Rocket, Pedro, Punky, Kima und Eddie danken.       

27. Mär 2006

Ulrike Fordjour

  Hallo hier sind Angel und Ulli aus la Palma Wir haben heute ein trauriges  aber dennoch glückliches Erlebniss gehabt. Hunde sind die treuesten Gesellen auf der Welt, das haben wir mal wieder vor Ort gesehen.Einer 83 jährigen Frau wurde die Holzhütte abgerissen und sie ist ohne Ihren Willen  ins Altersheim  gebracht worden. Die örtliche Stelle hat sich nicht um die zurück gebliebenen Hunde gekümmert. Wir haben nach ihnen geschaut Beide lagen auf den resten vom Bauschutt und haben gewartet--Frauchen kommt aber nicht mehr und die Beiden sind auch Oldies, ganz lieb. Wir haben sie aufgenommen und sie sind nun gut aufgehoben bei uns.Sie werden Alfi und Ulfi heissen und die ältere Dame wird informiert, das Ihre Tiere gut aufgehoben sind.Vieleicht finden wir jemand für diese beiden lieben Kerle,der bereit ist ein Gnadenbrot zu geben .Diese Situatonen gibt es bestimmt auch oft in Deutschland nicht nur hier  bin mal froh das es den Beiden gut geht  und sie bei uns gut aufgehoben sind. Unsere Opis Alfi und Ulfi lassen grüssen Liebe Grüsse Hundeulli       

26. Mär 2006

M. Bartzsch

  Wir fliegen am 13.April nach La Palma. Im Internet habe ich gelesen, dass Flugpatenschaften gesucht werden. Ich würde mit meiner Familie gern so etwas übernehmen, habe aber ein bißchen Sorge, dass die Hunde bzw. Katzen dann am Flughafen nicht abgeholt werden. Wer Hat Erfahrung als Flugbegleiter? Marlies     

22. Mär 2006

Freund Carin

  Täglich schaue ich mir das Hunde-Fotoalbum auf der Homepage an. Und ich habe mich in jeden einzelnen verliebt. Fehlt ein Bild, bin ich im ersten Moment traurig, aber dann so richtig glücklich, weil ich weiß: Wieder hat ein liebenswerter Knuddel einen freien Platz am Sofa und Hände die ihn streicheln gefunden. Mein Dank gilt Allen tierlieben Menschen und ich freue mich für Muffin,Doolittle, Söckchen und, und, und alle Anderen. Lilli Barfuß vermisse ich seit heute auch und hoffe sie erwartet ein tolles Hundeleben. Mein Tip: Flyer oder kleine Zettel mit der Homepage verteilen, an jeden den man kennt, oder irgendwo (Bauhaus) oder Ähnliches auflegen. Noch viele, viele Hundedamen und Herren und Kinder sollen es auch gut haben. Ganz liebe Grüße an Alle tierlieben Menschen und ich freue mich schon auf das Fotoalbum von Morgen.  

22. Mär 2006

lutzruden

  wir haben vor einem jahr unsere lena (dodo)über la palma adoptiert.Zu anfang war es sehr schwer  lenas vertrauen zu gewinnwn und wir hatten viele tiefen und wenige höhen .Aber wir haben nicht aufgegeben und haben jetzt den besten und verschmusesten hund den wir je hatten .Vor manchen dingen hat lena immer noch angst aber mit vielen streicheleinheiten packen wir auch noch die letzte hürde.Die schnuppernase liegt gerade unter dem pc und passt auf das ich ja nix falsches schreibe by by an alle tierfreunde       

20. Mär 2006

Petra Masjan-Cuvelier

  Vergangenen Montag haben wir unser "Söckchen" hier auf der Seite entdeckt und heute sitzt er mit mir hier am PC um allen "Danke" zu sagen, die uns dies ermöglicht haben. Ein ganz großes Dankeschön an Anette Wittelsbürger, die sich so sehr um den schnellen reibungslosen Ablauf der Vermittlung gekümmert hat. Vielen Dank auch an die nette flexible Frau Mar.... (den vollständigen Namen kriegen wir nicht mehr hin), die so schnell zu uns kommen konnte um zu schauen ob es Söckchen hier auch gut gehen würde, auch sie hat durch ihren schnellen Einsatz dazu beigetragen, dass wir Söckchen so schnell abholen konnten. Herzlichen Dank auch an Susanne von Strünk, die so freundlich mit uns die letzten Formalitäten geregelt hat, wir haben ihre Freundlichkeit und ihr Bemühen trotz unserer Aufregung registriert :-) Nicht ganz mitbekommen haben wir dann aber leider wegen der großen Aufregung, dass das nette Paar, die die zwei Transportboxen zu uns rollten, die Flugpaten Regina und Udo waren und dafür möchten wir uns hier auch entschuldigen, wir geben zu wir hatten nur noch Söckchen im Kopf. Deshalb möchten wir uns auf diesem Wege auch recht herzlich bei Regina und Udo bedanken und wir sind uns sicher das es ankommt, denn wir haben ihren Eintrag im Gästebuch gelesen. Natürlich möchten wir allen Danke sagen, die zum Tierschutz La Palma gehören und/oder diesen unterstützen, dies ist eine ganz tolle Sache. Heute habe ich auch mit "Hundeulli" telefoniert und auch ihr möchten wir an dieser Stelle danken und ich muss einfach mal loswerden wie toll ich es finde, wenn sich Menschen so sehr für das Wohl der Tiere einsetzen. Natürlich und zu guter Letzt möchten wir uns auch noch ganz herzlich bei Nadine Urbanz bedanken, die unser Söckchen bei sich aufgenommen hatte bis er zu uns konnte. Sie alle leisten wirklich einen großen Beitrag dazu um vielen Hunden (und deren Besitzern) ein schönes Leben zu ermöglichen. Vielen lieben Dank und schöne Grüße aus Heinsberg von Familie Masjan-Cuvelier mit Gina und Söckchen.       

20. Mär 2006

lutz

  ich habe ein tierschutzforum von einer 14 jaehrigen entdeckt, ich finde es prima wenn sich schon kinder oder jugendliche mit dem tierschutz auseinandersetzen und etwas dafuer tun. leider hat das forum noch so gut wie keine mitglieder, vielleicht mag aber der ein oder andere den maedchen helfen, denn hier scheinen ja viele tierschutzprofis zu sein. würde ich ihr jedenfalls goennen lg http://www.bboard.de/board/fs-12547791nx8771.html       

19. Mär 2006

Regina und Udo

  Hallo! Wir haben drei Hunde (u.a. Doolittle) von La Palma als Flugpaten mit genommen. Es hat alles geklappt dank der guten Organisation. Wir würden das jederzeit wieder machen. Es war schön, die Ankommensfreude zu beobachten! Wir wünschen den Hunden und ihren neuen Haltern, dass sie sich hier gut einleben.       

19. Mär 2006

Michaela Gaus

  Hallo an alle Tierfreunde da draußen. Ich wollte einfach mal alle "meine" Hunde grüßen und würde mich freuen wenn ich mal wieder was hören würde, und zwar von: Lulu, Karlson,Krischan(Carlos),Dina,Martin,Malia,Eleen,Sissi, Agira(Pünktchen). Bis bald mal wieder, Michaela       

19. Mär 2006

Tanja

  Nun ist Doolittle "schon" bei uns, der kleine Kerl hat seine weite Reise in sein neues Zuhause sehr gut überstanden und hat sich schon jetzt in unsere Herzen "getobt"! Er hält die ganze Familie samt "Balou" ganz schön auf Trap!! Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei all den wundervollen Menschen die es möglich gemacht haben das wir nun wieder ein Familienmitglied mehr haben, Bei Frau Mensing, der "Ziehmutter" , Frau Fordjour die In Spanien Großes leistet, bei Frau Strünk die am Flughafen ihrer Aufgabe mit Herz gegegnet! Frau Modesta, die für den passenden Flug in ein neues Zuhause sorgt! Ihnen allen gebührt großer Respekt! Sie müssten das Alles nicht tun und tun es dennoch mit Hingabe! Vielen Dank auch nochmals an die Flugpaten, ohne sie würde es nicht gehen!! Liebe Grüße aus Aachen Familie Redding mit Balou und Doolittle       

19. Mär 2006

christa rose

  Lieber Tierfreund, täglich werden in sogenannten Perreras (Tötungstationen) in Spanien gesunde Tiere sinnlos getötet. Bitte unterstützen Sie die Petition http://www.worldwidehelp.org/petitionen/villamartin um diese Grausamkeit zu verhindern. Liebe Grüße Christa Rose       

19. Mär 2006

Claudia

  Hallo ich wünsche euch super Vermittlungserfolge und Menschen mit großem Herz. Wir selbst haben auch zwei Spanier! Vinc und Fine sind etwas ganz Besonderes. Alles Gute Claudia       

15. Mär 2006

Familie Trappe und Muffin

  Seit kurzer Zeit ist Muffin bei uns. Er hat sich schnell mit allen im Haus angefreundet und hat schon die Herzen der Familie erobert.Wir danken allen vom Tierschutz La Palma für diesen tollen kleinen Kerl. Ein ganz besonderer Dank geht an Frau Zenke. Bilder von Muffin in seinem neuen Zuhause gibt es hier: http://www.trappe-online.de/muffin/index.html     

15. Mär 2006

marie-lou

  hallo liebe ulli, wir haben als flugpaten  hunde mit nach deutschland genommen . grosses kompliment, es hat alles ohne probleme geklappt, wir werden uns von jetzt an bei allen flügen als flugpaten anbieten. mit lieben grüßen  

14. Mär 2006

UTE SCHNEIDER Mit MILO + HENRY

  Liebe Fr. Suhrcke ! Henry ist jetzt fast 6 Wochen bei uns und hat sich richtig gut eingelebt . Er genießt alles : seinen Korb ( weich gepolstert mit Federbett) , Milo´s Korb (gleiche Ausführung ), das Liegen auf der Couch und auf dem Sessel , lange Spaziergänge ( an die hat er sich mittlerweile gewöhnt und ist immer ganz aufgeregt , wenn es heißt ´Gassi`).Die Hasen (von denen gibt es hier bei uns ziemlich viele ), findet er genau wie Milo höchst interressant . Wären die beiden nicht an der Schleppleine würde ich wahrscheinlich jeden Tag mehrere Stunden im Feld stehen und auf meine Jäger warten.Sind halt richtige Podencos (- mixe ).Trotzdem geniessen wir jeden Spaziergang mit den beiden . Es ist einfach schön ihnen beim Laufen , Spielen ,Glücklichsein zuzusehen. Den wohl ersten Schnee seines Lebens fand Henry gar nicht witzig und ich wusste auch nicht , dass ein Hund mit ABS ausgestattet sein kann. Er wollte absolut nicht zur Tür hinaus , keine seiner vier Pfoten hat sich auch nur einen Millimeter bewegt.Sein `Wintermantel` machte die ganze Sache natürlich nicht besser.Aber da ich stärker bin als Henry , blieb ihm nichts anderes übrig und er ging mit uns im Schnee spazieren . Das Problem Schnee war behoben ,Henry findet Schnee gut.Autofahren tut er bis heute noch nicht gerne . Freiwillig geht er auf keinem Fall in ein Auto (ausser es regnet ,besser ins Auto spingen als nass werden ). Wenn schon autofahren ,dann bitte hineinheben und nur auf dem Beifahrersitz.Diesen Wunsch können wir Henry nicht immer erfüllen ,auch er muss wie Milo meistens nach hinten. Alles in Allem haben wir mit unseren Podis richtig viel Spaß ! Ich würde mir wünschen Sie könnten die beiden mal live sehen und erleben. Nochmals vielen Dank für diese tollen Hunde !! Viele Grüße Ute Schneidermit Milo + Henry & Family P.S.Bilder von Henry + Milo habe ich Manuela gegeben       

13. Mär 2006

Kerstin K.

  Liebes La Palma Team, vor zwei Monaten nahmen wir Iven bei uns auf. Nach kurzer Eingewöhnungsphase hat sich die charmante Schmusebacke in einen kleinen Draufgänger verwandelt, der unsere zwei Katzen und Kaninchen auf Trapp hält. Draußen freut er sich auf jeden Hund, dem er begenet und die Spielstunden in der Hundeschule werden heiß ersehnt. Ein ganz tolles Dankeschön an Ulrike und der Pflegestelle, die uns einen fast perfekten und super sozialisierten Hund beschert haben. Unsere 4 Jahre alte Tochter ist noch nie so so gerne spazieren gegangen, seit Iven dabei ist, macht es ihr richtig Spass, über die Felder oder durch den Wald zu streifen. Für Beide ist es ein riesen Spass, wer die schönsten Stöckchen oder die tollten Tannenzapfen findet. Ulli, in den nächsten Tagen schicke ich Dir ein paar neue Fotos von Iven, damit Du sehen kannst, was für ein Prachtkerl er geworden ist. Schöne Grüße von Jill, Kerstin und Guido und dem tierischen Rest der Familienbande       

12. Mär 2006

julie niederhauser

  Hallo Ulrike! ein Jahr ist es her, dass wir zu dir über die Polizei in Puerto Naos kamen, mit der Welpe, die später "Gissou" getauft werden soll, nach dem Mädchen, die ihr das Leben zuerst rettete, nämlich meine Tochter Zoe-Gissou. Heute schicken wir Dir eine Valentinskarte, die sie an dich und den Hund (!) letzten Monat schrieb. Ich finde aber irgendwie auf der Site keine Infos darüber, was aus Gissou geworden ist. Wurde sie adoptiert? Oder bleibt sie auf La Palma und kommt gar nun ins Haus mit hinein?!? ;) Wir denken an dich und an die tolle Arbeit, die du leistest. Dir den Hund zu bringen war für die Kleine das Beste an dem ganzen 3-wöchigen Urlaub. Wir gucken wieder rein, ob es Auskunft über Gissou gibt. Wir schicken alle 3 liebe Grüße aus Hamburg, und wünsch Dir einen schönen Frühling auf der Insel, mit vielen erfolgreichen Vermittlungen!! Schöne Grüße, Julie, Elsworth + Zoe-Gissou       

11. Mär 2006

gaby m.

  Hallo,liebe Grüsse aus der direkten Nachbarschaft(Wilbergstrasse).Auch wir haben 2 Hunde aus dem Tierschutz.Einen Spanier aus Manresa und einen Husky-mix aus dem hiesigem Tierheim.Wünschen Euch weiterhin viel Erfolg und vielleicht trifft man sich ja mal beim Gassi gehen. Also liebe Grüsse von Gaby,Lisa und Tarot       

09. Mär 2006

Sonja G.

  Liebes La Palma Team, ich besuche regelmäßig eure Seite und schaue mir eure Tiere an. Habe mich total in Lilly Barfuss verliebt, sie ist sooo süß. Ich hoffe, sie findet bald ein Zuhause. Ich würde sie allerdings auch sofort nehmen!!!!Wir selbst haben schon 2 Katzen, ein Hund, Fische und ein Pferd. Habe den Antrag auf Mitgliedschaft vor mir liegen und werde ihn heute noch abschicken. Macht bitte weiter so und ich hoffe, das ihr weiterhin viel Unterstützung findet!!!! Grüsse an alle Tierfreund von Sonja       

08. Mär 2006

Regine D.

  Wir haben am 27.02.06 den kleinen Matz bei uns aufgenommen . Er ist total süss und sehr dankbar.wir sind froh dass wir diesem Hund ein gutes Zuhause geben können.Er verträgt sich super mit unserm 11 jährigen Rüde Beethoven ,er ist sehr Kinderlieb .Morgens begrüsst er alle im Haus.Ich möchte mich bei allen Bedanken die es ermöglicht haben das wir Matz bekommen haben.Besondern Dank an Frau  Zenke .       

03. Mär 2006

die Hundebande

  Hallöli, meine Hundebande und ich sind über die Arme-Pfoten Seite hierher gekommen und möchten nicht gehen, ohne liebe Pfotenabdrücke ( 32 ) zu hinterlassen. Also, liebe Grüße und immer einen vollen Fress- und Wassernapf! die Hundebande und ihr Mensch       

01. Mär 2006

Carin F.

  Verdammt, ich hab`s verpaßt! So lange ich lebe, (und das sind fast 50 Jahre) rette, vermittle und liebe ich Tiere. Ich reise um die halbe Welt und nun passiert mir, dass ich kurzfristig in La Palma lande und vergesse mich vorher zu informieren. Zufällig krieg ich mit, dass es die armen Hunde in den Bergen gibt und nicht nur das. Ich bin da zwar rumgefahren, hab gefüttert, aber mehr konnte ich auch nicht. Hab das Leid gesehen, Kettenhunde, Skeletthunde, gequälte Kamele die für Touristen leiden und, und... Nun sitze ich zu Hause und ärgere ich mich, dass ich nicht mehr gemacht habe, weil ich Nichts vom Tierschutz vorort wußte! Aber Eines weiß ich, ich werde jetzt hier in Deutschland alles nachholen. Ich werde Menschen suchen, finden und sammeln um den Tieren zu helfen und Ulli vorort zu unterstützen! Ich lieb sie einfach die Kreaturen auf vier Beinen und es tut mir unsagbar weh, wie mit Ihnen umgegangen wird. Jeder hat ein Körbchen, Streicheleinheiten und tägliches Futter verdient. Wenn ich mir die Bildergalerie ansehe,gestehe ich,  wenn ich könnte, ich würde jeden Nehmen. Hab aber schon einen kleinen Knuddel (Teddy), den ich in Deutschland gerettet habe. Freue mich über liebe Gesprächspartner und jeden Kontakt.Erfahrungen austauschen ist immer gut und Gleichgesinnte zu finden macht stark. Also liebe Grüße an alle Tierfreunde und laßt uns Taten setzen.  Carin       

27. Feb 2006

alisa mausbach

  Hey ihr lieben tierhelfer! ich finde es voll lieb von euch das ihr die armen hunde rettet!mein hund kommt ja z.b. aus china wäre sie nit gerettet worden wäre sie bestimmt schon gegessen worden!ich finde es echt toll von den leuten!vielen dank!liebe grüße an alle     

25. Feb 2006

Evelyn Schwarz

  Hallo, liebe Ulli!!!! Heute muß ich einfach mal wieder sagen, wieviel Freude uns unsere Funny, die Zaubermaus, macht. Sie ist wirklich ein Sonnenschein und einfach nur lieb. Einen so unklompizierten Hund wie sie kannte ich noch nicht. Sie ist dankbar für alles. Ihre Zuneigung und ihr Vertrauen zu uns ist grenzenlos... Euch weiterhin viel Kraft für eure Arbeit. Alles Liebe aus Edenkoben und Grüße von Funny  

23. Feb 2006

corinna hochstrasser

  Hallo liebes la palma team. ich find eure arbeit wirklich super hätte gern auch ein hund aber da muss ich warscheinlich noch ein bisschen warten.aber es sind wirklich super süße dabei am liebsten hätt ich alle gern.Wenn ich mir einen hund hole dann auf alle Fälle bei euch die hunde haben wirklich was gutes verdient. Macht weiter so ich find es ganz toll das ihr euch so für die tiere einsetzt und ich glaub die tiere danken es euch.Viele liebe grüße aus edenkoben (und liebe grüße an fanny die kleine "Zaubermaus") senden Corinna und Nessi       

20. Feb 2006

Christine H.

  Hallo liebes La Palma Team! Hab mal heute eure Seite besucht, schaue eigentlich regelmäßig hier drauf! Immerwieder mal gucken ob es was neues gibt! Hab mich heute total in den kleinen Muffin verliebt. Der ist ja wirklich total süß! Gerne würde ich ihn bei mir auf nehmen, da ich mir schon lange einen eigenen Hund wünsche. Gut ich mein es gibt zwar einen Hund in der Familie, aber der wohnt bei meiner Oma. Sicher würde sie sich über einen Artgenossen sehr freuen. Dazu kommt leider das ich nicht weiß, wie meine Mutter darauf reagieren würde. Aber Muffin ist nun mal total süß! Naja mal schauen vielleicht klappt das ja doch noch und ich kann meine Mutter überzeugen! Achja und noch ein großes Lob an euch! Finde eure Arbeit wirklich total super! Liebe Grüße       

12. Feb 2006

Nicole und "6 Tiere die nieman

  Immer wieder muss ich mir diese Seite anschauen. Und jedes Mal wünsche ich mir dann ich würde im Lotto gewinnen... Ich möchte jeden bitten sich mal zu überlegen ob er nicht ein paar Euro übrig hat, den Jahresbeitrag von (min.) 13 Euro kann sich doch bestimmt der ein oder andere leisten. Ich selbst habe den Antrag hier vor mir und werde ihn jetzt ausfüllen. Eigentlich wollte ich dies schon früher tun, aber dazu eine kleine Geschichte wie ich an meine 6 Mitbewohner gekommen bin: Nachdem mein damaliger Hund nach 13 stolzen Jahren verstarb war mir klar das ich einen neuen Begleiter brauche. Dann fand ich über das Internet meine kleine süsse Spanierin. Diese wartete schon sehr lange auf ein neues Heim. Eigentlich reichte mir ein Hund, wenn man es aus dem Blickwinkel des Geld- und Zeitaufwands sieht. Aber dabei sollte es nicht bleiben. Über dritte erfuhr ich von einem sehr reichen Paar, welches öfter angedeutet hat es wolle seine 4 Agaporniden (Zwergpapageien) am liebsten "fliegen lassen" bzw. irgendwie loswerden. Das Paar hatte sein Wohnzimmer mit teuren neuen Möbeln renoviert und da passten die 4 blau-grauen Zwerge jetzt einfach farblich nichtmehr rein. Mir kamen fast die Tränen als ich mir vorstellen musste das diese armen Tiere nur zur dekoration gedient hatten. Ich nahm Sie bei mir auf. Einer der 4 war und ist leider Flügellahm geblieben. Aber allen vieren geht es jetzt blendend. Einer, unser Toni ist sogar handzahm und ein richtig süsser Clown. Ein Sonntagsfrühstück ohne ihn am Tisch ist für mich undenkbar. Aber noch ein weiteres, von seinen Besitzern ungeliebtes Geschöpf hat "mich gefunden". Auf der Arbeit, im angrenzenden Garten habe ich ein kleines Katzenbaby gefunden welches gerade erst geboren wurde (höchstens zwei Tage alt) ich hätte mir so gern eingeredet das es von einem "Wildwurf" stammt und sich einfach nur verlaufen hat. Doch nach einem Gespräch mit dem Tierarzt war mir klar, einer hat sie weggeworfen, hat in Kauf genommen das das kleine erfriert oder verhungert. Der Tierarzt sagte mir ausserdem durch die Blume das das kleine, graue Fellbällchen zu lange schon von der Mutter getrennt war um zu überleben. Egal ! Ich habe es mit nach Hause genommen, und nach 12 Stunden Kampf mitten in der Nacht fing Tiggi an zu trinken !!! Es waren noch anstrengende Wochen, aber heute habe ich eine bildschöne, kleine Katze. Am Dienstag steht die Kastation an. Ich habe daraus so viel gelernt. Auch wenn ich am Monatsende 5 Tage " trockene Nudeln essen musste", damit ich mir Impfungen und Vitaminampullen für die Katze leisten konnte - auch wenn ich auf meine Nachtruhe und "Sonntage" verzichten musste da alle zwei Stunden jemand die Flasche haben wollte - auch wenn ich meine ganze Freizeit opfern musste damit der Rest vom Zoo seine Zuneigung inkl. Spaziergängen bekommt, ES HAT SICH SO GELOHNT ! Alles Geld der Welt kann einem das nicht geben was ich von meinen Tieren bekomme. Und haben Sie bis eben noch gedacht, Sie haben nichts übrig um etwas zu Spenden... DOCH ! Das haben Sie !!! Es muss nicht immer Geld sein, obwohl das noch der einfachste Weg ist. Also ändern Sie jetzt etwas. Spenden Sie ein schöneres Leben, so wie ich es getan habe ! Und nachdem die Kastration verkraftet ist unterschreibe ich einen Zettel und genieße das gute Gefühl geholfen zu haben !       

08. Feb 2006

Gisela und Manfred Devers

  Seit gut 4 Monaten haben wir unsere Anni.Sie ist unser dritter la Palma Hund,Linda war elf Jahre bei uns und ist mit 15 Jahren an Altersschwäche gestorben danach kam unser halbblinder Picasso an dem wir viel freude haben.Unsere Tochter ist eine Pflegestelle auf la Palma und somit bekommen wir viel mit über die Situation vor Ort auf la Palma.Also haben wir uns getraut Anni auf Pflegestelle zu nehmen.Da hat sich am Anfang einiges bei uns geändert mit einem Welpen im Pflegelalter und man kann ja nur dazu lernen,Nichst mehr rum liegen lassen zb. Zeitungen ,Kerzen ,Schuhe --halt alles was so ein Welpe dringend braucht um zu horten was ins Körbchen getragen werden soll.Also haben wir die Sache in den Angriff genommen,Anni ist eine feine liebe Hundedame geworden,der Briefträger wird in Ruhe gelassen und Kartons aus dem supermarkt zum schreddern machen Ihr auch spaß.Die Perserteppiche haben die Sache überlebt und Anni hat gesiegt und mit uns eine neue Familie gefunden.Auch unserPicasso ist aufgeblüht und spielt wieder ,wir selber sind durch die Spaziergänge besser ausgelastet und es macht uns viel freude mit Anni ,die ein echtes Schätzchen ist  und  sich auf anhieb unser Herz  eingeschlichen hat.Vielen Dank das wir Anni haben durften,vieleicht gibt es anderen Menschen Mut auch mal einen Hund aufzunehmen,Wir verbringen eine schöne und Sinnvolle Zeit.       

07. Feb 2006

Familie Preiser

  Hallo liebe Tierschützer, im Besonderen frau Modesta und "Uli", wir sind so glücklich mit unserem kleinen Palmino (ehem.Jonas). Er ist ein so fröhlicher, gelehriger, anhänglicher und schöner Hund. Anfangs konnte er mit unseren Kindern nicht so viel anfangen, die waren ihm irgendwie unheimlich, doch er hat schnell entdeckt, dass er mit Leon prima durchs Haus rennen und raufen kann (aber er ist nie grob sondern nimmt immer ganz sanft Beine, Arme und vor allem Zehen in die Schnauze)...und nun freut er sich auch über das Kommen der Kinder immer riesig. Wir besuchen mit ihm eine Hundeschule und er zeigt sich als sehr gelehrig und lernfreudig. Mit anderen Hunden versteht er sich durchweg gut, doch die scheinen ihn von Woche zu Woche weniger zu interessieren. Wir können ihn ohne Probleme auf den Spaziergängen frei laufen lassen er bleibt immer in unserer Nähe, oder kommt auf Zuruf sofort zur uns. Wir waren letztes Wochenende auf einer Wanderung von unserer Hundeschule aus- mit ca. 30 Hunden (alle größer als unser Palmino) und er hat auch dies super gemeistert. Eine riesengroße Schmusebacke ist er nach wie vor, was wir alle auch in Form von abentlichen Schmuseeinheiten auf dem Wohnzimmerteppich sehr geniessen. Liebe Grüsse,v.e.l.und e. preiser       

05. Feb 2006

Liza Voss

  ich finde ihre mühe für die tiervermittlung sehr gut !!!! ich hoffe das sie immer so weiter machen !!!! ich kenne sogar einen Hund der von ihnen ist , von meiner Freundin !!! Der Hund ist sehr zutraulich und ganz hüpsch !!!       

04. Feb 2006

kick

  Hallo, tolle Webseite mit viel lesenswertem !!! Viele Grüße aus dem Teutobuger Wald http://www.snukk.de       

30. Jan 2006

MILO & FAMILY

  Hallo! Ich,Milo (Robbie), bin jetzt ein Jahr alt und lebe seit neun Monaten in Deutschland .Ich kann nur sagen mir geht es richtig gut ( Körbchen mit Federbett neben dem Ofen , Decke auf dem Teppich , eigener Sessel ,ganz viele lange Spaziergänge und zehn Hände die mich streicheln ).Da in mir eine gehörige Portion Podenco drinsteckt muss ich mich beim Spaziergang mit einer 15 Meter Schleppleine begnügen( Hasen sind halt so interessant,die hab ich zum Jagen gern),aber ich darf mich regelmäßig ,auf einem eingezäunten Gründstück, mit vielen anderen Hunden richtig austoben. Meine Familie meint, es wäre jetzt an der Zeit sich noch so ein Prachtstück ,wie ich es bin anzuschaffen.Tja,und der Nicholas der würde bestimmt gut zu mir (uns) passen. Jetzt hoffe ich nur,dass der Nicholas (den wir hier gerne Henry nennen würden )sich auch mit Katzen verträgt ,denn die gibt es hier auch ,zwei Stück.So,jetzt heißt es für uns Warten auf eine Nachricht aus Spanien und Hoffen, dass sie positiv ist.Viele liebe Grüße von Milo & Family P.S.Übrigens ich habe hier einen Freund ,Mr.Mo,den kennt ihr bestimmt auch noch. Auch ihm geht es richtig gut.      

 29. Jan 2006

Vanessa

  Hallo liebe Tierschützer! Wir (also, meine Familie und ich) haben einen ganz lieben, süßen, schnuggeligen Wau-Wau von euch! (Danke, nochmal!!!!) Und daher habe ich, die Tochter -> Vanessa, in der Schule ein Referat über euch, eure aktivitäten und euer großes Herz gehalten! Hab eine 1 bekommen! Danke nochmal, ihr seid echt super! Macht weiter so! Viele liebe Grüße, Vanessa.    

  27. Jan 2006

Natalie

  Hallo ! Hier kommt mein zweiter Versuch hier zuschreiben. Ich habe vor knapp zwei Jahren auf La Palma eine kleine Hündin getroffen, mit der ich seither zusammen wohne. So bin auf diese Seite gestoßen und finde die Arbeit , die hier gemacht wird ganz wunderbar. Ebenso das Angebot eine Patenschaft zu übernehmen. Ich habe mich gleich für Gofio und Momo entschieden, und nun ist auch klar wie meine Süße aussieht :-)).  

26. Jan 2006

Anja Tranel

  Ich finde es super, dass Ihr die "neuen Familien" der Hunde genau unter die Lupe nehmt. Ich finde es schlimm, wie manche Leute mit ihren Hunden umgehen. Suche selber einen wie Biene, und würde sehr gut für ihn sorgen. Habe mich schon total in Biene verliebt. Will sie unbedingt aufnehmen. Bitte helft mir dabei.       

25. Jan 2006

Else Gulla-Knüfer

  Liebe Petra Suhrcke, seit vier Tagen lebt Bobo, den wir ja Topo nennen, bei uns und er fühlt sich sichtlich wohl. Er liebt seine Molle mit den Kuscheldecken sehr, war vom ersten Tag an stubenrein, tobt mit dem Junghund unserer Freunde und fährt problemlos Auto. Auch mit unseren Katzen gibt es keinerlei Schwierigkeiten, man ignoriert sich gegenseitig. Topo ist dank Ihrer Arbeit toll sozialisiert und ein völlig unkomplizierter, problemloser und absolut liebenswerter Hund. DANKE, dass Sie Topo aufgenommen und ihm für viele Monate ein Zuhause auf El Arca gegeben haben. DANKE auch für Ihren unermüdlichen Einsatz und für Ihre Bereitschaft, diese schwere Arbeit zu leisten. Liebe Grüße Ihre Else Gulla      

 24. Jan 2006

conny de Zeeuw-Graf

  Hallo, liebe Grüße an das Tierschutz La Palma Team! LIESEL meldet sich mal wieder! Die Hündin ist jetzt ca. 14 Monate bei uns und wir haben viel Spaß miteinander. LIESEL ist total pflegeleicht, sie akzeptierte sogar einen "Kurzurlaub" bei "Oma und Opa" (da wird man ja auch toll verwöhnt!)und kann mittlerweile auch ertragen, dass wir ab und an Besuch bekommen und dieser sich in unserem Haus auch bewegen will (allerdings wird bei manchen Menschen - nicht bei allen - noch eine strenge Bewachung durchgeführt!)Also, Mensch und Hund geht es gut, wir haben es nie bereut uns für einen (Tierheim-)Hund entschieden zu haben, im Gegenteil, wir sind froh über unsere Entscheidung! Danke und viele liebe Grüße Fam. Graf und Liesel      

 22. Jan 2006

Liobe Goddek

  Hallo zusammen.HAbe Rocket nun ein Jahr und gestern haben wir unser erstes Agility-Tunier bestritten.Ein Fun-Tunier, und fun hatten wir ne menge. Rocket ist richtig aufgeblüht vorm Publikum, den Applaus hat der Kleine richtig genossen....Nur mit dem Stofftunel hapert es noch ein wenig...aber das bekommen wir auch noch in den Griff..Und dann fängt unsere große Agility-chariere an ;-) Vielen Danke und ganz liebe Grüße...Lio und Rocket       

17. Jan 2006

Santi und Kumpanen

  Hallo, Ihr Lieben! Santi, unser lammfrommer Podenco, ist morgen EIN JAHR bei uns! Uns allen geht es ausgezeichnet, und wir haben unsere Entscheidung nicht bereut. Santi ist zwar manchmal etwas "stoisch", aber ansonsten ein verschmuster, lieber Engel. Die große Angst und Scheu hat deutlich nachgelassen und unsere anderen Vierbeiner werden stets liebevoll "gesäubert". Sein erstes Silvester hat er übrigens sehr tapfer und an uns gepresst erlebt (HOFFENTLICH findet ihr Speedy gesund wieder!). Insgesamt ziehen wir die positivste Bilanz! Wir sagen nochmals DANKE und grüßen alle Hundefreunde! Besondere Grüße von Santi natürlich an Pinto, seinen großen Freund :-) Santi+Ku.       

15. Jan 2006

Marion und Co.

  Hallo liebes LaPalma-Team, mit großer Freude habe ich gesehen, dass Speedy nun nicht mehr auf der Vermittlungsseite steht, heisst das etwa, dass er endlich SEIN ZUHAUSE gefunden hat ?!!!!! Oh mann, was würde mich das freuen, wäre toll zu hören, wo in welche Gegend es ihn "verschlagen" hat !!!! Also neue Besitzer von Speedy bitte meldet Euch doch hier mal im Gästebuch oder vielleicht sogar bei mir persönlich !!! LG Marion und Barnie  :D   Admin schreibt Leider wurde Speedy nicht vermittelt, sondern ist bei einem der h
 

14. Jan 2006

Peter

  Hallo vor drei Jahren haben wir Trosky ein Schäfer-Husky Mischling hier in der Homepage das erste mal gesehen und dann bei uns in der Schweiz aufgenommen. Trosky ist ein Super Hund es geht Ihm Super gut und grüsst alle die ihn kennen.

14. Jan 2006

Moser, Barbara

  Hallo und liebe Grüße aus dem tief verschneiten Bayern. Seit vier Monaten bildet Amy, unsere kleine Schneekönigin, das Zentrum unserer kleinen Familie. Sie hat den Umzug aus der Pfalz nach hier sehr gut verdaut und tobt mittlerweile wie wild durch den Schnee. Er kann ihr, trotzdem sei so klein ist, nicht hoch genug sein. Manchmal ist sie schon gar nicht mehr zu sehen. Dennoch ist ihr Lieblingsplatz unter der Decke, ganz nah bei Frauchen oder Herrchen. Wir treffen hier viele andere Hunde und Amy hat viel Freude daran mit denen zu spielen, wobei sie gerne die Chefin spielt, so wie halt zu Hause. Wir sind froh und dankbar, dass wir sie haben und möchten unsere kleine Schmuserin um keinen Preis der Welt mehr missen.

13. Jan 2006

Sandra

  Hallo, habe gesehen, dass Iven nicht mehr auf der Homepage ist. Wünsche Ihm alles gute in seinem neuen zu Hause. Wir haben die Jamy (ehemals Jaski) Sie ist seid einem Jahr bei uns und wir sind ober glücklich. Hätten wir nich schon einen Labrador, hätte ich den Iven gerne mit dazu genommen, aber so freuen wir uns für Iven mit.

12. Jan 2006

Evelyn Schwarz

  Hallo, herzliche Grüße aus der Pfalz!!! Zwei Wochen ist unsere "Zaubermaus", Funny, nun bei uns - und wir möchten sie nie wieder missen... Jeder Tag ist ein Geschenk. Wir wünschen viel Kraft für eure weitere Arbeit und immer wieder liebe Menschen, die euch zur Seite stehen!

09. Jan 2006

FILIPE NOBRE

  LIEBER TIERSCHUTZ LA PALMA, VIELEN HERZLICHEN DANK FÜR UNSEREN SONNENSCHEIN BASTIAN. MACHT WEITER SO UND VERMITTELT NOCH VIELE TIERE AN GUTE MENSCHEN.       

08. Jan 2006

Weigel Carmen

  Hallo und liebe Grüße aus der schönen Pfalz. Unser Bastian, ist ein richtiger Sonnenschein. ER hat sich richtig gut eingelebt. Unsere drei alten Ladys haben Ihn voll in Ihr Rudel integriert.Besonders unsere alte Mama hat wieder was zum bemuttern. Dafür nochmals herzlichen Dank und macht weiter so. viele Tiere werden es Euch danken.       

08. Jan 2006

Christl Stöger

  Hallo und liebe Grüsse aus dem verschneiten Bayern, wohin es Indira verschlagen hat :-). Wir danken auch nochmal ganz lieb - Uli - die sich so für ihre Tiere einsetzt und so super pflegt. Wir haben Indira bei ihr gesehen sowie ganz viele andere liebe Hunde und sind ganz glücklich, dass wir Indira mitnehmen durften. Nach der Anfangsphase des Frieren`s hier bei uns, geht es jetzt schon ganz gut - wir toben durch den Schnee, es sind viiiiiiele Hundefreund in der Gegend - besonders die anderen Hunde sind das interessante und wenn Indira mit diesen Freunden tobt, ist es ihr dann nicht mehr kalt *smile*. Man kann sagen, sie hat sich super eingelebt und wir sind mind. 3 Std. draußen um die neue Welt zu erkunden. Also unsere kleine Spanierin ist eine Bayerin, die den Schnee liebt und die ihren Frauchen zeigt wie gut sie in den Mädelhaushalt passt :-). Liebe Grüsse und ganz lieben Dank für alles.   

07. Jan 2006

iris und rudel

  Maike wünscht allen ein frohes neues jahr . sie ist nun schon eine ganze weile bei uns und aus dem knuddel welpen ist eine stattliche dame geworden . am freitag hat sie dann mal den zoo hannover kennengelernt und wir wurden dort gleich von dri pflegern bestürmt *lach* wie toll sie sei und was das für ein hund ist , woher sie kommt ect. !! solche sachen wie den zoo mach ich ganz gern dabei lernen die hunde irre viel und bei maike hat es das fuß gehen gebracht *lach* . sowas macht natürlich mit mehreren viel mehr spaß und man kann sich auch besser austauschen was die erziehung betrifft vor allem aber schauen wie die anderen es machen , denn man lernt doch gern dazu !! Schade den klicker ( über den ich meine anderen hunde arbeite) verweigert sie schlicht , aber egal wir können das auch so *grinsel* !! also wer lust auf austausch von ideen und fragen hat so wie evtl. lust mal einen abenteuerspaziergang für die vierbeiner zu machen mit lernefeckt kann sich gerne bei mir melden am besten zu erreichen unter http://www.home.pages.at/circlel/ liebe grüßem iris mit Maike , Andy und Bossie       

06. Jan 2006

Sarah Schmalenbach

  Hallo,wir haben seit 2002 unsere Orli aus La Palma und würden gerne wissen ,wann die Hundetreffen immer stattfinden .Wir haben auf den Fotos manche bekannte Gesichter von Hunden wiedererkannt .Wir würden uns freuen ,wenn wir benachrichtigt würden ,so dass Orli vielleicht ihre Geschwister treffen könnte . Bis bald eure Sarah       

03. Jan 2006

Anja Jansen

  Hallo Familie Gaus!!! Ich bin sehr Froh,das Ich so schnell eine neue Hundfamilie gefunden habe ! Sie gehen mit mir jeden Tag 2 Std. sparzieren und spielen mit mir immer sehr lieb. Ich habe auch mittelerweile schon ganz gut zu genommen ( 20,5 Kilo) und bin auch ein Stück gewachsen! Ich höre zwar nicht immer auf`s erste Wort, aber ich gebe mir immer sehr viel Mühe!Meine Hundefamilie liest mir meistens jeden Wunsch von meinen Augen ab, ist das nicht klasse !!!!!! Ich lerne fast jeden Tag etwas neues und neue Hundekumpels kennen. Weihnachten war einfach Super, es gab viele kleine Pakete die ich auspacken durfte und Silvster war der Knaller!!!! Liebe Grüsse an meine Hunde-und Katzenfreunde !!! Bis bald Euer CARLOS       

01. Jan 2006

Ulrike Fordjour

  Hallo, Hier ist Gofio aus la Palma und möchte allen Tierfreunden und Vierbeinern ein  gutes neues Jahr wünschen. Der Grund meines schreibens ist, das es mir vor Monaten sehr schlecht ging und ohne ärztliche Behandlung und Spezialdiät und überhaupt viele teuere Medikamente Ich das Jahr 2006 nicht mehr erlebt hätte.Dank der Patenschaften ist es meinen Pflegeeltern möglich das ich noch dabei sein kann.Und ganz ehrlich ,Ich wußte nicht das ein Hundleben so schön sein kann und genieße es in vollen Zügen.Mama Ulli verwöhnt mich auch arg und dann gibt es viele Hundeküsschen von mir--schließlich beiße Ich ja auch nicht mehr ,denn ich fühle mich sehr lieb gehabt.Auch meine Kumpels Momo--Sombra---und Vigilante bedanken sich bei Ihren Paten. Viele Grüße Gofio und Hundekumpels       

01. Jan 2006

Michaela Gaus

  Ich wünsche allen, die in irgendeiner Form mit dem Tierschutz La Palma zu tun haben oder hatten ein hoffentlich wunderbares 2006! Besonders natürlich Dorothea und Ulrike, mit denen ich als Pflegestelle am meisten zu tun habe. Liebe Grüße auch an Frau Jansen und Carlos- das war eine der Vermittlungen die ich so liebe- Dienstag Nacht angekommen und Freitag schon ein gutes Zuhause, das war prima. Ich freue mich schon auf die nächsten Pfleglinge, mittlerweile werde ich schon im Dorf gefragt wann denn was neues kommt.. Liebe Grüße, Michaela +Familie       

29. Dez 2005

Hannelore Peter

  Hallo,viele Grüße von Bobbi der heute genau ein Jahr bei uns ist.Er ist einfach ein Schatz und hat sich ganz toll entwickelt.Er ist sehr gelehrig,fährt sehr gerne Auto und ist einfach nur lieb.Wir können nicht ohne ihn sein.Wir sind einfach nur begeistert von unseren Hund und wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr und weiter soviel Einsatz bei Ihrer Tierschutzarbeit.Auch viele Grüße an Frau von Struenk,die unseren Bobbi bei sich für eine Nacht aufgenommen hatte.Frau Modesta habe ich auch schon geschrieben und ihr mitgeteilt wie toll unser Bobbi sich entwickelt hat.Viele Grüße von Bobbi und seiner Familie aus Bohmte.      

28. Dez 2005

Anja Jansen

  Ich wünsche allen einen Guten und Gesunden Rutsch ins Neue Jahr 2006 !!!!! Vor allem der Frau Modesta,ohne Sie hätten wir unseren Carlos (Krishan) nicht bekommen!! er macht und soviel Freude und gibt uns von seiner Liebe soviel zurück, das wir ohne Ihn nicht mehr sein könnten!! Carlos hat sich von einem kleinen Wirbelwind zu einem Hurrikan entwickelt! Er hat soviel Power und ist trotzdem in seinem Wesen ein kleines Reißenbaby geblieben. Leider geht auch mit der Zeit sein süßes Babyface langsam weg, aber sein Gesichtsausdruck ist immer noch knuffig!!! Viele Liebe Grüsse Anja Jansen  

25. Dez 2005

Ilona Hoffmann

  Hallo! Einen lieben Weihnachtsgruss sendet euch allen Ilona ais dem sauerländle...Ich hoffe meinem Patenhundi Gofio geht es einigermaßen gut??Denke oft an ihn. Tierische Grüsse      

25. Dez 2005

Lisa Auweiler

  Hallo Ihr Lieben! Es ist schon lange her, dass ich mich gemeldet habe. Ich (Jigger) wünsche allen Vierbeinern sowie den dazugehörigen Zweibeinern ein wunderschönes Weihnachtsfest und alles Gute für 2006! ...und dass weiterhin ganz viele Vierbeiner gerettet werden können und ein wunderschönes Zuhause finden. Vor allem möchte ich den Zweibeinern, die dies alles möglich machen, noch einmal danken und ihnen weiterhin Kraft und Zuversicht für ihre Arbeit wünschen. Liebe Grüße von Jigger (Cosmos), meinen vierbeinigen miauenden Kumpels und L. Auweiler aus Leverkusen       

24. Dez 2005

Franziska Peterthalner

  Liebe Frau Fordjour! Ihnen und Ihrem Mann und allen Ihren Schützlingen, ganz besonders Momo, ein recht Frohes Fest und ein gesundes Neues Jahr! Leider habe ich Ihre e-mail-Adresse nicht mehr. Melden Sie sich doch bitte bei Gelegenheit mal. Viele Grüße, Franziska Peterthalner (Patentante von Momo)        22. Dez 2005

Ulrike Fordjour

  Hola, aus la Palma Wir möchten allen Tierfreunden und Vierpfoten ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr wünschen.Auf diesem Wege möchten wir mal Danke sagen.An alle Familien die unseren Schützlingen ein neues Heim gegeben haben.An alle Paten und Flugpaten.An das TLP team in Deutschland und an Hans und Petra Rosenberg die die Organisatorischen Dinge leiten was ein Einsatz rund um die Uhr ist.Über die Zahlreiche Post und die E- mails haben wir uns sehr gefreut.Alle diese Dinge geben uns Kraft weiterhin den Tieren zu helfen.Tiere die --Hier-- nicht geschätzt werden und einfach weggeworfen werden .Es ist einfach schön zu Sehen und zu Hören   wie viele dieser Hunde Glücklich sind und auch Ihre neuen Bestizer. Alles Liebe Angel und Ulli       

21. Dez 2005

peggy

  Hallo Leute, heute meldet sich mal Shaila zu Wort. Seit fast drei Monaten lebe ich nun in meinem neuen zu Hause und sorge für ordentlich Stimmung und Ordnung. Meine Leute brauchten eine Weile, eh sie kapierten, das sie nichts auf dem Wohnzimmertisch liegen lassen sollten, wenn sie uns (Yenny & mich) mal zu Hause lassen. Wir 2 sind nämlich schon ein eingespieltes Team. Ich schaue nach, was es tolles auf dem Tisch gibt und gemeinsam untersuchen wir dann die „tollen Sachen“. Unsere beste „Ausbeute“  waren bislang ein leckerer Schoko- Weihnachtsmann und jede Menge selbstgemachte Rumkugeln. Bis auf den letzten Krümel haben wir alles verputzt, einschließlich Verpackung. Mann war das ein Fest. Mit Vorliebe haben wir uns auch über Kerzen hergemacht, aber es müssen schon die von einem schwedischen Möbelhaus sein. Andere treffen da nicht unseren Geschmack. Mittlerweile sind die Zweibeiner aber zu penibel ordentlichen Menschen geworden. So ordentlich war es noch nie. Schade für uns! Aber wenn es uns mal wieder packte, dann machten wir uns über den Ficus Benjamini her. Ausbuddeln konnte ich ihn zwar nicht mehr, da die Erde abgedeckt ist, aber Blätter abrupfen und auseinandernehmen machte auch Spaß. Als Alternative gibt es jetzt beim Alleinbleiben eine Kaustange und keine Überraschungen mehr beim Nachhause kommen. Der Blumentopf darf leben.   Von Dingen mal abgesehen, bin ich ein echter Traumhund. Ich bin immer gut drauf und wenn mein Terrierblut nicht durch kommt, höre ich auch schon auf viele Kommandos wie z.B. Komm, Platz, Sitz, Warte, Aus. Ich denke, das ist für mein  zartes Alter schon `ne ganze Menge. Aber ich habe ja auch eine erfahrene Artgenossin an meiner Seite, an der ich mich orientieren kann. In der Hundeschule stelle ich mich auch nicht mehr so zickig an und die Tage auf der Hundewiese, wenn ich mit vielen anderen Hunden spielen kann, die liebe ich über alles. Überhaupt mag ich alles was auf 2 oder 4 Beinen durch`s Leben läuft. Und freue mich immer neue Leute und Artgenossen kennen zu lernen. Meine Menschen sagen schon, seit sie mich haben könnte man meinen sie kennen die halbe Welt. Viele haben auch schon gesagt, das sie mich gerne Klauen würden. Aber das wäre ja wohl das letzte. Ich bleibe wo ich bin. Basta. Ihr seht also ich habe mich in meinem neuen zu Hause so richtig gut eingelebt. Ich möchte mich auf diesem Weg noch mal ganz herzlich bei Uli und Frau Modesta bedanken, die mich die ersten Wochen meines Lebens so gut versorgt und begleitet haben, so das einem langen und glücklichen Hundeleben nichts im Wege steht. Danke und einen feuchten „Hundeschmatz“ für Euch. Neue Photo`s an Euch sind unterwegs. Ich finde es übrigens ganz klasse, das meine Spielkameradin „Gara“ nun auch endlich ein Gutes zu Hause gefunden hat.   Ich wünsche allen noch eine schöne Adventszeit und ein ruhiges Weihnachtsfest. Für`s neue Jahr wünsche ich allen Tierschützern ganz viel Kraft so weiter zu machen wie bisher, damit viele Vierbeiner die selbe Chance auf ein gutes Leben bekommen wie ich. Ich darf gar nicht drüber nachdenken, was ich alles nie kennen gelernt hätte, wenn Uli mich nicht aufgenommen und hochgepäppelt hätte. Und andere diese Arbeit unterstützt und weiter geführt hätten. Liebe Grüße an Euch alle von Shaila, Yenny, Peggy & Dieter aus Krefeld        21. Dez 2005

Pepa

  Hallo, hier ist Pepa!! Ich schicke euch ganz viele liebe Weihnachtsgrüße und wünschen allen einen Guten Rutsch ins Neue Jahr. Ich habe das Glück, bereits mein zweites Weihnachtsfest in meiner eigenen Familie zu verbringen und fühle mich nach wie vor sehr wohl hier. Ich habe nun in der Nachbarschaft eine neue Freundin gefunden, mit der ich jeden Tag durch den Wald toben kann.  Allerdings vermisse ich manchmal die Wärme von LaPalma und liege dann Stundenlang vor dem Kamin und bin davor dann auch nicht wieder weg zu kriegen (außer natürlich es stehen irgendwo völlig unbeobachtet Plätzchen oder andere Leckereien rum). Viele liebe Grüße auch von meiner Familie an alle fleisigen Helfer auf LaPalma und in Deutschland, aber auch an alle Familien die uns Vierbeinern eine Chance auf ein Neues Zuhause gegeben haben und vielleicht ja noch geben werden!       

17. Dez 2005

Die Clara-Mama

  Hallo Ihr Lieben!Fast genau ein Jahr ist es her, daß uns unsere kleine Clara (Sara)"zugeflogen" ist - ein absoluter Glückstreffer!!!Wir haben nicht nur ein Traumhündchen bekommen sondern über TS La Palma so viele liebe Freundschaften geschlossen wie selten sonst in einem einzigen Jahr. Auf diesem Wege nochmals ganz ganz viele Dankeschöns und Grüsse an alle Beteiligten: Manuela,Christel, Fred, mein Ulli-Urmeli mit Angel, Clara´s Flugpatin Ulla und und und. Ausserdem grüsse ich die neuen Familien unserer drei Pflegehunde Buddy, Rufito und Lottchen - ganz besonders Marita und den kleine "Sausack" Rufito, der uns viele Nerven gekostet hat - und trotzdem immer mein heissgeliebter "Bube" bleiben wird. Ich will auch nicht vergessen mal allen Flugpaten zu danken! Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, welche Freude Ihr den neuen Besitzern macht indem ihr ihnen ihr heissersehntes Hündchen mitbringt! Und zuletzt möchte ich einfach mal eine Lanze brechen für die sogenannten "schwierigen" Hunde, die oft so lange auf eine Vermittlung warten müssen, sich dann aber als absolute Traumhunde herausstellen. Leute, habt Mut, traut Euch auch mal an was "Älteres" oder etwas mit "schlimmer Vergangenheit" heran: Wir haben mit solchen Hunden in unserem bisherigen Leben die allerbesten Erfahrungen gemacht! Auch unsere Clara galt zunächst als "schwierig"- und jetzt...????:-))) Traumhündchen..... Ich wünsche allen noch zu vermittelnden Vierbeinern, daß Ihr bald Eure eigene Familie findet! Ein wunderschönes, friedliches und sorgenfreies Weihnachtsfest und alles Liebe und Gute für 2006 wünschen Annette, Ralf und die kleine "spanische Knurr-Elfe" Clara Moray       

16. Dez 2005

Ulrike Etz

  Hallo Kumpels... ich wollte Euch von Bad Camberg aus ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch wünschen...und das ihr alle bald eine nette Familie findet. Nun bin ich schon seit 2001 bei meiner Familie und ich habe die alle gut im Griff....ich versuche die ganze Zeit meine Menschen zu überrreden den kleinen Woodstock zu adoptieren, aber die sagen immer das das nicht geht... warum denn nicht?? Der doofe Kater aus der Nachbarschaft darf ins Haus, aber ich kriege keinen Hundekumpel...tja, aber was kann ich da machen...Dabei sieht Woodstock aus wie ein Zwilling von mir..... Stellt Euch mal vor ich komme im Doppel vor die Türen der Nachbarn, da kriege ich doch die doppelte Menge an Leckerlies !!.. Naja, Woodstock findet bestimmt eine Supernette Familie die auch ganz viele Leckerlies hat....ich drücke ihm alle Daumen So, nun haltet bei der Silvesterknallerei die Ohren steiff und vielleicht sehen wir uns ja mal bei einem Hundetreffen...obwohl, hier gibt es glaube ich nicht so viele Lapalma-Hunde. Eure Krümel (ehemals Tija) PS: auch wir Menschen wünschen allen Helfern des Tierschutzvereins und allen Tieren ein Frohes Fest und einen guten Rutsch. Weiterhin viel Erfolg bei der Vermittlung..... Ulrike Etz und Familie       

14. Dez 2005

Daniela

  Hola aus La Palma, ich wünsche allen Tierfreunden und -schützern eine kuschelige Advendszeit. Ganz besonders bedanke ich mich im Namen der blinden Stute Dudosa, bei all denen die es ihr ermöglichen, auf einer grossen Weide ein sicheres und friedliches Leben zu führen. Vielen Dank      

13. Dez 2005

Anja Kozitzki

  Hallo, jetzt wird es auch für uns mal allerhöchste Zeit uns bei Familie Modesta zu bedanken, weil sie uns Olivia vermittelt haben. Seit 9 Monaten ist sie bei uns und hat ihre Ängstlichkeit uns gegenüber ganz verloren, nur Fremden gegenüber ist sie noch etwas vorsichtig (was wir aber vollkommen in Ordnung finden!). Wir waren mit ihr im Urlaub und hatten alle einen riesen Spass! Sie ist einfach pflegeleicht, man kann sie überall hin mitnehmen, verträgt sich mit allem und jedem. Auch nach der Kastration ist sie eine ganz tolle friedliche Hündin geblieben. Im Haus ist sie ruhig, meldet nur kurz wenn Besuch kommt. Auch draußen ist sie einfach nur lieb, läuft ohne Leine und tobt mit jedem Vierbeiner den sie trifft herum. Also alles in allem einfach eine Super-Hündin!  

11. Dez 2005

Henriette Jansen

  An das Team vom Tierschutz La Palma , Lana ist nun "schon" seit 12 Tagen bei uns und hat sich eingelebt wie ein alter Hase.Sie ist ein Traumhund.Allen gilt unser Dank,aber ganz besonders Fred und Christel auf La Palma, die sich um die Tiere dort kümmern.Ihnen wünsche ich viel Erfolg den Tierschutz vor Ort in die Herzen der Spanier zu bringen       

07. Dez 2005

TARA

  Hallo liebes team vom Tierschutz Lapalma!! Jetzt bin ich schon 8 Monate in Deutschland und habe mich sooo gut eingelebt!! Alle haben mich lieb, ich schlafe bei meiner Mama im Bett und habe auch ein bißchen zugenommen. Um ehrlich zu sein, bin ich nämlich ziemlich verfressen. Aber mir geht es superut. Ich verstehe mich mit allen, ob Kindern oder Katzen und bin die größte Schmusebacke weit und breit!! Ich liebe Autofahren ( weniger anstrengend als laufen!! ) und meine Quietschebälle.Nur wenns regnet bin ich bockig und muß dann oft rausgetragen!! werden. Aber ich habe meine Familie gut erzogen, die machen das schon.Also, ich kann alle Leute nur ermuntern, so eine treue Seele wie mich zu adoptieren und einem armen Geschöpf eine Heimat zu geben! Viele liebe Grüße an meine Uli und an Frau Zenke PS: Viele grüße auch an MAMBA, meine Mitreisegefährtin. Leider weiß ich nicht, wohin sie vermittelt wurde. Ich hoffe, ihr geht es so gut wie mir.       

27. Nov 2005

klaus

  [19:18:09] klaus strohe : Wenn Du Dein Leben nicht so lebst, wie Deine innere Stimme es Dir eingibt, bekämpfst Du das Beste in Dir und endest gespalten und von Dir selbst um Dein Glück betrogen. Manche Menschen wissen nicht, wie wichtig es ist,dass sie da sind. Manche Menschen wissen nicht, wie gut es ist, sie nur zu sehen. Manche Menschen wissen nicht, wie tröstlich ihr gütiges Lächeln wirkt. Manche Menschen wissen nicht, wie wohltuend  ihre Nähe ist. Manche Menschen wissen nicht, wieviel ärmer  wir ohne sie wären. Manche Menschen wissen nicht, dass sie ein Geschenk  des Himmels sind. Sie wüßten es, würden wir es ihnen sagen !!!!!!! http://www.traumvermittlung.de  Die besondere Info-Quelle !!! Anu-Schamasch-Zosimos       

26. Nov 2005

Gunda und Thomas Röper

  Hallo aus Schweden an alle ! Es ist uns ein Bedürfnis mitzuteilen, das Frau und Herr Modesta ganz tolle Arbeit leisten. Wir haben Gara ( Schäferhund-Collie Mix ) zu uns nach Schweden geholt. Durch Modestas vorbereitet hat sie sich hier toll mit unserem Husky, Katze, Ziege und Pferden eingepasst. Wir haben noch nie einen so sozialen Hund kennen gelernt. Die Aufnahme und das Leben bei Modestas, bei Ihren Hunden, Katzen und Pferden läst den Hund "normal" bleiben. Keinen Zwingerstress etc. Einfach toll. Hut ab !!! Es ist viel, idealistische Arbeit. Gunda und Thomas Aus Schweden       

17. Nov 2005

M.Kukulys

  Hallo ihr Lieben,seit gestern ist undere Carlos ein Jahr bei uns!!! Wir sagen alle "Danke Schön"!!!!!!!!! Liebe Grüße an Frau Modesta und an Hundeulli auf La Palma Kukulys-Clan       

15. Nov 2005

fam.Nußbaum

  Liebes La Palma Team,wir,drei meine Töchter und ich,begrüßen Euch herzlich! Hiermit wollen wir ausdrücken,wie die alle liebe Tiere uns leid tun.Da wir selbst zu Hause Tiere haben(Katzen und Meerschweinchen),wissen wir wieviel es uns bedeutet ,Tiere haben zu dürfen.Zu unseren Lieblingen hätten wir gerne noch einen von diesen armen Hunden aufgenommen,da meine kinder und ich uns schon lange ein Hund sehnlichst wünschen, was aber leider aus unserer finanziellen Lage nicht möglich ist,da ich alleinerziehend bin. Und grade das finden wir so traurig. Aber wir hoffen trotzdem, dass wir irgendwann einem armen Wesen ein liebes Zuhause geben können!!!      

15. Nov 2005

die Hundebande

  Hallo, liebe Grüße von der Hundebande ( Bracke, Meutehund, 2 Pointer und eine kleine " Fußhupe " ). Wir kommen auch alles aus dem Auslandtierschutz und wünschen allen Hundekumeln viel Glück und das sie bald ein gutes Zuhause finden.       

13. Nov 2005

antonio luis

  enhorabuena por la labor que estais haciendo...los animales dan todo por sus amos a cambio de nada...respetemelos...un saludo.       

05. Nov 2005

Lio Goddek

  Hallo.. Rocket und ich haben heute die Begleithundeprüfung bestanden*ganzstolzist* Wir waren ein bisschen nervös und durch meine Unsicherheit ist Rocket nicht so gut gelaufen wie er es sonst zeigt....War aber trotzdem prima und ich bin verdammt stolz auf meinen kleinen Spanier, der jetzt ein Begleithund ist :-) Morgen fängt bei uns auch das Agility-Winterhallen-training wieder an.Endlich können wir uns wieder so richtig dabei austoben und müssen nicht mehr das langweilige Schema der BH-Prüfung laufen. Liebe Grüße und einen dicken Hundekuss von Rocket und Lio      

04. Nov 2005

Silke Weindinger

  Hallo an Alle! Besonders an Manuela Zenke! Wir haben mittlerweile seit fast 2 Jahren "Nemo" adoptiert. Es geht ihm super! Er ist einfach nur total drollig. Und wenn er mit unserer Hündin "Kira" herumtobt gibt es kein halten. Ausführlicher Brief kommt bald, Frau Zenke. Natürlich wieder mit Bildern. Was ich eigentlich sagen wollte: Ich schaue regelmäßig auf dieser Seite rein, und jedesmal könnte ich wieder mind. 5 Hunde adoptieren. Es lohnt sich wirklich so einer armen Hundeseele ein Zuhause zu geben. Ich sehe es täglich an Nemo wie dankbar er ist. Einfach ein tolles Gefühl. Was ich allerdings auf der HP vermisse, sind die Berichte/Briefe der vermittelten Hunde. Ich habe sie mit Genuss gelesen. Wäre schön wenn es die wieder geben würde. Liebe Grüße von Silke mit Kira & Nemo  

03. Nov 2005

Elke

  Hallo. Ich bin heute zum ersten Mal auf eure Seite gestoßen. Und ich muss sagen, wenn ich könnte, würde ich alle Hunde auf einmal nehmen. Die armen Geschöpfe sind wirklich auf unsere Hilfe angewiesen. Ich selbst habe mir vor knapp 15 Jahren einen Hund aus dem Tierheim in Rom/Italien geholt. Auch dort war, und ist sicherlich auch heute noch, das Elend sehr groß. Ich war so glücklich mit meinem Ciccio.Vor einiger Zeit musste ich ihn wegen Krebs einschläfern lassen. Ich bin sehr traurig, dass er nicht mehr da ist, aber ich tröste mich damit, dass er ein wunderschönes Leben gehabt hat. Er wird im Hundehimmel viel zu berichten haben. Nun interessiere ich mich für einen eurer Welpen und bete wirklich dafür, dass ich für euch die "Richtige" bin.  Ich grüsse euch recht herzlich und wünsche euch weiterhin viel Erfolg. Schön, dass es euch gibt.       

03. Nov 2005

Carola Lössl

  Nachricht vom kleinen "Saimor", den wir kurz zu "Sammy" machten.Wir haben ihn seit dem 08.09.05 und lieben ihn über alles. Der kleine Schmuselappen erobert alle Herzen im Sturm.Ob unsere Kunden (er darf mit uns im Büro arbeiten, spielt aber meistens draussen im Garten), Freunde oder Fremde mit anderen Hunden, die wir bei unseren täglichen Ausflügen treffen - sie finden ihn zum Anbeißen. Er geht gerne mit ins Cafe, wo sich sein Frauchen einen Latte Macchiato gönnt und liegt nach anfänglicher Begrüßung brav neben dem Stuhl und das mit 5 Monaten. Er bleibt brav, auch ohne Leine, wenn wir im Grünen sind, bei seinen Menschen. Nur bei uns im Viertel müssen wir das Kommando "komm her" noch ein bisschen üben, denn da lässt er sich Zeit. Ist ja verständlich, vielleicht spricht er noch nicht so gut Deutsch. Wir vermuten jedoch, dass die Gärten der Nachbarn und die sich darin aufhaltenen Hunde doch interessanter sind. Nach ausgiebiger Begrüßung kommt er jedoch mit fliegenden Ohrwascheln eilig in sein Haus zurück und wird dann kräftig gelobt. Herzlichen Dank an das Team vom Tierschutz La Palma, dass wir durch diesen Sonnenschein nach dem Tod unseres alten Hundes (15 Jahre)im Mai 2005 wieder lachen können. Carola       

03. Nov 2005

Kyra

  Hallo, ich habe selber ein Katze aus Griechenland und eine Katze aus der Hannoverschen Katzenhilfe. Meine Griechin ist ein wunderbares Tier! So dankbar, wesensfest und lieb... Und auch meiner deutschen Schmusebacke ist anzumerken, wie dankbar sie ist, endlich einen festen Platz zu haben. Im Moment überlege ich, mir noch einen Hund anzuschaffen und es steht fest: Es wird wieder eine arme Seele, die es verdient hat, einen lieben Menschen und ein sicheres Plätzchen zu haben! Auf der Suche habe ich soviele traurige Schicksale gelesen und furchtbare Bilder gesehen, die einen am Menschen zweifeln lassen und einem die Tränen in die Augen treiben... Ich finde es wunderbar, dass es Leute gibt, die sich so für die Tiere einsetzen! Gemeint sind auch alle Menschen, die mit Futter-, Geld-, Sachspenden oder Pflegeplätzen diese Helfer unterstützen! Macht weiter so!!! Einen ganz lieben Gruß       

27. Okt 2005

Brigitte

  Hallo! Menschen die für die "armen Geschöpfe" sorgen, sind wunderbare Menschen. Habe selbst 3 Auslands-Tierschutzhunde (Schäferhündin Santa ca. 10 J. alt, seit 6 J. bei uns, Msichlingshündin "Fee" ca. 12 J. alt, seit 4 J. bei uns und Yorkshire "Eddie" ca. 4 J. alt, seit 3 J. bei uns. Es war anfangs oft nicht leicht mit den armen Mäusen, hatten viel Angst usw. Besuchten mit jedem eine Hundeschule, nahmen uns viel Zeit und vor allem viel Liebe. Heute sind es Traumhunde geworden, nur Yorkshire Eddie hat einige freche Eigenschaften behalten, aber was solls. Er bringt Leben in die Bude. Ich kann nur jedem sagen, gebt den armen Tieren eine Chance, egal welches Alter, jedes Tier hat ein gutes Zuhause verdient. Weiterhin viel Glück bei der Pflege und Vermittlung !       

20. Okt 2005

Fiona Puckert

  Liebe Tierschützer! Vor zweieinhalb Wochen haben wir unsere kleine Elfie bei uns aufgenommen.Wir hatten in der letzten Zeit sehr viel Spaß mit ihr und hoffen, dass das auch in Zukunft so bleibt.Ganz herzlich bedanke ich mich bei Frau und Herrn Cornelius, die sich vorher so liebevoll um die ´Kleine gekümmert haben.       

19. Okt 2005

Christina

  Hallo!. Noch immer suche ich nach einem Lebenszeichen von Goofi. Wir haben ihn im Sommer 2004 bei Petra kennengelernt und fanden ihn wahnsinnig... Über ein Zeichen von Goofi würde ich mich sehr freuen!!!! Vielen Dank      

18. Okt 2005

Lisa

  hallo Tierfreunde!!!Ich interessiere mich sehr für Tiere besonders für Hunde!!!Ich habe nämlich selber einen!!!sie heißt Amy und isn Tibet Terrier!!!       

14. Okt 2005

peggy bertulies

  Hallo an alle. Nachdem nun Frau Modesta und Ulli schon darüber informiert sind, wie gut sich Shaila bei und eingelebt hat, soll es auch der Rest der interessierten Welt erfahren. Vor fast 3 Wochen ist die süße Maus zu uns und unserer 9jährigen Hündin gezogen. Seit dem ist nichts meht wie es war. Das Leben ist um einiges aufregender und lustiger geworden. Unsere Zweifel, ob sich denn die beiden Hündinnen wohl vetragen würden verzogen sich sehr bald. Nach nur 2 Tagen liebten sich die beiden heiß und innig und lernen beide voneinander. Es ist einfach nur schön anzusehen, wenn beide eng aneinander gekuschelt schlafen und sich auch sonst alles teilen. Das hat echt unsere kühnsten Erwartungen übertroffen. Die Entscheidung für einen Zweithund, war die beste Entscheidung seit langer Zeit. Während ich diese Zeilen schreibe, geht die wilde Jagdt durch die Wohnung wieder los. Action pur. Am Sonntag geht es wieder zur Welpenschule, mal sehen wie es wird. In der letzten Woche saß die Kleine nämlich nur Zähnefletschend zwischen unseren Beinen.:-) Ich möchte noch mitteilen, das ich es einfach toll finde, das der Tierschutz La Palma sich auch nach der Vermittlung noch um das Wohlergehen der vermittelnden Hunde kümmert. Weiter so, auch wenn es mit Sicherheit anstrengend ist. Liebe Grüße an alle von Peggy, Dieter, Yenny und besonders von Shaila  

13. Okt 2005

U.Fordjour

  Hallo hier sind Angel und Ulrike aus la Palma.Wir wollten uns bei allen Familien und Tierschützern in Deutschland bedanken die es uns ermöglicht haben, während unserer Deutschland Reise viele von unseren ehemaligen Schützlingen zu besuchen. Es war einfach toll zu sehen wie   prima es allen Hunden geht und wie schnell sich die Tiere an Ihre neuen Menschen gewöhnen. Da sieht man wieder, daß sich unserer Einsatz lohnt und so schöne Erlebnisse geben Kraft hier aktiv weiter zu machen. Danke für die Gastfreundschaft. Liebe Grüße Hundeulli      

12. Okt 2005

Familie Greßhöner

  Hallo liebes La Palma Team ! Wir sind immer wieder begeistert, wenn wir auf eure Hompage schauen, und hoffen das alle Tiere bald ein neues,gutes zu Hause bekommen. Wir können nur sagen, das es sich lohnt einen Hund von La Palma zu nehmen. So etwas liebes, anhänliches, unkompliziertes und vorallem dankbares wie unsere Whoopie hätten wir nirgendwo anders bekommen können. Sie ist jetzt ein Jahr bei uns und wir haben es schon ganz vielen Leuten erzählt, wie wir sie im Internet gefunden haben, wie unendlich lange es für uns gedauert hat ( es waren nur 3 Wochen ) bis wir sie endlich abholen konnten und wie viele Emotionen am Flughafen da plötzlich waren. Nicht nur ich, auch die anderen Familien, die ebenfalls ein neues Familienmitglied abholten, hatten mit den Tränen zu kämpfen, und ein Gespräch untereinander war kaum möglich. Die knisternde Spannung, als die Anzeigentafel die Landung bekannt gab und die unendlich scheinenden Minuten, bis endlich die Hundekisten kamen, irgendwo aus der hintersten Ecke der Box unser kleines schwarzes Wollknäul blinzelte und wir sie endlich in die Arme schließen durften. Jeder der seinen Hund so in Empfang genommen hat, weiß sicherlich wovon ich schreibe. Macht weiter so. Grüße aus dem Sauerland.  

12. Okt 2005

M.Kukulys

  Hallo ihr Lieben, ich dachte mir das ich mal wieder etwas zum besten geben muss über unsere Wuchtbrumme Carlos (Coco). Er ist jetzt ein Jahr alt, ist glaube ich wenigstens ausgewachsen und wiegt 43 kg "unser Schmusebär"!!!!! Wir möchten unsere Kleinen nicht mehr missen und vielen Dank an Ulrike das sie ihn eingefangen hat.       

12. Okt 2005

Nadia& Nadine

  Ihre Hompage ist wirklich toll! Das mit dem Pferd das fast blind ist, ist sehr traurig! Wir wünschen ihnen noch viel glück mit dieser Hompage und wir hoffen ihr habt viel erfolg mit dieser HP!       

12. Okt 2005

Nadia

  Es ist echt toll, dass ihr so ein gutes Herz habt für diese arme Tiere!!!!!!! Ich mag Tiere über alles und würde nie in meinem ganzen Leben ein Tier quälen. Ich wünsch euch noch viel Glück und Freude an den Tieren!!!!!!!!!!       

10. Okt 2005

Ilka

  Ein treues Herz,ein treuer Blick das gibts noch auf der Welt. Denn auch im Schmerz,nicht nur im Glück, ein Wesen zu dir hält. In Freud und Leid zu jeder Stund hält einer treu zu dir                    -- dein Hund -- Er dankt für jedes kleine Stück und blickt dich an beseelt. Er spricht zu dir mit seinem Blick da ihm die Sprache fehlt. Erkenn den Wert bevor`s zu spät,sei gut zu deinem Tier denn wenn dein Hund einst von dir geht hält keiner mehr zu dir.                                                                                                                                                                                                                                                Ich finde dieses Gedicht einfach nur zutreffend, schade das es immer noch Menschen gibt die unsere Tiere als Last oder Müll empfinden.       

06. Okt 2005

ursula mutterlose

  hallo liebe tierfreunde, ich habe im vergangenen jahr die kleine jessy von euch (ina) übernommen und bin sehr glücklich mit ihr.sie ist ein liebes anhängliches hundemädchen geworden, was am anfang nicht ganz so aussah. mit jedem monat bei uns wächst ihr selbstvertrauen und sie ist der liebling aller!! liebe grüsse und weiterhin viel glück ursula  

02. Okt 2005

Andrea Brademann

  Ich habe eine Bordeauxdogge, einen \"sogenannten\" Kampfhund. Ich bin sehr vielen negativen Meinungen begegnet. Ich und viele Menschen, die meinen Hund kennen, können diese Meinungen nur dementieren. Mein \"Dicker\" ist ein Seelchen. Er versteht sich mit allen Tieren und Menschen. Der Böse ist nicht der Hund sondern derjenige, der die Leine hält. Man sollte nicht auf andere hören, wenn man sich in einen solche Hunderasse verliebt. Man soll auf sein Herz hören. Diese Tiere wollen auch nur ein zu Hause und danken es wie jedes andere Tier.       

28. Sep 2005

Scholz

  Hallo an alle! Wir werden morgen unser neues Familienmitglied "Mariechen" bekommen! Wir sind schon jetzt total nervös... Wir möchten uns auf diesem Weg ganz ganz arg bedanken,denn ihr habt euch so arg bemüht und fast menschenunmögliches möglich gemacht! Lief alles wie am Schnürchen! Ganz besonderes Danke an Frau Modesta und an die Leute in La Palma wo Mariechen noch ist! Schade das wir euch nicht persönlich kennenlernen können. Bitte macht alle weiter so! Familie Scholz und Schuler       

27. Sep 2005

Lisa O.

  Der süße Juancito soll bald ein neues Zuhause haben.Ich würde mir das von Herzen wünsche.Wir haben ihn nichtgenommen weil wir schon einen Hund haben und wir uns das mit einem Zweithund überlegt haben.Aber bittttttttttttttttttttttte!Er ist ein klasse Hund das kann ich euch versprechen!!! Eure Lisa O.       

27. Sep 2005

Lisa

  hi leute!!!Wie waren in Köln und haben uns dort Juancito angeguckt.Er ist ein super süßer und lieber Hund,ich hoffe er wird die nächsten paar Wochen vermittelt.Er kann super gut hören und ist sehr aktiv.Ich glaube er wir ein super Familienhund werden.      

23. Sep 2005

Yvonne Gitzel

  Hallo Liebe Leute. Ich habe seit letzten November einen Strassenstreuner und sie ist welt best.So freundlich zu Mensch und Anderen Hunden das kann man garnicht in Worte fassen. Wer einen Hund sucht besser gesagt einen wahren freund der soll es sich trauen.  

21. Sep 2005

VanKirk Hilde

  Find ich voll super, dass auch mal was für Tiere getan wird. Die Seite ist sehr informativ und interessant. Weiter so!       

18. Sep 2005

Nelly

  Habe ich fefunden und fand es total nett: Das dreckigste Tier auf Erden sollte einst das Wildschwein werden. Doch UPS!... das ging daneben, denn mein Hund... begann zu leben. Schlammige Pfoten, schmutziges Fell, die Fliesen sind dunkel- sie waren mal hell. Die Kleidung stets ganz originell, dekoriert mit Hundis Winterfell. Das Sofa hübsch mit Haar und Schmutz beklebt, war es doch einst so uni und gepflegt. Nach dem Spaziergang -ei der Daus..., sieht sie wie ein Ferkel aus. Und aus dem Fell des Matsches Rest, klebt nun auf dem Teppich fest. Der Dreck bestimmt mein ganzes Leben -was würd ich für ein bisschen mehr Sauberkeit geben. Doch wenn sie dann zum Schmusen kommt, mag ich sie wieder und... ganz promt. Trotz Dreck und Haar im Haus, lieb ich sie sehr... MEINE MATSCHEMAUS! Verfasser unbekannt       

15. Sep 2005

Jenny

  Hallo ich bin es nochmal, LEIDER, leider habe ich niemand finden können der/die sich für unseren Kater Palmero interessiert hat. Wir haben alles versucht aber es hat sich niemand gemeldet. Leider gibt es keine Flüge über das Wochenende, ich bin mir Sicher ich würde Ihn finden. Ist schon irre - wir jeden fast täglich über Palmi - obwohl die Geschichte ja so traurig ausging. Hoffe Ihr alle habt mehr Glück! Liebe Grüße aus Rosenheim, Jenny i Andi       

08. Sep 2005

Marion und Co.

  Hallo liebes Tierschutzteam seit einem Jahr ist nun unser Podenco-Mix Barnie bei uns und immer wieder schauen wir hier vorbei und "stolpern" über Speedy !! Er ist nun schon so lange bei Euch und wir können das nicht verstehen. Er sieht so wunderschön aus und warum liebe Leute interessiert Ihr Euch nicht für ihn, weil es ein Podenco (?) ist! Podencos sind vielleicht nicht immer ganz "einfach" aber sind das nicht andere Rassen auch ?? !! Wir haben einen Auslauf für spanische Hunde gegründet, er findet jeden Sonntag in Gladbeck statt - wer Interesse hat -kann sich gerne bei uns informieren! Liebe Grüsse an alle und macht weiter so !!!       

06. Sep 2005

Ilona Hoffmann

  Hallo! Ich bin so froh über DeeDee zu lesen,denn ich war eine von Deedees Paten!Ich wünsche der kleinen Maus alles Glück der Welt,habe die ganzen letzten Wochen an sie denken müsse,und ob sie wohl schon in ihrem neuen ZUhause ist.. Alles Liebe von Deedees Expatentante...       

06. Sep 2005

Lisa Höhler

  Hallo zusammen, endlich ist sie da, am Freitag abend sind wir mit Corazo (DeeDee)hier in Oberfranken abgekomme. Ihrer Pflegefamilie in Bremen ist der Abschied sichtlich schwergefallen,aber wir tun allen um ihr ein super Zuhause zu geben. Mit unseren Tieren hat sie sich gleich angefreundet und weicht mir seit Freitag keinen Meter von der Seite. Wir sind sooooooooooooooooo froh dass wir sie haben. In ca. zwei Wochen wird ein Gipsabdruck von ihrem Stumpf gemacht - wir hoffen sehr dass sie die Prothese annimmt! Ich berichte darüber wenns was neues gibt. Liebe grüße Lisa und CO       

05. Sep 2005

Daniela

  Hola aus La Palma. Am Samstag haben wir Dudosa, welche wir umgetauft haben auf "Jovanna", in ihr neues zu Hause gebracht. Der Umzug, sprich die Bewegung, hat ihr sehr gut getan. Der riesige Bauch ist abgeschwollen, ihre Körperhaltung ist viel stolzer und, trotz ihrer Blindheit, sind die Augen viel weiter geöffnet und wirken wacher. Jovanna lebt jetzt auf ihrer eigenen Weide, mit einem sehr schönen Stall aus Holz, der sie vor der unbarmherzigen Sonne schützt und im Winter vor Regen. Ihr Nachbar ist ein Pony, mit dem sie sich auch gleich angefreundet hat. Ich möchte meinen herzlichsten Dank aussprechen an alle, die es dem Pferd ermöglichen, endlich ein glückliches Leben zu führen. Daniela        01. Sep 2005

Judith Roepke

  Hi Leute, bor Snoopi ist ja super hübsch!!!!!!!!!!!!      

 22. Aug 2005

Michaela Gaus

  Es hat endlich geklappt, Karlson ist vermittelt. Ich freue mich sehr für diese Schmusebacke, denn er war recht lange bei uns was ich auf grund seines super Wesens überhaupt nicht verstehen konnte. Aber am Ende hats ja doch geklappt. Grüße an Hundeulli,  bis zum nächsten Pflegling   Michaela      

19. Aug 2005

iris und die jungs

  Hallo zusammen !! Alle die eine mail bekommen haben wo es um flaschen katzen geht bzw. bonsaikitten ect . das ist ein dummer ( sehr dummer )scherz es ist ein fake !!! nach zu lesen unter die geschichte mit den flaschen katzen ist ein fake nachzulesen unter http://www.sophos.de/virusinfo/hoaxes/bonsai.html also nichts bei denke ( aufregen) ist mal wider inet müll auf den zig leute rein gefallen sind ............... einschließlich mir natürlich !!!*lach* liebe grüße iris und rudel  

19. Aug 2005

Regina Hülsmann

  Hallo, Ihr Lieben! Hier meldet sich Maja (ehemals Milva). Ach, ich fühle mich schon sooo wohl in meinem neuen Zuhause! Mein Frauchen sagt, das ich einfach entzückend bin! Meine "Geschäfte" erledige ich brav draußen und wenn ich mich weiter so gut mache, dann darf ich in ein paar Tagen ohne Leine laufen! Mein Frauchen bedankt sich bei allen Tierschützern, die mir geholfen haben, ein neues Heim zu finden. Sie findet auch, das alle sehr, sehr nett und freundlich gewesen sind!!   Danke!   Maja und Frauchen       

17. Aug 2005

Marina

  Olá und hallo....nachdem unsere Hunde Emma und Paula vor einer Woche das Bodenpersonal am Flughafen La Palma bestochen hatten um bei Hundeulli noch eine Woche Urlaub ´dranzuhängen----sind sie heute morgen um 2.10h gut wieder in Deutschland angekommen.........HALT-STOPP----stimmt natürlich nicht :::: unsere Hunde wurden vom Personal schlichtweg wegen Stress an dem Abflugtag vergessen!!! War keine böse Absicht.Aber da am Flughafen wie überall auf LaPalma liebe Tierfreunde stets präsent sind,brauchten wir uns keine Sorgen zu machen. Unsere lieben " Köties" haben wirklich noch einmal eine Woche Urlaub bei Ulli genommen. Wir sagen gaaaaaaaaaaaaanz herzlich " Danke " für die liebevolle Betreuung, sowie ständigen Info´s in Form von Bildern und Telefonaten.Viele Grüße von Emma, Paula,Andreas u. Marina ;-))))))       

17. Aug 2005

Ulrike Fordjour

  Hallo Hier sind Hilke und Ulrike Vielen Dank an alle Leute die mitgeholfen haben, Alisha zu finden. Besonderen Dank an Hans und Petra Rosenberg, welche die umfangreiche Suchaktion ins Leben gerufen und durchgeführt haben. Wir sind froh, dass Alisha gesund wiedergefunden wurde! Herzlichen Dank sagen alle Tierschützer von La Palma...       

17. Aug 2005

Clara und Rufito

  Liebe Alisha! Mach bitte bitte niiiiieee wieder so einen Mist, bleib immer schön beim Pflegefrauchen - und jag uns bitte nie mehr einen solchen Schrecken ein. Wir sind sooo froh, daß Du wieder da bist! 2 dicke Hundeküsschen von Clara und Rufito       

16. Aug 2005

Birgit Ritterswürden

  Hallo, wir sind seit Oktober stolze Besitzer von Elsa (vormals Norma), einer Tochter von Miriam. Da diese mit ihren Jungen Rusty, Bridget und Tammy inzwischen auch vermittelt ist, suchen wir Kontakt zwecks Austausch. Seid ihr auch so begeistert? Viele Grüße Birgit Ritterswürden      

05. Aug 2005

Micha,Diana,Dustin und Sergio

  hallo ich bin es wieder,die kleine Manchita.Habe jetzt nach einer woche verstanden das man zuhause keine ,,geschäfte"machen darf,und das man immer was leckeres bekommt wenn man hört(aber erst kommt so ein klicker,)ich versuche alles richtig zu machen damit es klickt...und das klappt schon total super.Und wißt ihr was total klasse ist,das ich fast immer ohne leine laufen darf,da kann man dann immer so toll mit der fee spielen!Und am stall sind auch immer ganz viele hunde...und der tolle misthaufen(wo frauchen aber immer sofort nach mir ruft).....das einzige was mir richtig angst macht sind dunkle große männer,die würd ich so klein wie ich bin am liebsten ,,BEISSEN"!....ob da vielleicht doch mal was wahr? aber wir arbeiten drann,gestern hab ich zum beispiel bei den ,,schwarzen" was leckeres gerochen,hab mich aber noch nicht ganz getraut obwohl er sich nicht bewegt hat...beim nächsten mal versprochen!!! So muß jetzt wieder los frauchen ruft,bis bald. und natürlich viele schöne grüße an alle!!!und danke das ihr mich zu so ner tollen familie gegeben habt...sie sagen das ich ein richtiger schatz bin!!! Tja bin halt ein klasse hund!!!       

03. Aug 2005

Sammy  früher Hubert

  Ich habe mich hier zu hause prima entwickelt und mit meinen katzen freunden komme ich auch super aus !!Ich bin auch in einer Hundeschule das macht mir riesigen spaß vor allem das herumtollen !!Ich hoffe das meine freunde aus spanien auch bald so ein schönes Zuhause finden wie ich !!! Es geht mir hier nämlich echt gut aber für mein fressen muss ich was tuen einen beutel zu meinem fräuchen bringen und wenn ich das ervolgreich gemacht habe bekomme ich auch endlich mein fressen !! Oh naja ich muss mal wieder meine besitzerrin kommt !! sammy       

02. Aug 2005

Sandra Paterna

  Hallo Ihr lieben Hab durch zufall eure Seite gefunden....HUT AB.ICh selber habe auch   viele Tiere...alle bis auf einen durch schlimme Umstände aufgenommen.DIe kleinste Gina kam auch aus Spanien zu uns....Macht weiter so.Ihr habt meinen ganzen Respelt Gruss Sandra und Ihr kleinzoo       

01. Aug 2005

Hanne Kiefer

  Hallo liebes La Palma Team,Sonntag vor einer Woche war die Überraschung groß,denn Alf (der nun in seinem neuen Leben Chico heißt) bekam Besuch von seiner Schwester Apali. Ich war sooo aufgeregt, da ich Apali noch als kleinen Welpen bei Ulli auf La Palma kennen lernen durfte und natürlich gespannt war wie sie heute aussieht. Es ist kaum zu glauben, wie verschieden und doch so ähnlich beide aussehen und sich verhalten. Da Chico momentan die Mädels alle sehr interessant findet, ärgert es auch die meisten, da er immer hinter ihnen herschnuppert. Aus diesem Grund war dann spielen nicht so angesagt, aber ich hoffe,daß die drei(Apalis Freundin Peg war natürlich auch mit dabei)bei der nächsten Begegnung mehr spielen könne, da Chico vor 14 Tagen kastriert wurde und dann ja wohl in der Beziehung zu netten Hundemädels ruhiger wird. Es war jedenfalls eine schöne Überraschung von Familie Kertzscher mal bei uns vorbei zu kommen. Liebe Ulli, Dir soll ich unbedingt ausrichten, daß es Apali sehr gut geht!!!!! Sie ist wesentlich kleiner als Chico und immer noch so zart- einfach eine Süße! Wir waren uns alle einig, daß wir unsere Süßen nie mehr missen wollen, denn sie sind einfach eine Bereicherung in unserem Leben!! Danke Euch Allen und weiterhin viel Erfolg bei Eurer Arbeit!!!!! Seid herzlich gegrüßt von Hanne Kiefer      

29. Jul 2005

Michael Dorawa

  hey leute ich bins manchita,habe jetzt eine große schwester namens fee.sie ist wirklich eine fee,ich nerve alle und sie beschüzt mich dann wenn eine gewitterwolke aufzieht...dann gibt es noch 2 kinder in der familie mit denen man super spielen kann.also wie ihr seht hab ich es super getroffen,könnte euch jetzt noch soviel erzählen,aber wir fahren jetzt zum reitstall zu so nem großen komischen hund,sie sagen alle pony dazu und meine jungs reiten darauf.versteh ich nicht,ob ich auch mal so groß und stark werde?naja ihr süßen ich meld mich die tage nochmal.bis dann eure manchita  

24. Jul 2005

Ilona hoffmann

  Hallo! Ich sehe gerade,Hammilton und Tabea sind ja ganz von der Bildfläche verschwunden!Weiß jemand ob sie "hoffentlich" vermittelt wurden? Liebe Grüße an alle Tierfreunde!!   Admin schreibt Antwort:Ja, die beiden haben ein neues Zuhause gefunden.        

20. Jul 2005

Ulrike Zitz

  Hallo, endlich muss ich mich einmal bei Euch melden. Francis und Tammy heissen jetzt Alina und Beau. Sie haben sich prächtig entwickelt und auch die anfängliche Ängstlichkeit von Alina, ist dank einer Psychologin, fast verschwunden.Beau`s Schwachpunkt ist immer noch Magen und Darm,er leidet oft an Durchfall und Erbrechen ,wie am Anfang seines Lebens.Beide toben und spielen den ganzen Tag, sie sind eine Einheit und machen gemeinsam jede Menge Unsinn.Sie sind lieb und verträglich mit Mensch und Tier, wobei Alina Jagdtrieb entwickelt.Wir haben es nicht bereut die beiden Racker zu nehmen.  Viele Grüsse und weiterhin viel Erfolg beim Vermitteln  Ihre Ulrike Zitz.      

12. Jul 2005

Jenny

  Hallo! Danke für Eure lieben Worte. Ich hatte inszwischen schon ein paar mal Kontakt mit der Reiseleiterin, aber leider nichts neues. Wir haben übrigens auch ein paar Fotos von Palmero Muchaco. Wir haben noch nicht aufgegeben!Fotos des vermißten Katers 'Palmero Muchaco'. Palmero ist seit 23. Juni '05 vermißt. Ort: El Paso, La Plama ca. 30 Minuten zu Fuß vom Zentrum. Wir bewohnten eines der Casa Elena. Palmero ist ca. 1 - 1 1/2 Jahre alt weiß - rotes Fell und ins. ist er sehr schlank und eher kleiner gebaut. Für die Auffindung wird eine Belohnung von 50.- € ausgesetzt. Kontakt Tel. +49 0162 26 0 44 00 oder +49 8031 35 77 00 Jede Hilfe zählt! 1000 Dank Herzliche Grüße aus Rosenheim, Andreas Haertle und Jenny Voit Liebe Grüße! Jenny 

05. Jul 2005

Liesel Auweiler

  Hallo Clara- u. Rufito-Mama, gerne würde ich auch Pflegehunde nehmen, aber leider ist das zur Zeit durch meine Berufstätigkeit noch nicht möglich. Dass Karlsson noch nicht vermittelt ist, kann ich auch nicht verstehen. Bei uns lebt seit August letzten Jahres Jigger (Cosmos). Er kommt scheinbar aus der gleichen Familie wie Karlsson, denn die beiden sehen sich verblüffend ähnlich und auch Jigger hat diesen Unterbiss. Unsere Freunde nennen ihn nur den "grinsenden" Hund. Jigger und Karlsson könnten Brüder sein, nur aus verschiedenen Würfen. Jigger sieht durch seinen Unterbiss immer fröhlich und freundlich aus, als ob er lachen würde. Beim Fressen stört ihn das überhaupt nicht und er ist insgesamt ein absoluter Schatz - viel Unfug im Kopf und ein absoluter Schmuser.       

04. Jul 2005

Die Clara-u.Rufito-"Mama"

  Hallo Ihr Lieben! Der Eintrag von Jenny bezüglich der kleinen Katze hat mich sehr gerührt und ich hoffe von Herzen, daß jemand helfen kann! Bitte, falls die Sache ein Happy-End findet: unbedingt melden! Auch der Beitrag vom 1.7. bezüglich Pflegestelle ist mir sehr nahe gegangen. Wir haben zur Zeit den kleinen Rufito "zu Gast". Ja, es ist manchmal stressig mit einem weiteren Hund, besonders wenn man so ein Sensibelchen wie unsere kleine Clara sein Eigen nennt -aber es lohnt sich wirklich. Dem Beitrag von Michaela Gaus ist absolut nichts hinzuzufügen, ich empfinde das genauso! Übrigens kann ich gar nicht verstehen, weshalb der kleine Karlson noch nicht vermittelt ist - ehrlich gesagt finde ich gerade seinen Unterbiss super-charmant...:-))) Wir drücken Daumen und Pfoten!!! Allen Tierschützern und Schützlingen: alles Liebe aus Ludwigshafen von Annette, Clara-Maus und Rufito-Bärchen      

01. Jul 2005

Jenny

  Hallo an alle! Ich brauche dringend Hilfe. Gemeinsam mit meinem Freund war ich von 16. - 23. Juni in El Paso (Casa Elena) in Urlaub. U.a. haben wir uns in einem kleinen Kater (Palmero Muchaco) verliebt und er sich in uns. Er war auf einmal immer da und so haben wir Ihn gefüttert und ihn am Abend nach unseren Ausflügen mit Steicheleinheiten verwöhnt. Nach der Woche war klar - Palmero muss mit und so haben wir alles nötige veranlasst ihn mit nach Hause zu nehmen, waren beim Tierarzt unsw.. Durch eine Verkettung sehr unglücklicher Umstände ist Palmero nach dem Tierarztbesuch von einem Nachbarskater so böse gebissen worden, dass er noch im leichten Schock vom Tierazt auf und davon ist. Wir haben ihn dann gemeinsam mit unseren Nachbarn verzweifelt ein paar Stunden gesucht, aber leider ohne erfolg. Unter Tränen sind wir dann nach Hause geflogen, ohne unseren kleinen Schützling. Wir haben seinen Pass bei der sehr netten Reiseleiterin hinterlassen... in der Hoffnung jemand möge Palmero finden und Ihn uns nach Deutschland nachschicken. Wir haben uns beim Flughafen erkundigt, das ginge. Stellen sich nur noch ein paar wichtige Fragen: Wer könnte einen kleinen (ca. 1 Jahr alten) Kater für ca. 7 - 10 Tage aufnehmen (wir würden dann mit Hilfe der Reiseleiterin jemanden der Besucher ausfindig machen die ihn nach Deutschland mitnehmen) und wer hilft uns den kleinen Palmero in El Paso wieder zu finden? Wir sind uns ganz sicher, dass er zu der kleinen Finca in der wir gewohnt haben, wieder zurück kommen wird. Jede Hilfe zählt! Herzliche Grüße aus Rosenheim XXX Jenny       

01. Jul 2005

Michaela Gaus

  Hallo alle miteinander. Ich wollte mich mal wieder melden und mich zu dem Newsartikel zum Thema Pflegefamilie äußern. Wir haben den Karlson im Moment hier und haben viel Freude mit ihm zusätzlich zu unsrern beiden eigenen Hunden. Die Pfleglinge machen Arbeit, klar. Aber sie machen noch mehr Freude, sprühen über vor Glück das sich jemand kümmert. Bei uns lernen sie immer schon viel kennen, so das sie auf ihr Leben im endgültigen Zuhause vorbereitet werden. Kinder, Katzen,Hühner,usw.Unsere ganzen Familie macht es Spaß. Klar wird mal was angeknabbert, aber meine Kids haben gelernt das man doch mal aufräumen sollte weil sonst ein vierbeiniger Freund die Sache übernimmt......       

26. Jun 2005

Lilian BRAUN

  Hallo Leute, Ihr habt eine ssehr schöne Seite und tolle Buchtipps, daher möchte ich Euch gerne noch ein Buch vorstellen und bitten, es auf Eurer Seite zu platzieren, wenn möglich. Ich habe auch Hunde von La Palma auf meiner Seite, überwiegend Podencos, die ja nicht einfach zu vermitteln sind. Wäre schön wenn ich eine Mail-Adresse bekäme und Buchdaten sowie ein Banner zu senden. Macht weiter so und liebe Grüße aus D Lilian      

25. Jun 2005

Marion Kukulys

  Hallo ihr Lieben, wollte mal wieder etwas von Carlos (Coco) berichten. Man war die erste pubertäre Phase furchtbar, aber wir sind durch! Wir warten auf die nächste. Viel ist er nicht mehr gewachsen, ich brauche mich auf jedenfall nicht mehr bücken wenn ich ihn streicheln möchte.Unser kleines Shetlandpony macht uns sehr viel Freude.Die Hitze hat ihm sehr zu schaffen gemacht,trotz des feurigen spanischen Blutes.In diesem Sinne bis zum nächsten Mal.     

19. Jun 2005

Anne u. Dieter Eckardt

  Hallo liebes La Palma-Team, unsere kleine Lupi (Lupita) haben wir jetzt seit sechs Monaten. Das sie der ideale Zweithund ist, haben wir bereits nach kurzer Zeit festgestellt. Sie hat sich vom ersten Moment gut eingepasst, liebt das Autofahren, das Schlummern auf dem Sofa, aber nur an den Plätzen wo keine Hundedecke liegt, kuschelt morgens mit Isa um die Wette im Bett, liebt Spaziergänge in der Hundegruppe mit u. ohne Leine, läßt sich gern im Körbchen am Fahrrad spazierenfahen und seit diesem Wochenende wissen wir auch, das wir eine Wasserratte haben, die sich mit der gleichen Begeisterung im kühlen Nass tummelt wie der Erst-Chef-Hund Isa. Aus dem kleinen verschüchterten Mäuschen vom Dezember 2004 hat sich mit selbstverständlicher tierischer Erziehung von Ersthund Isa und Kater Ole und vielen menschlichen Streicheleinheiten und viel Lob und wenig Tadel ein selbstbewußtes Hundemädchen entwickelt die uns das Gefühl vrmittelt, immer schon dagewsen zu sein. Abschließend möchten wir uns noch für die profesionelle Vermittlung mit viel Herz bedanken und wünschen vielen Tieren und Menschen, die auf der Suche nacheinander sind, ebenso viel Glück, wie wir es mit unseren drei Fellnasen haben. Viele liebe Grüße aus der Lüneburger Heide!  

18. Jun 2005

iris und rudel

  Hallo !! Ich wollte auch nur mal danke im namen aller wuffels sagen denen ihr schon geholfen habt !! Und ich kann nur immer wieder sagen das ich gern als pflegestelle für euch arbeite ....... denn es giebt gerade im tierschutz so viele schwarze schafe ( dass musste ich leider schon selbst erleben ) das ich mich riesig freue das es euch giebt !!! In diesem sinne grüßen euch die border jungs und maike ( die schon riesig ist ) sowie klein linda die sich schon riesig drauf freut ein tolles neues zuhause zu bekommen !!!       

17. Jun 2005

Claudia Bonati

  Hallo liebe Tierschützer! Wir hoffen, dass es unserem "Patenhund" Hamilton gut geht!!! Weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit! Viele Grüße aus Weimar Claudia Bonati       

16. Jun 2005

Reinhard Aulbert

  Online ich in meiner Hütte diese Site mit Lob beschütte. Denen, die dagegen murren, werd ich ordentlich was knurren - und start ich auch noch mein Gebell, sträubt sich bei denen gleich das Fell. Muß jetzt zu 'ner Hundeschau, verbleibe mit 'nem Wau-Wau-Wau.       

16. Jun 2005

Franziska Peterthalner

  Liebe Freunde vom LaPalma-Tierschutz! Ich habe gehört (vielmehr gelesen), daß auf La Palma im Gebiet von Barlovento ein Tierheim gebaut werden soll. Man zieht auch eine "Auffangstation" in Tijarafe in Erwägung.Sind das zutreffende Informationen?   Admin schreibt Hallo Frau Peterthalner, ja, Ihre info ist richtig. Auf La Palma soll ein Tierheim gebaut werden. Wir Tiersch        

13. Jun 2005

Familie Zerahn

  Liebes LaPalma-Team,wir haben unseren Yoshi (früher:Rolf) jetzt ein paar Wochen.Er hat sich gut bei uns eingelebt, genießt oft die Ruhe zu Hause(vor allem auf dem riesengroßen Sesselkissen,das er sich als Schlafplatz ausgesucht hat..)und die vielen schönen Spaziergänge.Bisher war er auch immer mit im Büro,wo er auch schon alle für sich eingenommen hat und das ein oder andere Leckerchen abstaubt.Nur das Autofahren ist wohl nicht sein Fall,aber das kriegen wir auch noch hin.Seit letzter Woche gehen wir in die Hundeschule.Danke an alle Beteiligten von eurem Team,daß alles mit der Beratung und Übergabe und so geklappt hat.Viele Grüße!       

08. Jun 2005

I.Deppisch

  Hallo, hier ist der D E A N , hoffe ihr könnt euch noch an mich erinnern? Ich bin im November 2002 zu meiner Familie gekommen,danach habe ich euch noch ein paar probleme bereitet,ich bekam Epilepsi und erst konnte mir keiner helfen,aber dann wurden, DANK EUCH , meine Tabletten umgestellt und seit 2003 habe ich keine anfälle mehr!!Es geht mir sehr gut,bis bald     D E A N       

08. Jun 2005

Familie Greßhöner

  Hallo liebes La-Palma-Team! Seit letztem Jahr gehört die kleine Whoopie ( liebevoll Wischmop genannt)zu unsere Familie. Vom ersten Moment an, wo wir sie in den Armen hielten, wußten wir, das wir das einzig richtige gemacht hatten.Mitlerweile ist sie fast ein Jahr alt und eine selbstwußte junge Dame geworden, die mit Vorliebe auf Mäusejagd geht. Vielen Dank an das Team und einen lieben Gruß an Frau Modesta. Familie Greßhöner      

02. Jun 2005

walloch/Linde

  Hallo liebe Freunde hier sind ein paar Eurer ehem.Schützlinge Lola Name blieb geb:01,07,95 hat leider Krebs es geht ihr aber(noch)gut Happy(ehem.Krümel)geb.01,11,97 Wuschel(ehem.Imo) geb.01,11,2000 das waren die Hunde und Bobo(ehem. Yoko) geb.21,03,02 des weiteren leben noch 3weiere Hunde und 6weitere katzen bei uns wir sind mit allen glücklich und wünschen uns von ganzem Herzen das alle Eure Süssen ein tolles zu hause bekommen dafür wünschen wir Euch viel Erfolg und alles Gute aus Deutschland Ela heidi und alle 4-Beiner       

31. Mai 2005

iris und rudel

  Hallo ihr lieben hab jetzt nen chat eingerichtet wer mag kann ja auch dort fragen stellen falls jemand erziehungsprobleme ect hier haben sollte werde versuchen die. und do. ab 20.00 uhr dort zu sein !! heute bin ich auch da !!! grüßle iris und rudel      

29. Mai 2005

Amy

  Hallo alle zusammen. Hier ist Amy, ehemals Nancy. Ich habe mich jetzt bestens in meinem Zuhause eingelebt. Nun wollen Frauchen und ich beld einen Agility-Kurs besuchen, da ich so gerne Springe und durch Tunnel krieche. Ich grüße alle denen es genauso gut geht wie mir. Auch viele Grüße an Frau Modesta.  Eure Amy!!!  

29. Mai 2005

Fam. Krämer

  ja, Leute, ich hab mich auch mal wieder auf diese homepage verirrt und gerade höre ich unsere Betty draußen im Garten fröhlich bellen. Wir haben sie jetzt gut 1 Jahr und 5 Monate und aus dem ängstlichen Tier ist eine freche, selbstbewusste Hündin geworden. Manchmal ist sie etwas zu frech für meinen geschmack. Auf jeden fall hat Betty unser Leben bereichert und ich bereue es keine sekunde, dass wir sie aufgenommen haben bis bald, eure Linda        25. Mai 2005

Maren

  hallo lapalma-team! ich finde eure seite echt hundestark!! es gibt viele süße hunde und andere triere bei euch!! noch viel erfolg!!!       

21. Mai 2005

Clara an ihre Hundekumpels

  Liebe Hundekumpels, liebes Tierschutzteam! Ich (Clara/früher Sara) bin heute genau 5 Monate bei meiner neuen Familie - und ganz ganz happy! Ich möchte  nochmal allen danken, die an unserer "Familienzusammenführung" beteiligt waren: besonders Manuela, Christel und Fred und der Ulli!!! Ausserdem grüsse ich auf diesem Weg den "Buddy", der eine Woche lang als Pflegehund bei uns war. Liebe Kumpels, erst war ich über einen Pflegehund sehr empört - aber es ist eigentlich doch ganz schön wenn man mal ein bisschen Gesellschaft hat. Probierts doch mal aus, andere Hunde werden`s Euch danken. Es grüsst Euch herzlich Eure kleine Clara aus Ludwigshafen       

18. Mai 2005

Familie Kukulys

  Hallo La Palma Team,ich wollte Neuigkeiten von unserem "Carlos"(früher Coco) berichten! ER ist jetzt stolze 67 cm groß,Rückenmaß versteht sich,Kopf ungefähr 78 cm und wir sind ja noch garnicht fertig mit wachsen! Carlos macht uns sehr viel Freude,trotz Pubertät! Liebe Grüße der Kukulys-Clan       

15. Mai 2005

Familie Moning

  Hallo liebes LaPalma-Team! Wir wollten uns einfach nochmal hier im Gästebuch verewigen und uns auch nochmal melden =)! Wir haben im April 2004 2 Hündinnen (Nuschka und Laila-->früher Misty)von eurem Verein bekommen und sind sehr glücklich darüber..! Die beiden entwickeln sich prächtig und sind im Laufe der Zeit auch schon richtige Hündinnen geworden.Sie freuen sich immer total, wenn sie andere Hunde treffen und wir mit ihnen lange Spaziergänge unternehmen =)! Wir haben auch schon extra für unsere beiden Schnuckel einen Zaun gebaut, damit sie sich auch im Garten austoben können ;-)! So das wars erstmal....danke liebes LaPalma-Team für diese beiden süßen Hunde! Viele Grüße die Familie Moning =)       

14. Mai 2005

Vanessa B.

  Hallo ihr lieben!!!Ich wollte euch bloß nochmal sagen, dass ihr einfach ein spitzenklasse über super mega toller Verein seit! Es ist wirklich toll von euch, wie ihr das managt!!!! Wir haben unseren Hund, den Basti, auch von euch und er ist kerngesund, putzmunter und ein richtig kleiner Sonnenschein!!!! Ihr seid echt Toll!!!! Mit gaaaaaanz freundlichen Grüßen Vanessa !       

12. Mai 2005

Melanie Knobloch-Lange

  Halli-Hallo, habe gerade gelesen,daß mein lieber Mann schon in das Gästebuch geschrieben hat.Wir freuen uns sehr das wir ein neues Familienmitglied bei uns haben. Den kleinen Carouso haben wir alle (Finn 7Jahre, Winona 13 Jahre, meine Mutter 64 Jahre und natürlich Jens und ich) sofort ins Herz geschlossen. Danke auch nochmal an den lieben Brief von Carouso seiner Pflegemama Ulrike Fordjour, wir werden sie natürlich immer auf dem laufenden halten, was unser Carouso so anstellt und wie er sich entwickelt. Mit der Iris Paulmann ( die super nett ist) treffe ich mich jetzt regelmäßig, damit der kleine Stinker alles lernt, was er so für sein Hundeleben braucht. Viele liebe Grüße       

10. Mai 2005

Streb Elke

  Hallo, unsere Hündin Becky ist heute genau ein Jahr bei uns. Es war für uns alle ein interessantes Jahr,in dem wir viel voneinander gelernt haben. Sie ist eine liebe, ruhige Hündin, die jedoch sofort erkennt, wenn sie etwas zum Fressen abstauben kann.Dies sorgte schon für einige lustige Begebenheiten (geklaute Bratwürste oder Pommes) und trug Ihr den Spitznamen "Staubsauger" ein. Ihr liebster Platz ist in der Küche. Selbst unseren Oberhäuptling, der eigentlich skeptisch dem "Projekt Hund" gegenüberstand hat sie um die Pfote gewickelt. Jetzt nach dem ersten Jahr mit Hund, steht für uns fest, ohne Sie geht es nicht. Wir wollen uns nochmals ganz herzlich bei Frau Zenke für die Vermittlung unseres "Staubsaugers" bedanken und hoffen, dass wir viele gemeinsame Jahre haben.       

09. Mai 2005

Ulrike  Fordyour

  Hallo Hier ist die Urmutter von Caruso,hatte gestern schon gedacht ins Gästebuch zu schreiben und um eine Info zu bitten Ja das ist wirklich ein besonderer Hund und sehr inteligent Wir hatten sooo viel Freude mit Ihm .Bei uns sind noch viele Pflegehunde aber seit Caruso nicht mehr da ist fehlt die Aktion.Diesr kleine Kerl hatte meine Mannschaft im Griff und auch einige besondere Sachen gemacht.Möchte noch mal gerne mit Ihm baden,das war spitze.Der Abschied war schwer aber jeder Hund der durch uns in ein neues zu Hause kommt ist im Paradies. Also vielen Dank und gans viel Spass mit meinem Schlabberlappen Danke an unsere Helfer in Deutschland das wir diese Möglichkeiten haben Angel und Ulli aus la Palma      

09. Mai 2005

Korinna Hoyer

  Vielen Dank liebe Petra und Team das ihr Murphy so gut aufgenommen habt und Dank der Bilder wissen wir das es Murphy gut geht.Unser Hund Zappa drückt ihn die Pfoten für ein wunderschönes Zuhause.  

09. Mai 2005

Jens Knobloch

  Hallo liebes La-Palma-Team, wir haben am letzten Mittwoch unseren Caruso bekommen. Die Organisation hat wunderbar geklappt. Von dem Hund sind wir ganz begeistert. Trotz seiner erst 4 Monate ist er schon sehr \"vernünftig\". Das Wetter der letzten Woche hat ihm allerdings nicht so zugesagt. Soviel Regen kennt er natürlich auch nicht.       

09. Mai 2005

iris paulmann

  Wir sind gerade dabei eine **hundeschule** aufzubauen ( plz 31558) und möchten allen die einen la palma hund haben gegen einen geringen umkostenbeitrag ( 5 euro) anbieten dort erziehungshilfe zu bekommen alles ohne irgendwelche vereinsgeschichten ect. wer mag kommt wer keine lust mehr hat lässt es ( wichtig sind nur gültige impfpässe)!! im moment verhandeln wir gerade die kosten eines platzes zum trainieren !!! Ich selbst habe eine garafiano maus ( 6 monate ) von la palma und zwei border collies ....... ab und an habe ich auch einen gasthund von la palma und der countrydog border rescue !! Da ich aus erfahrung weiß wie schwer es manchmal sein kann mit einem neuen sprößling hatte ich die idee zu dieser geschichte ........ nur das es für mich nicht möglich ist den ganzen tag zu den leuten zu fahren da sie oft etwas weiter weg wohnen und ich ja auch noch meine familie und die eigenen hunde versorgen muß !! so kann man feste tage einrichten und sich mit gleichgesinnten austauschen und praktische tips und ideen sammeln !! gern stellen wir den platz ( wenn wir ihn denn haben ) dann la palma auch für die treffen zu verfügung !! Im moment treffen wir uns immer auf irgend einer wiese zum üben ....... geht natürlich auch ist aber für welpen schlecht da die meisten nicht hundegerecht eingezäunt sind !! Ich selbst mache mit meinen hunden discdog, obedience,habe agility gemacht und hüte an schafen ( garafianos sind ja nun mal hütehunde wie die border *lach*) auch arbeite ich sehr viel mit dem clicker ( kleine kunststückchen wie slalom durch die beine, über arme und füße springen und eben alles was einem so einfällt ) wer interresse haben sollte kann sich über meine email melden und so bald wir einen platz fest haben sag ich hier gleich bescheid !!! grüße an das la palma team und alle die einen wuffel von dort haben iris und rudel       

05. Mai 2005

Fiola

  Hallo ihr lieben auf LaPalma.Bin nun bei meiner neuen Familie und fühle mich Pudelwohl. Vertrage mich gut mit meinen neuen Vierbeinern und mit Frauchen und Herrchen sowieso. Möchte mich ganz Herzlich bei euch bedanken das ihr mich so gut gepflegt habt und es mir ermöglicht habt so schnell zu meiner neuen Familie zukommen. Viele liebe Wau waus eure Fiola       

02. Mai 2005

michelle bellmann

  haaalllooo,  ich habe gestern meine mamita lupita besucht!!! das war gaaanz toll. lupi wohnt mit ihrer freundin in einem netten häuschen mitten in der lüneburger heide. wir haben den ganzen nachmittag im garten gespielt. wir alle drei sind schwarz weiß, deswegen konnte man uns leich verwechseln, mit einer horde wild gewordener kühe! meine mama sind prima aus und ist genauso süß wie ich. ich habe sie mittlerweile aber in der länge geschlagen. mein papa war wohl ein windschnittiger weißer! im übrigen hatte ich wie immer die oberhand, bin ja mutig und stark!!! ich will mich noch mal gaaaanz doll bedanken, das dieses gästebuch mir ermöglicht hat meine mama hier in deutschland wieder zu treffen. mein frauchen und mamas frauchen haben vor diese treffen regelmäßig zu machen. ob das wohl am leckeren kuchen lag? von dem haben wir leider nix abbekommen! alles liebe, eure Lilly (anina)       

28. Apr 2005

El Arca La Palma

  Liebe Mareile, Thor (so heiß der Garafiano jetzt) geht es den Umständen entsprechend gut. Seine Pfote verheilt schön, allerdings hat er außerdem noch Filarien (Herzwürmer) und Rickettsien, muß also noch längere Zeit behandelt werden, bis er ganz gesund ist. Die öffentliche Reaktion war eher verhalten, einige wenige Leute haben mich angesprochen und waren entrüstet. Die überwiegende Mehrheit schweigt, wahrscheinlich verstehen sie nicht, wieso man wegen so einer "Lappalie" so einen Wirbel veranstalten kann. Fangeisen auszulegen scheint eine gar nicht so seltene Methode zu sein, sich unerwünschten Besuch vom Haus fern zu halten, womit sowohl Diebe als auch Nachbars Hund oder Katz gemeint sind. Zum Stand der polizeilichen Ermittlungen habe ich keine neuen Informationen bekommen. Ich hoffe sehr, daß man herausfindet, wer das Eisen ausgelegt hatte. Vielen Dank für Deine lieben Wünsche. Herzliche Grüße, Petra/El Arca      

26. Apr 2005

Mareile Kuhn

  hallo liebes La Palma Team, wie geht es dem armen Garafiano, den ihr aus den Fangeisen gerettet habt und wie war die öffentliche Reaktion auf die Medienberichte? Es ist für mich immmer wieder unverständlich, wie gering ein Tierleben bei den Palmeros zählt. Erschreckend! Euch wünsche ich weiterhin viel Kraft bei Eurer Arbeit. Liebe Grüsse, Mareile      

24. Apr 2005

TARA

  Hallo Leute!! Bin jetzt endlich bei meiner Familie und will mich hier noch einmal ganz lieb bei allen Leuten, besonders Uli,Frau Zenke und Familie Schödler bedanken! Fühle mich hier pudelwohl und wickele meine neue familie schon jetzt um den Finger!! Laufe schon brav an der leine und zeige mich nur von meiner allerbesten Seite! Das ich superverschmust bin weiß ja jeder, der mich kennt! Die vorhandenen Stubentiger sind noch ein bißchen stur, aber die kriege ich auch noch rum. Melde mich wieder! Nachmals ein dickes Dankeschön!! Eure Tara      

23. Apr 2005

IK

  SONI MAYER- 24.04.2004 APPA starb mit Ihr! Sie gab alles dafür her- ein Hundeleben war Ihr wichtig, Sie kämpfte bis zum letzten Tag - für das was Ihr am Herzen lag! Trotz Krankheit gab Sie niemals auf, das war nicht Ihr Ding - Sie kämpfte für Sich und die Hunde - bis zum Tage als Sie ging Und so starb APPA - aber Sie wirds geben, werd Sie nie vergessen, denn ich sehe Sie in jedem Hundeleben! "Die Verrückte" man sie nannte, auf der Isel man Sie kannte, die Kleine Frau mit starkem Willen - wir gedenken Ihr im Stillen! 24.04.2004 El Paso I.K (04/2005)       

22. Apr 2005

michelle bellmann

  hallo ihr lieben. dank der vielen mails die ich nach meinem ersten eintrag ins gästebuch bekommen habe, ist es sonntag in einer woche soweit. ich, derk und die kleine lilly (anina) besuchen ihre mama lupita. wir sind schon sehr gespannt wie die zwei sich verhalten. ob sie sich wohl erkennen? ich hoffe das der besuch ein voller erfolg wird. ich halte euch natürlich auf dem laufenden! schöne grüße aus buxtehude, michelle      

18. Apr 2005

Ina Küper

  gerade bin ich mal wieder bei Fred Mayaer zu Besuch und es ist die gleiche Zeit, wie damals Soni am 24.4.04 von uns ging. Eine tapfere Frau, die alles für die Hunde tat was möglich war. Ich war hier als sie ging und ich werde immer Ihrer gedenken und auch am 24. auf den Friedhof in El Paso gehen. Es ist mir eine Ehre Sie kennengelernt zu haben und ich werde Sie nie vergessen. All die Gespräche mit Ihr....Sie war eine tolle kleine Person, eine Persönlichkeit! Unvergessen für mich....Ina Küper

8.04.05 El Paso  


14. Mär 2005

Sylvia Klammer

  Hallo liebe Tierfreunde, wir haben den Sammy (früher Ros) seit Sept. 04 bei uns. Und er ist einfach nur lieb. Es ist eine wahre Freude ihn zu haben, er ist zu allem und jedem lieb. Meine Kinder sagen mir noch immer 30 mal am Tag,wie froh sie sind , daß wir den Sammy haben, aber uns geht es genauso. Am Anfang mochte er noch nicht mal auf eine nasse Wiese gehen und heute rennt er den Bach rauf und runter, so viel Spaß hat er jetzt am Wasser. Liebe Grüße an alle und besonders an Frau Wittelsbürger, die uns Sammy vermittelt hat.       

14. Mär 2005

Andrea Smolka

  Hallo,liebes Tierschtutz-La Palma-team!Wir wollten uns mal wieder melden.Edison ist nun schon 2 Monate bei uns und tierisch gewachsen.Er hat nun schon eine Schulterhöhe von 40 cm und ist hinten noch immer "überbaut".Eddi hört auf "Sitz",Platz" und ist Stubenrein.Seit letztem Wochenende haben wir in Bohmte unser neues zuhause und er hat sich auch schon gut daran gewöhnt.Edison ist ein ganz lieber,verschmuster aber leider auch ein etwas ängstlicher kleiner Bursche,den wir sehr lieb haben und nicht mehr missen möchten.Das Auto fahren mag er überhaupt nicht und am liebsten tollt er wie wild mit Bobby im Garten herum.Vielen Dank an das gesamte La Palma-Team für diesen tollen Hund!!! Macht weiter so!!!       

13. Mär 2005

michelle bellmann

  Hallo Ihr Lieben, schon so oft wollten wir uns melden und nun ist schon soviel Zeit vergangen. Die kleine Lilly(ehemals Anina)ist nun seit Juli 2004 bei uns und hat sich gut eingelebt. Ihr Selbstbewusstsein wird immer größer, schon längst läuft sie nicht mehr vor allem und jedem davon. Sie ist sehr auf uns fixiert, doch manchmal kommt bei der Kleinen auch der Terrier durch, dann nimmt sie uns ganz schön auf die Schippe. Das schlechte Wetter hier im Norden mag sie gar nicht, aber Schnee, den findet sie große Klasse.Lilly ist 30cm hoch, übertrifft das aber in voller Länge, vor allem wenns um ihren Platz im Bett geht, dann ist sie gut einen Meter lang. Jeden Morgen weckt sie uns (sie schläft aber gern lang) indem sie uns das Gesicht abschleckt. Die Uni findet sie auch klasse, sie liegt dann unter meinem Stuhl und schläft. Manchmal hat sie aber auch die Nase voll vom studieren, dann ist sie eine gute Ausrede das Seminar eher zu verlassen. Würden uns freuen mal was von mama  Lupita zu hören und von Ulli und Suzann! Schöne Grüße aus Buxtehude von Lilly, Derk und Michelle      

11. Mär 2005

Marion mit Barnie

  Hallo liebes LaPalma-Team, wisst Ihr eigentlich schon wann das nächste Hundetreffen stattfindet? Wir warten schon ganz gespannt auf eine Mitteilung - wir wollen Euch doch mal unseren (B)Arnie zeigen, damit ihr mal seht - wie toll er sich gemacht hat und außerdem möchten wir doch auch andere Hunde-Kumpels von (B)Arnie mal kennenlernen - vor allem auch Santi und seine neue Familie !! Liebe Grüsse und hoffentlich bis bald sagen Marion und Barnie       

10. Mär 2005

Stefanie Fecht

  hallo liebe tierschützer von la palma, ich habe im Juli 2004 den süssen picasso von euch bekommen. wir drei lieben ihn heiss und innig. wir können uns nicht vorstellen nochmals einen tag ohne ihn zu sein. er ist ein ganz lieber geworden, spielt mit allen anderen vierbeinern und kinder sind für ihn das größte. mit den kleinsten ist er ganz vorsichtig, damit sie keine angst bekommen und mit den größeren rennt er um die wette. er ist jeden tag mit mir im büro und liegt unter meinem schreibtisch und bellt kaum. wir sind überglücklich mit ihm. er hat inzwischen ca. 35 cm schulterhöhe und sein fell ist unheimlich weich und zart. wir sind sehr froh uns für ihn entschieden zu haben und ihn bekommen zu haben. picasso ist eine echte bereicherung für unsere familie. liebe grüße von stefanie, vanessa und steffen und ein fröhliches wuff von picasso! PS: Grüße auch an Frau Zenke, würde mich freuen, wenn sie mal in mein büro kommen würde.       

25. Feb 2005

M.Hüser-Kukulys

  HALLO an das Tierschutzteam auf La Palma, ich möchte ein klein wenig über unseren Carlos (Coco) berichten! Er ist schon ein mächtig großer Junge geworden! Wir waren gestern beim wiegen,stolze 33 kg bringt er auf die Waage und hat ein Rückenmaß von 65 cm. Eine wahre Wuchtbrumme!!!!! Wir sind froh das wir ihn bei uns haben. Ich würde mich freuen an einem der nächsten Treffen teilnehmen zu können. Vielleicht trefen wir ja die Schwestern von Carlos einmal wieder.      

20. Feb 2005

Ellen Brockers

  Hallo liebe Tierfreunde. Unsere Indiana ist nun seit letzten September bei uns und einfach ein Traumhund. Sie hat sich sehr gut eingelebt und an`s Familienleben angepasst. Am 15.02.2005 wurde sie sterilisiert und hat alles bestens überstanden. Das einzige was noch nicht mag ist Autofahren, das macht ihr Angst. Zum nächsten Hundetreffen werden wir versuchen zu kommen, vielleicht treffen wir ja Geschwister von Indiana. Viele Grüße an den Tierschutz La Palma und an alle Familien die einem Tier ein zu Hause geben.       

15. Feb 2005

Monika Cornelius

  Liebes Tierschutzteam auf La Palma, wir haben die kleine Lucia in Pflege, und unsere Jule gibt ihr Bestes, sie zu erziehen. Die beiden sind nach anfänglichem Zickenterror ein Herz und eine Seele. Sie schlafen gemeinsam, fressen gemeinsam und natürlich wird auch gemeinsam Unsinn gemacht. Langweilig ist es bei uns jedenfalls nie. Lucia ist schon stubenrein und geht sehr gerne mit uns spazieren. Ach ja, was wir noch sagen wollten, sie ist in NATURA viel hübscher als auf den Bildern auf eurer Seite. Einfach nur ein liebes Mädel. Bis bald       

14. Feb 2005

conny de zeeuw-graf

  Herzliche Grüße an das Tierschutz La Palma Team! LIESEL ist nun schon einige Zeit bei uns und entwickelt sich prächtig. Aus dem verschreckten kleinen Hündchen ist ein kerniger Hund geworden. Sie ist gerne auf dem Hundeplatz, um mit ganz vielen Artgenossen zu spielen und zu zeigen, was man alles schon kann. Unsere und auch andere Kinder mag sie. Mit Erwachsenen, die uns besuchen, hat sie immer noch kleine Probleme, welche wir aber immer besser in den Griff bekommen. Liesel war fast von Anfang an stubenrein und schlief bzw. schläft nachts durch. "Sitz", "Platz" und "Aus" hatte sie bereits durch uns gelernt, in der Hundeschule lernte sie "zu bleiben" und "Fuß zu gehen". Liesel ist ein tolles "Rudelmitglied" und wir hängen sehr an ihr!!! Alle "Rudelmitglieder" genießen die ausgiebigen Spaziergänge über Feld, Wald und Wiesen (wir waren noch nie so viel an der frischen Luft!) Nochmals viele Grüße und herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit und Vermittlung an das gesamte  Team!!! Fam. Graf      

06. Feb 2005

Gabriele&Alexander

  Liebe Grüße von Alma! Alma ist schon eine Weile bei uns und macht uns nur Freude! Sie ist tatsächlich eine "liebe und verschmuste Hündin"- wie von Petra Suhrcke beschrieben, kuscheln ist ihr überhaupt sehr wichtig -neben langen Spaziergängen im Wald, toben, fressen, schlafen und alles, was ihr wichtig erscheint (moment, ich schau mal: Schuhe, Bürsten, Taschentuchpackungen, Kissen, ihre Leckerlies+Spielsachen)auf ihren Lieblingsteppich schleppen und entsetzt schauen, wenn man die Dinge wieder einsammelt:-)))Es wird nie langweilig mit unserer Kleinen und wir möchten sie auf keinen Fall mehr missen! Glücklicherweise hat sie inzwischen auch ihre Ängste gegenüber all den technischen Haushalsgeräten abgelegt, die irgendwie Geräusche machen und auch auf fremde Menschen geht sie inzwischen mit dem nötigen Selbstbewusstsein zu; es ist wirklich schön, ihre Entwicklung zu sehen. Liebe Grüße, natürlich auch von Alma besonders an Petra Suhrcke und Dorothea Modesta, ohne die unsere Kleine nicht bei uns wäre...  

14. Mär 2005

Sylvia Klammer

  Hallo liebe Tierfreunde, wir haben den Sammy (früher Ros) seit Sept. 04 bei uns. Und er ist einfach nur lieb. Es ist eine wahre Freude ihn zu haben, er ist zu allem und jedem lieb. Meine Kinder sagen mir noch immer 30 mal am Tag,wie froh sie sind , daß wir den Sammy haben, aber uns geht es genauso. Am Anfang mochte er noch nicht mal auf eine nasse Wiese gehen und heute rennt er den Bach rauf und runter, so viel Spaß hat er jetzt am Wasser. Liebe Grüße an alle und besonders an Frau Wittelsbürger, die uns Sammy vermittelt hat.       

14. Mär 2005

Andrea Smolka

  Hallo,liebes Tierschtutz-La Palma-team!Wir wollten uns mal wieder melden.Edison ist nun schon 2 Monate bei uns und tierisch gewachsen.Er hat nun schon eine Schulterhöhe von 40 cm und ist hinten noch immer "überbaut".Eddi hört auf "Sitz",Platz" und ist Stubenrein.Seit letztem Wochenende haben wir in Bohmte unser neues zuhause und er hat sich auch schon gut daran gewöhnt.Edison ist ein ganz lieber,verschmuster aber leider auch ein etwas ängstlicher kleiner Bursche,den wir sehr lieb haben und nicht mehr missen möchten.Das Auto fahren mag er überhaupt nicht und am liebsten tollt er wie wild mit Bobby im Garten herum.Vielen Dank an das gesamte La Palma-Team für diesen tollen Hund!!! Macht weiter so!!!       

13. Mär 2005

michelle bellmann

  Hallo Ihr Lieben, schon so oft wollten wir uns melden und nun ist schon soviel Zeit vergangen. Die kleine Lilly(ehemals Anina)ist nun seit Juli 2004 bei uns und hat sich gut eingelebt. Ihr Selbstbewusstsein wird immer größer, schon längst läuft sie nicht mehr vor allem und jedem davon. Sie ist sehr auf uns fixiert, doch manchmal kommt bei der Kleinen auch der Terrier durch, dann nimmt sie uns ganz schön auf die Schippe. Das schlechte Wetter hier im Norden mag sie gar nicht, aber Schnee, den findet sie große Klasse.Lilly ist 30cm hoch, übertrifft das aber in voller Länge, vor allem wenns um ihren Platz im Bett geht, dann ist sie gut einen Meter lang. Jeden Morgen weckt sie uns (sie schläft aber gern lang) indem sie uns das Gesicht abschleckt. Die Uni findet sie auch klasse, sie liegt dann unter meinem Stuhl und schläft. Manchmal hat sie aber auch die Nase voll vom studieren, dann ist sie eine gute Ausrede das Seminar eher zu verlassen. Würden uns freuen mal was von mama  Lupita zu hören und von Ulli und Suzann! Schöne Grüße aus Buxtehude von Lilly, Derk und Michelle       

11. Mär 2005

Marion mit Barnie

  Hallo liebes LaPalma-Team, wisst Ihr eigentlich schon wann das nächste Hundetreffen stattfindet? Wir warten schon ganz gespannt auf eine Mitteilung - wir wollen Euch doch mal unseren (B)Arnie zeigen, damit ihr mal seht - wie toll er sich gemacht hat und außerdem möchten wir doch auch andere Hunde-Kumpels von (B)Arnie mal kennenlernen - vor allem auch Santi und seine neue Familie !! Liebe Grüsse und hoffentlich bis bald sagen Marion und Barnie       

10. Mär 2005

Stefanie Fecht

  hallo liebe tierschützer von la palma, ich habe im Juli 2004 den süssen picasso von euch bekommen. wir drei lieben ihn heiss und innig. wir können uns nicht vorstellen nochmals einen tag ohne ihn zu sein. er ist ein ganz lieber geworden, spielt mit allen anderen vierbeinern und kinder sind für ihn das größte. mit den kleinsten ist er ganz vorsichtig, damit sie keine angst bekommen und mit den größeren rennt er um die wette. er ist jeden tag mit mir im büro und liegt unter meinem schreibtisch und bellt kaum. wir sind überglücklich mit ihm. er hat inzwischen ca. 35 cm schulterhöhe und sein fell ist unheimlich weich und zart. wir sind sehr froh uns für ihn entschieden zu haben und ihn bekommen zu haben. picasso ist eine echte bereicherung für unsere familie. liebe grüße von stefanie, vanessa und steffen und ein fröhliches wuff von picasso! PS: Grüße auch an Frau Zenke, würde mich freuen, wenn sie mal in mein büro kommen würde.       

25. Feb 2005

M.Hüser-Kukulys

  HALLO an das Tierschutzteam auf La Palma, ich möchte ein klein wenig über unseren Carlos (Coco) berichten! Er ist schon ein mächtig großer Junge geworden! Wir waren gestern beim wiegen,stolze 33 kg bringt er auf die Waage und hat ein Rückenmaß von 65 cm. Eine wahre Wuchtbrumme!!!!! Wir sind froh das wir ihn bei uns haben. Ich würde mich freuen an einem der nächsten Treffen teilnehmen zu können. Vielleicht trefen wir ja die Schwestern von Carlos einmal wieder.       

20. Feb 2005

Ellen Brockers

  Hallo liebe Tierfreunde. Unsere Indiana ist nun seit letzten September bei uns und einfach ein Traumhund. Sie hat sich sehr gut eingelebt und an`s Familienleben angepasst. Am 15.02.2005 wurde sie sterilisiert und hat alles bestens überstanden. Das einzige was noch nicht mag ist Autofahren, das macht ihr Angst. Zum nächsten Hundetreffen werden wir versuchen zu kommen, vielleicht treffen wir ja Geschwister von Indiana. Viele Grüße an den Tierschutz La Palma und an alle Familien die einem Tier ein zu Hause geben.      

15. Feb 2005

Monika Cornelius

  Liebes Tierschutzteam auf La Palma, wir haben die kleine Lucia in Pflege, und unsere Jule gibt ihr Bestes, sie zu erziehen. Die beiden sind nach anfänglichem Zickenterror ein Herz und eine Seele. Sie schlafen gemeinsam, fressen gemeinsam und natürlich wird auch gemeinsam Unsinn gemacht. Langweilig ist es bei uns jedenfalls nie. Lucia ist schon stubenrein und geht sehr gerne mit uns spazieren. Ach ja, was wir noch sagen wollten, sie ist in NATURA viel hübscher als auf den Bildern auf eurer Seite. Einfach nur ein liebes Mädel. Bis bald       

14. Feb 2005

conny de zeeuw-graf

  Herzliche Grüße an das Tierschutz La Palma Team! LIESEL ist nun schon einige Zeit bei uns und entwickelt sich prächtig. Aus dem verschreckten kleinen Hündchen ist ein kerniger Hund geworden. Sie ist gerne auf dem Hundeplatz, um mit ganz vielen Artgenossen zu spielen und zu zeigen, was man alles schon kann. Unsere und auch andere Kinder mag sie. Mit Erwachsenen, die uns besuchen, hat sie immer noch kleine Probleme, welche wir aber immer besser in den Griff bekommen. Liesel war fast von Anfang an stubenrein und schlief bzw. schläft nachts durch. "Sitz", "Platz" und "Aus" hatte sie bereits durch uns gelernt, in der Hundeschule lernte sie "zu bleiben" und "Fuß zu gehen". Liesel ist ein tolles "Rudelmitglied" und wir hängen sehr an ihr!!! Alle "Rudelmitglieder" genießen die ausgiebigen Spaziergänge über Feld, Wald und Wiesen (wir waren noch nie so viel an der frischen Luft!) Nochmals viele Grüße und herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit und Vermittlung an das gesamte  Team!!! Fam. Graf      

06. Feb 2005

Gabriele&Alexander

  Liebe Grüße von Alma! Alma ist schon eine Weile bei uns und macht uns nur Freude! Sie ist tatsächlich eine "liebe und verschmuste Hündin"- wie von Petra Suhrcke beschrieben, kuscheln ist ihr überhaupt sehr wichtig -neben langen Spaziergängen im Wald, toben, fressen, schlafen und alles, was ihr wichtig erscheint (moment, ich schau mal: Schuhe, Bürsten, Taschentuchpackungen, Kissen, ihre Leckerlies+Spielsachen)auf ihren Lieblingsteppich schleppen und entsetzt schauen, wenn man die Dinge wieder einsammelt:-)))Es wird nie langweilig mit unserer Kleinen und wir möchten sie auf keinen Fall mehr missen! Glücklicherweise hat sie inzwischen auch ihre Ängste gegenüber all den technischen Haushalsgeräten abgelegt, die irgendwie Geräusche machen und auch auf fremde Menschen geht sie inzwischen mit dem nötigen Selbstbewusstsein zu; es ist wirklich schön, ihre Entwicklung zu sehen. Liebe Grüße, natürlich auch von Alma besonders an Petra Suhrcke und Dorothea Modesta, ohne die unsere Kleine nicht bei uns wäre...  

14. Mär 2005

Sylvia Klammer

  Hallo liebe Tierfreunde, wir haben den Sammy (früher Ros) seit Sept. 04 bei uns. Und er ist einfach nur lieb. Es ist eine wahre Freude ihn zu haben, er ist zu allem und jedem lieb. Meine Kinder sagen mir noch immer 30 mal am Tag,wie froh sie sind , daß wir den Sammy haben, aber uns geht es genauso. Am Anfang mochte er noch nicht mal auf eine nasse Wiese gehen und heute rennt er den Bach rauf und runter, so viel Spaß hat er jetzt am Wasser. Liebe Grüße an alle und besonders an Frau Wittelsbürger, die uns Sammy vermittelt hat.       

14. Mär 2005

Andrea Smolka

  Hallo,liebes Tierschtutz-La Palma-team!Wir wollten uns mal wieder melden.Edison ist nun schon 2 Monate bei uns und tierisch gewachsen.Er hat nun schon eine Schulterhöhe von 40 cm und ist hinten noch immer "überbaut".Eddi hört auf "Sitz",Platz" und ist Stubenrein.Seit letztem Wochenende haben wir in Bohmte unser neues zuhause und er hat sich auch schon gut daran gewöhnt.Edison ist ein ganz lieber,verschmuster aber leider auch ein etwas ängstlicher kleiner Bursche,den wir sehr lieb haben und nicht mehr missen möchten.Das Auto fahren mag er überhaupt nicht und am liebsten tollt er wie wild mit Bobby im Garten herum.Vielen Dank an das gesamte La Palma-Team für diesen tollen Hund!!! Macht weiter so!!!        13. Mär 2005

michelle bellmann

  Hallo Ihr Lieben, schon so oft wollten wir uns melden und nun ist schon soviel Zeit vergangen. Die kleine Lilly(ehemals Anina)ist nun seit Juli 2004 bei uns und hat sich gut eingelebt. Ihr Selbstbewusstsein wird immer größer, schon längst läuft sie nicht mehr vor allem und jedem davon. Sie ist sehr auf uns fixiert, doch manchmal kommt bei der Kleinen auch der Terrier durch, dann nimmt sie uns ganz schön auf die Schippe. Das schlechte Wetter hier im Norden mag sie gar nicht, aber Schnee, den findet sie große Klasse.Lilly ist 30cm hoch, übertrifft das aber in voller Länge, vor allem wenns um ihren Platz im Bett geht, dann ist sie gut einen Meter lang. Jeden Morgen weckt sie uns (sie schläft aber gern lang) indem sie uns das Gesicht abschleckt. Die Uni findet sie auch klasse, sie liegt dann unter meinem Stuhl und schläft. Manchmal hat sie aber auch die Nase voll vom studieren, dann ist sie eine gute Ausrede das Seminar eher zu verlassen. Würden uns freuen mal was von mama  Lupita zu hören und von Ulli und Suzann! Schöne Grüße aus Buxtehude von Lilly, Derk und Michelle      

11. Mär 2005

Marion mit Barnie

  Hallo liebes LaPalma-Team, wisst Ihr eigentlich schon wann das nächste Hundetreffen stattfindet? Wir warten schon ganz gespannt auf eine Mitteilung - wir wollen Euch doch mal unseren (B)Arnie zeigen, damit ihr mal seht - wie toll er sich gemacht hat und außerdem möchten wir doch auch andere Hunde-Kumpels von (B)Arnie mal kennenlernen - vor allem auch Santi und seine neue Familie !! Liebe Grüsse und hoffentlich bis bald sagen Marion und Barnie      

10. Mär 2005

Stefanie Fecht

  hallo liebe tierschützer von la palma, ich habe im Juli 2004 den süssen picasso von euch bekommen. wir drei lieben ihn heiss und innig. wir können uns nicht vorstellen nochmals einen tag ohne ihn zu sein. er ist ein ganz lieber geworden, spielt mit allen anderen vierbeinern und kinder sind für ihn das größte. mit den kleinsten ist er ganz vorsichtig, damit sie keine angst bekommen und mit den größeren rennt er um die wette. er ist jeden tag mit mir im büro und liegt unter meinem schreibtisch und bellt kaum. wir sind überglücklich mit ihm. er hat inzwischen ca. 35 cm schulterhöhe und sein fell ist unheimlich weich und zart. wir sind sehr froh uns für ihn entschieden zu haben und ihn bekommen zu haben. picasso ist eine echte bereicherung für unsere familie. liebe grüße von stefanie, vanessa und steffen und ein fröhliches wuff von picasso! PS: Grüße auch an Frau Zenke, würde mich freuen, wenn sie mal in mein büro kommen würde.       

25. Feb 2005

M.Hüser-Kukulys

  HALLO an das Tierschutzteam auf La Palma, ich möchte ein klein wenig über unseren Carlos (Coco) berichten! Er ist schon ein mächtig großer Junge geworden! Wir waren gestern beim wiegen,stolze 33 kg bringt er auf die Waage und hat ein Rückenmaß von 65 cm. Eine wahre Wuchtbrumme!!!!! Wir sind froh das wir ihn bei uns haben. Ich würde mich freuen an einem der nächsten Treffen teilnehmen zu können. Vielleicht trefen wir ja die Schwestern von Carlos einmal wieder.       

20. Feb 2005

Ellen Brockers

  Hallo liebe Tierfreunde. Unsere Indiana ist nun seit letzten September bei uns und einfach ein Traumhund. Sie hat sich sehr gut eingelebt und an`s Familienleben angepasst. Am 15.02.2005 wurde sie sterilisiert und hat alles bestens überstanden. Das einzige was noch nicht mag ist Autofahren, das macht ihr Angst. Zum nächsten Hundetreffen werden wir versuchen zu kommen, vielleicht treffen wir ja Geschwister von Indiana. Viele Grüße an den Tierschutz La Palma und an alle Familien die einem Tier ein zu Hause geben.       

15. Feb 2005

Monika Cornelius

  Liebes Tierschutzteam auf La Palma, wir haben die kleine Lucia in Pflege, und unsere Jule gibt ihr Bestes, sie zu erziehen. Die beiden sind nach anfänglichem Zickenterror ein Herz und eine Seele. Sie schlafen gemeinsam, fressen gemeinsam und natürlich wird auch gemeinsam Unsinn gemacht. Langweilig ist es bei uns jedenfalls nie. Lucia ist schon stubenrein und geht sehr gerne mit uns spazieren. Ach ja, was wir noch sagen wollten, sie ist in NATURA viel hübscher als auf den Bildern auf eurer Seite. Einfach nur ein liebes Mädel. Bis bald      

14. Feb 2005

conny de zeeuw-graf

  Herzliche Grüße an das Tierschutz La Palma Team! LIESEL ist nun schon einige Zeit bei uns und entwickelt sich prächtig. Aus dem verschreckten kleinen Hündchen ist ein kerniger Hund geworden. Sie ist gerne auf dem Hundeplatz, um mit ganz vielen Artgenossen zu spielen und zu zeigen, was man alles schon kann. Unsere und auch andere Kinder mag sie. Mit Erwachsenen, die uns besuchen, hat sie immer noch kleine Probleme, welche wir aber immer besser in den Griff bekommen. Liesel war fast von Anfang an stubenrein und schlief bzw. schläft nachts durch. "Sitz", "Platz" und "Aus" hatte sie bereits durch uns gelernt, in der Hundeschule lernte sie "zu bleiben" und "Fuß zu gehen". Liesel ist ein tolles "Rudelmitglied" und wir hängen sehr an ihr!!! Alle "Rudelmitglieder" genießen die ausgiebigen Spaziergänge über Feld, Wald und Wiesen (wir waren noch nie so viel an der frischen Luft!) Nochmals viele Grüße und herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit und Vermittlung an das gesamte  Team!!! Fam. Graf      

06. Feb 2005

Gabriele&Alexander

  Liebe Grüße von Alma! Alma ist schon eine Weile bei uns und macht uns nur Freude! Sie ist tatsächlich eine "liebe und verschmuste Hündin"- wie von Petra Suhrcke beschrieben, kuscheln ist ihr überhaupt sehr wichtig -neben langen Spaziergängen im Wald, toben, fressen, schlafen und alles, was ihr wichtig erscheint (moment, ich schau mal: Schuhe, Bürsten, Taschentuchpackungen, Kissen, ihre Leckerlies+Spielsachen)auf ihren Lieblingsteppich schleppen und entsetzt schauen, wenn man die Dinge wieder einsammelt:-)))Es wird nie langweilig mit unserer Kleinen und wir möchten sie auf keinen Fall mehr missen! Glücklicherweise hat sie inzwischen auch ihre Ängste gegenüber all den technischen Haushalsgeräten abgelegt, die irgendwie Geräusche machen und auch auf fremde Menschen geht sie inzwischen mit dem nötigen Selbstbewusstsein zu; es ist wirklich schön, ihre Entwicklung zu sehen. Liebe Grüße, natürlich auch von Alma besonders an Petra Suhrcke und Dorothea Modesta, ohne die unsere Kleine nicht bei uns wäre...  

12. Jan 2005

Clara an ihre Hunde-Kumpels

  Liebe Kumpels! Ich bin die kleine Clara (früher: Sara) lebe bei meinen neuen Leuten in Deutschland und will Euch mal kurz erzählen wie das so ist wenn man vermittelt wird. Also ehrlich, erst war ich ja skeptisch, es hat mir nämlich gut bei Onkel Fred und Tante Christel auf La Palma gefallen und auch die Ulli, bei der ich auch kurz war fand ich superlieb! Aber dann haben sich wohl irgendwelche Leute in Deutschland per Mausklick in mich verliebt und wollten mich unbedingt haben. Als ich meine neuen Leute sah, da wars mir erst mal etwas peinlich: die Menschin heulte als sie mich sah und der Mensch war auch ganz gerührt. Naja, Ihr kennt ja die Menschen, manchmal sind sie ja schon recht merkwürdig. Jetzt bin ich schon einige Zeit bei meinen neuen Menschen und ich kann Euch sagen: es ist echt klasse ein eigenes Rudel zu haben und zwei nette Leute, die ich schon echt gut erzogen habe. Ich schlaf im kuschelig warmen Bett, Mama und Papa sind echt gute Wärmflaschen. Wir gehen viel spazieren, was ich superklasse finde: wenn meinen Leuten schon die Zunge am Boden hängt, könnte ich noch stundenlang weiterlaufen. Ich hab ne Menge Spielsachen, die kaufen mir fast jede Woche was Neues. Am liebsten hab ich meinen Teddy-Bären, der ist aber ständig in Reparatur da ich ihm manchmal was abbeisse. Im Moment kriegt er grad sein Bein wieder angenäht. Ich kann inzwischen auch schon im Auto mitfahren. Am Anfang dachte ich, ich müsste ganz laut kläffen und kreischen - aber der Papa hat mir beigebracht, daß man leise sein muss und brav angeschnallt bleiben muss. Ich hab auch schon viele neue Menschen kennengelernt und finde die alle saumäßig nett. Allerdings sind die alle etwas albern, die reden in so komischen hohen Tönen mit mir und finden alles an mir süß und niedlich und putzig und wollen mich immerzu streicheln. Dabei bin ich doch ein ganz echter Jack-Russell-Terrier, der auch mal wild raufen muss.Kurz und gut: es ist toll hier und wir drei sind superglücklich. Alles Liebe wünscht Euch Eure Clara Moray       

10. Jan 2005

Monika Groth

  Hallo liebes La Palma Team,wollt euch mal von der kleinen süssen Gissele(jetzt Lucy)erzählen.... sie ist ein regelrechter Wirbelwind!!!Wir sind so glücklich dieses tolle Hundekind jetzt um uns zu haben.....Wir haben haben scon sooo viel gelacht!!vielen lieben dank auch an Frau Modesta,die uns geholfen hat Lucy so schnell wie möglich zu vermitteln!!!Tausend dank...wir wünschen Euch weiterhin alles gute und macht weiter so,ganz tolle Sache......mit ganz lieben Grüssen und freudengebell Monika und Lucy!!!!    

09. Jan 2005

Ellen Kronenberger

  Liebes La Palma Team, mit entsetzen habe ich gerade die Geschichte von Dulce gelesen. Es ist so schrecklich und unfassbar, wie grausam Menschen doch sein können. Wünsche weiterhin viel Erfolg, Kraft und Ausdauer Ellen Kronenberger und die spanischen Banditos      

09. Jan 2005

Marion

  Hallo Ihr, habe ich richtig gesehen ??!! SANTI ist weg - ist er vermittelt???!!! Wäre schön zu hören wohin er gekommen ist - ich fand ihn ja sooooooo toll und hätten wir die Möglichkeit gehabt einen 3. Hund aufzunehmen - es wäre SANTI gewesen!! Toi toi toi für ihn und an die neuen Besitzer - bitte meldet Euch doch mal!! Im übrigen wäre es schön mal wieder die Seite - Im neuen Zuhause - aufzunehmen, es interessiert doch irgendwie alle - zu sehen wie es den vermittelten Hunden so in ihrem Heim geht!!!! Tschöööö Marion, (B)Arnie und Emma :D     

07. Jan 2005

Familie Ruh

  Liebes Team vom TS La Palma. Seit einiger Zeit haben wir unseren Stitch hier bei uns. Wir möchten uns noch für die tolle Abwicklung und Ihr Engagement bedanken, und Ihnen ein Gutes Neues Jahr 2005 wünschen. Die Liebe auf den ersten Blick gibts wirklich - unser Stitch ist der Beweis! Von allen geliebt benimmt er sich wirklich so lieb wie beschrieben (außer bei anderen Hunden), und etwas verschmusteres haben wir noch nicht erlebt...Er genießt die Spaziergänge in Wald, Weinbergen und zwischen den Äckern (Mäuse?!).Er hat sich schnell in unsere Familie eingefügt und keiner möchte ihn mehr missen. Viele Grüße von Stitch und seiner neuen Familie      

05. Jan 2005

Ruth Katernberg

  Liebe Tierschützer! Paula (vorher Fenja) ist nun schon eine Weile bei mir. Die Zeit verging wie im Flug. Es ist wunderschön mit ihr. Ich bin glücklich, dass sie bei mir ist; ich glaube und hoffe, sie ist es auch. Paula hat sich sehr schnell eingewöhnt, ist sehr lieb und schmusig. Mit ihrer Hundefreundin Lotte tobt sie munter im Haus und auf der Wiese. Dann macht ihr auch kälteres Wetter nicht so viel aus. Wenn ich arbeiten muss, wird Paula von meinen Nachbarn betreut. Sie geht von Anfang an sehr gern zu ihnen. Manchmal arbeitet Paula mit ihnen im Altersheim. Das macht sie hervorragend ist dort immer willkommen. Jetzt in den Ferien genieße ich es, Paula den ganzen Tag bei mir zu haben. Meine Nachbarn allerdings vermissen sie und freuen sich schon auf das Ferienende. Ich danke ihnen sehr für die bemerkenswert gut organisierte Vermittlung, die freundlichen Gespräche und den netten Begleitbrief. Ihnen allen wünsche ich ein gutes neues Jahr. Ihre Ruth Katernberg      

04. Jan 2005

Linda Krämer

  Hallo liebes tierschutzteam. ich finde es echt super, dass ihr euch so für die Hunde auf la palma einsetzt. wir haben unseren Hund (betty) ja selber auf dieser homepage erblickt und sofort in unser Herz geschlossen. Danke an fr. Modesta, weil sie Betty die Eingewöhnnug in Deutschland leicht gemacht hat. Diesen dank bitte weiterleiten. Ich wünsche euch noch ein frohes neues Jahr und nochmal danke für den lieben Brief. danke, linda       

04. Jan 2005

sabrina

  ich finde ihre hunde und katzen echt süß und ich hoffe das viele ihrer tiere einen tollen platz bekommen      

31. Dez 2004

Christine Buchbinder

  Liebes TS La Palma team, wir wünschen allen ein gutes, u.erfolgreiches neues Jahr. Tara hat im Sturm unsere Herzen und auch unser Bett erobert. Sie ist sehr anhänglich und eine richtige Schmusebacke. Ansonsten wirbelt sie wie ein Feger durchs Haus u.hat natürlich viel Unfug im Kopf. Das kalte Wetter mit Schnee macht Ihr überhaupt nichts aus.Ihr Fell wird von Tag zu Tag weicher u. glänzender.Außerdem fährt sie gerne Auto.Nur auf unseren Spaziergängen entwickelt sie sich zur kleinen Zicke. Alles was sich bewegt (andere Spaziergänger, Radfahrer usw.) werden angeknurrt und angebellt. Unsere Besucher versucht sie auch so zu vergraulen. Aber das wird sich schon geben. Wir sind sehr glücklich u. froh, dass Tara jetzt zu unserer kleinen Familie gehört.Wir werden von Zeit zu Zeit wieder von Tara berichten u. auch Bilder schicken. Viele liebe Grüße Christine u. Lothar B. PS: Falls Ihnen über Tara`s Herkunft etwas bekannt sein sollte, könnten sie uns dies mitteilen.Danke.      

27. Dez 2004

Katharina

  Hallo ihr Lieben, die Hunde sind alle soooooooo süß. Habe selber schon 2 Hunde und 3 Kater. Unseren 16-jährigen "Opi" haben wir vor einigen Wochen aus dem Tierheim geholt. Er ist fast taub, hat keine Zähne mehr, sieht nicht gut und ist ein richtig verfressener Dackel-Sturkopf.  Er hatte 1 Woche lang neben seinem toten Herrn in der Wohnung ausgeharrt, bis die Polizei den Toten fand und den Hund ins Tierheim brachte. Wahrscheinlich hat er daher seine Nierenschädigung. Er bemüht sich so sehr, keine Pfützen zu machen, es gelingt ihm nicht immer. Ich werde jederzeit wieder einen alten Hund ins Haus nehmen, hoffe aber, dass Opi noch lange bei uns weilt. Ich wünsche allen Tierfreunden ein gesundes neues Jahr und den geschunden Kreaturen ein warmes gemütliches Plätzchen bei freundlichen Menschen.  

12. Jan 2005

Clara an ihre Hunde-Kumpels

  Liebe Kumpels! Ich bin die kleine Clara (früher: Sara) lebe bei meinen neuen Leuten in Deutschland und will Euch mal kurz erzählen wie das so ist wenn man vermittelt wird. Also ehrlich, erst war ich ja skeptisch, es hat mir nämlich gut bei Onkel Fred und Tante Christel auf La Palma gefallen und auch die Ulli, bei der ich auch kurz war fand ich superlieb! Aber dann haben sich wohl irgendwelche Leute in Deutschland per Mausklick in mich verliebt und wollten mich unbedingt haben. Als ich meine neuen Leute sah, da wars mir erst mal etwas peinlich: die Menschin heulte als sie mich sah und der Mensch war auch ganz gerührt. Naja, Ihr kennt ja die Menschen, manchmal sind sie ja schon recht merkwürdig. Jetzt bin ich schon einige Zeit bei meinen neuen Menschen und ich kann Euch sagen: es ist echt klasse ein eigenes Rudel zu haben und zwei nette Leute, die ich schon echt gut erzogen habe. Ich schlaf im kuschelig warmen Bett, Mama und Papa sind echt gute Wärmflaschen. Wir gehen viel spazieren, was ich superklasse finde: wenn meinen Leuten schon die Zunge am Boden hängt, könnte ich noch stundenlang weiterlaufen. Ich hab ne Menge Spielsachen, die kaufen mir fast jede Woche was Neues. Am liebsten hab ich meinen Teddy-Bären, der ist aber ständig in Reparatur da ich ihm manchmal was abbeisse. Im Moment kriegt er grad sein Bein wieder angenäht. Ich kann inzwischen auch schon im Auto mitfahren. Am Anfang dachte ich, ich müsste ganz laut kläffen und kreischen - aber der Papa hat mir beigebracht, daß man leise sein muss und brav angeschnallt bleiben muss. Ich hab auch schon viele neue Menschen kennengelernt und finde die alle saumäßig nett. Allerdings sind die alle etwas albern, die reden in so komischen hohen Tönen mit mir und finden alles an mir süß und niedlich und putzig und wollen mich immerzu streicheln. Dabei bin ich doch ein ganz echter Jack-Russell-Terrier, der auch mal wild raufen muss.Kurz und gut: es ist toll hier und wir drei sind superglücklich. Alles Liebe wünscht Euch Eure Clara Moray      

10. Jan 2005

Monika Groth

  Hallo liebes La Palma Team,wollt euch mal von der kleinen süssen Gissele(jetzt Lucy)erzählen.... sie ist ein regelrechter Wirbelwind!!!Wir sind so glücklich dieses tolle Hundekind jetzt um uns zu haben.....Wir haben haben scon sooo viel gelacht!!vielen lieben dank auch an Frau Modesta,die uns geholfen hat Lucy so schnell wie möglich zu vermitteln!!!Tausend dank...wir wünschen Euch weiterhin alles gute und macht weiter so,ganz tolle Sache......mit ganz lieben Grüssen und freudengebell Monika und Lucy!!!!       

09. Jan 2005

Ellen Kronenberger

  Liebes La Palma Team, mit entsetzen habe ich gerade die Geschichte von Dulce gelesen. Es ist so schrecklich und unfassbar, wie grausam Menschen doch sein können. Wünsche weiterhin viel Erfolg, Kraft und Ausdauer Ellen Kronenberger und die spanischen Banditos  

09. Jan 2005

Marion

  Hallo Ihr, habe ich richtig gesehen ??!! SANTI ist weg - ist er vermittelt???!!! Wäre schön zu hören wohin er gekommen ist - ich fand ihn ja sooooooo toll und hätten wir die Möglichkeit gehabt einen 3. Hund aufzunehmen - es wäre SANTI gewesen!! Toi toi toi für ihn und an die neuen Besitzer - bitte meldet Euch doch mal!! Im übrigen wäre es schön mal wieder die Seite - Im neuen Zuhause - aufzunehmen, es interessiert doch irgendwie alle - zu sehen wie es den vermittelten Hunden so in ihrem Heim geht!!!! Tschöööö Marion, (B)Arnie und Emma :D   

07. Jan 2005

Familie Ruh

  Liebes Team vom TS La Palma. Seit einiger Zeit haben wir unseren Stitch hier bei uns. Wir möchten uns noch für die tolle Abwicklung und Ihr Engagement bedanken, und Ihnen ein Gutes Neues Jahr 2005 wünschen. Die Liebe auf den ersten Blick gibts wirklich - unser Stitch ist der Beweis! Von allen geliebt benimmt er sich wirklich so lieb wie beschrieben (außer bei anderen Hunden), und etwas verschmusteres haben wir noch nicht erlebt...Er genießt die Spaziergänge in Wald, Weinbergen und zwischen den Äckern (Mäuse?!).Er hat sich schnell in unsere Familie eingefügt und keiner möchte ihn mehr missen. Viele Grüße von Stitch und seiner neuen Familie     

05. Jan 2005

Ruth Katernberg

  Liebe Tierschützer! Paula (vorher Fenja) ist nun schon eine Weile bei mir. Die Zeit verging wie im Flug. Es ist wunderschön mit ihr. Ich bin glücklich, dass sie bei mir ist; ich glaube und hoffe, sie ist es auch. Paula hat sich sehr schnell eingewöhnt, ist sehr lieb und schmusig. Mit ihrer Hundefreundin Lotte tobt sie munter im Haus und auf der Wiese. Dann macht ihr auch kälteres Wetter nicht so viel aus. Wenn ich arbeiten muss, wird Paula von meinen Nachbarn betreut. Sie geht von Anfang an sehr gern zu ihnen. Manchmal arbeitet Paula mit ihnen im Altersheim. Das macht sie hervorragend ist dort immer willkommen. Jetzt in den Ferien genieße ich es, Paula den ganzen Tag bei mir zu haben. Meine Nachbarn allerdings vermissen sie und freuen sich schon auf das Ferienende. Ich danke ihnen sehr für die bemerkenswert gut organisierte Vermittlung, die freundlichen Gespräche und den netten Begleitbrief. Ihnen allen wünsche ich ein gutes neues Jahr. Ihre Ruth Katernberg      

04. Jan 2005

Linda Krämer

  Hallo liebes tierschutzteam. ich finde es echt super, dass ihr euch so für die Hunde auf la palma einsetzt. wir haben unseren Hund (betty) ja selber auf dieser homepage erblickt und sofort in unser Herz geschlossen. Danke an fr. Modesta, weil sie Betty die Eingewöhnnug in Deutschland leicht gemacht hat. Diesen dank bitte weiterleiten. Ich wünsche euch noch ein frohes neues Jahr und nochmal danke für den lieben Brief. danke, linda        04. Jan 2005

sabrina

  ich finde ihre hunde und katzen echt süß und ich hoffe das viele ihrer tiere einen tollen platz bekommen      

31. Dez 2004

Christine Buchbinder

  Liebes TS La Palma team, wir wünschen allen ein gutes, u.erfolgreiches neues Jahr. Tara hat im Sturm unsere Herzen und auch unser Bett erobert. Sie ist sehr anhänglich und eine richtige Schmusebacke. Ansonsten wirbelt sie wie ein Feger durchs Haus u.hat natürlich viel Unfug im Kopf. Das kalte Wetter mit Schnee macht Ihr überhaupt nichts aus.Ihr Fell wird von Tag zu Tag weicher u. glänzender.Außerdem fährt sie gerne Auto.Nur auf unseren Spaziergängen entwickelt sie sich zur kleinen Zicke. Alles was sich bewegt (andere Spaziergänger, Radfahrer usw.) werden angeknurrt und angebellt. Unsere Besucher versucht sie auch so zu vergraulen. Aber das wird sich schon geben. Wir sind sehr glücklich u. froh, dass Tara jetzt zu unserer kleinen Familie gehört.Wir werden von Zeit zu Zeit wieder von Tara berichten u. auch Bilder schicken. Viele liebe Grüße Christine u. Lothar B. PS: Falls Ihnen über Tara`s Herkunft etwas bekannt sein sollte, könnten sie uns dies mitteilen.Danke.     

27. Dez 2004

Katharina

  Hallo ihr Lieben, die Hunde sind alle soooooooo süß. Habe selber schon 2 Hunde und 3 Kater. Unseren 16-jährigen "Opi" haben wir vor einigen Wochen aus dem Tierheim geholt. Er ist fast taub, hat keine Zähne mehr, sieht nicht gut und ist ein richtig verfressener Dackel-Sturkopf.  Er hatte 1 Woche lang neben seinem toten Herrn in der Wohnung ausgeharrt, bis die Polizei den Toten fand und den Hund ins Tierheim brachte. Wahrscheinlich hat er daher seine Nierenschädigung. Er bemüht sich so sehr, keine Pfützen zu machen, es gelingt ihm nicht immer. Ich werde jederzeit wieder einen alten Hund ins Haus nehmen, hoffe aber, dass Opi noch lange bei uns weilt. Ich wünsche allen Tierfreunden ein gesundes neues Jahr und den geschunden Kreaturen ein warmes gemütliches Plätzchen bei freundlichen Menschen.  

25. Dez 2004

El Arca La Palma

  Frohe Weihnachten! Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen bedanken, die unsere Arbeit unterstützen und bei denen, die mir Mails und Fotos von meine "Ehemaligen" geschickt haben. Es ist immer wieder ein sehr befriedigendes Gefühl, wenn man auf diese Weise sieht, dass der ganze Einsatz sich lohnt. Ein herzliches Dankeschön auch an Marion für ihren Gästebucheintrag zum Thema Podencos. Ich schliesse mich da voll und ganz an, Podencos sind wundervolle, sensible, intelligente Wesen. Wenn man diese feinen Charaktere erst einmal näher kenngelernt hat, ist man völlig fasziniert. Wünsche allen einen Guten Rutsch und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2005. Liebe Grüsse, Petra       

23. Dez 2004

Liesel Auweiler

  Hallo liebes Team vom Tierschutz La Palma! Wir wünschen Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und für 2005 ebensoviel Glück und Erfolg wie in diesem Jahr. Ihr habt es einfach verdient. Denn wenn es Euch nicht gäbe ... Danke für Euer Vertrauen, danke für Jigger (Cosmos). Ein Leben ohne ihn können wir uns nicht mehr vorstellen. Liebe Grüße von Jigger, Liesel und Gerd und vielen vielen Jigger liebenden Katzentatzen aus Leverkusen       

22. Dez 2004

Christoph Otten

  Ich möchte allen aktiven Tierschützern im TS-LaPalma ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2005 wünschen, damit es immer weniger traurige Hundeaugen gibt. Damit es weniger verzweifelte Tiere gibt, denen sonst nicht geholfen würde. Meine beiden tollen Hunde strahlen jeden Tag vor Freude, den sie mit mir erleben können. Hoffentlich finden sich im neuen Jahr noch viele neue Adoptiveltern:-),die vier treue Pfoten bei sich aufnehmen können.      

22. Dez 2004

Marita Schäfer

  Hallo, vor gut 3 1/2 Wochen haben wir unsere Biggi von ihrer Pflegefamilie abgeholt. Nach anfänglichem Traurigsein hat sie sich nun supergut bei uns eingelebt. Biggi ist eine fröhliche zu allen Schandtaten aufgelegte kleine Hündin geworden. Wir haben alle sehr viel Freude an ihr. In der Zwischenzeit wissen wir, dass ein Bruder aus einem späteren Wurf existiert. Vielleicht habt ihr ja noch mehr Informationen zu Biggis Vorleben.Mit freundlichem Gruß Marita       

19. Dez 2004

Peter

  _________\\\\\\///_-____  _______//_~~__~~_\\______  ______(-__@____@_)________  _______oOOo_(_)_oOOo___________  Hallo, Ich bin gerade beim durchstöbern des WWW. Auf der Suche nach guten Websites nun bin ich hier gelandet und mache gleich mal eine Gästebucheintrag. Klasse Homepage - Respekt !  ______________Oooo__________  _______oooO___(___)_______  _______(___)____)_/_____  _______\\_(____(_-/__  ________\\_)____        

17. Dez 2004

Martina & Thomas

  Nun haben also Berny und Violetta ein Zuhause bei "ihren Menschen" gefunden und wir, wünschen ihnen alles "Hundeglück" dieser Welt! Vielleicht gibt es ja bald im Gästebuch einen Eintrag, wie prima sie sich eingelebt haben.       

17. Dez 2004

Marion mit (B)Arnie und Emma

  Hallo liebes TS Team, wir wollten nocheinmal "DANKE" sagen, dass wir (B)Arnie aufnehmen durften und dass alles so reibungslos geklappt hat. (B)Arnie hat sich wunderbar eingelebt und fühlt sich "sauwohl"!! Die neuen Seiten sind echt schön geworden und wir hoffen und wünschen, dass noch viele Hunde - vor allem aber SANTI - ein tolles Zuhause finden! Wir können nur jedem Hundeliebhaber einen Podenco ans Herz legen, es sind so wunderbare einfühlsame Hunde und wenn man es "richtig" anpackt besteht sehr wohl die Chance, dass die Podencos "frei" laufen können. Ein Podenco macht nicht viel mehr arbeit als jeder andere große Hund auch und ist für jede Familie eine absolute Bereicherung!! Wir wünschen Euch allen ein Frohes Weihnachtsfest und viel Kraft und Unterstützung für das Neue Jahr!! Macht weiter so!! Liebe Grüsse Marion und Co.      

16. Dez 2004

Charly-w

  Eure HP und auch eure Arbeit finde ich Klasse. Habe gerade heute einen Bericht von der Insel gelesen. Da beschweren sich z. Z. die Bauern, weil hungrige Streuner nicht nur von der Müllkippe leben wollen, sondern auch Ziegen reißen. Wen wundert's - die Einheimischen kümmern sich doch überhaupt nicht um diese armen Tiere. Schickt mir eine Mail, wenn ihr den Bericht mal lesen wollt. Nun aber zu meinem Anlass zu schreiben: ich habe dort Verwandtschaft, die ich im nächsten Jahr mal besuchen werde. Wenn ich dann nützlich sein kann, nehme ich gerne von Hamburg aus einen Transportbehälter mit und bringe auch gerne ein Tier mit zurück. Ich finde, wir bleiben in Kontakt und ich melde mich, wenn ich weiß, wann's losgeht. Ich wünsche euch viel Erfolg bei eurer Arbeit. Ch. Ach, übrigens treiben sich in meiner Wohnung noch viele uralte Handtücher herum - wenn ihr sie haben wollt.....?!      

16. Dez 2004

Marion Kukulys

  Hallo TS La Palma,Coco jetzt Carlos hat sich bei uns gut eingelebt.Wir sind froh das er bei uns ist und unsere Familie auf Trab hält!Wir freuen uns schon auf Weihnachten wenn Carlos sein erstes Päckchen zerfetzt! Vielen Dank für so einen wunderbaren Hund! Viele liebe Grüße und frohe Weihnachten wünscht die gesamte Familie Kukulys     

16. Dez 2004

Klara

  Hallo! Ich finde die Seite wirklich schön! Mir gefällt vorallem die hundeseite. Ich finde Marla total süß, aber wehalb stehen bei ihr keine Angaben? Ich kann leider keine Hunde aufnehmen da mein Mann eine Allergie hat. Viele Grüße aus Hamburg!  

15. Dez 2004

Michaela Gaus

  Hallo! Dina ist bei uns, eine echt süße Maus. Ich schaue natürlich gerne mal vorbei und finde die neuen Seiten super. Ich bin gespannt wie es Weihnachten wird, mit drei Hunden haben wir noch nicht gefeiert aber ich bin mir sicher das Dina gerne mit auspackt, Papier zerfetzen ist klasse. Viele Grüße, Michaela + alle Zwei und Vierbeiner      

13. Dez 2004

Ulrike Fordjour

  Hallo Brigitte Habe die Eintragung im Gästebuch gelesen  und fand das ganz toll. Habe selber einige Gnadenbrothunde  oder Hunde die Keiner möchte auch wegen dem Alter. Die alten Knaben können unheimlich dankbar sein,18 Jahre Erfahrung es werden immer Schätzchen. Vielleicht kann man über diese Mail noch liebe Leute  animieren, auch einen betagteren Hund zu adoptieren. Mein ältester Mischling ist 21 Jahre geworden, denke mal das ist eine ganz gute Leistung.Wer im Alter zwecks Umständen abgegeben wird, hat in meinen Augen ein neues zu Hause verdient.Vielleicht können einige nicht mehr ganz junge Tiere noch einen schönen Lebensabend bekommen. Das ist ein Weihnachtswunsch von mir.Viele Grüße Ulrike      

13. Dez 2004

Brigitte

  Hallo Tierschutz La Palma, ich finde es einfach Klasse, daß sich nette Menschen für die armen Würmchen einsetzen. Habe selbst 3 Tierschutzauslandshunde ("Santa" Schäferhündin jetzt ca. 11 Jahre, seit 5 J. bei uns, "Fee" Mischlingshündin jetzt ca. 12 Jahren alt, seit 3 J. bei uns, Yorkshire "Eddi" ca. 3 Jahren, seit fast 2 Jahren bei uns). Ich möchte den Leuten die einen Hund aufnehmen wollen, auch den "Senioren" eine Chance zu geben. Ein Welpe findet immer schneller ein zuhaus, als die armen abgeschobenen vielleicht noch kranken Hunde. Es hat eine Zeit gedauert, bis meine Hunde wieder Vertrauen zu fremdne Menschen hatten und alle Umfeldeinflüsse kannten. Wir gingen in die Hundeschule, nahmen und sehr viel Zeit und Geduld und vor allem viel Liebe, heute sind es Traumhunde. Ihr habt wirklich immer total süsse Hunde. Ich wünsche dem Team und den armen Tieren schöne Feiertage und ein gutes Jahr 2005. mfg Brigitte      

11. Dez 2004

Eva

  Hallo, eine sehr schöne Seite *lob*. Vor einigen Wochen ist in der Nachbarschaft Biggi von euch eingezogen, sie ist - wie alle Spanier - ein absoluter Schatz und mein Nando (von Fuerteventura) ist sehr verliebt. Wir veranstalten ca. 2x im Jahr (manchmal auch ganz spontan dazwischen) Spaniertreffen in Flaesheim bei Haltern am See/NRW. Wenn wer Interesse hat, kann er mir mailen und kommt dann auf die Liste. Je mehr, desto lustiger ! LG, Eva       

09. Dez 2004

anne langenberg

  Hallo ! Nachdem Idefix erfolgreich an eine tolle Familie vermittelt worden ist, haben wir jetzt seinen Bruder Obelix in Pflege genommen. Beide sind super nette Hunde und dazu noch sehr gelehrig. Auch für Obelix sind bereits sehr nette Interessenten gefunden. Genauso wie der 3. Bruder Papilon wird er wohl in der Nähe bleiben. Ich freue mich für ihn !!! Viele Grüße vom Niederrhein      

08. Dez 2004

Birgit

  Hallo...vor 2 Tagen hatte ich noch geschrieben,das ich mich wundere ,das der süße Berny noch nicht vermittelt ist,aber jetzt ist er es,oder?(er ist wirklich einer von den Hunden,in den ich mich besonders "verguckt" hatte)Freu mich aber für ihn ,wenn es ihm jetzt gut geht "lächel"       

08. Dez 2004

Ulrike  Fordyour

  Hallo Leute Danke für alle Mails die Ich bekommen habe.Werde mich bemühen alles stück für stück zu beanworten, es gibt immer viel zu tun.Im Namen aller meiner Schützlinge möchte Ich mich für Euren Einsatzt bedanken und vorab eine schöne Weihnachtszeit wünschen.Es ist immer wieder Toll so nette Menschen kennen zu lehrnen. Bis demnächst,  ulli aus La Palma       

06. Dez 2004

Petra

  Hallo Pascal, danke daß Du neben den Aufträgen, mit denen Du Deine Brötchen verdienst, Zeit gefunden hast, ehrenamtlich die homepage des Tierschutz La Palma e.V.neu zu gestalten und zu programmieren. Die Seite ist prima geworden!       

06. Dez 2004

ohlert

  liebe uli, wie du ja weisst, haben wir princesa seit september. sie hat sich gut eingewöhnt. am vormittag, wenn die kinder in der schule sind, sucht sie sich ein bett von ihnen aus, um darin zu schlafen. und wenn sie einen schlüssel hört, ist sie die erste, die an der türe steht, damit sie im auto mitfahren darft. das tut sie für ihr leben gerne. mit unserer dackeldame versteht sie sich prächtig, aber nur, weil sie wirklich ein unkomplizierter und lieber hund ist (dackel sind manchmal etwas launisch). auch haben wir glück  - in der letzten zeit finden wir sie auch nicht mehr auf dem tisch, wo sie sonst immer unser essen "geklaut" hatte. nur unseren teppich liebt sie noch als ihre "toilette", aber das wird auch noch werden...  wir lieben sie sehr mit ihrem sehr sehr liebenswerten wesen, als ob sie schon immer dagewesen wäre! familie ohlert aus bernau      

06. Dez 2004

Marion Schlüter

  Herzlichen Glückwunsch!  Schöne neue Seite! Macht weiter so. Aber es wäre schön, wenn die Seiten "Im neuen Zuhause" auch wieder in irgendeiner Form erreichbar wären! Olli und seine Familie wünschen dem Tierschutz LaPalma und allen Aktiven ein frohes Weihnachtsfest und weiterhin viel viel Erfolg bei der Vermittlung. Gruß Marion  

06. Dez 2004

Birgit

  Hallo ! Mal kurz liebe Grüße dalasse,schaue regelmässig auch auf diese Tierschutzseite drauf ,um zu schauen was sich geändert hat...habe mich besonders in den süssen Berny (wundere mich,das dieser süsse Kerl immer noch nicht vermittelt ist)"verguckt",aber leider hat unser Vermieter schon in einem anderen Fall ,uns eine Zweithundhaltung (wir haben einen Hund,2 Kaninchen und 4 Meerschweinchen)untersagt! Ich bewundere die Arbeit von euch allen (die ihr im Tierschutz tätig seid)sehr und versuche zumindest mit Sachspenden ein bisschen zu helfen... Birgit       

06. Dez 2004

Julia Brünig

  Ich bin be-gei-stert. Die neue Homepage sieht toll aus, klasse gemacht. Viele liebe Grüße an alle 2- und 4-Beiner die dem TS La Palma nahe stehen. Auch nochmal einen ganz herzlichen Geburtstags-Glückwunsch an Ulli, die mir ganz besonders viel bedeutet. ( Jaja... natürlich grüßen auch Michael und Ella ganz herzlich ;-) ) Julia       

05. Dez 2004

Familie Oberheide

  Hallo liebes tierschutz-lapalma team. Nun ist unsere kleine Amy (früher Nancy) schon 7 Monate alt. Zwar ist es manchmal wirklich stressig wenn der kleine Knopf meint er müsste so tun als sei er taub, aber mit etwas leckerem fällt sogar ihr ein, dass man mit den schwarzen, lockigen Dingern, die links und rechts am Kopf hängen,  hören kann. Also wir wünschen allen anderen Hundebesitzern und denen die es werden wollen frohe Weihnachten und ein frohes neues Jahr. P.S  Passt auf die Kugeln am Baum auf! Kleine (und große) Hunde können alles gebrauchen..............       

03. Dez 2004

Germann

  Hallo, wir wollten uns mal kurz melden und alle die die Maria kennengelernt haben beruhigen. Es sind bis jetzt keine Voraussagungen die getroffen wurden aufgetreten. Nach Ankunft wurde Maria erst einaml gebadet es klappte wunderbar(das Auto roch doch streng). Am nächsten morgen sind Maria und Ich zusammen duschen gewesen um den letzten Rest zu entfernen. Wir wissen nicht warum und wieso aber Maria ist hier bei uns aufgeschlossen (lässt sich nicht vom Golden Retriever rüden unterbuttern) verschmust und weicht uns nicht mehr von der Seite, vieleicht war es die gekochte Hühnerbrust aud dem Flughafen. Wenn sie einen Propeller an Ihrem Schwanz hätte würde Sie die ganze Zeit durchs Haus fliegen. Wir haben noch nie einen Hund gesehen der sich so extrem freut. Also vielen herzlichen Dank für diese super Hündin. Wir werden uns ab und an melden...und freuen uns schon aufs Hundetreffen...Liebe Grüße von der Fam.Germann Sven & Carolin & Johanna & Poldi & MARIA. P.S. Wie können wir Sylvia und Jürgen per Post erreichen. Maria möchte gerne einen Brief schreiben und sich bedanken.      

03. Dez 2004

Simone Lüttjohann

  Hallo, nun ist Pepa schon eine ganze Weile bei uns und wir können nur Positives berichten. An das kalte Wetter scheint sie sich mittlerweile gewöhnt zu haben und auch der Schnee hat mittlerweile seine Reize für sie. Sie genießt die langen Spaziergänge und findet es ganz toll, wenn andere Hunde mit dabei sind. Auto fahren macht ihr sehr viel Spaß und sie kann auch für kurze Zeit gut alleine zuhause bleiben (wobei sie natürlich voller Freude an der Türe steht wenn sich einer die Schuhe anzieht und hofft, das es raus in den Wald geht).Je nachdem mit was sie gerade beim Spazierengehen beschäftig ist, scheint sie schon mal seeeehr schlecht zu hören :o); wobei das die Ausnahmen sind, denn sie hat Angst, wir könnten ihr Abhanden kommen. Alles in allem sind wir super glücklich und Zufrieden mit ihr und sie wohl auch mit uns. Wir wünschen allen Helfern eine schöne Weihnachtszeit und weiterhin so viel Erfolg bei der Vermittlung der Tiere      

29. Nov 2004

Tim Wagemann

  Hallo allerseits, wir möchten uns auf diese Weise nochmal bei Frau Modesta und Fam. Cornelius bedanken, das alles so super und unkompliziert über die Bühne ging. Jerry erobert sein neues zuhause im Sturm und egal welche neue Ecke er kennenlernt, er untersucht sie bis auf den letzten Zentimeter. Der Sessel ist von unserem kleinen Wurm schon fest eingenommen worden und lebt sich von Stunde zu Stunde besser ein. Viele liebe Grüße Tim & Miriam Wagemann.       

28. Nov 2004

Jenny

  Hallo!ich habe heute zum ersten mal in eure website reingeschaut und mir ist sofort der Rüde Magnum ins Auge gefallen.Ich habe mich unsterblich in ihn veliebt,am liebsten würde ich ihn zu mir holen,aber leider geht das nicht.Nichts desto trotz wünsche ich mir von ganzem Herzen,dass Magnum schnell ein neues,liebes und zuverlässiges zu Hause findet.Viele liebe grüße Jenny. P.S.Bitte macht weiter so.       

27. Nov 2004

Marina

  Olá und Hallo....schade, Uli-hätten dich gerne ´mal wiedergetroffen und dir unseren " Müllhund " Paula ( Ronja ist vermittelt ) gerne   gezeigt.Wo erfährt man denn,wo und wann die Hundetreffen stattfinden oder sind das reine Privatveranstaltungen???? Alles Liebe und schon jetzt eine schöne Adventzeit und ein ruhiges, zufriedenes , friedliches Jahr 2005 ( vielleicht mit Wiedersehen-wer weiß.......). Viel Kraft und Unterstützung für das gesamte LaPalmaTierschutzTeam!!! Andreas u. Marina       

24. Nov 2004

Andreas Müller(Vielpapa)

  Hallo Ihr Lieben Ich habe zwei Hündinnen aus Malaga.Macht weiter so,die Hunde sind einfach wunderbar. Habe ich nur einen Hund gerettet so habe ich ein Stück Menschlichkeit gerettet. A.Müller      

23. Nov 2004

Ulrike Fordjour

  Hallo Leute von allen unseren Schätzen.Habe mit Interesse das Gästebuch gelesen und mich tierisch gefreut. Habe heute keine Zeit allen Leute zu mailen ,hole es aber nach.Nochmals vielen Dank für die schönen Zuhause bei Euch.Das Hundetreffen in Hilden war unvergesslich für mich,und Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern in Deuschland bedanken.Ganz besondere Grüsse an Hans und Petra Rosenberg. liebe Grüsse Ulli  

23. Nov 2004

Manfred Lindemann

  Am 28.02.2004 haben meine Frau und ich einen sehr tollen Hund über Ihre Organisation übernommen. Sein Name war "Idefix", wurde aber auf den Namen "Balko" umbenannt. Er ist jetzt knapp über 1 Jahr alt und hat sich prächtig entwickelt. Balko ist ein  gelehriger, liebevoller und anhänglicher Hund. Wir bereuen keine Sekunde, dass wir ihn zu uns geholt haben. Mittlerweile hat er auch noch einen Spielkameraden. Eine Berner Sennenhündin, 4 Jahre alt. Beide verstehen sich prächtig, auch mit unserer Katze. Wir haben mit allen viel Spass. Gerne hätte ich ein Foto an Sie geschickt, aber ich sehe leider keine E-Mail Adresse an die ich sie hätte schicken können. Viele Grüße und moin, moin  Manfred Lindemann.       

21. Nov 2004

Christina Wendling

  Hallo, auch auf dieser Seite möchte ich mich bei Marion ganz doll bedanken. Wir haben erfahren daß Arnie ein super tolles neues zuhause  bekommen hat. Nochmals vielen Dank an Marion B(Arnie) ist halt ein ganz toller Hund!!! Christina       

18. Nov 2004

Mareile Kuhn

  Schade, daß man seit einiger Zeit nicht mehr sieht, welcher Hund reserviert und vermittelt ist. Wäre schön, diese Links wieder zu haben. Wie geht es Akira, Winnie-Puh, Josephine und Mimi?? Liebe Grüsse, Mareile       

15. Nov 2004

anne langenberg

  Hallo Ulli, wir haben seid letzter Woche den kleinen Idi bei uns . Er hat sich prima eingelebt und verträgt sich bestens mit meinen Hunden, vor allem mit unserem Mops Anton. Die beiden Jungs liegen zusammen im Körbchen. Jetzt hoffen wir , dass er ganz nette Leute findet und dass er gesund und munter durch sein Leben gehen kann. Also viele Grüße Anne und family       

06. Nov 2004

Geilen, Hannelore

  Mittlerweile ist die kleine Jessi nun 3 Monate bei mir und sie hat sich prima eingelebt.Aus dem kleinen Dackel hat sie sich nun zu einem mittelgroßen Colliemischlung entwickelt. Wir haben sehr viel Spass an und mit ihr und wollen sie nicht mehr missen. Danken möchte ich Frau Zenke für die schnelle Vermittlung!      

02. Nov 2004

Franziska Peterthalner

  Besuch bei "Momo": Wir waren im September/Oktober vier Wochen auf La Palma und haben bei dieser Gelegenheit meinen Patenhund Momo besucht, der bei Frau Fordjour lebt. Es war ein unvergeßliches Erlebnis! Wir wurden mit soviel Liebe von den Hunden überschüttet! Und Momo hat uns fast aufgefressen mit seiner Begeisterung über den Besuch. Ich kann es kaum fassen, daß Hunde, die soviel Leid durch Menschen erfahren haben, doch wieder soviel Vertrauen fassen. Vielen Dank an die Fordjours und weiterhin Alles Gute! Wir waren ja nicht zum letztenmal auf La Palma.       

24. Okt 2004

UlrikeFordjour

  Hallo Micha und Julia Bei Euch Beiden  moechte Ich mich noch mal ganz lieb fuer Euren Aktiven Tierschutz Urlaub bedanken.Ohne Eure Tieraerzliche Hilfe haette Ich echt Probleme gehabt. Die drei Sorgenkinder wiegen zwischen 6und 8kg .Fuer Idi war die Hoffnung gleich null. Also in die Haende spucken und am Ball sein haben wir uns gesagt, ohne die Hilfe von Christine Klueber  haette Ich Idi nicht durchgebracht. Drei Wochen rund um die Uhr und yaahhoo Idi lebt. Er ist ein echter Schatz ,wir haben beten und hoffen gelernt ,es hat sich gelohnt .Jetzt brauchen wir nur noch eine tolle Familie fuer unseren Spezie. Hoffe das wir uns auf dem Hunde Treff sehen koennen.Ganz Liebe Gruesse Hunde Ulli la Palma       

18. Okt 2004

Rudolf

  Holla! Jetzt ist die kleine Patti schon seit 3 Wochen bei uns und da wir gestern endlich den Vertrag unterschreiben durften, ist es jetzt wohl an der Zeit auch einen kleinen Bericht abzuliefern. Ich weiß, daß Frau Zenke, bei der wir uns auch noch einmal von Herzen bedanken möchten, die schöne Nachricht (und auch die lustigen Bilder?) bestimmt schon an alle Beteiligten weitergeleitet hat. Aber natürlich möchte ich, daß alle wissen, wie viel Freude einem diese süßen kleinen Spanier bereiten (auch wenn sie manchmal vierbeinige Katastrophen sind, wie mein Sohn immer sagt). Die kleine Patti ist nun schon unser zweiter Spanier, unser "Großer" ist schon seit 1,5 Jahren bei uns. Schnell war klar, daß ein zweiter Hund her muß und da kam natürlich auch wieder nur ein Südländer in Frage! Es ist einfach immer wieder unglaublich zu sehen, wie lieb und glücklich diese Hunde sind, wenn man ihnen ein schönes Zuhause schenkt! Die kleine Maus Patti ist ein richtiger kleiner "Rotzlöffel" - typisch Welpe eben...aber wenn sie gerade Lust hat kann sie sich auch schon benehmen, wie eine Große! Ich möchte mich noch einmal bei allen bedanken, die dabei geholfen haben, daß die Süße so wohlbehalten bei uns angekommen ist. Gerne würde ich nun auch meinerseits ein wenig helfen - ich habe Frau Zenke schon geschrieben und bin gespannt, ob es "Arbeit" für mich gibt! Liebe Grüße und ein großes Lob an alle, macht weiter so!!! Kerstin, Rudi, Julian, Karhu und die kleine (noch ziemlich frierende) Patti       

14. Okt 2004

Christina Wendling

  Hallo, gerade sehe ich Arnie ist schon vermittelt . Ich habe ihn in diesem Jahr auf La Palma  kennenlernen dürfen und mich sofort in diesen lieben Hund verliebt. Meinem Mann erging es nicht anders.... Da wir beide noch berufstätig sind, konnten wir Arnie und Goofy nicht sofort mitnehmen.... Wenn Ihr neuen Besitzer irgendwann  so nett seid , mailt uns bitte wo diese beiden tollen Hunde untergekommen sind. Ich glaube, den beiden geht es in Deutschland genau so gut wie bei Petra Suhrcke. Vielen Dank Christina aus Norddeutschland      

11. Okt 2004

Simone Lüttjohann

  Hallo,wir wollten uns ganz Herzlich bei den Flugpaten bedanken, die uns unsere Pepa mit nach Deutschland gebracht haben. Außerdem einen Herzlichen Dank an die Pflegefamilie, bei der sie die 4 Tage bis zu unserer Heimkehr aus dem Urlaub bleiben konnte. Sie ist jetzt den zweiten Tag bei uns und fühlt sich Puddelwohl. Sie ist der Ideale Familienhund und einfach nur lieb. Pepa genießt die vielen Streicheleinheiten und weicht uns nicht von der Seite, nur von unserem so liebevoll gerichtetem Schlafplatz will sie nix wissen :o(, sie liegt lieber an der Haustüre ( diese ist aus Glas) und paßt auf, daß sich niemand ohne sie in den frühen Morgenstunden ohne sie aus dem Haus wagt :o) oder das sich jemand unserem Haus nähert. Schon bei ihrem ersten Spaziergang hat sie einen Freund gefunden auf den sie nun jedesmal hinter der Haustüre wartet falls wir ihn beim Spazieren gehen nicht getroffen haben. Wir wünschen Euch noch weiterhin viel Erfolg bei den Vermittlungen der anderen Hunde und freuen uns schon auf unser erstes Hundetreffen! Liebe Grüße Fam. Lüttjohann 

06. Okt 2004

Marion B.

  Hi - ich bins nochmal - jetzt hat es geklappt mit der Seite  "Im neuen Zuhause" !! Tschööö Marion       

06. Okt 2004

Marion B.

  Hi - ich würde gerne die Seite "Im neuen Zuhause" sehen - aber wo finde ich sie denn? Hab Eure Seite schon mehrmals aktualisiert - aber leider ist der Link nirgends zu finden oder übersehe ich einfach irgendetwas??? Liebe Grüsse Marion B.       

05. Okt 2004

Marion Schlüter

  Schön, dass die Seite "Im neuen Zuhause" endlich wieder online ist! Gruß Marion       

02. Okt 2004

Manja Pelz

  Hallöchen! Ich finde es toll was ihr macht! Am liebsten hätte ich mir die kleine Rita auf euer Auswahlseite gleich reserviert! Aber leider bräuchte ich einen rüden, oder eine kastrierte hündin, das meine Fammilie schon einen rüden hat.Ich wohne zwar alleine, aber wenn meine Familie in den Urlaub rest, beaufsichtige ich den kleinen kerl, wenn sich mit der kleine Rita noch was tut, würde ich mich freuen wenn ihr mir bescheit geben würdet!      

02. Okt 2004

Ellen Brockers

  Hallo Frau Reichert. Wir hatten schon gehört das ein Bruder von Diana auch hier in Deutschland lebt. Es ist wirklich eine Freude mit Diana, wir nennen sie übrigens INDIANA was auch zu dem rötlich-beigebraunem Fell passt. Sie ist ganz lieb und anhänglich und fühlt sich jetzt richtig wohl.Ich kann nur jedem Interessenten empfehlen ein Tier ein neues zuhause zu geben, es wird Ihnen dankbar sein. Viele Grüße an Caesar und die anderen Geschwister von INDIANA.       

27. Sep 2004

Sylvia klammer

  Hallo, ich bin der Sammy(Ros). Ich bin seit einer Woche bei meiner Familie und mir geht es einfach primaaaaa. Ich bin aber auch ein super toller Hund. Das sagen nämlich meine Leute den ganzen Tag.Die können ihr Glück gar nicht fassen, dass sie miiiich bekommen haben. Muß dann wohl so stimmen. Ich bin aber auch echt begeistert von denen. Ich grüße alle meine spanischen Freunde und hoffe, daß ihr auch so ein tolles Zuhause bekommt, wie ich es jetzt habe. Euer Sammy      

25. Sep 2004

Andrea Hörr

  Hallo,habe vor kurzem die Hündin Cassy bei mir aufgenommen,und bin super super froh.Sie hat sich sehr gut entwickelt,war vorher bei Anja(pflegestelle),die sich ganz ganz toll um sie gekümmert hat.Cassy ist sehr lustig u.verspielt.Würde sie um nichts auf der Welt hergeben.Möchte mich auf diesem weg ganz lieb bei euch u.Manuela Zenke bedanken.Mit ganz ganz viel Hundeglück Andrea       

23. Sep 2004

Ulrike Fordjour

  Hallo ,hier ist die Ulli von la Palma. Wir sind seit 18 Jahren eine kleine Auffangsation fuer ausgesetzte und miss handelte Hunde. Zur ZEit wohnen noch 38 Hunde bei uns und mit uns in Familenanschluss. Auf diesem Wege moechte Ich mich ganz Herzlich bei allen Famielen bedanken ,die es unseren Tieren ermoeglichen ein neues zu Hause zu bekommmen.                         Fuer mich lohnt sich der Einsatz immer wenn Ich die Briefe lese, oder auch Bilder von meinen Schuetzlingen.ES faellt oft schwer Sie wieder abzugeben nach langem paeppeln und die Fahrt zum Flughafen sind oft mit Traenen verbunden. Aus diesem Grunde vielen Dank an Alle die den Tieren von uns so eine Chance und ein neues Heimgeben, Viele Gruesse die Hunde Ulli von La palma.      

23. Sep 2004

Verena

  Eure Seite ist echt toll. Ich würde mich für eine Patenschaft interessieren,abe das Formular funktioniert nicht. LG, Verena

19. Sep 2004

Caro Schietzold

  Hallo, ich finde eure Seite wirklich gut. Sehr informativ. Vor ein paar Monaten war meine Familie und ich auf La Palma. Wir waren entsetzt über das Elend der Tiere. Ich würde gerne eine Materialienspende machen und so wenigstens ein bisschen helfen. Bei unserem Ferienhaus gab es auch eine süße kleine Hündin (höchstens 9Monate alt) die auf einem winzigem Hof, in dem es nur Geröllbrocken und Müll gab, an einer kurzen Ketten angebunden. Wir erkundigten uns bei unserer Vermieterin und erfuhren, dass sie dem Besitzer der Anlage gehörte. Wir bekamen die Erlaubnis, Peppi (wie wir die Kleine nannten) mit auf unser Grundstück zunehmen, mit ihr spazieren zu gehen und sie zu füttern. Da sie völlig "verfloht" war, badeten wir sie in lauwarmen Wasser mit einem Antiflohshampoo und bürsteten die lästigen Schmarotzer aus. Wir kauften ihr außerdem eine Leine und richtiges Hundefutter (von ihrem eigentlich Besitzer bekam sie nur alle paar Tage Bananen oder auch mal ein Stück Torte). Peppi war, und ist es hoffentlich noch immer, ein total lieber und freundlicher Hund. Doch durch fehlenden Kontakt zu anderen Hunden reagierte sie bei unseren Spaziergängen auf Artgenossen sehr ängstlich. Leider konnten wir unsere Peppi nicht mit nach Deutschland nehmen, ihr Besitzer erlaubte es nicht. Ich hoffe, ihr könnt noch vielen armen Straßenhunden und -katzen helfen ein neues zu Hause zu finden. Viel Erflog!       

19. Sep 2004

manfred  dehniger

  Wie geht es Jessie?  wo ist sie? hallo liebe tierfreunde manche werden sich noch an jessie erinnern, z.b. marion schlüter, jessie war als Welpe in der fotogallerie und ... Sie hat uns veranlasst auch mal über den zaun zu schauen, normalerweise sind wir nicht im internet sondern stehen hier an der "front" (türkei) und kümmern uns um herrenlose hunde (warum eigentlich herrenlos, meist sind es die frauen die...) meine frau anita hatte jessie in einem furchtbaren zustand gefunden, zwei tage später wäre sie sicher tot gewesen, wir haben sie im laufe von ca vier monaten wieder aufgepäppelt und sie ist ein richtiger kleiner springinsfeld geworden. man möge uns verzeihen wenn ein paar versteckte tränen geflossen sind als wir sie zur adoption freigegeben haben und am 19.7. über sina (tierschutz goecek) von dalaman nach stuttgard geschickt haben. wir können leider nicht anders denn jeden Winter, nicht nur da, warten wieder andere hunde darauf dass wir ihnen helfen. jessie hatte von uns einen brief dabei mit E-mai..,tel.nr. namen und der bitte uns nachricht zu geben wenn sie gut bei einer fam. untergekommen sei. hier in den wepseiten fanden wir noch einmal den hinweis auf ihren Aufenthalt in einer gastfam. in frankenthal, auf tel.anfrage wurde uns nachricht versprochen wenn sie endgültig untergekommen sei. wir möchten eigentlich nur wissen, dass sie gut ein gutes neues zuhause bei einer fam.gefunden hat die auch mit ihrer kleinen behinderung, zu kurze zunge,klarkommt. wir hoffen noch einmal etwas von ihr zu hören.   Admin schreibt Hallo Fam. Dehniger, wir haben Ihre Frage nach der kleinen Jessie an die Besitzer weitergeleitet. Viele Gr        

14. Sep 2004

Jana Engelhardt

  Hallo ihr lieben, ich finde eure HP super und weiß genau was ihr alles durchmacht mit den Hunden ..die Tiefen und die Höhen kenne ich genau! Meine Mutter macht die Tierhilfe-KOrfu! Ich wünsche Euch von Herzen weiter viel Glück mit Euren Vermittlungen , die Hunde und Katzen werden es Euch danken! Wenn ich doch bald mal nach La Palma fliegen sollte werde ich auf jeden Fall Flugpate! Viele liebe Grüße und alles Glück was ihr gebrauchen könnt!!      

13. Sep 2004

Ivonne

  Hallo,hier meldet sich mal wieder DEAN,ich bin jetzt schon bald zwei Jahre bei meiner neuen Familie und es könnte nicht besser sein. Die Freunde meiner Familie haben sich sogar extra wegen mir eine Hündin angeschafft(glaube ich),also wie gesagt ich fühle mich immer noch Pudel wohl.Gesundheitlich geht es mir auch sehr gut,muß zwar immer noch Tabletten nehmen aber das ist auch schon alles. Würde mich freuen mal etwas von meinen Geschwistern zu hören!!!! Mein Name ist DEAN habe noch zwei Schwestern und einen Bruder: Die hießen einmal: Dunja,Don und ich glaube Dana. Ok bis bald dann mal. Dean      

06. Sep 2004

Marion

  Hallo liebes LaPalma-Team, eben habe ich festgestellt, dass die Seite "Im neuen Zuhause" nicht mehr existiert. Das finde ich schade, denn ich habe immer gerne die Geschichten der vermittelten Hunde gelesen. Habt Ihr die Seite komplett entfernt oder ist sie nur vorübergehend nicht mehr online? Gruß Marion (Frauchen von Olli)   Admin schreibt Die Seite "Im neuen Zuhause" wurde aufgrund von techischen Problemen vor        

23. Aug 2004

Lisa Auweiler

  Hallo liebe Petra, natürlich wissen meine Menschen, dass ich besser meinen Kauknochen nehmen sollte, aber manchmal (meistens) bin ich einfach schneller als sie. Meinen Kauknochen, das Schweineohr und meine anderen Spielzeuge hüte ich sorgsam in meiner Kiste, denn das gehört alles mir, nur mir alleine!! Und alles wird sorgsam gehütet!! Meins!! Als ich ankam, war im Garten ein Riesenloch, hab ich natürlich direkt gemeint, dass meine Menschen für mich schon mal vorgebuddelt hätten. Ich konnte doch nicht wissen, dass das ein Teil des neuen Gartenteichs werden sollte, also habe ich die ganze Sache noch etwas verfeinert. Am Wochenende wurde dann die Folie eingeschweißt, da durfte ich nicht mit raus, war ich ganz schön sauer. Danach habe ich Lisa beim aufräumen mächtig geholfen und sah aus wie ein Erdferkel. Alle haben sich amüsiert, warum nur? Lisa sagt immer, ich wäre wie ungebremster Schaum, was heißt das??? Adios amigos, hasta luego! Jigger (Cosmos)       

22. Aug 2004

sabine

  hallo liebes lapalmateam  liebe grüsse von luna (greta)es geht ihr sehr gut sie hat jetzt auch so langsam ihre angst abgelegt ,luna ist eine richtig liebe hundedame geworden nun ist sie ja auch schon 1 jahr alt ,aber flausen hat sie immer noch im kopf so mancher schuh muß dran glauben .wünsche euch viel erfolg bei der vermittlung ,das viele ein neues zuhause finden .ich find es immer wieder schön auf dieser seite zu lesen wenn ein hund ein liebes zuhause findet.(würde bestimmt noch einen aufnehmen wenn ich nicht schon so viele tiere hätte(grins) so nun liebe grüsse von luna und familie       

21. Aug 2004

Andrea

  Hallo zu Euch ! Obwohl wir "nur" zwei griechische Streuner und eine spanische Glückskatze haben, schauen wie gerne auf Seiten wie Eurer vorbei und wünschen Euch weiterhin viel viel Glück bei Eurer Arbeit! Es sind ja sooo süsse Fellnasen in der Vermittlung. Toi toi toi das alle ein gutes Zuhause finden !   LG von Andrea & Rudel http://andrea-dqa321.ag.vu       

20. Aug 2004

Schmidt R.

  Wuff Wuff!! Ich bins die kleine kira.Mein ehemaliger name war MIMI.Wollte doch nur mal sagen wie gut ich es hier habe.Ich bin noch nicht lange hier aber fühle mich sau wohl hier.Ich bekomme immer leckerli wenn ich gelobt werde.Ich habe zwar noch ein wenig angst an der straße zu laufen aber ich denke das kriege ich auch noch hin.Denn schließlich gibt es ja immer leckerlis.Wuff,und einen kleinen teppich habe ich auch schon zerfleddert.Das macht spaß.Und den kleinen hasen der noch mit mir hier ist,der muß von mir immer ein küsschen ertragen. So,jetzt gehe ich mal langsam weiter meinen teppich weiter zerkleinern.Wäre schön,wenn ich irgendwann mal meine geschwister Apollo und Goldie wieder shen würde!Also bis dann! WUFF WUFF      

18. Aug 2004

Schmidt R.

  Hallo,ich habe am 16 August die kleine mimi zu uns nach hause geholt.Die kleine ist mit ihren 12 wochen schon stubenrein.Wir sind alle happy darüber.Und sie fühlt sich pudelwohl!Ich möchte mich für die tolle zusammenarbeit mit frau Modesta und frau von Strünk bedanken!!Sobald bilder von der kleinen mimi vorhanden sind werde ich welche rüber schicken die natürlich auch in "im neuen zuhause"reingesetzt werden dürfen!!Übrigens die Internetseite ist super!!!!Also bis dann!!!:-)  

15. Aug 2004

Christoph

  Tja, nun mehr sind wir zu Zeit, und machen endgültig bei meinem Herrchen alles unsicher. Wir, das sind MIA und BALU! Mia bekam am 15.06.bei mir ein neues Zuhause. Bis diese Woche Donnerstag war ja alles noch normal. Aber dann kam noch Balu dazu. Mein Herrchen hat ihn vom Flughafen abgeholt. Natürlich war ich,( MIA ) ganz schön sauer, so lange auf Herrchen warten zu müssen, bis er endlich wieder kam. Aber dann war die Überraschung riesengroß. BALU war da, der Temperamentbolzen auf 4 Pfoten. Nun ist Schluss mit meiner Ruhe hier mit Herrchen. Ab jetzt ist Action angesagt. Wir zerlegen gemeinsam Herrchen`s Garten. Schleppen Stöckchen ins Haus und toben den ganzen Tag fürchterlich.(Herrchen sagt, mein neuer Kumpel BALU hat nur Flausen im Kopf!) Aber jetzt mal ganz ehrlich. Ein Leben ohne meinen neuen Freund BALU könnte ich mir nicht mehr vorstellen. Mein Herrchen Christoph freut sich mir mir über Balu, der zwar noch nicht so sauber ist wie ich, aber dass kommt wohl noch. Christoph: " Wir arbeiten dran." Aber wirklich, nach dem ersten Voll- treffer MIA, habe ich einen weiteren Treffer BALU gelandet, der übrigens zusammen mit Cosmos angekommen ist. Beide haben sich am Flughafen mit "Küsschen" voneinander verabschiedet. Daher gehen meine Grüsse auch noch an Lisa, die Cosmos wohl nach Leverkusen geholt halt. Wenn ich mich nicht für BALU entschieden hätte,dann wäre Cosmos jetzt bei mir. Also, Lisa, Glück gehabt! Mein Dank geht an Frau Modesta, die es ermöglicht hat, dass mir nach Mia auch noch Balu "ins Netz" gegangen ist. Hat alles prima geklappt!      

11. Aug 2004

Sabrina

  Hallo, diese Seite ist super, aber noch besser find ich es, dass meine Mutter zwei Welpen in Pflege nimmt. Das wird bestimmt eine super Zeit. Habt ihr sowas auch schon mal gemacht?       

04. Aug 2004

Lisa

  Hallo, bin mal wieder dabei, diese Side zu durchforsten und habe den Eintrag von Malina vom 28.07.04 gelesen: Liebe Malina, wir sind schon ganz aufgeregt und warten auf den erlösenden Anruf, dass wir Cosmos vom Flughafen abholen können. Alles ist bereits vorbereitet und wir sind einfach nur glücklich, dass wir ihm ein neues Zuhause geben dürfen. Glaub mir, wir werden alles tun, damit Cosmos sich bei uns wohl fühlt.       

01. Aug 2004

Caro

  Ich kann mich jedem hier nur anschließen- ich finde die Seiten hier und natürlich die Tierschutzarbeit einfach klasse. Von den ganzen Homepaiges der versch. Tierschutzvereine im Web ist dieses hier, find ich, die am schönsten gestaltete und  übersichtlichste. Falls ich irgendwann einen Zweithund bekomme, stammt der bestimmt auch vom TSV LaPalma. Macht weiter so!       

30. Jul 2004

marisa

  hallo,ich finde die seite super und finde es toll dass es Menschen gibt die sich um diese Hunde kümern.Ich hab auch einen Hund,aber nicht von hier,weil ich die Seite erst säter entdeckt habe.Aber den nächsten oder Zweithund(wenn es meine Mutter erlaubt) werden wir von hier holen.Meine Mutter ist von den hunden und von der Seite auch total begeistert.Ich rate allen von hieer einen Hund zu holen.Freunde von uns haben sich von hier einen Hund geholt und sind total glücklich,denn es hat allea super geklappt und sie würden sich immer einen Hund von hier holen.       

28. Jul 2004

Malina

  Ich finde es super das ihr euch um diese Hunde kümmert! Ich hätte auch gerne einen Hund am liebsten Cosmus. Viele Grüße an alle die das lesen.       

14. Jul 2004

Melli

  Hallo ihr da draußen also ich finde die seite echt schön am besten finde ich die süßen welpen also ich hoffe ihr macht weiter so tschüssi bis bald  Gruß Melli       

05. Jul 2004

sabine

  hallo anja ackermann habe vor kurzen eine mail an euch geschickt ist sie angekommen ?wäre schön etwas von kira zuerfahren da wir luna (greta)ihre schwesre haben möchte mal erfahren wie sie so ist.wäre nett was von ihr zu höhren gruß sabine      

02. Jul 2004

Anna

  Hallo! Wir haben uns vor ca. zwei wochen einen Welpen von Frau Modesta geholt und wir sind sehr glücklich mit unserer Amy. Da ich aale Welpen dieses Wurfes nun "persönlich kenne" macht es mich sehr traurig zu sehen, dass Noelia immer noch nicht vermittelt ist. Ich bitte sie, wenn sie einen Hund haben möchten und dazu auch einen Welpen, dann  schauen sie sich Noelia einfach an. Sie ist so lieb und tollpatschig.... und sie ist die einzige die noch nicht vermittelt wurde. ich wünsche ihr glück und hoffe das auch sie bald eine nette familie findet.       18. Jun 2004

Anja Griesand

  Hallo :) Sehr schöne Seite! Sehr liebevoll aufgebaut. Weiterhin gute Vermittlung! Liebe Grüsse Anja Griesand 

15. Jun 2004

Birgit

  Hallo! Am So. waren es zwei Jahre die Tiffy schon bei mir verbringt und sie hat sich super entwickelt. Mittlerweile ist sie eine richtige Sportskanone geworden und hat es im Agility schon in die A3 geschafft. Ende Juli werden wir zwei bei den European Open starten und dort unsere Erfahrungen sammeln. Mit ihrem neuem Freund Robin versteht sie sich auch sehr gut und die zwei sind ein richtiges Team geworden. Tiffy weiß, daß sie Robin jederzeit in den "Krieg" schicken kann und er dann unerwünschte Hunde verjagt. Gut, manchmal nutzt sie das auch aus *ggg*. Alles in allem bin ich super stolz auf mein "kleines Mäuschen und würde sie um nichts auf der Welt mehr hergeben. Liebe Grüße von Birgit, Tiffy und Robin       

12. Jun 2004

anja ackermann

  Hallo ihr lieben,nach langer Zeit melde ich mich heute einmal um euch allen nochmal herzlichst zu danken für unseren Hund Kira (ehem.Zasa).Wir haben sehr viel freude mit ihr und möchten sie nicht mehr  hergeben.Ich kann jedem nur empfehlen sich bei euch einen Hund zu holen.In den nächsten Tagen werde ich mich auch mit einen aktuellen Bild unserer Maus im Tieheim Göcek melden.Bitte macht weiter so.Ganz viele liebe Grüße Anja Ackermann       

07. Jun 2004

lucia

  hallo ihr.also ich habe ja bestimmt in anderen einträgen schon erwähnt,dass ich mit sarah 2 mal die woche zur hundeschule gehe.gestern hatten wir unser erstes turnier,wir sind "csc" gegangen und unsere mannschaft wurde 8er von 11.sarah hat sich voll gefreut,weil ich gar keinen fehler gemacht habe und wir sehr schnell waren.werde bald noch mehr turniere gehen und vielleicht auch mal vierkampf,wenn ich noch die unterordnung ohne leine schaffe(ich hau nämlich gerne mal ab,weil das so toll ist wenn man rumtoben kann).aber sarah und ich trainieren dafür ja auch. also bis dann viele liebe grüße eure lucia      

01. Jun 2004

Birgit

  Hallo zusammen, hallo liebe Familie Vorwald (Besitzer von Lobo) ! Habe mich über die Bilder von Lobo unter "Im neuen Zuhause" sehr gefreut; im November 2003 war ich seine Flugpatin. Der kleine Knirps ist wirklich ein toller Hund geworden ! Wünsche ihm und seiner Familie alles Gute !! Herzliche Grüße Birgit       

23. Mai 2004

Anni

  Hallo, ich freue mich sehr über Apu und Lisa zu hören. Ich habe die beiden bei Anja auf La Palma kennen gelernt und ihren Transport von da mitbekommen. Jetzt würde ich sehr gern noch etwas über Manu hören, die mir auch sehr ans Herz gewachsen ist bei meinem 3wöchentlichen Besuch bei Anja. Vielleicht läßt sich da was machen. Und was ist eigentlich aus Alex (2003) geworden? Den kleinen habe ich selbst gefunden in den Bergen und bei Anja abgegeben. Ich wüßte zu gern von Alex und von Manu.       

22. Mai 2004

Inga Moning

  Hallo ihr!! Ich bins nochmal!!!Unsere "kleinen Scheisser" Laila(früher Misty)und Nuschka haben sich schon prima entwickelt!!Sie spielen schon richtig süß zusammen.Ausserdem waren wir schon ein paarmal mit ihnen im Wald,sie waren danach zwar ein bisschen kaputt,aber dann haben sie sich zusammen in ihr großes Körbchen gelegt!!Die beiden futtern auch schon ziemlich viel!!Sie sind echt niedlich!!!!Viele Grüße an das gesamte La Palma Team an dieser Stelle nochmal!!Bis dann!!       

18. Mai 2004

lucia nochmal

  hallo,da unten stehts ja,hab heut geburtstag und eben gerade kam noch ein fax von meiner freundin sissi,aber lest selbst:liebe lucia:heute ist dein großer tag und ich schreibe dir,weil ich dich mag.du süße maus mit dackelblick,hast uns all´sofort entzückt.auch wenn du haarst wie die sau,bist du trotzdem ziemlich schlau.nicht jeder in die wohnung darf,doch auf mich,da bist du richtig scharf.wir spielen bis die fetzen fliegen,und keiner kann uns zwei besiegen.noch viele schöne jahre wünsche ich uns.deine freundin sissi.ist sehr schön finde ich.       

18. Mai 2004

sarah und lucia

  hallo ihr,ich und lucia sind jetzt seit 10 monaten ein super team.heute hat meine kleine maus geburtstag und ist jetzt 1jahr alt.sie hat sich heut morgen total gefreut als wir für sie "happy birthday" gesungen haben und sie dann auch ihre geschenke bekam.von ihrer besten freundin sissi(seit 15.5 auch 1jahr)bekam sie natürlich auch zwei riesen knochen die sie jetzt rum trägt. möchte hiermit auch der dame bei der lucia in lapalma war und die so sehr geweint hat als sie dann zum flughafen musste,einen riesen gruß von ihr senden. es geht ihr hier super gut.sind jetzt schon ei den begleithunden und bei den turnierhunden.die trainerin von den turnierhunden will uns sogar schon mit auf die turniere nehmen weil wir einfach ein super team sind und schon in der ersten übungsstunde ohne leine laufen durften.lucia ist total auf mich fixiert und das bereitet mir riesen freude,weil ich immer einen hund wollte der mir auf schritt und tritt folgt.also ich wünsche euch weiterhin alles gute und macht weiter so ihr seit echt suuuuuuuuuuuuuuper!!!bis dann lucia und sarah       

18. Mai 2004

Michaela

  Hallo liebe Tierfreunde, ich besuche die Seien von La Palma immer wieder sehr gerne um mich in einen Hund zu verlieben.Vieleicht habe ich ja Glück und bekomme mal einen meiner Favoriten als Pflegehund, denn ich habe schon zwei eigene. Wenn mal ( irgendwann hoffentlich ganz weit weg) einer meiner Mischlinge im Hundehimmel ist werde ich sicher als ersten hier nach einem neuen Freund suchen. Bis hoffendlich bald( wegen Pflegestelle) Michaela     

08. Mai 2004

Familie Moning

  Hallo ihr alle!!Es macht total viel Spaß auf dieser Seite reinzuschauen!!Wir haben jetzt schon zwei Hunde von LaPalma(von dieser Homepage)!!Sie sind total süß und knuffig!!Ein großes Lob auch noch an das Team von TS LaPalma!!Viele Grüße noch an Familie Modesta!! Die Monings!!!!!!!!!!!!  

29. Apr 2004

Filou ( ehemals Erik)

  Hallo liebes LaPalma-Team, nun lebe ich schon 1,5 Jahre bei meiner neuen Familie und mir geht es richtig gut. Meinen großen "Bruder" habe ich auch bestens im Griff. Wenn er mal nicht mit mir toben wir, ärgere ich ich halt solange bis er nachgibt (ärgern= ihn in die Beine zwicken). Falls er dann sauer wird schmeiss ich mich einfach auf die Seite und alles ist vergessen. Mit meiner Familie kann ich auch fast alles machen, meinen braunen Knopfaugen kann halt keiner wiederstehen. Ihr seht also ich habe es mit meiner Familie gut getroffen. Liebe Grüße, euer Filou Ps: Würde mich freuen, wenn ich mal wieder was von meiner Mama (Erika) und meinen Geschwistern (Elly und Emo) hören würde.       

27. Apr 2004

Kidi und Melli

  Halihalohalöle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Diese seite ist echt der KNALLER finden ich und meine Freundin Melli.So viele süße Welpen,Hündinen und Rüden!!!!!!Man könnte sich gleich alle Hunde von hier kaufen!!!!!!  Es grüßen euch Melli und Kidi!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!       

18. Apr 2004

Aleytys

  Hallo allerseits, ich habe mich total in Aika verliebt, seit ich sie das erste mal gesehen habe. Sie ist ein bezauberndes Hundemädchen. Wir haben im März 02 Dorin von euch bekommen, der sich zu einem klasse hund entwickelt hat! ein grosses Lob an das Team von la Palma!!!       

12. Apr 2004

Oliver Tischer

  Hallo zusammen und Frohe Ostern, vor 3 Wochen haben wir die Terry   abgeholt (sie heißt jetzt Sina wie ihre Ziehmutter)und sie hat sich bis jetzt prima entwickelt. Sina war vom ersten Tag an stubenrein und verstand sich prächtig mit unserem Goldie Henry, mitlerweile sind die beiden ein Herz und eine Seele und es macht riesigen Spaß den beiden beim Spielen und beim Schmusen zuzuschauen. Ich hatte für den Tierschutz Lapalma noch die Chantal und die Maria mitgebracht und würde gerne wissen wie es den beiden jetzt so geht. Ich würde mich freuen mal was von den beiden zu hören. Demnächst schicke ich mal ein paar Bilder von der Sina und dem Henry. Bis bald und schöne Grüße auch nach Gözek zur Sina.  :-)       

11. Apr 2004

Manuela Lohöfener

  Hallo zusammen, wir haben seit 4 Tagen Golfo bei uns zuhause. Der 70 cm große "Rudelboss" entpuppte sich am Flughafen als süßer kleiner Schmusebär von 58 cm Höhe! Eddi - so heißt er jetzt bei uns - ist ein großartiger Kerl. Innerhalb von nur 4 Tagen ist er stubenrein, weiß wo er wohnt, weiß meistens schon wie er heißt,läuft ohne Leine, fährt Auto, schmust, klaut Handtücher aus der Dusche und erobert jedes Menschenherz im Sturm! In diesem Sinne: Frohe Ostern an alle!! :-))       

01. Apr 2004

Heike

  Hallo, wir möchten uns auch mal wieder melden. Inzwischen hat sich ein netter Kontakt zu Sabine entwickelt. Es ist schon interessant auch etwas von den anderen Geschwisterchen zu hören. Leider kam bisher keine Info wie es Maggy geht. Würde mich freuen auch mal etwas von ihr zu hören. APU geht es übrigends sehr gut. Ich kann allen nur empfehlen sich für einen Hund vom TS La Palma zu entscheiden. Das Sozialverhalten ist sehr gut. Der Kontakt zu Frau Modesta ist sehr nett. Man merkt, daß das Interesse mit der Vermittlung nicht aufhört. Genauso sollte es sein. Netter Gruss an Sabine und Sylvia ( ich weiss das sie hier auch immer mal wieder hereinschauen ).       

31. Mär 2004

Jenny

  Hallo, ich würde gerne wissen was mit "Ladyda" passiert ist!? Ich fand sie sooo süß und habe sie mir immer wieder angeschaut. Doch wir haben schon eine Hündin, sonst hätten wir sie sofort genommen. Naja, und heute schaue ich rein und Ladyda ihr Bild ist weg!!??? Wo ist sie hin????   Admin schreibt Hallo, Ladyda hat ein neues Zuhause gefunden. Viele Gr        

29. Mär 2004

Sabine Höhn

  Hallo, ich versuche schon seit einigen Tagen Sylvia (amorsito@hotmail.com) zu erreichen, leider ohne Erfolg, Liebe Sylvia melde dich doch mal, ich würde Dir gerne einige Bilder von Stromer (Homer) und Lisa (Lili) zukommen lassen. ansonsten liebe Grüße an alle, Sabine       

23. Mär 2004

sylvia

  halloechen! mittlerweile habe ich antwort per mail erhalten von den neuen Besitzern von Homer und Lisa und von Apu. ich bin uebergluecklich, das es den Huendchen so gut geht und sie in so liebe Haende gekommen sind. jetzt wuesste ich zu gerne wie es dem rest der "familie" geht, wo ist maggy? Und Marchy? bitte meldet Euch doch bei mir, ich wuerde mich so freuen zu wissen, wie es den Kleinen geht. gruesse aus La Palma, sylvia      

19. Mär 2004

Anja Griesand

  Hallo, eine wirklich tolle Seite!!! Gefällt mir von der Aufmachung und vom Inhalt sehr, sehr gut!!! Eure Peseta und auch Tino könnte ich klauen... Sehr interessant, was ihr über den Garafiano geschrieben habt. Weiter so! Herzliche Grüsse Anja Griesand www.bardino.de  

15. Mär 2004

sabine

  hallo silke habe dir ne mail geschickt ist sie angekommen ist schon eine weile her haben aber keine neue adresse gruß sabine       

01. Mär 2004

Silke

  Hallo Sabine, wollte Euch per Mail antworten ... hat aber leider nicht geklappt. Hast Du evtl. eine neue Mail-Adresse? Würden uns freuen, wenn Ihr per Mail schreibt. Gruß Silke       

20. Feb 2004

Sabine

  Hallo Liebe Tierfreunde, meine Eltern haben Homer (jetzt Stromer) bei sich aufgenommen. Der findet es super klasse wächst und gedeiht einfach prima. Seit letzter Woche geht er in die Hundeschule sitz klappt schon ganz gut auch ohne Leine geht es schon prima. Stromer hat in meiner Hündin Laila (Kangal-Mix)eine super Freundin gefunden, er darf wirklich alles, sogar den letzten Rest aus dem Napf bekommt er ohne meckern! Liebe Grüße von uns allen und macht weiter so!      

15. Feb 2004

Bella & Tina

  Wir finden es einfach toll was für die leidenden Tiere alles gemacht wird. GANZ DICKES LOB AN ALLE BETEILIGTEN! Wir hoffen, das wir einer der Hunde aufnehmen können. Müssen aber erst mit unserer Familie reden... . Hoffentlich klappts. Ciao Bella & Tina. Viel Glück  und weiter so. Würden uns freuen wenn die Hunde bald ein neues Zuhause finden.       

07. Feb 2004

Jennifer

  Hallo, wir haben im letzten Jahr "WINNI" aus Spanien bekommen. Sie hat sich sehr optisch sehr verändert. Wer damals das Bild gesehen hat, sie sah aus wie ein Teddybär. Natürlich ist sie Super Süß geblieben, nur das Fell ist glatt geworden. Sie ist unsere kleine Prinzessin und wir möchten sie nicht mehr missen!!! Es hat uns zwar schon sehr viel Einrichtung, Schuhe etc. gekostet, aber mittlerweile weiß sie genau, was sie anknabbern darf und was nicht. Ja und ihren Platz im Bett und auf dem Sofa hat sie sich sofort reserviert. Aber bei dem Blick den sie aufsetzt, kann niemand wiederstehen!! Wir grüßen ganz lieb WINNI ihre Geschwister, die hoffentlich auch ein schönes zu Hause gefunden haben!   Liebe Grüße und weiter so!!!       

03. Feb 2004

Sylvia

  Halloechen, ich moechte so gerne wissen, wo die beiden Welpen MAGGY und HOMER jetzt sind, vermittelt im Januar 2004, kleiner Terrier-Mix... Sie sind damals bei mir zu Hause auf die Welt gekommen, wir fanden die Hundemutter hochschwanger auf der Strasse und nahmen sie bei uns auf, pflegten sie und sie hatte ein gutes zu Hause bei uns, sie bekam 6 gesunde Welpen. Nach 1 Monat haben wir sie die Huendin vergiftet aufgefunden und es gab keine Rettung mehr. Nach ca. 1 1/2 Monaten haben wir die Kleinen dann beim Tierschutz La Palma abgegeben. Jetzt sind wir so neugierig, wie und wo die beiden Suessen jetzt sind. Wir wuerden uns zu sehr ueber eine Nachricht freuen. Gruesse aus La Palma... Sylvia       

02. Feb 2004

Marion

  Hallo Ihr Lieben, habe gerade Mogli entdeckt. Das könnte ja glatt ein verspätetes Brüderchen von unserem Olli sein. Sieht genau so aus wie unser Schatz! Hoffentlich kommt der Kleine schnell in gute Hände! Würde mich interessieren, wo er landet! Gruß Marion       

28. Jan 2004

britta

  eine wirklich tolle seite. ich bin hier nur zufällig gelandet und total begeistert. sollte mein süsser mal nicht mehr sein, werde ich mir sicherlich einen spanier zulegen:-)) ich kann nur sagen: macht weiter so!       

18. Jan 2004

Sandra

  Super...einfach nur super wie ihr den Tieren helft.Ich würde auch so gern den armen Hunden helfen.Am liebsten würde ich mir ein paar unter den Arm klemmen und sie einfach mitnehmen.Macht weiter so...Ihr macht das echt super.Liebe Grüße von Sandra      

17. Jan 2004

Andrea Tenten

  Hallo,wir haben Ende November2003 eine Junge Hündin namens Badem jetztBiene bekommen.Wirsind sehr froh das wir sie haben.Ich wünschte wir könnten noch mehr Tieren helfen.  

17. Jan 2004

Carolin

  Hallo, super wie Ihr den Hunden helft. Ich habe mir mit meinen Eltern gestern Mafalda bei ihrer Patin angesehen und war sofort "verliebt". Heute war die Kontrolle vom Tierschutzverein bei uns zu hause und morgen dürfen wir unser Hundebaby abholen. Ich freue mich und werde bald ein Photo von Mafalda schicken.       

17. Jan 2004

sabine

  hallo würde gern mal erfahren was die geschwister von luna(greta)machen zas zas und humpfry ob sie auch schon 40cm haben und wie sie sich machen das wäre toll gruß an alle tierfreunde und dem team la palma       

14. Jan 2004

Nathalie faas

  Ich finde es super was sie da machen! Ich würde auch gerne einen Hund retten aber meine Eltern erlauben das nicht.*traurigguck* Ich schaue jede Woche im Internet und gucke ob mein Liebling noch da ist!!! Noch viel, viel, Glück!!!      

11. Jan 2004

Angela

  Hi, ich bin hier zum ersten mal und ich finde es toll was ihr alles macht.Ich hatte auch mal einen Hund  und interessiere mich immer wieder für Hunde.Coco macht mir einen guten eindruck.Doch jetzt noch einen Hund das wäre schon zuvie.Denn ich habe schon vier andere Tiere. Macht weiter so und noch ein gutes neues Jahr für Tier und Mensch.      

08. Jan 2004

Doris Brockmeier

  Hallo, habe gerade etwas über Colins Schwester Cira gelesen...die bei der Familie Körber gelandet ist. Wäre nett, mal was zu hören...wie sie sich so macht...und vielleicht meldet sich ja auch jemand, der die anderen Geschwister "adoptiert" hat. Colin hieß früher LOBITO...und wir sind froh, ihn bei uns zu haben (und er hoffentlich auch).      

07. Jan 2004

manuela kiewel

  hallo la palma team, erat mal ein schönes neues jahr, ich hoffe das ihr auch 2004 erfolgreich weiter vermittelt. bekannte von uns haben 2002 dean, dem es übrigens sehr gut geht, von euch bekommen.seit dem besuche ich öfters eure seite.ich würde auch einen hund nehmen aber wir haben schon zwei stubentiger und eine ist schon 17 jahre alt der würde das sicher nicht gefallen.aber trtzdem macht weiter so      

04. Jan 2004

Rosi Ohle

  Hallo liebes LaPalma Team, für das Jahr 2004 wünschen wir Euch und allen Vierbeinern alles Gute. Eure HP ist fantastisch übersichtlich gemacht. Herzlichen Glückwunsch :-)))       

27. Dez 2003

Fam. Butterweck-Klees

  Hallo LaPalma Team und alle Gleichgesinnte, vielen Dank für die lieben Weihnachtsgrüße! Auch Euch und Euren Familien inkl. aller Vierbeiner wünschen wir ein schönes Fest gehabt zu haben und einen guten Übergang ins Neue Jahr. Auf das Ihr auch weiterhin viele Seesterne zurück ins Meer werft! Liebe Grüße von Britta, Jérôme, Hardy, Lea u. Leon PS: Lea wird immer selbstbewußter, um nicht zu sagen saufrech!       

25. Dez 2003

Sarah Meiszies

  hallo ihr,ich wünsche euch allen noch eine frohe weihnacht.hab eben mal geguckt welche neuen hunde ihr drin habt und da hab ich sufi gesehen.also wenn sie nicht aus der türkei wäre und auch nicht schon 2002 geboren wäre,hätte ich geschworen es wäre eine schewster von meiner Lucia.das gesicht ist 100% das gleiche.ich wünsche euch alles gute und einen guten satar ins neue jahr und viel erfolg weiterhin. eure Sarah....achja ein paar liebe grüße noch von lucia ihr geht es super und sie ist total lernfähig und super in der hundeschule!!     

23. Dez 2003

Ellen

  Auch wir möchten allen eine besinnliche Weihnachtszeit, viel Kraft, Erfolg und alles Gute fürs neue Jahr wünschen. Ellen & die drei spanischen Banditos 

22. Dez 2003

Sandra

  Auch ich wünsche ein schönes Weihnachtsfest an alle Helfer in Spanien. Ich surfe hier des öfteren vorbei. Ich habe mich auf den ersten Blick total in Irma verliebt und mein großer Wunsch wäre ihr ein schönes Zuhause zu geben. Leider muss ich und meine Partnerin den ganzen Tag arbeiten, so dass wir uns diesen Wunsch leider nicht erfüllen können. Wir haben 2 Katzen. Ganz viele Grüße, Sandra       

20. Dez 2003

Danny

  Wir wünschen euch Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Weiterhin viel Kraft für die Tiere und macht weiter so. Viele Grüße Pfötchen Team       

20. Dez 2003

sabine schröder

  frohes fest wünschen wir allen mitarbeitern und freiwilligen helfern vom ts la palma dank auch an die menschen die flugpatenschaften übernommen haben doch ihenen ist jetzt unsere kleine luna alias greta zu uns gekommen sie macht uns viel freude obwohl sie noch nicht lange bei uns ist möchten wir sie nicht mehr hergeben sie gehört zu unserer familie,man kann jeden nur raten sich so einen hund aus dem süden zunehmen sie sind sehr dankbar was jeden tag in ihren augen wiederspiegelt.also schöne weihnachten und ein gutes neues jahr.       

16. Dez 2003

Nelly

Hallo, muß leider die letzte Zeit feststellen das doch sehr viele Hunde wieder aus ihrern vermittelten Familien rausgerissen werden. Nun hat es die arme COCO erwischt. Am 22.1o. war ihre Welt noch in Ordnung ??? (siehe Eintrag weiter unten) Auch bei einer Trennung vom  Partner wäre mir das Tier am wichtigsten nach den Kindern. Gibt doch bestimmt auch Tagesmütter für Hunde oder Ähnliches. Mensch Leute, macht euch doch mal Gedanken, die Tiere kommen aus der Sch.... und sobald sie dann vermittelt sind, sollten sie auch entgültig ihr schönes Heim behalten können. Mein tiefes Mitgefühl hat auch der arme Zappo und Roxanne. Ich hoffe die niedliche Gesa hat jetzt wenigstens ein Schönes neues Zuhause gefunden. Eine fassungslose und tieftraurige Nelly      

 07. Dez 2003

Magdalena Hammer

Hi! Ich finde Candela und Mozart süß aber ich kann sie nicht kaufen weil Eva alergisch ist. Viele liebe Grüße an die beiden! Beibei Magdalena       

07. Dez 2003

Ina Küper

Danke für die Auskunft zu Leon u. Laike. freut mich für die Beiden. Die Bilder vom zweiten Treffen haben mich sehr interessiert, da wir dabei waren Maya und ich! Toll gemacht die Seite....Gruß Ina Küper      

03. Dez 2003

Annette Wittelsbürger

  Hallo, vielen Dank für die schönnen neuen Bilder von den Hundetreffen. Es grüßt Euch ! Annette Wittelsbürger       

02. Dez 2003

Pascal

  Es ist Geschafft! Die Bilder von den Treffen sind online!   Admin schreibt Hallo Pascal, vielen Dank ;)))) Liebe Gr       

26. Nov 2003

Britta Butterweck

  Es wird höchste Zeit, 'mal wieder etwas von uns hören zu lassen! Hier sind die zweibeinigen Dosenöffner von Lea ( alias ERIKA) und Leon. Die Verwandlung von Lea ist schier unglaublich! Aus dem Wildhund der alles geklaut,-zerkaut,-zerrissen und zerstört hat, die immer nur ängstlich durch die Wohnung schlich, alles angebellt hat was ihr unheimlich war, usw usw ( die Liste war ja recht endlos), ist ein absoluter Schmusehund geworden. Lea klaut nichts mehr (es sei denn die Wurst liegt in Schnauzenhöhe), sie will nur noch schmusen, sie hat gelernt zu spielen, sie weiß was verboten ist, sie befolgt Kommandos. Einfach toll. Nur ein Problem hat Lea bis heute. Wenn sie ohne ihren Leon irgendwo hin geht ( Hundeschule), stirbt sie bald vor Angst.Ohne ihren Leon sind andere Hunde und Menschen eine große Gefahr.Aber das bekommen wir auch noch in den Griff. Bis dahin einen lieben Gruß aus Leverkusen.      

26. Nov 2003

Ina Küper

  Hallo...Ich möchter gerne erfahren, wo MERLIN hin vermittelt wurde und Lobo bzw. Laika. Die kleinen hatte ich bei meinem 4 wöchigen Aufenthalt auf La Palma alle in meiner Stube. Merlin ist ein ganz Lieber? Vielleicht liest jemand die >Seite und kann es mir sagen????  

  25. Nov 2003

Ira aus Hassloch

  Hallo!! Ich würde Euch gerne ein Foto von mir schicken, damit Ihr wisst wie ich heute aussehe. Nur, wie macht mein Frauchen das mit dem hochladen der Bilder? Oder wo soll sie´s hinschicken? Gruss Ira   Admin schreibt Hallo Ira, die Adresse f        

22. Nov 2003

Tucky

  Hallo, Ihr Bericht über die Kastrationsaktion auf La Palma hat mich sehr gefreut! Aus fast 20 jähriger Tierschutzarbeit weiß ich wie dringend notwendig diese sind. Nur, was ist mit Kastrationen für Katzen ??? Diese sind mindestens genauso wichtig !!! Sie berichten auf Ihrer HP lediglich von einer Kastrationsaktion von Hunden, dieses ist schon sehr enttäuschend!!!!!!!   Admin schreibt Hallo Frau Tucker-Seip, sie haben Recht. Wir aktiven Tiersch       

20. Nov 2003

fabienne

  Hallo ich finde ihre seite sehr schön und wünsche ihnen weiterhin viel ervolk bei ihrer vermittlung ich selber kenne das elend mit den Hunden und den katzen ich selber wohne auf teneriffa und habe in einem Tierheim gearbeitet und weis daher vieviel arbeit dahinter stekt aber es macht immer wieder spaß im Tierheim zu arbeiten weil mann weis mann tut was gutes ich habe auch schon bei uns alls pflegestelle zur verfügung gestanden bis die Hunde ein gutes zuhause bekommen haben es macht immer wieder spaß zu helfen deshalb viel spaß und ervolk weiterhin Cu fabienne       

18. Nov 2003

Silke Haug

  Ich habe gerade durch Zufall Ihre Seite gefunden(durch tiere suchen ein zu Hause)Ich bin ganz begeistert, wie viel Mühe sie sich geben. Wir haben selbst einen Hund aus Spanien. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei den Vermittlungen und habe großen Respekt für Ihren Einsatz. Silke Haug aus Pforzheim       

07. Nov 2003

Aleytys

  ich habe maleine frage! ihr vom la palma team wart auch schon bei uns und habt Dorin bei uns besucht den wir letztes jahr im März von euch bekommen haben. Ihr habt auch Fotos gemacht, wieso ist denn dann keines bei euch auf der seite unter im neuen zuhause???? als ich nach ihm gesucht habe war ich sehr enttäuscht.....   Admin schreibt Die Initiative f        

06. Nov 2003

Sandra

  Wir sind jetzt auch glückliche Besitzer der süßen "Linda" die jetzt "Sina" heißt.Ein klasse Hund den wir auch nicht mehr missen möchten. Gruß Sandra       

05. Nov 2003

Yvonne

  Hallo, ich wollte Euch nur sagen, das ich es ganz, ganz toll finde, das Ihr Euch so einsetzt für die Tiere. Da ich schon in zwei Tierschutzvereine bin, die in den südlichen Ländern aktiv sind, sind meine finanziellen Möglichkeiten erschöpft, um z.B. auch in Eurem verein mitglied zu werden. Wenn es aber eine andere Möglichkeit gibt, Euch zu helfen, laßt es mich wissen. Bitte macht weiter so, an Euch müßten sich mehr Menschen ein beispiel dran nehmen. Ganz große Klasse, was Ihr leistet. Viel Erfolg noch. Liebe Grüße Yvonne       

23. Okt 2003

Nelly

  Ich verstehe gar nicht das Papilon so lange auf ein schönes Zuhause warten muß. Sie ist echt süß und hat mir schon gefallen als sie noch im Türkischen Tierheim war. Schade das wir Tiermäßig voll sind. Ich wünsche Papilon schnell eine nette Familie damit sie ihrer jetzigen nich so lange hinterhertrauert. Sie ist bestimmt eine ganz tolle Hündin. Gruß Nelly      

19. Okt 2003

Svenja S.

  Hallo ihr Lieben,ich habe ein problem,und zwar suche ich seit Monaten schon nach einer Hündin...(am liebsten Boxer oder Bordeaux Doggen(-mix)alle in dieser Art,allerdings sollte diese nicht älter als 4 monate sein,da wir vor einiger Zeit schonmal eine Hündin aufgenommen haben die "schon" 5 jahre alt war,und die dann leider meinen Bruder gebissen hat.Hundeerfahrung ist reichlich vorhanden ;)...es ist für mich ganz klar das es kein Hund vom Züchter sein soll,da es ja geng Hunde gibt die dringend ein zuhause suchen,aber irgentwie ist ja wie verhext...Oder bin ich zu Anspruchsvoll.Naja...wenn ihr eine passende Hündin habt,würde ich mich sehr über eine Antwort freuen,viele liebe Grüsse Svenja S.   Admin schreibt Hallo, Vielleicht helfen dir spezielle Tierschutz-Rasseseiten weiter. ZB: www.boxernothilfe.de oder www.boxer-in-not.de oder http://www.tierheimtiervermittlung.de/home.php3, da kann man Tieschutzhunde speziell nach Rassen suchen. Viele Gr       

18. Okt 2003

Marion

  Hallo! Schade, dass immer noch keine Fotos von Ollis Geschwistern Orli und Opal (jetzt Luna) und von seiner Mama Olga auf Eurer Seite "Im neuen Zuhause" abgebildet sind. Ich würde so gerne mal sehen, was aus den Dreien, die jetzt vor fast genau einem Jahr nach Deutschland gekommen sind, geworden ist. Gruß Marion  

08. Okt 2003

gela

  hallo,wir haben lucya august  bekommen.sie ist ein super hund zum knuddeln süss.geht am liebsten mit meiner tochter zum pferdestall.noch lieber aber zur hundeschule.wir sind absolut glücklich einen so lieben hund bekommen zu haben.es geht ihr super bei uns ein besseres zuhause hätte sie sicher nicht bekommen können.liebe grüße an die tierschützer in la palma.besonders der dame die lucia die ersten monate erzogen hat.war prima arbeit.      

06. Okt 2003

Christin

  Hallo, ich habe mich total in Sally verliebt. Wir haben vor über einem Jahr Poco damals Holger zu uns genommen. Zu gerne würde ich Sally auch noch ein neues zu Hause geben. Ich denke aber, dass meine Eltern, die tagsüber auf meinen Poco auf passen etwas dagegen haben.Bzw. Ihnen zwei Hunde auf dauer zu viel sind. Daher würde es mich sehr interssierren, ob es für Sie bereits Interessenten gibt oder wohin es Sie eventuell verschlägt. Vielen Dank!       

04. Okt 2003

manuela hellmann

  Ich würde gern einmal erfahren,wo Libello unter gekommen ist?Wir haben nämlich seit März seine Mama Libella!!!Würden uns sehr über eine Nachricht freuen!Viele liebe Grüße an alle vom Tierschutz La Palma!       

03. Okt 2003

Martin

  Hallo! Das sind ja sehr informative Seiten! Ein sehr übersichtlicher Aufbau. Werde mir nächstes Jahr auch einen Hund zulegen und sicher zuerst beim Tierschutz nachfragen! Viel Glück bei eurer Vermittlung!!! www.tierschutzverein-cham.de       

29. Sep 2003

Ellen

  Wo ist Morris und Lucette? Beide sind weder bei den zu vermittelnden, noch bei den reservierten und auch nicht bei den bereits vermittelten Hunden. Was ist mit den beiden? Bitte, bitte um Antwort LG Ellen   Admin schreibt Morris und Lucette wurden        

23. Sep 2003

Uta

  Hallo Aleytys, wir wohnen im Oberbergischen Land bei Gummersbach in der Nähe von Köln. Wir haben Shari seit 2 Jahren. Wo wohnt ihr? Viele Grüße Uta & Shari      

18. Sep 2003

Aleytys

  ich würde gern mal erfahren wo die familie mit shari (vormals lydia) wohnt. Wir haben im märz 2002 dorin eifliegen lassen der ihr zum verwechseln ähnlich sieht. ich würde mich über kontakt zu ihnen tierisch freuen.... bitte um antwort       

16. Sep 2003

Michael

Hallo Ihr da Drausen, hiermit möchten wir Euch unsere neue Internetseite vorstellen. HaustierCafe.de bietet ein Internetportal mit breitem Informationsangebot für Tierfreunde, Tierheime, Züchter und Vereine. Das Portal für Tierfreunde ist seit kurzem online. Und es möchte alles für den Tierfreund bieten, von der Tiervermittlung über Nahrung für den Vierbeiner bis zur Vermittlung und der tierfreundlichen Ferienwohnung. Gewerbliche Anbieter zahlen Gebühren, wenn sie ihre Angebote einstellen wollen. Für  Tierheime entstehen keine Kosten! :) Zu vermittelnde Tiere werden im "HaustierCafe" mit bis zu 3 Bildern und detaillierter Beschreibung vorgestellt. Abgerundet wird das Portal mit Informationen über den Urlaub mit Tieren, Tierbetreuung, Artikel für Mensch und Tier und noch vieles mehr. Ob gewerbliche oder private Angebote, wir legen besonderen Wert auf Seriosität, so überprüfe wir zum Beispiel, ob die bei der Registrierung angegebene Adresse auch stimmt. Wir würden uns freuen wenn Ihr einen Link zu uns auf die HaustierCafe Seite eintragen könntet. mit freundlichen grüßen aus Erftstadt  :) HaustierCafe.de Team

 08. Sep 2003

Nelly

  Folgende Zeilen habe ich beim Surfen gefunden.  Sind zwar bekannte Zeilen, aber nochmal für Tierliebhaber die ihre Familie Mit einem Hund vergrößern wollen.   Zehn Bitten eines Hundes 01.   Mein leben dauert ca. zwölf Jahre. Jede Trennung von Dir bedeutet Leiden. Bedenke es, ehe Du mich anschaffst! 02.   Pflanze vertrauen in mich – ich lebe davon! 03.   Sprich manchmal mit mir, auch wenn ich Deine Worte nicht ganz verstehe, so doch die Stimme, die sich an mich wendet! 04.   Bedenke, ehe Du mich schlägst, dass meine Kiefer mit Leichtigkeit die Knöchel deiner Hand zu zerquetschen vermögen, ich aber keinen Gebrauch davon mache! 05.   Gib mir Zeit zu verstehen, was Du von mir verlangst! 06.   Zürne mir nie lange und sperre mich zur Strafe nie ein!!! Du hast deine Arbeit, Dein Vergnügen, Deine Freunde – ich habe nur Dich!!! 07.   Wisse, wie immer an mir gehandelt wird, ich vergesse nie!!! 08.   Ehe Du mich bei der Arbeit scheltest, bockig oder faul nennst, bedenke: Vielleicht plagt mich ein ungeeignetes Futter, vielleicht war ich zu lange der Sonne ausgesetzt oder ich habe eine verbrauchtes Herz. 09.   Kümmere Dich um mich, wenn ich alt werde – auch Du wirst einmal alt! 10.   Gehe jeden schweren Gang mit mir, sage nie: „Ich kann so etwas nicht sehen!“ oder „Es soll in meiner Abwesenheit geschehen.“ Alles ist leichter für mich mit Dir!!!      

04. Sep 2003

Marissa Ruoff

  Hallo zusammen bin oft auf eurer seite großes lob an alle die sich für die tiere einsetzen ihr macht das toll meine freundin holte sich letztes jahr dean einen ganz süßen hund zu sich und ihrer familie nun aber meine frage was ist mit lobito er ist doch schon seid langen vermittelt würde mich interessiern ob es ihm gut geht hatte mich wie schon so oft auch in ihn verguckt über eine antwort würde ich mich freuen.       an das team macht weiter so.

31. Aug 2003

Natascha

  Hallo ihr... zu Sandra´s Eintrag mag ich mal sagen: Sandra unsere "alte schlappe Socke" (Rotti-Schäfer, 48 Kilo) ist diesen Monat 18 geworden (wir holten ihn mit 9 Jahren aus dem Tierheim)... er hat auch seine Gebrechen, aber kein Grund sich von ihm trennen zu müssen...Ich wünsche Dir und Deinem Hund trotz seiner HD noch eine ganz lange Zeit.... genieße sie...       

25. Aug 2003

sandra

  Hallo ihr lieben! ich bin schon vor längerer zeit auf eure seite gestossen und gucke ab und zu mal hier rein. ich habe jedes mal wenn ich von geglückten vermittlungen und berichten über die hunde lese tränen in den augen! gott sei dank gibt es menschen wie euch!!! wir haben unseren hund damals von einem bauernhof geholt, der bauer wollte die kleinen ertränken, so ist er dann schon mit 7 wochen bei uns gelandet. er ist inzwischen (seit mai) 16 jahre alt, was für so einen grossen hund (setter-mix) eine ganz menge ist. leider hat er hd und wir werden ihn nicht mehr lange haben können... wir brauchen dann wahrscheinlich erstmal zeit um darüber weg zu kommen, aber wenn wir uns nochmal zu einem hund entschliessen, was ich hoffe und glaube, dann werden wir uns auf jeden fall an euch wenden! nochmal: alles gute und liebe und macht weiter so!!! danke dass es euch gibt! ganz liebe grüsse, sandra       

16. Aug 2003

Nelly

  Was ist denn mit Pilar und Pilo ? Ist es inzwischen für die beiden nicht mehr wichtig zusammen vermittelt zu werden ? Gruß Nelly      

12. Aug 2003

Martina Huhn

  Hallo und Kompliment für diese gelungene Homepage. Auch wir vermitteln Katzen und kleine Hunde, die wir aus den Tötungsstationen in Barcelona rausholen. Ich würde euch gern auf meiner Homepage www.tiere-in-spanien.de verlinken und wünsche euch weiterhin ganz viel Kraft und Energie und vor allem gute Vermittlungen... Grüsse Martina       

11. Aug 2003

sarah meiszies

  hallo ihr auf lapalma,ich hab eine frage.ich habe jetzt seit dem 30.juli meine kleine lucia.und ich wollte fragen ob die geschwister jetzt auch vermittelt werden,denn meine freundin  würde sich dafür interessieren.könnt ihr mir bitte bescheid sagen ob ja oder nein?oder könnt ihr mal ein bild reinmachen?gruß sarah       

11. Aug 2003

sarah

  hallo,ihr auf la palma.wir haben seit dem 30.07. unsere kleine lucia,ihr geht es super sie ist sehr lieb und lernfähig,sie konnte nach einer woche schon sitz und platz.auf der jugendfarm wo ich reite iat lucia schon sehr beliebt und sie fühlt sich pudelwohl da,und mein pferd mag sie auch.eine freundin von mir wünscht sich schon lange einen hund und lucia würde ihr total zusagen.ich habe gehört,dass die 6 geschwister von lucia jetzt auch bei ihnen sind.und jetzt wollte ich fragen ob die kleinen auch vermittelt werden und wenn ja ob sie dann vielleicht ein paar biolder von ihnen ins internet machen könnten.also bis dann ich freue mich auf eine antwort oder auf die bilder.bis dann sarah(tochter von gela)       

07. Aug 2003

Ellen

  Hallo alle zusammen, wieder erholt aus unserem verdienten Urlaub zurück, habe ich heute einen schrecklichen Bericht in der Zeitung gelesen. Bitte lest Euch den folgenden Text durch und verbreitet ihn weiter, damit diese Tierquäler gefunden und einer hoffentlich gerechten Strafe zugeführt werden können. ORIGINALTEXT aus Odenwälder Journal vom 07.08.2003 Zwei tote Hunde in einer Box fanden am frühen Donnerstagmorgen Verkehrsteilnehmer auf der Eschollbrücker Straße im Bereich der illegalen Zufahrt zur A67. Beamte des 2. Darmstädter Polizeireviers stellten fest, dass es sich um zwei Welpen, einen Rüden und eine Hündin, handelte, die in einer 80 x 67 x 47 cm großen Gitterbox mit der Aufschrift "Petmate Vari Kennel Large" verendet waren. Die Herkunft der beiden Mischlinge mit Anteilen eines Cocker-Spaniels und Pudels konnte bisher nicht ermittelt werden. Ebenso ist unklar, wann die Tiere, die schon in einem fortgesetzten Verwesungsstadium waren, an dieser Stelle ausgesetzt worden waren. Die Hunde waren auffällig abgemagert. Nach Mitteilung des Darmstädter Veterinäramtes ist nicht auszuschließen, dass die Welpen an einer Durchfallerkrankung litten. Die Pathologie der Tiermedizinischen Klinik in Gießen hat inzwischen festgestellt, dass beide Hunde verhungert und verdurstet sind und beim Auffinden schon einige Tage tot waren. Hinweise werden an die Polizei, die ein Ermittlungsverfahren wegen Tierquälerei eingeleitet hat, unter Tel.: 06151-969 3030 erbeten.       

05. Aug 2003

Jacqueline

  Hallöchen ! Ich muss sagen.Ihr habt eine echt toll Homepage.Hätte ich nicht gedacht.Ich hätte gerne mal einen Hund.Meine Eltern meinen aber es käme da doch etwas Arbeit auf uns zu.Ich will jetzt nicht sagen das sie unrecht hat aber wir könnten doch mal einen Hund zur Pflege nehmen(Ludwigshafener-Tierheim).Bei unserem Tierheim is das Problem: Die haben fast nur Kampfhunde. Ich hab ein bissel Angst vor denen aber da kann ich auch nix dagegen machen.Also gut.Ich hoffe mein großer(SEHR GROßER)Wunsch geht einmal in Erfüllung.                     Eure Jacqueline*       

04. Aug 2003

Petra Groß

  Hallo, jetzt kann ich mich endlich auch mal in Euer Gästebuch eintagen. Eine so schöne Präsentation, wirklich gelungen. Wer da nicht schwach wird ist selbst Schuld. Viele Grüße von Petra und Mona      

30. Jul 2003

Margit

  Hallo liebe Tierschützer, ich bin über einen Eintrag in meinem Gästebuch auf eure Seite gekommen. Ich finde euren Einsatz für die spanischen Hunde ganz toll und wünsche euch von Herzen weiterhin viel Erfolg bei eurer wichtigen Tierschutzarbeit. Wir selber haben auch 3 Hunde, davon 2 spanische Bardino-Mischlinge. Wir sind ganz  begeistert von diesen liebenswerten, südländischen Hunden. Besonders haben wir uns in die Hunderasse Bardino verliebt, wie man auf unserer HP sicher unschwer erkennen kann. Alles Gute und weiterhin viele erfolgreiche Vermittlungen wünscht, Margit & Familie mit den Hunden Luna, Risa und Marco www.inselhunde.de Die Seite für Bardinos in Not  

29. Jul 2003

Addy

  Seit einem jahr haben wir Gypsy von La Palma. Es geht sie sehr gut. Bitte kan jemand uns etwas sagen uber ihre kinder in Deutschland. Es geht um Glenda, Gritto und Pacco. Wir hoffen das es ihn gut geht. Auch haben wir Dunya, sie ist die schwester van Danya, Dean und Don. Uschie (Dunya) ist sehr angstlich. Wir wollen sehr gerne wissen wie es geht mit die drei geht. Entschuldigen sie mir bitte fur mein schlechtes deutsch. Unsere email ist: vandevaarstjes@planet.nl viele grusse, Addy       

26. Jul 2003

Manuela Hellmann

  Wir haben seit März die kleine Libella (Luna) bei uns, sie ist der absolute Hauptgewinn für uns gewesen,sie ist so anhänglich,lieb einfach genial, wir wollen sie auf keinen Fall mehr missen!!!!! Sie hatte auch schon einen Welpen, Libello ist auch vermittelt worden.Wir würden uns über eine Nachricht von ihm sehr freuen!!!!! Gruß manu       

26. Jul 2003

gela

  hallo,ich bzw.wir(5) warten auf unser neues familienmitglied.sie heißt lucia. wenn alles klappt dürfen wir sie am mittwoch in empfang nehmen.werden berichten wie sie uns gefällt und wie sie sich bei uns einlebt.       

25. Jul 2003

Natascha

  Hallo... was war denn nun mit dem alten Gästebuch, kann mich mal einer aufklären?? Ach ja, ich hab zwar immer drin gelesen,aber mich noch nicht verewigt...Ich habe Bardino-Hanna ein neues zu Hause gegeben...und aus ihr ist ein gaaanz toller Hund geworden..       

25. Jul 2003

Anne

  Hallo liebe Tierschützer, ich bin auf diese Seite durch Tiere suchen ein Zuhause gekommen, dort hatte ich nämlich Lilien entdeckt, in die ich mich sofort verliebt habe. Leider, leider muß ich den ganzen Tag arbeiten und kann noch kein Hundchen adoptieren, aber irgendwann, wenn ich weniger arbeite, werde ich mir diesen Wunsch erfüllen. Ich würde mich freuen, wenn das neue Rudel von Lilien einmal berichten würde, wie es ihr so geht. Viel Erfolg für das weitere Engagement nach La Palma und ganz, ganz viele Vermittlungen von Hundis in nette Familien.       

23. Jul 2003

Sandy

  Hallo, schön, daß es hier ein Gästebuch gibt. Habe selbst im Januar 2001 2 Hunde aus La Palma herausgebracht. Einen Yorkshire (Rosalinda)und einen Schäferhundmix (Pedro), den habe ich auch selbst behalten.  Hätte gern noch die 2 Geschwister mitgebracht aber dies ging leider nicht. Sie hausten auf einer Baustelle im Zwinger! Ich hoffe, daß noch viele Hunde und auch Katzen ein neues und schönes Zuhause bekommen. Sie haben es wirklich verdient.       

22. Jul 2003

Nelly

  Freut mich das es Trosky gut geht und er ein tolles Zuhause gefunden hat. Er mußte ja lange auf seine Ausreise aus la Palma warten.      

17. Jul 2003

Bettina & Olaf Dinse

  Schönen Dank dafür, dass wir von Ihnen einen tollen Hund bekommen haben ( Coralo ). Liebe Grüße aus Iserlon Olaf & Bettina